Home / Forum / Mein Baby / Angelehnt an den Pflegethread...Frage zu Demenz!

Angelehnt an den Pflegethread...Frage zu Demenz!

13. Mai 2014 um 9:18

Viele hier wissen ja, dass die Oma meines Mannes demenzkrank ist.

Bisher ging es noch ganz gut, sie hat halt oft das Gleiche gefragt oder erzählt, alles kein Problem...

Aber seit einigen Wochen verlangt sie ständig, dass eines ihrer Kinder (sie hat 5) sie zu sich holt. Wir erklären ihr dann immer wieder, warum dies nicht geht (entweder sind die selbst krank, wohnen zu weit weg oder haben einfach zuviel um die Ohren). Nun wird sie davon aggressiv, schnauzt uns an und beschuldigt ihre Tochter, ihr Geld für die Pflege eingestrichen und ausgegeben zu haben (ich mag meine Schwiegermutter nicht, aber das ist wirklich nicht wahr). Wenn man ihr dann sagt, dass das nicht stimmt, fährt sie einen an, man soll die Klappe halten usw wir Erwachsenen können ja damit umgehen und wissen, es ist krankheitsbedingt, aber so langsam macht das meiner Tochter Angst und "die Omi ist krank" versteht sie nicht.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Phase der Krankheit? Was würdet ihr machen? Ich würde gerne, wenn das wieder passiert, mit meiner Tochter einfach aus dem Zimmer gehen, weil sie das wirklich sehr verängstigt, wenn ihre sonst so liebe Omi plötzlich lospoltert und ihre Eltern beschimpft.

Mehr lesen

13. Mai 2014 um 9:31

Wenns ganz schlimm ist
wird das auch sicher so sein. Ich denke, wir müssen die nächsten Besuche abwarten, wie sich ihre Demenz jetzt entwickelt...denn eigentlich freut sie sich riesig, unsere Kinder zu sehen und erkennt sie ja auch und alles...es sind halt so "Aussetzer"

Gefällt mir

13. Mai 2014 um 9:31

Sally
ich muss bei dem Thema auch immer an dich denken.

Danke für den Tipp, ich schau gleich mal!

Gefällt mir

13. Mai 2014 um 9:44

Wir selbst
haben ja Verständnis, ich nehme ihr das nicht übel.

Es geht ja NUR um die Kinder, bzw die Große. Der Kleine bekommt es mit seinen 5 Monaten ja nicht wirklich so mit.

Sie wird im August 3. Sie versteht unsere Erklärungen noch nicht, dass die Omi krank ist und deshalb mal sauer wird. Ja, Krankheiten gehören zum Leben dazu, aber sie hat ja nix davon, wenn die Oma so schimpft, dass es ihr Angst macht ich denke auch, ich werde dann mit ihr rausgehen.

Gefällt mir

13. Mai 2014 um 10:18

Krysam
ich schrieb mal hier oben weiter

Ich möchte ihr diese Freude auch nicht nehmen, aber muss in diesen Situationen auch an meine Tochter denken. Wenn es irgendwann so schlimm ist, dass man mit ihr nicht mehr richtig reden kann, kann es durchaus sein, dass ich mit ihr daheim bleibe, solange sie nicht versteht, dass die Omi einfach krank ist. Es ist ja nicht so, dass man sie dann gar nicht mehr besucht, dann fährt mein Mann eben allein oder mit dem Kleinen hin. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt.

Gefällt mir

13. Mai 2014 um 10:38

Ja, das ist sie.
Ich hab mir eben viele Buchvorschläge angeschaut, die fangen leider erst alle ab 4 Jahren an.

Gefällt mir

13. Mai 2014 um 11:33

Ja,
erstmal bleibt alles wie gehabt. Ich möchte ja einfach nur auf diese Situationen vorbereitet sein.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen