Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Angelina ist da - gebursbericht + die ersten 3 wochen!!!

Angelina ist da - gebursbericht + die ersten 3 wochen!!!

19. Februar 2007 um 17:26 Letzte Antwort: 19. Februar 2007 um 17:36

Hallo mamis,

meine kleine angelina hat am 27.01.2007 das licht der welt erblickt, ganze 4 tage vor dem et, der wäre nämlich erst am 31.01.2007 gewesen und ohne komplikationen.

Um 2.00 uhr nachts hatte ich mitten im schlaf einen blasensprung, bin dann ca. eine stunde später mit dem taxi in die klinik, da es zum glück nur tröpfelte ( baby war zu dem zeitpunkt schon fest im becken )in der klinik wurde ich dann nochmal untersucht und dort wurde mir dann auch bestätigt, dass die fruchtblase tatsächlich gesprungen ist und in den nächsten zwei bis drei stunden die wehen beginnen werden, es war dann auch tatsächlich so, leider war das für mich ziemlich unangenehm, da bei jeder wehe wieder etwas fruchtwasser abging, ich hätte nicht gedacht, dass man tatsächlich so viel fruchtwasser hat!!!

Bis um 7.00 uhr ging das dann so weiter und die wehen wurden immer schmerzhafter und pendelten sich langsam bei 3 minuten ein. Jetzt wurde ich wieder ans ctg angeschlossen und es wurde dann immer heftiger, für die pda war es nun schon wieder zu spät, da meine kleine schon in richtung geburtskanal rutschte und der muttermund bereits 8 cm geöffnet war, danach ging es dann zum glück ganz schnell, nur noch ein paar presswehen die dann nicht mehr so schmerzhaft waren nur sehr anstrengend für mich und die kleine lag zwischen meinen beinen, mein mann durfte dann noch die nabelschnur durchtrennen und es folgte nur noch die nachgeburt, ich wurde noch mit ein paar stichen genäht, diesesmal bin ich allerdings nicht am damm gerissen sondern in der scheide, was halt nicht beim sitzen stört sondern beim wasserlassen unangenehm ist.

Meine kleine ist also am 27.01.2007 um 8.09 uhr, mit einem geburtsgewicht von 3250 gramm, einem kopfumfang von 33 cm und einer grösse von 52 cm geboren worden.

Und so ging es bis jetzt weiter!!!

Unsere nachsorgehebamme kommt dann nächste woche auch schon das letzte mal, der nabel ist gut verheilt und das stillen klappt bisher prima, man sieht es an der kleinen ( wiegt bereits fast 4000 gramm ). Bis auf eine fiese erkältung und ein wenig schlafmangel geht es mir auch wieder recht gut, der wochenfluss wird immer weniger und meinen scheidenriss merke ich schon gar nicht mehr, naja das mit der figur, ich wiege nämlich immer noch gute 63 kg, werde ich dann wohl nächsten monat in angriff nehmen, aber bisher ging das gerade während der stillzeit, irgendwann von selber wieder weg, hoffentlich ist es diesesmal ähnlich! So das war`s von uns, alles gute für euch,

lg silke mit angelina 23 tage alt und den beiden grossen natascha und natalie

Mehr lesen

19. Februar 2007 um 17:36

Hallo
Glückwunsch und weiterhin alles Gute und viel Freude mit eurer Kleinen Hab übrigens auch am 27.01 Geburtstag

LG Kristin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers