Home / Forum / Mein Baby / Antibiotika, krank, antibiotika, krank.....!!!!

Antibiotika, krank, antibiotika, krank.....!!!!

2. Dezember 2012 um 20:35 Letzte Antwort: 2. Dezember 2012 um 21:58

Ich geh zwar morgen wiedermal zum arzt aber dacht mir ich frag msl obs hier arzthelferinnen gibt!?

Angefangen hat es mit 14 tage dicke bronchitis, dann war ich 4 tage gesund, dann gings mit einer woche magen darm weiter, dann war ich drei tage gesund, nun gings weiter mit ner seitenstrangangina wo ich ab dem 3.tag antibiotika bekommen habe für 5 tage, dann zwei tage gesund, dann gings wieder los also nochmal zum arzt und drei tage sntibiotika!! Mittwoch abend hab ich das letzte genommen und gestern abend gings wieder los und jetzt wieder nen total dicken hals!!!

Normal wenn das antibiotika das falsche wäre würde es doch garnicht anschlagen oder? Ich merkte ja immer ne sofortige besserung bis komplett weg!!
Was ist nur los? Was kann ich tun? Das dauer krank sein u dazu mit kind macht mich fertig!!
Imunsystem hab ich eigtl ein gutes!!!
Vielleicht hat jemand ahnung, einen tipp oder erfahrung ???

Mehr lesen

2. Dezember 2012 um 21:12


Wie abhängigkeit ??
Heisst es ich muss dauerhaft antibiotika nehmen um "gesund" zu sein ??

Na dann hoffe ich mal das es nur wg der disierung war
Wobei es ja wegging und zwei tage nach absetzen auch noch alles gut war!!
Ach menno echt

Gefällt mir
2. Dezember 2012 um 21:21

Wenn es jetzt immer wieder der hals ist..,
Können es auch die Mandeln sein.
Mein Mann ist mom auch ständig krank mit Halsschmerzen, seine Mandeln werden wohl bald rausmüssen.
Welches Antibiotika bekommst du denn?
Anfangs bekam er Penicillin verschrieben für 5 Tage und der andere arzt meinte unter 7 Tage bringt es nicht viel
Gute Besserung

Gefällt mir
2. Dezember 2012 um 21:58

Huhun
Es ist nicht selten,dass eine behandete seiten strang angins bis zu 3nal hintereinander kommt!
Geh morgen nochmal hin,du brauchst unbedingt ein hochdosiertes antibiotikum,welches du länger als 5tage einnimmst!
Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers