Home / Forum / Mein Baby / Anzeichen bei Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Anzeichen bei Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

20. Mai 2008 um 21:16

Hallo,
wie macht sich eigentlich eine Gluten-Unverträglichkeit bemerkbar?

Bisher habe ich meinem Kleinen (jetzt 10 Monate) nur glutenfreie Kost gegeben. Seit ca. 3 Wochen habe ich ihm nach und nach etwas Dinkel unter seinen Brei gemischt.
Seitdem hat er wieder 3 - 4 mal am Tag seine Windel voll.
Jetzt bin ich mir etwas unsicher und weiss nicht, ob das an dem Dinkel liegt, der verdauungsfördernd ist oder ob es evtl. eine Reaktion auf das glutenhaltige Getreide ist.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke und Grüße
Petra

Mehr lesen

20. Mai 2008 um 21:28

Hi
hab das bei netdoktor gefunden:

Bei Kindern mit Zöliakie treten zu Beginn der Erkrankung folgende Symptome auf:

Appetitlosigkeit,
fehlende Gewichtszunahme bis hin zu chronischem Untergewicht,
Übellaunigkeit, Reizbarkeit,
massige, übel riechende, fett glänzende Durchfälle,
Bauchschmerzen,
Erbrechen;


In den folgenden Monate kommt es zu weiteren Symptomen:
Fehlende Gewichtszunahme,
vorgewölbter, großer Bauch mit mageren Extremitäten,
Muskelschwäche,
Kleinwüchsigkeit,
Blässe auf Grund von Eisenmangelanämie,
Eiweißmangel mit Wassereinlagerungen an den Unterschenkeln (Ödeme),
Rachitis (Vitamin-D-Mangel),
Blut-Gerinnungs-Störungen (Vitamin-K-Mangel);


ich denke also nicht, dass es von einer unverträglichkeit kommt LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 21:41

Hallo Petra
Mein Süßer hat auch 3-4 mal am Tag Verdauung seit er Brei isst. Vorher immer nur alle 2-3 Tage.

Das hängt halt ganz davon ab, was es zu essen gibt. Ich glaube, das ist normal. Je nachdem wie viel er futtert muss das ganze ja auch wieder raus

Als Anzeichen von Zöliakie kenne ich auch nur die unten schon genannten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper