Home / Forum / Mein Baby / Angst aufm spielplatz ;(

Angst aufm spielplatz ;(

30. September 2012 um 20:36

Oh man mädels...heute aufm spielplatz...bin vor 5 monaten von berlin nach wuppertal gezogen und sowas hab ich noch nie erlebt bis heute....

ich war mit mann und kind aufn spielplatu, meine bekannte kam später nach mit ihren kindern (sind halbafrikaner)
So alles prima ,dann kamen noch welche dazu, irgendwann kam ein großes mädel (war bestimmt 9 oder so) und nimmt sich rinfach was von unseren spielsachen, da sagte ich, ob sie bitte vorher fragen kann, bevor sie sich unsere sachen nimmt ( ich habs so gelernt und mein kind auch).. Sie dann zum papa ubd dann fing das desaster an... Wir wurden beschimpft, wir machen immer stress (??) Hab den mann 1 mal gesehen....puhh dann hatten wir plötzlich eine horde türkischer kinder und halbdtarke um und herum, und wurden von dem mann bedroht, ich hätte seiner tochter angst gemacht (??) ich solle aufpassen, irgendwann steht er bei mir vmal vor der tür! Wir seien ausländerfeindlich und so...häh, hab kein wort darüber gesagt...warum auch? Hab so viele türken,polen,bosnier als freunde.... Oh man hatte ich angst und gleichzeitig war ich echt traurig, dass man gleich als ausländerfeindlich hingestellt wird..... mein kind kennt den begriff ausländer gar nicht, in berlin waren 75% der kinder in seiner kita ausländer...er kennt es nur so..dort wurde das zuckerfest der türken genau so wie unser st. martins umzug gefeiert...bin so traurig...
Hab mir jetzt n pfefferspray bestellt...wer weiß was der mann noch macht...


Sorry für den roman...musste es los werden!

Lg jenny 16. Ssw +darren 4,5 jahre

Mehr lesen

30. September 2012 um 20:50

Is ja gar nicht
Mehr so groß...wuppertal is ja nix im vergleich zu berlin...man da hab ich im wedding gewohnt, war die einzige deutsche im haus...und es war toll, war dann tee trinken bei den türkischen nachbarn.... Und auch die araber waren immer nett zu mir...man in berlin bin ich nachts allein u bahn gefahren....und hier werde ich aufm spielplatz bedroht...puhhhhh

Gefällt mir

30. September 2012 um 20:55

Nicht so schlimm
Aber dieser moment lässt mich nicht los...vor allem der spruch irgendwann steh ich mal vor deiner tür....

Gefällt mir

1. Oktober 2012 um 0:17

Tschuldigung,
aber ehrlich gesagt finde ich Dein Verhalten auch etwas affig.
Ist Dein Spielzeug von Gucci oder so?
Mein Gott, lass das arme Kind doch damit spielen und gut ist.
Bei uns ist Spielzeug in der Sandkiste auch sowas wie freiwild.
Man braucht gar nichts mitnehmen und das Kind kann trotzdem mit unterschiedlichen Spielzeugen rumtütteln.
Und wenn ich ne Ladung mitnehme wird es auch sofort von anderen Kindern in Beschlag genommen. Na und? Die spielen teilweise doch auch mit meinem Lütten, ist doch schön.
Heißer Tip: Ne ordentliche Ladung gebraucht kaufen, dann weinst Du auch nicht, wenn etwas abhanden kommt und brauchst auch nicht überall den Namen raufzuschreiben.

Und ich glaub auch nicht, daß man am Sandkasten groß fremde Kinder erziehen muß, gönn ihnen lieber den Spaß

Gefällt mir

1. Oktober 2012 um 1:23

Vielleicht ist das Verhalten auf den
Spielplätzen ja regional unterschiedlich und warscheinlich wird es in der Gegend nicht so eng gesehen und es hat sich so eingespielt, ohne dass sich jemand aufregt..
Wenn ich mich recht entsinne gab es hier schonmal so eine Berlin-Spielplatz-Kampf-Diskussion, wo die Mütter überall Namen drauf schrieben und sich aufregten.
Vielleicht sollte sie sich den Örtlichen Gepflogenheiten anpassen.
Und der Ton macht bekanntlich auch noch mal die Musik. Wer weiß, wie sie das gesagt hat.

Gefällt mir

1. Oktober 2012 um 6:28

Also
ich sage immer nur wenn ein älteres kind was immer das es auch bitte später wieder abgeben soll........

Wieso hast den vater nicht direkt gesagt das du ihr nur gesagt hast das sie bitter vorher fragen soll und du sie das erstemal gesehn hast und ihn ja auch!

Lass dich nciht von so einem einschüchtern, ganz ehrlich.......ok vlllt. is das so leicht daher gesagt ich weiß nur wie ich bei sowas reagieren würde

Lasse mir ungern sachen unterstellen vor allem von FREMDEN
ABER mein mann is auch türke und ich bin selber ne promenadenmischung da is das vllt. was anderes...


Gefällt mir

1. Oktober 2012 um 6:38

Definitiv
kann ein neun jähriges Kind fragen, bevor es zugreift. Man mag es kaum glauben, aber auch 3jährige können fragen - vorausgesetzt, sie haben es daheim gelernt

Die Reaktion des Vaters ist maßlos übertrieben und ich weiß nicht genau, wie ich reagiert hätte. Auf jeden Fall hätte ich seine Schilderung korrigiert und gesagt, dass ich lediglich angemerkt hätte, man könne fragen. Vermutlich hätte das auch nichts gebracht, er hätte trotzdem gedroht und ich hätte vermutlich auch gesagt, ich verständige gleich die Polizei wenn er seine Drohung noch mal wiederholt - und hätte das auch gemacht.

Gefällt mir

1. Oktober 2012 um 23:14

Das ist ja auch ein völlig anderer Fall.
und ich sag ja auch nicht, daß man sich nun alles gefallen lassen soll.
Aber so einen Tara wegen einer Sch. Sandform zu machen ist nunmal lächerlich.

Gefällt mir

3. Oktober 2012 um 1:20

Aber vielleicht
hat sie sich auch einfach nur erschrocken, weil sie solche Reaktionen nicht gewohnt ist? Evtl. wird in der Gegend ja normalerweise alles geteilt.
Dann ist sie zu ihrem Vater, der sie ja nun auch schon 9 Jahre kennt und denkt, daß da wirklich etwas vorgefallen sein muß. Ich mein, wir wissen ja auch nicht in welchem Ton sie das gesagt hat.. Mädchen in dem Alter nehmen sich schnell etwas zu Herzen.
Dem Vater bricht es das Herz und es entlädt sich der Frust, der sich in ihm aufgestaut hat. Vielleicht ist ihm schon öfter die Deutsche Kleinlichkeit sauer aufgestoßen.

Die andere Möglichkeit ist, daß es wirklich eine üble Sippe war, das Mädchen erstmal fies Sandförmchen klauend durch den Sandkasten zieht und dann auch noch hinterhältig und intrigant zu ihrem noch fieseren Vater rennt und rumlügt, daß ihr Angst gemacht wurde.

Naja, wir waren nicht da bei und können das nicht so recht beurteilen.

Und das mit der Saftflasche - Die lass ich ganz bestimmt nicht rumliegen, so daß ein fremdes Kind daran kommt. Wozu gibt es Taschen.
Allerdings in unserer Krabbelgruppe lassen wir die Flaschen auch so rumliegen. Da geht es sogar noch wilder zu. Da wird so ziemlich alles geteilt, was mitgebracht wurde. Von Keksen bis zum Obst.

Ich bin absolut für eine gute Erziehung, aber man kann es auch übertreiben und Prinzipienreiterei kann ich nicht ausstehen. Mit ein bischen Toleranz kann man doch so friedlich zuammen leben. Ist das denn echt soo schwer?

Gefällt mir

3. Oktober 2012 um 1:32

Das Kind als Dieb??
Mein Gott, in was für Gegenden wohnt ihr blos, Dunkeldeuschland denke ich..

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 0:20

War heute
Wieder aufm spielplatz und bin nach 10 min geflüchtet...kaum war ich da sind mir 5 halbstarke die ganze zeit auf die pelle gerückt...nee da war mein respekt zu groß.....aber 28 tage noch, dann ziehen wir um

Gefällt mir

4. Oktober 2012 um 22:04

Ja,
aber wenn man es übertreibt zeugen Prinzipien von geistiger Trägheit genauso wie Vorurteile und Sturheit.

Man sollte sich doch immer die Option offen halten eine Situation oder einen Menschen neu zu bewerten.

Gefällt mir

16. Oktober 2012 um 20:45

Auf welchen spielplatz warst du denn?
ich frage damit ich nicht dahin mit meinen kindern hin gehe vieleicht sind die ausländer gegen über den nicht ausländern böse angestellt...?viele sind meistens nur unter sich und suchen noch nicht mal kontakt zu den deutschen..keine ahnung....schade eigentlich.. ps.bin selber ausländerin also will nix davon hören,dass ich rasistich wäre,oder so

Gefällt mir

16. Oktober 2012 um 21:09
In Antwort auf sumisumsum

Auf welchen spielplatz warst du denn?
ich frage damit ich nicht dahin mit meinen kindern hin gehe vieleicht sind die ausländer gegen über den nicht ausländern böse angestellt...?viele sind meistens nur unter sich und suchen noch nicht mal kontakt zu den deutschen..keine ahnung....schade eigentlich.. ps.bin selber ausländerin also will nix davon hören,dass ich rasistich wäre,oder so

Hallo
Wohnst du in wuppertal?

War aufm spielplatz bei der kolmarer str.

Mh..war da auch nicht mehr...ziehe in 15 tagen eh um ;p

Lg

Gefällt mir

16. Oktober 2012 um 21:45
In Antwort auf jenni1267

Hallo
Wohnst du in wuppertal?

War aufm spielplatz bei der kolmarer str.

Mh..war da auch nicht mehr...ziehe in 15 tagen eh um ;p

Lg

Ja ich wohne hier
wo gehts hin?bleibst du immer noch in wuppertal,oder?kolmarer...sagt nichts...

Gefällt mir

16. Oktober 2012 um 22:14
In Antwort auf jenni1267

Hallo
Wohnst du in wuppertal?

War aufm spielplatz bei der kolmarer str.

Mh..war da auch nicht mehr...ziehe in 15 tagen eh um ;p

Lg

Ach so
meine eltere tochter ist auch 4,5 ;-p der spielplatz bei pestalozistr ist schön.man sieht ihn direkt wenn man aus der schwebebahn raus kommt.

Gefällt mir

17. Oktober 2012 um 11:31
In Antwort auf sumisumsum

Ach so
meine eltere tochter ist auch 4,5 ;-p der spielplatz bei pestalozistr ist schön.man sieht ihn direkt wenn man aus der schwebebahn raus kommt.

Ja
pestalozistr...da waren wir auch schon mal!
der ist echt schön!

achso wir bleiben in wuppertal schreib dir ne pn!

Gefällt mir

17. Oktober 2012 um 21:25

Ich hab nicht gesagt, daß man sich alles gefallen lassen muss.
Auch bin ich nicht dafür, bei Konflikten so agressiv zu reagieren, wie der Vater es getan hat. Ich bin nur für eine gewisse Gelassenheit, die das Miteinander recht viel angenehmer gestaltet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen