Home / Forum / Mein Baby / Angelehnt ans Thema Rauchen

Angelehnt ans Thema Rauchen

18. Dezember 2014 um 10:02

Speziell an die Nichtraucher. Wenn euer Partner rauchen würde, könntet ihr das auch Dauer tollerieren oder nicht?

Oft ist es ja eher so, dass Raucher/Raucher oder Nichtraucher/Nichtraucher zusammen sind, weil es doch vieles einfacher macht.

Also mein Mann raucht nicht, bin da echt froh drüber und ich bin mir sicher, dass ich es auch nicht hinnehmen könnte, wenn er raucht. Auch wenn man raus geht, man riecht es doch und als Nichtraucher hat man da ganz feine Antennen.
Ich denke, das würde bei uns echt zu Konflikten führen.

Schon alleine wenn die Kinder sehen, wie Papa raucht, nee das wär mir nix.
Meine Kinder kennen Zigaretten gar nicht. Klar, sie sehen mal auf der Straße jemanden rauchen aber finden es auch eklig, weil es ja demensprechend riecht.

Wie ist das bei euch?


Mehr lesen

18. Dezember 2014 um 10:09

Das
äußerste was für mich beim Partner erträglich wäre ist Gelegenheitsrauchen. Leider bin ich mittlerweile dermaßen sensibilisiert gegenüber Zigarettenrauch, dass ich den Geruch echt nur kurzzeitig ertrage, selbst bei Rauchern, die an mir auf der Straße vorbeigehen, ists manchmal kritisch. Hängt aber glaub ich auch von der Zigarettenmarke ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 10:17

Das geht mir auch so
Wenn Fenster auf ist und es zieht Rauch hinein, weil jemand vorbei geht oder unten steht, der raucht, könnt ich die Krise kriegen.
Klar, kann man da nichts, würde ich auch nie, ist ja draußen. Bin da aber ganz sensibel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 12:21

Bah.
Mein ex hat geraucht ich fands furchtbar.

in unserem haus hat unten ein Architekt sein Büro, in dem er stark zigarillos raucht. Sobald man unten in den flur kommt oder oben aus der Wohnung stinkt es dermaßen! Er nimmt auch öfters mal Pakete für uns an, was ja lieb ist aber die Pakete riechen extrem nachher!
Im Freundeskreis hat eine freundin jetzt für ihren mann und für die kinderwunschzeit die irgendwann beginnen soll aufgehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 12:29

...
Ich bin Nichtraucher und mein Mann raucht. Mich stört es nicht. Ich würde auch nie auf die Idee kommen ihm das zu verbieten. Wenn er irgendwann aufhören will, dann muss das von ihm kommen.
Manchmal beneide ich ihn um die kurze Auszeit, die er durch das rauchen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 13:33

Ich war der Raucher...
... und mein Mann der Nichtraucher.
Er hat nie geraucht, ich schon sehr früh.
Er hat nie gemeckert.
Gott sei Dank bin ich schon sehr lange Nichtraucher (10 Jahre) und habe nicht vor wieder anzufangen.
Mich persönlich stört es überhaupt nicht wenn jemand raucht. Rieche es bis heute ganz gern.
Bei uns im Haus raucht niemand und ich kenne nur Rücksichtnahme im Freundeskreis.
Leben und leben lassen.

Viele Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 13:42
In Antwort auf tanni74

Ich war der Raucher...
... und mein Mann der Nichtraucher.
Er hat nie geraucht, ich schon sehr früh.
Er hat nie gemeckert.
Gott sei Dank bin ich schon sehr lange Nichtraucher (10 Jahre) und habe nicht vor wieder anzufangen.
Mich persönlich stört es überhaupt nicht wenn jemand raucht. Rieche es bis heute ganz gern.
Bei uns im Haus raucht niemand und ich kenne nur Rücksichtnahme im Freundeskreis.
Leben und leben lassen.

Viele Grüße
Tanja

Vielleicht ist man dem Rauch gegenüber
auch nicht so empfindlich,wenn man selbst mal geraucht hat.Wer weiß. Ich kanns wirklich nicht riechen, da wird mir übel.

Der Freund meiner Mutter raucht Pfeife, aber auch nur drausßen. Da gibts einige Tabaksorten, die etwas erträglicher sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 14:10

Nein
ich könnte nicht mit einem Raucher zusammen sein. Und bin sowieso dafür Zigaretten zu verbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 15:00
In Antwort auf sannie79

Vielleicht ist man dem Rauch gegenüber
auch nicht so empfindlich,wenn man selbst mal geraucht hat.Wer weiß. Ich kanns wirklich nicht riechen, da wird mir übel.

Der Freund meiner Mutter raucht Pfeife, aber auch nur drausßen. Da gibts einige Tabaksorten, die etwas erträglicher sind

Im Normalfall...
... ist man als Ex-Raucher noch empfindlicher als Nieraucher. Meine Mama und ich sind seltene Ausnahmen

Ich kann dich aber gut verstehen. Als ich schwanger war, konnte ich auch nie kalten Rauch riechen. Meine Nase war sooo empfindlich, dass ich teilweise sogar die Plätze im Wartezimmer gewechselt habe, wenn ich neben einem Raucher saß.
Also glaub ich dir sofort, dass dir übel wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 18:31

Früher
hätte ich gesagt, dass es mir egal ist, wenn mein Partner raucht. Seit ich Kinder habe sehe ich das leider weniger entspannt, bzw. ich finde den Geruch auch extrem abstoßend, wenn ich - wie jetzt gerade - schwanger bin. Das weiß ich so genau, weil meine Schwiegermutter gerade da ist und sie raucht. Zum Glück muss ich sie nicht küssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 19:25


Ich bin Nichtraucher, mein Mann ist Raucher und es macht mir nichts aus. Er raucht nicht im Haus und ich rieche es eigentlich nur wenn er direkt vom Rauchen kommt. Sonst eigentlich nicht, das war schon immer so, vielleicht blende ich es auch einfach aus, ich weiß es nicht Als ich anfing was für ihn zu empfinden war er schon Raucher, kenne ihn also fast gar nicht anders, vielleicht liegt es daran. Habe früher aber auch selbst ab und an mal eine geraucht und generell stand ich ja oft durch ihn mit Rauchern rum und auch eine meiner besten Freundinnen hat schon früh geraucht und andere haben ebenso ab und zu mal geraucht. Ich bin Raucher irgendwie einfach gewöhnt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 19:44

Also..
Ich bin seitdem ich damals mit meinem Sohn schwanger war auch stolze Nichtraucherin. Ich kann den Geruch seitdem auch überhaupt nicht ab. Aber wenn der Partner das rauchen etwas einschränkt und wirklich nur auf den Balkon raucht kann man damit schon leben. würde niemals wegen rauchen die Beziehung beenden, jeder hat halt seine Macken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 23:02

Ich kann mir
das nur sehr schwer vorstellen, dass ich einen rauchenden Partner hätte... Zum Glück raucht meiner nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2014 um 23:12


Ich habe früher selbst geraucht. Jetzt zum Glück nicht mehr. Mein Freund raucht immer noch und mich stört das überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich mag den Geruch von Zigaretten. Manchmal vermisse ich es, das Rauchen. Aber stark bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2014 um 0:51

Als ich mit meinem Mann
Zusammen kam, hat er geraucht. Fand ich damals schon nicht so prickelnd, ich selbst hab in meinem Leben noch nicht einmal eine in der Hand gehabt. Hab mich trotzdem verliebt und er war auch ganz rücksichtsvoll. Irgendwann hörte er dann auf einen Schlag auf und darum bin ich sehr froh. Gedrängt hab ich ihn nie.
Ein halbes Jahr später wurde ich schwanger und spätestens da wäre ein rauchender Partner das Aus gewesen. Mit Kind dann erst recht, da hatte ich schon Sorge, wenn der Rauch anderer Menschen zu uns rüber zog. Meine Schwiegereltern durften sie auch nur auf den Arm nehmen, wenn sie in den Klamotten nicht geraucht hatten, sie also frisch gewaschen waren. Hände waschen war eh Pflicht. Das seh ich nun etwas lockerer (das mit der Kleidung), aber ich seh es weiterhin sehr ungern, wenn sie mit Nikotin an den Händen berührt wird.
Also ein Raucher hätte als Vater nicht viel zu Lachen gehabt. Mein Mann sieht das im Übrigen genauso streng, teils sogar extremer.

Ich kann auch den Geruch nicht haben, wenn Raucher versuchen den entsprechenden Mundgeruch mit Kaugummi oder so zu überdecken. Dieser Minz-Zigaretten-Mix ist noch schlimmer, als kalter Rauch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schädlich für Rücken?
Von: claudia11710
neu
19. Dezember 2014 um 0:03
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen