Home / Forum / Mein Baby / Angst vor dem Kindsvater

Angst vor dem Kindsvater

30. Januar 2013 um 14:13

Der Vater meiner Tochter wurde als ich noch schwanger war ausgewiesen . Wir hatten uns bereits getrennt und dann hab ich erst erfahren das meine Tochter unterwegs ist. Ich muss mal dazu sagen das ich mich von ihm getrennt habe , weil er mir das handgelenk umgedreht hat ohne Grund . Ich habe versucht mit ihm auf einer Freundschaftlichen basis klar zu kommen, wegen unserer Tochter.

Seit dem die kleine auf der Welt ist lügt er mich ständig an und ich bin die einzige die entscheiden konnte das er nach Deutschland wieder rein darf. Ich wurde lezte woche dann von seinen freunden bedroht , das die mich schon dazu bekommen alles zuzustimmen damit er wieder kommen kann. Nun habe ich mit der Ausländerbehörde telefoniert und er hat ein einreiseverbot bekommen und morgen habe ich einen Termin dort , damit alles weiter geklärt wird und eine anzeige aufgenommen wird. Ich muss auch aus meiner Wohnung sofort raus dann , da seine Freunde wissen wo ich wohne.

Ich bin mit den nerven am ende . Ich will nur meine Tochter beschützen . Meine rufnummer habe ich bereits gewechselt .

Mehr lesen

30. Januar 2013 um 22:41

..
Du hast doch auch bescheid gegeben dass dem seine Freunde dich bedrohen? Oder geht die Anzeige schon gegen die? Gut dass er wenigstens nicht mehr da ist .. bleib auf jeden Fall standhaft und erlaub nachher nicht doch dass er wieder in Deutschland leben darf. Wär für dich sicher die reinste Hölle .. und wer weiß was dann erst passiert -.-

Ist ja gut dass soweit alles 'geregelt' ist/wird .. Jetzt müssen bloß die andern Kerle noch verschwinden ..
Hast du schon eine neue Wohung in sicht??
Ich hoffe es wird alles gut und die können dich bald nicht mehr belästigen ..ok, belästigen hört sich etwas unpassend an .. :s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2013 um 0:27

Das wird nicht bringen....
Wenn dich jemand bedroht, kannst du ihn deshalb nicht anzeigen, da muss schon etwas mehr passieren.
So hart es sich anhört, aber so ist das nunmal in Deutschland.
Und ich glaube kaum, das dich die Leute in Ruhe lassen werden, wenn du eine neue Wohnung beziehst.
Früher oder später werden sie dich finden, solche Leute haben Beziehungen, das ist überhaupt kein Problem jemanden wieder zu finden. Dann musst du dir schon einen neuen Namen zulegen und in eine andere Stadt ziehen und selbst dann bist du immer noch nicht zu 100% vor den Leuten in Sicherheit.
Das einzige wie du da wieder raus kommen könntest, wenn du mit den Leuten verhandelst, alles andere ist Quatsch !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper