Home / Forum / Mein Baby / Anziehsachen Herbst/ Winter bei 9-12 Monaten

Anziehsachen Herbst/ Winter bei 9-12 Monaten

15. September 2018 um 22:06

Hey ihr Lieben, was zieht ihr euren kleinen bei dem kälteren und kälter werdenden Wetter daheim an?

Strumpfhose, Leggins, Jogger oder Jeans/Jeggins bzw Thermo Jeans?

bin da ehrlich gesagt überfragt 😅

unsere Tochter ist derzeit 9 Monate fleißig am Krabbeln und läuft an der Hand und an Sachen entlang. Strampler passen bei ihr leider nicht wirklich da sie lange Beine hat und ansonsten sehr schmal ist 7,5/7,7 kg bei Kleidergröße 74/80. derzeit hat sie nach Wetter bei uns ne Strumpfhose und leggins oder nur ne Jogger an und an „kalten Tagen“ ( keine 12 grad um halb acht/acht draußen (Haus kühlt leider schnell aus und Heizung wollen wir noch nicht wirklich laufen lassen wegen der Luftfeuchtigkeit ) nen langarmbody und langarmshirt/ Pulli) und an den restlichen Tagen kurzarmbody und langarmshirt.

achja und Socken mit abzurutschen entweder vollplüsch oder Baumwolle trägt sie auch aber die werden leider zu gerne ausgezogen ^^‘


lg Nyx

Mehr lesen

16. September 2018 um 17:49
In Antwort auf nyx444

Hey ihr Lieben, was zieht ihr euren kleinen bei dem kälteren und kälter werdenden Wetter daheim an? 

Strumpfhose, Leggins, Jogger oder Jeans/Jeggins bzw Thermo Jeans?

bin da ehrlich gesagt überfragt 😅

unsere Tochter ist derzeit 9 Monate fleißig am Krabbeln und läuft an der Hand und an Sachen entlang. Strampler passen bei ihr leider nicht wirklich da sie lange Beine hat und ansonsten sehr schmal ist 7,5/7,7 kg bei Kleidergröße 74/80. derzeit hat sie nach Wetter bei uns ne Strumpfhose und leggins oder nur ne Jogger an und an „kalten Tagen“ ( keine 12 grad um halb acht/acht draußen (Haus kühlt leider schnell aus und Heizung wollen wir noch nicht wirklich laufen lassen wegen der Luftfeuchtigkeit ) nen langarmbody und langarmshirt/ Pulli) und an den restlichen Tagen kurzarmbody und langarmshirt.

achja und Socken mit abzurutschen entweder vollplüsch oder Baumwolle trägt sie auch aber die werden leider zu gerne ausgezogen ^^‘


lg Nyx 

Momentan ist es ja morgens recht frisch (heute 7 Grad bei uns) und nachmittags ziemlich warm. Wenn ihr raus müsst am Morgen, würde ich eine Hose (Jeans) und Socken anziehen. Darunter einen Kurzarmbody und einen Pulli drüber. Natürlich dann mit Jacke und Mütze. Falls ihr keinen Sack im Kinderwagen habt, dann eine kleine Fleece oder Wolldecke drüber. Nachmittags unten rum das gleiche und vielleicht den Pulli aus, bzw ein T-Shirt an. Wenn ihr nur zu Hause seit, trotzdem eine Hose und Pulli oder T-Shirt. Für mich sind Kinder in Strumpfhose und Body nicht angezogen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 19:21
In Antwort auf nyx444

Hey ihr Lieben, was zieht ihr euren kleinen bei dem kälteren und kälter werdenden Wetter daheim an? 

Strumpfhose, Leggins, Jogger oder Jeans/Jeggins bzw Thermo Jeans?

bin da ehrlich gesagt überfragt 😅

unsere Tochter ist derzeit 9 Monate fleißig am Krabbeln und läuft an der Hand und an Sachen entlang. Strampler passen bei ihr leider nicht wirklich da sie lange Beine hat und ansonsten sehr schmal ist 7,5/7,7 kg bei Kleidergröße 74/80. derzeit hat sie nach Wetter bei uns ne Strumpfhose und leggins oder nur ne Jogger an und an „kalten Tagen“ ( keine 12 grad um halb acht/acht draußen (Haus kühlt leider schnell aus und Heizung wollen wir noch nicht wirklich laufen lassen wegen der Luftfeuchtigkeit ) nen langarmbody und langarmshirt/ Pulli) und an den restlichen Tagen kurzarmbody und langarmshirt.

achja und Socken mit abzurutschen entweder vollplüsch oder Baumwolle trägt sie auch aber die werden leider zu gerne ausgezogen ^^‘


lg Nyx 

Für drinnen oder draussen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 20:05
In Antwort auf lori1223

Für drinnen oder draussen?

Beides im letzten Winter gingen halt die Strampler so gut nur kann ich die halt jetzt vergessen und dieses Jahr war der Sommer ja recht krass, da war das anziehen ja eher weniger das Thema als das ausziehen 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 20:51
In Antwort auf nyx444

Hey ihr Lieben, was zieht ihr euren kleinen bei dem kälteren und kälter werdenden Wetter daheim an? 

Strumpfhose, Leggins, Jogger oder Jeans/Jeggins bzw Thermo Jeans?

bin da ehrlich gesagt überfragt 😅

unsere Tochter ist derzeit 9 Monate fleißig am Krabbeln und läuft an der Hand und an Sachen entlang. Strampler passen bei ihr leider nicht wirklich da sie lange Beine hat und ansonsten sehr schmal ist 7,5/7,7 kg bei Kleidergröße 74/80. derzeit hat sie nach Wetter bei uns ne Strumpfhose und leggins oder nur ne Jogger an und an „kalten Tagen“ ( keine 12 grad um halb acht/acht draußen (Haus kühlt leider schnell aus und Heizung wollen wir noch nicht wirklich laufen lassen wegen der Luftfeuchtigkeit ) nen langarmbody und langarmshirt/ Pulli) und an den restlichen Tagen kurzarmbody und langarmshirt.

achja und Socken mit abzurutschen entweder vollplüsch oder Baumwolle trägt sie auch aber die werden leider zu gerne ausgezogen ^^‘


lg Nyx 

Also ich sehe es wie Sommerkind, für mich ist Strumpfhose und Body nicht "angezogen".
Ich hab in dem Alter gerne Schlupfhosen gehabt, die waren richtig bequem fürs Kind und für uns wenn schnell gewickelt werden musste.
Morgens beim rausgehen würde ich auch ne Hose und nen Pulli über den Body anziehen und Söckchen.
Das mit dem Socken ausziehen kann ich übrigens verstehen für Kinder die überall sich hochziehen etc...ist es barfuss einfacher weil sie so mehr Halt/Grip statt wie in Strumpfhosen oder Socken haben.
Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 21:09
In Antwort auf nyx444

Beides im letzten Winter gingen halt die Strampler so gut nur kann ich die halt jetzt vergessen und dieses Jahr war der Sommer ja recht krass, da war das anziehen ja eher weniger das Thema als das ausziehen 😅

Also ich gehe mal davon aus, dass bei euch zu Hause nicht kalt ist, auch im Winter dann nicht. Zieh ihr einfach was bequemes an.

Ich weiss nicht, ob ich da eher unkompliziert bin, aber zum Rausgehen halt eine Hose und einen Pulli, dann je nach Temperatur die entsprechende Jacke und Schuhe dazu. Im Winter dann eine Mütze auf und Handschuhe.

Morgen wenn wir um 08:00 das Haus verlassen, wird auch noch nicht warm sein. Also zieh ich dem Kleinen eine kurze Hose an und einen Pulli dazu. Das T-Shirt pack ich mit ein, das wechselt dann die TM.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2018 um 12:30

Ich ziehe meinen Baby auch 9 Monate zu Hause Strumpfhose und Body an und draußen früh eine Leggins drüber, einen Pullover und eine Jacke.
nur Socken mag ich eben nicht, weil die Hosen schnell hoch und die Socken leicht runter rutschen.

mütze zieht mein Baby noch nicht an. Erstens mag es keine und zweitens hat es eh immer einen heißen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2018 um 12:31

Ich ziehe meinen Baby auch 9 Monate zu Hause Strumpfhose und Body an und draußen früh eine Leggins drüber, einen Pullover und eine Jacke.
nur Socken mag ich eben nicht, weil die Hosen schnell hoch und die Socken leicht runter rutschen.

mütze zieht mein Baby noch nicht an. Erstens mag es keine und zweitens hat es eh immer einen heißen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2018 um 13:12

Mache mir halt nur Gedanken dass der Boden auf Dauer zu kalt sein könnte, da sie sich selten mal auf die Decken setzt aber beim wickeln immer kalte Beine hat :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2018 um 16:01
In Antwort auf nyx444

Mache mir halt nur Gedanken dass der Boden auf Dauer zu kalt sein könnte, da sie sich selten mal auf die Decken setzt aber beim wickeln immer kalte Beine hat :/

Was habt ihr denn für einen Boden? Bodenheizung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2018 um 7:50
In Antwort auf lori1223

Was habt ihr denn für einen Boden? Bodenheizung?

In den Bädern diese „neueren“ Heizkörper, die vor 20-25 Jahre erneuert wurden und ansonsten noch die alten gusseisenheizköroer mit Rippen von vor 30-40? Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 21:07
In Antwort auf nyx444

In den Bädern diese „neueren“ Heizkörper, die vor 20-25 Jahre erneuert wurden und ansonsten noch die alten gusseisenheizköroer mit Rippen von vor 30-40? Jahren.

Also ist der Boden nun kalt oder nicht?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sichelfuß und Laufen
Von: nyx444
neu
11. Juli 2018 um 16:58
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper