Home / Forum / Mein Baby / Antibiotikagabe

Antibiotikagabe

9. Oktober 2009 um 18:20 Letzte Antwort: 9. Oktober 2009 um 20:54

Nach langem Rätselraten hat sich jetzt bestätigt, dass meine Tochter eine Borreliose hat.
Sie bekommt nun ein Antibiotikum, was ich ihr 3 mal täglich (alle 8 Stunden) geben soll.

Blöd nur, dass ich sie ja dazu in der Nacht wecken müsste, um den 8 Stunden Abstand einzuhalten.
Ich würde das ungern tun.
Wäre es ein Problem, wenn ich gegen 20h was gebe und dann erst wieder am nächsten Morgen gegen 7h?

Habe absolut keine Erfahrungen mit sowas.
Wer weiß mehr?

Vielen Dank!

Mehr lesen

9. Oktober 2009 um 18:32

Klasse idee
das mit der spritze!
das werd ich mal versuchen.

danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2009 um 20:54

Ich
hab da leider sehr viel Erfahrung drin.
Also, der Abstand sollte schon so halbwegs eingehalten werden! Wir mussten auch alle 8h geben so gut es geht.

Wenn der Abstand mal 1h verschoben ist, ist es nicht so schlimm soweit ich mich erinnere aber im grossen und ganzen sollte es schon passen.

Habt ihr denn Saft bekommen? Wenn nein, versuch statt Tabletten Antibiotikasaft zu bekommen, dann kann man viel besser mit der Spritze dosieren, so haben wir das auch immer gemacht. Als unser Zwerg noch ganz klein war im Halbschlaf.

lg und gute Besserung für deine Tochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest