Forum / Mein Baby

Angst..knoten in der brust!

Letzte Nachricht: 12. März 2014 um 15:05
I
imani_11946255
11.03.14 um 14:21

Ich weiß ihr seid keine Ärzte.
Aber ih habe gestern beim abtasten meiner brust dicke Knubbel gefühlt.
In meiner Familie sind insgesant 4frauen an krebs erkrankt und gestorben alle an brustkreba und eine davon hatte am ubterleib krebs (ich weiß nicht wo genau das wurde mir nur nebenbei eerzählrt es ist die oma mriner oma gewesen)
Und ich hab echt Angst...ich bin 25j.....
Ich hab gleich morgen einen termin beim Arzt bekommen...

Ich erhoffe mir hier auch krine wunder oder diagnosen...ich musste mich nur wem mitteilen
Und hier im Umkreise mag ich s bei keinem machen die würden doch nur sorge haben.


Vielleicht hat ja eine von euch hier auch knoetchen entdeckt und es war ganz harmlos.

Ich glaub ich weiß selbst nicht ob und was ich hören möchte. ...wie gesagt ich muss mich mitteilen

Mehr lesen

A
an0N_1250601199z
11.03.14 um 14:25

Ohweh
mit seiner Vorgeschichte hätte ich auch Angst.

Vor knapp nem Jahr hatte ich deutliche Verhärtungen und Knubbel in der rechten Brust gespürt...dazu kamen aber auch schnell starke Schmerzen, ich konnte meinen Arm nicht mehr heben, mein Kind nicht wirklich tragen...es war echt autsch.
Ich bin dann nach 5-6 Tagen zum Frauenarzt gegangen und bekam eine absolut harmlose diagnose östrogenmangel in folge von streß.
ich drück die Daumen, dass es bei dir auch so banal ist

Gefällt mir

I
imani_11946255
11.03.14 um 14:34

Huhu
Danke für deine Antwort rieselchen
Ich hoffe echt auf was banales allein wegen der kleinen (ihre mama ist an krebs gestorben)
Ich wünsche mir ich hätte heute schon hingekonnt (hätte geklappt) aber ivh hab krinrn fut die kleine und mitnehmen will ich absolut nicht...

Ja mrin Arzt sagt bei jeder v.u. wenn ih was merke sofort rein eben weil wir so zur Risiko gruppe gehören.

Ivh fühle mich aber grad so richtig wie eine versagerin....und doof das ivh schon wieder lachen muss....so eine panik zu habrn ohne Diagnose

Ich wechsel mih grad mit lachen und heulrn ab
Zum Glück hält mausi mittagsschlaf....

Danke dankr aber für deine Antwort :-*

Gefällt mir

H
hava_12258052
11.03.14 um 16:16

Habe auch Knoten in der Brust
Wurde am Anfang meiner Schwangerschaft festgestellt. Musste dann zum Radiologen da wurde eine Mammographie gemacht. Durch die konnte er sich aber noch nicht sichr äußern, deshalb wurde eine stanzbiopsie gemacht ( quasi gewebe aus den Knoten entnommen ( hab zwei Knoten in der rechten Brust) ein Knoten ist 4cm groß und der andere 6cm... war geschockt! Mein früherer Frauenarzt hat das nicht erkannt!
Nach einer Woche kam das Ergebnis; Tumor, aber gutartig! Gott sei Dank!
Muss nun jedes halbe Jahr zur Kontrolle zum Radiologen. Er meinte aber es sei sehr unwahrscheinlich das er bösartig wird, bei dieser Art ist das wohl nie der Fall.

Sollte sich auch nur die winzigste Kleinigkeit verändern, lasse ich das rausholen!

Aber mach dich nicht schon fertig bevor du genaue Untersuchungen hast machen lassen! Kopf hoch!

Gefällt mir

I
imani_11946255
11.03.14 um 16:46

@
Linalang wenn eibdeutig ein verdacht besteht...aufgrund Vorgeschichten so die beraterin zahlen sie die nicht.

Klar hab um 13uhr den termin.


Murmelschnecke (? Bin schlecht im mrrken von zwei namen xd)

Tut mir leid wie es bei dir ist aber ich freue mich auch das ea gutartig ist und hoffe das blribt so

Ja mittlerweile bin ich positiv gestimmt wird schon.

danke für utn Zuspruch ihr lieben

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

fraupups
fraupups
12.03.14 um 7:46

Habe auch einen Knoten in der Brust...
diesen Monat hab ich auch wieder meinen halbjährlichen Termin zur Mammographie....der Knoten ist gutartig...

Es muss nicht immer zwangsläufig bösartig sein....also warte das Ergebnis ab....

Gefällt mir

S
shisha_12526522
12.03.14 um 8:34

Hatte Anfang dieses Jahres
FA etwas getastet (links) sie meinte wahrscheinlich harmlos (fibroblastom? heißt das so..) ich sollte es trotzdem vorsichtshalber im KH abklären

hab mir zwar etwas sorgen gemacht, bin aber relativ lässig dahin, ok: mamographie gemacht, während der Auswertung hat eine Ärztin ein US an der Brust durchgeführt..

als sie meinte, die könne es ganz schlecht erkennen, außerdem hatte die MG auch einige Unklarheiten, wurde ich schon unruhiger.

dann meinte sie auch noch, sie fuhren jetzt mal eben eine einstanzung durch, zwecks gewebeprobe - es war nicht schlimm, echt. nur durch die ganze Anspannung und danach eine Woche warten, das war schon schxxx..

beim MRT war ich auch noch und das war für mich ( habe Platzangst ) der reine Horror !

letztendlich war alles ok, habe links dieses gewebedings, rechts zwei Zysten. das waren drei furchtbare Wochen und ich weiß jetzt, dass ich nie wieder in son MRT gehe, oder mit Pille, vorher

Gefällt mir

I
imani_11946255
12.03.14 um 14:26

Komm grad vom arzt und wollt mich Rückmelden
So...hmm ich hab rechts wassereinlagerungen...
links knubbel die aufm us an stellen sind die ihm nicht gefallen ich muss heut mal anrufrn um einen termin zir Mammographie zu bekommen.

Abrr rechts gabs Entwarnung das sind zysten
Links muss wie gesagt mittels Mammographie geklärt werden da will er sih lieber mit absichern....

Avh Entwarnung und doch nicht :'(

Gefällt mir

I
imani_11946255
12.03.14 um 15:05

Linalang
Nein...er wollt sich gar nicht recht äußern bis Mammographie gemacht wurde nur das ich auf dies und das achten soll...

Aber ich komm ausm med.. Bereich ich weiß das doch

Ach ich werd jetzt mit maus aufm Spielplatz und positiv denken wird schon

Gefällt mir