Home / Forum / Mein Baby / Angst zu dünn zu werden . . .

Angst zu dünn zu werden . . .

5. Juni 2007 um 20:26

Hallo
Ich habe in meiner Schwangerschaft nur 7 kg zugenommen, und danach ganz schnell 15 kg verloren. Habe völlig verlernt normal zu essen und angst noch mehr abzunehemen. Wiege jetzt noch 53 kg bei 165cm und habe einen Körperfettanteil von 16 %.Mein Mann redet schon nicht mehr mit mir wenn ich nicht mit ihm zusammen Mahlzeiten einehme.Mein Beruf ist auch körperlich ziemlich anstrengend und ich hatte vor bald wieder arbeiten zu gehen.

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 21:46

Kenn ich
Ich bin 162 cm groß und wiege 47 Kg, weniger als vor der SS (11 kg zugenommen). Ich kann essen was ich will und nehme nicht zu.

Machst Du eine Diät oder was heißt "ich habe verlernt normal zu essen"?

Wie fühlst Du Dich?

Ich fühle mich gut. Weniger sollte es aber auch nicht werden. Machen allerdings könnte ich nichts dagegen.

Schon mal über einen Ernährungskurs nachgedacht?

LG, kleinbiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 22:15
In Antwort auf lica_12153476

Kenn ich
Ich bin 162 cm groß und wiege 47 Kg, weniger als vor der SS (11 kg zugenommen). Ich kann essen was ich will und nehme nicht zu.

Machst Du eine Diät oder was heißt "ich habe verlernt normal zu essen"?

Wie fühlst Du Dich?

Ich fühle mich gut. Weniger sollte es aber auch nicht werden. Machen allerdings könnte ich nichts dagegen.

Schon mal über einen Ernährungskurs nachgedacht?

LG, kleinbiene25

Mhhhh
da muss ich traurig schauen wenn ich das lese hatte mal 40kg bei 1,60 dann vor der ss hab ich so um die 50kg gewogen und jetzt wiege ich traurige 70kg
will einer tauschen???
kann euch aber verstehen das ihr es auch nicht so schön findet leider weiss ich da auch keinen rat, ausser halt mal öfter der griff ins schoki fach was allerdings auch nicht so optimal ist
lg petra mit den zwillis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 7:53

Was heißt...
..."Habe völlig verlernt normal zu essen"? Vergisst Du es einfach vor lauter Streß? Oder schmeckt es nicht? Oder hast Du Ekel? Warum magst du nicht zusammen mit Deinem Mann essen? (Sein Verhalten find ich übrigens nicht OK, obwohl ich denke er macht sich nur Sorgen.)
Natürlich gibt es Frauen, die sehr zart sind, aber Du hast ja vor der Schwangerschaft ein normales Gewicht gehabt. Ich kann nicht sagen, ob sich da eine Ess-Störung anbahnt oder schon da ist - schließlich bin ich ja kein Arzt. Wenn Du zunehmen möchtest, brauchst Du ebensolche Disziplin wie Leute, die Diät halten zum Abnehmen. Und nicht Schoki, Pizza, Süßis reinstopfen - das ist ungesund egal ob man dick oder dünn ist. Versuch doch mal, ob Du Dich zu regelmäßigen Mahlzeiten disziplinieren kannst. Und in der Apotheke gibt es Nahrung für Leute mit erhöhtem Kalorienbedarf, das sind so Art Milchshakes (heißen z.B. Fresubin oder Clinutren). 200ml von diesen Shakes haben 300kcal bei guter Nährstoffzusammensetzung. Wenn Du nicht so regelmäßig essen kannst oder magst, so ein Shake geht vielleicht leichter "runter". Und wenn das mit dem Essen überhaupt nicht klappen will, dann scheu Dich nicht und such ärztliche Hilfe. Es kann ja schließlich auch sein, daß es körperliche Ursachen gibt und die verlorenen Kilos nicht nur am Steß liegen.
Ich wünsch Dir alles Gute. Falls Du noch Fragen hast, kannst Du mir auch gerne eine PN schicken.

LG - Rubin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 13:27
In Antwort auf darla_12688860

Mhhhh
da muss ich traurig schauen wenn ich das lese hatte mal 40kg bei 1,60 dann vor der ss hab ich so um die 50kg gewogen und jetzt wiege ich traurige 70kg
will einer tauschen???
kann euch aber verstehen das ihr es auch nicht so schön findet leider weiss ich da auch keinen rat, ausser halt mal öfter der griff ins schoki fach was allerdings auch nicht so optimal ist
lg petra mit den zwillis

Danke
Danke für die lieben antworten.
Mit verlernt zu essen meine ich, dass ich eigentlich nichts mehr esse. Wenn ich am tag einen Apfel esse ist das schon viel. Ekele mich fast davor. Wenns nicht besser wird, werde ich wohl wirklich mal zum Arzt müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 13:45
In Antwort auf jaron_12559616

Danke
Danke für die lieben antworten.
Mit verlernt zu essen meine ich, dass ich eigentlich nichts mehr esse. Wenn ich am tag einen Apfel esse ist das schon viel. Ekele mich fast davor. Wenns nicht besser wird, werde ich wohl wirklich mal zum Arzt müssen!

Nicht böse gemeint...
...aber du solltest ganz dringend zum Arzt, denn am Tag garnichs zu essen ist mit Sicherheit eine Eßstörung, zumal du dich ja auch davor ekelst! Kenne dieses Problem nur zu gut von meiner Schwester, die am Ende in der Klinik landete; also tu dir einen Gefallen und handel sofort, bevor es zu spät ist!!!
Wünsch dir ganz viel Mut und Disziplin;
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram