Home / Forum / Mein Baby / Anonyum baby weg gegeben aber jetzt bin ich gefunden worden ?

Anonyum baby weg gegeben aber jetzt bin ich gefunden worden ?

18. Dezember 2006 um 17:31

hallo liebe leser ich habe vor kurzem mein baby weggegeben anonym aber die haben auf grund meiner nummer mich gefunden die haben mich angerufen was soll ich jetzt machen ich muss jetzt da hin die wollen das ich was unterschreibe das ich mein baby adoptieren will und ich muss meine adresse geben dies und das ich muss aber anonym bleiben aber die wissen alles über mich was soll ich jetzt machen kann mir jemand bitte bei diesem thema helfen bitte ich muss schon am mittwoch dahin bitte ?

Mehr lesen

18. Dezember 2006 um 23:00

Kann dir meine Hilfe anbieten
Schreib mir bitte eine PN private Nachricht.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2006 um 21:20

Bitte um rat ?
bitte um rat kennt sich jemand mit diesem thema aus ich habe mein baby bei einer babyklappe ab gegeben ich musste dort erst anrufen das war eine mit beratung.die haben mich gefragt ob ich mir sicher bin das ich mein baby weggeben will anonym natürlich.alls ich dort angerufen habe war leider mein handy nummer zu sehen die haben mir auch mein taxi bezahlt weil es so weit weg war und jetzt der vor mund von meinem baby hat da nach geforscht und meine nummer raus gekrickt über der taxi zentrale und jetzt haben die mich angerufen und die wollen mich sehen sie wollen mein namen und so wenn nicht kriegen die es von meiner nummer herraus meine adresse aber ich muss unbedingt anonym bleiben das ist mir sehr wichtig bitte um hilfe was kann ich da machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 16:43

Hallo Bahar
Hallo Bahar,

rechtlich ist es gar nicht nachvollziehbar, da sich das System der Babyklappe darauf stützt, Anonymität zu wahren. Die Mitarbeiter werden Deinen Anruf wahrscheinlich aus psychologischer Hinsicht gedeutet haben. Um eine Kurzschlusshandling auszuschließen werden sie den Schritt getätigt haben.

Wenn Du Informationen oder rechtliche Hilfestellung brauchen solltest, kannst Du mich gerne kontaktieren

darf ich Dir noch meine eigene Meinung schreiben? Ich weiss, dass unsere Gesellschaft nicht besonders gut aufgeklärt und sozial eingestellt ist, aber es gibt sicherlich Möglichkeiten(die kannst Du Dir vielleicht momentan nicht vorstellen),die in Deiner individuellen Situation angebracht sind. Ich wünsche Dir vom Herzen, dass Du eine angemessene Lösung für Dich und Dein Kind findest.

Mit den besten Wünschen

SIBEL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 22:01

Ohne Worte
ohne Worte!!!!! bin selber Pflegekind sei wissen garnicht was Sie ihren Kind antuhen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 14:08

Chiaramarialara
hallo,
ich wollte nur horchen ob mit dem baby alles funktioniert hat...
ich wünsche alles gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 5:56

Antwort
das kind wird auf ewig einen seelischen und psychischen schaden erleiden.

warum haben sie "nicht lieber" abgetrieben oder sich um eine anständige pflegefamilie gekümmert,die keine kinder bekommen können,als ihr kind so unendlich leiden zu lassen.
verantwortungslos.böse welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram