Home / Forum / Mein Baby / Angst vor Toxoplasmose

Angst vor Toxoplasmose

6. Dezember 2016 um 14:51

Hallo zusammen,

ich habe total Angst, mich mit toxoplasmose zu infizieren. Ich weiß zwar, rational betrachtet, dass es sehr selten vorkommt (wohl nur 1-2 Fälle in 10000 Schwangerschaften). Nichtsdestotrotz habe ich Angst. Unsere Nachbarin hat eine Katze und vorhin habe ich ein Paket abgeholt, was auch ich machen musste, da darin eine Überraschung für meinen Mann ist. Mein Sohn hat dann leider die Katze gestreichelt und auch ich musste ja das Paket, das mit Sicherheit mit der Katze in Berührung gekommen ist, anfassen.
Natürlich habe ich zuhause auch wieder etliche stellen angefasst, bevor ich überhaupt dazu kam, mir die Hände zu waschen. Ist dadurch eine Infektion möglich, wenn ich nun irgendwann die Stellen anfassen?
vermutlich Spinne ich total, aber ich brauche mal eine fundierte Meinung..

Mehr lesen

6. Dezember 2016 um 15:04

Hallo Frech!
Wasch dir nach dem Kontakt mit der Katze einfach normal die Hände das reicht i.d.R. Haben auch eine Katze und ich war in der Ss auch ängstlich deswegen aber unsere Tierärztin konnte mich beuhigen.
Sie sagte, ich solle mir regelmäßig die Hände waschen. Lebensmittel sehr gründlich waschen und kein rohes Fleisch und Wurstwaren essen und das reicht. Zudem ist nur eine Katze die das akut hat ansteckend. Tiere mit Altinfektionen nicht mehr. Gut man sieht das von aussen nicht, aber gründliche Hygiene reicht. Und ich glaube, reine Hauskatzen die nichts rohes fressen können das auch nicht haben.  Keine Panik und weiterhin eine gesunde Schwangerschaft  LG vom Miezekatzerl 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 15:09


Mir fällt noch was ein, hauptsächlich sind diese Viren im Kot der Katze mit dem man so dann nicht in Berührung kommt, wenn man nicht grade die Toilette reinigen muss. Deswegen sollte man als Schwangere nicht ungedingt die Katzentoi säubern wenn man eine Katze hat... Lg nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 15:27

Ja, meine Frauenärztin testet das regelmäßig (bisher bei mir nur einmal, bin aber erst in der 11. Woche. Bei meinem Sohn damals aber in regelmäßigen Abständen). Ich bin leider nicht immun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 16:05

Es reicht, wenn du dir danach die Hände wäscht. Und soviel ich weiß kann man sich nur durch Katzenkot anstecken.
Keine rohen Fleisch und Wurstwaren essen und nach der Gartenarbeit immer Hände waschen.
Gemüse und Obst gut abwaschen.
Dann kann eig. Nix passieren.
Bin auch nicht immun und war es vor 5 Jahren bei meinem Sohn auch nicht.

In den 5 Jahren hab ich genug rohes gegessen und oft die Katze meiner Mama gestreichelt und hatte es immer noch nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 11:15

Danke für eure Antworten (natürlich besonders an dich, liebe Gabelung). Ich neige leider in der Schwangerschaft etwas zur Übertreibung. Inzwischen habe ich mich aber etwas beruhigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 11:29

Das ist lieb von dir, liebe Hille! 
ich bin ja auch auf dem Land aufgewachsen. Wir hatten zwar nur ein Einfamilienhaus, aber in unserer Umgebung waren 2 Bauernhöfe und da habe ich wahnsinnig viel Zeit verbracht. Das ist in jedem Fall ein guter Punkt. Zumal ich auch ganz gerne mal ein gutes Stück Rinderfilet esse und das am liebsten Medium. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen