Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Ansatz Blondieren während der Stillzeit

23. Oktober 2009 um 11:37 Letzte Antwort: 23. Oktober 2009 um 23:45

Also mein kleiner wird noch nachts gestillt , und bekommt tagsüber die Flasche , ich würd mir gerne wieder meinen Ansatz nach blondieren , hab aber gehört das die Stoffe auch in die MuMi übergehen (iwo gelesen).
Weiss jemand wie lange die dann dort sind
also wenn ich morgens färben würde und abends erst wieder stille ist das dann raus
hat jemand in der stillzeit blondiert?
Danke Für die antworten
lg

Mehr lesen

23. Oktober 2009 um 19:11

Danke für die ANtwort
aber weiss den niemand , wie lange das in der mumi wäre ?

Gefällt mir
23. Oktober 2009 um 20:09

Ich habe in der
Schwangerschaft drauf verzichtet, weil meine FÄ mir davon abriet.
Aber meine Hebamme (aus dem Rückbildungskurs) meinte dann sehr selbstbewusst und kompetent, dass es keine Beweise bzw. Nachweise darüber gibt, dass das Haarfärbemittel (oder Bleichungsmittel) ins Blut und somit auch in die MuMilch gelangt.
Dann ahbe ich mir wieder die Haare gefärbt und geschadet hats meinem Spatz nicht.

Gefällt mir
23. Oktober 2009 um 20:54

Hmm
könnte ich das dann nicht so machen :
ich kauf mir ne milchpumpe (damit die milch nicht noch weniger wird ) .. geb ihn 2 tage die flasche damit das zeug draussen ist und danach stille ich ihn wieder voll ??
strähnen würden ja doof aussehen , ich bräuchte ja nur den ansatz machen also isses ja auf jeden fall auf der kopfhaut
mein FA meinte nur .. wenn das der grund zum abstillen wäre , dann lieber färben und weiter stillen aber iwie hab ich voll das schlechte gewissen aber anderer seits kann ich kaum noch in den spiegel schauen

Gefällt mir
23. Oktober 2009 um 23:45

??
weiss noch jemand was ???

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers