Forum / Mein Baby / Mütter - Aprilkind

April-Mamis im 3. Trimester

15. Februar 2006 um 16:05
In Antwort auf valary_11978933

Werte, Nächte, und ?
@Anna: Bei den Werten ist wahrscheinlich bei mir in Millimeter und bei dir in Zentimeter angegeben. Und bei einem von uns APD und bei der anderen KU, oder so.

@Bea: Momentan schlafe ich nachts wieder ziemlich gut und muss meist sogar nur einmal raus, das ist so eine Wohltat zu den maximalen drei Stunden Schlaf, die ich zuletzt immer nur am Stück hatte.

Jetzt verschwinde ich nach Hause, vielleicht noch einkaufen und dann gaaaanz viel erholen.

Werte, Schlafen und Nachthemden..
@ Anna: Dafür fehlt bei mir in der 29. Woche der ATD Wert. Überhaupt war dieser große Ultraschall nicht wirklich groß und die Durchblutung der Nabelschnur hat sie auch nicht kontrolliert. Na mal sehen, was morgen gemacht wird. Die Werte in der 29. Woche waren wie folgt:
BPD: 7,5
KU: 26,2
AU: 237
FL: 5,6
Gewicht: ca. 1300 g (das schreiben die aber irgendwie nie dazu)

Zum Schlafen benutze ich schon ein Stillkissen, das ist teilweise ganz angenehm, zum abstützen, aber beim Drehen von einer Seite zur Anderen zusätzlich schwierig.
Klorennerei etwa 1-2 Mal die Nacht, je nach Flüssigkeitszufuhr am Abend...

Bea, hast Du auf dem Rücken gelegen, als Du aufgewacht bist? Als mir beim CTG so schlecht wurde lag ich auf dem Rücken und die meinten, dass der Bauch da irgendwo drauf drücken kann, dass es einem furchtbar übel wird, weil irgendeine Vene oder so gequetscht wird, was dann auch der Grund dafür ist, nicht mehr auf dem Rücken zu schlafen.

Nachthemden habe ich gerade bei Kaufhof welche gefunden. Komplett zum knöpfen und aus 100 % Baumwolle mit Karomuster. Gehen noch einigermaßen, aber haben auch 20 gekostet das Stück. Ansonsten gab es aber gar nichts mit Knöpfen. Habe jetzt mal 3 genommen. Muss irgendwie reichen. Einen Schlafanzug habe ich auch noch.

Mein Mann wird Morgen an seinen Zähnen operiert und hat neben der eigenen Angst (alle Weisheitszähne auf einmal, noch im Kiefer tief drin) auch noch Panik, dass ausgerechnet morgen was passieren könnte und ich soll auf jeden Fall eine Tasche mit zum Frauenarzt nehmen, da er mir ja dann nicht helfen kann. Naja, ist wohl wie mit dem Regenschirm. Wenn man ihn dabei hat, regnet es nicht....

Jetzt stöbere ich noch etwas bei ebay. Mich hat das Fieber gepackt. Wobei wir glaube ich mit Klamotten jetzt gut versorgt sind. Jetzt fehlt nur noch das Kinderzimmer, damit ich mal waschen kann.

Liebe Grüße, Suse


Gefällt mir

Mehr lesen

15. Februar 2006 um 16:55
In Antwort auf fin_12877591

Werte, Schlafen und Nachthemden..
@ Anna: Dafür fehlt bei mir in der 29. Woche der ATD Wert. Überhaupt war dieser große Ultraschall nicht wirklich groß und die Durchblutung der Nabelschnur hat sie auch nicht kontrolliert. Na mal sehen, was morgen gemacht wird. Die Werte in der 29. Woche waren wie folgt:
BPD: 7,5
KU: 26,2
AU: 237
FL: 5,6
Gewicht: ca. 1300 g (das schreiben die aber irgendwie nie dazu)

Zum Schlafen benutze ich schon ein Stillkissen, das ist teilweise ganz angenehm, zum abstützen, aber beim Drehen von einer Seite zur Anderen zusätzlich schwierig.
Klorennerei etwa 1-2 Mal die Nacht, je nach Flüssigkeitszufuhr am Abend...

Bea, hast Du auf dem Rücken gelegen, als Du aufgewacht bist? Als mir beim CTG so schlecht wurde lag ich auf dem Rücken und die meinten, dass der Bauch da irgendwo drauf drücken kann, dass es einem furchtbar übel wird, weil irgendeine Vene oder so gequetscht wird, was dann auch der Grund dafür ist, nicht mehr auf dem Rücken zu schlafen.

Nachthemden habe ich gerade bei Kaufhof welche gefunden. Komplett zum knöpfen und aus 100 % Baumwolle mit Karomuster. Gehen noch einigermaßen, aber haben auch 20 gekostet das Stück. Ansonsten gab es aber gar nichts mit Knöpfen. Habe jetzt mal 3 genommen. Muss irgendwie reichen. Einen Schlafanzug habe ich auch noch.

Mein Mann wird Morgen an seinen Zähnen operiert und hat neben der eigenen Angst (alle Weisheitszähne auf einmal, noch im Kiefer tief drin) auch noch Panik, dass ausgerechnet morgen was passieren könnte und ich soll auf jeden Fall eine Tasche mit zum Frauenarzt nehmen, da er mir ja dann nicht helfen kann. Naja, ist wohl wie mit dem Regenschirm. Wenn man ihn dabei hat, regnet es nicht....

Jetzt stöbere ich noch etwas bei ebay. Mich hat das Fieber gepackt. Wobei wir glaube ich mit Klamotten jetzt gut versorgt sind. Jetzt fehlt nur noch das Kinderzimmer, damit ich mal waschen kann.

Liebe Grüße, Suse


Hallo..

schön, dass du wieder da bist, liebe nadja, irgendwie witzig, denn auch ich bin am 1.2. ins Krankenhaus gekommen - ich hatte einen ganz normalen termin bei meiner FÄ, wo sie zum ersten mal Bluthochdruck gemessen hat. Hinzu kamen Wassereinlagerungen.

...Verdacht auf Gestose!

Zum Glück konnte eine schwere Form ausgeschlossen werden. Ich muss aber, da das wohl innerhalb sehr kurzer Zeit sehr ernst werden kann, sehr genau überwacht werden, 2mal die Woche zu meiner FÄ, einmal zum Doppler in die Klinik, 6mal am Tag selber Blutdruck messen. Und der schwankt so ziemlich.

Na, ja - dafür sind die beiden Jungs wohl gut dabei mit etwas über 2400 und 2500g bei der letzten Messung. Und ich bin heute 33+4, habe im Krankenhaus Lungenreifungsspritzen bekommen, wenn die beiden früher kommen, dann ist es denke ich nicht so schlimm.

Ich gebe mir Mühe es zumindest in den März zu schaffen, und hoffe, dass ihr mich trotzdem im Kreise der Aprilmamis behalten werdet.

Bis bald, euere Snucki

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 17:13
In Antwort auf pearl_12742654

Hallo..

schön, dass du wieder da bist, liebe nadja, irgendwie witzig, denn auch ich bin am 1.2. ins Krankenhaus gekommen - ich hatte einen ganz normalen termin bei meiner FÄ, wo sie zum ersten mal Bluthochdruck gemessen hat. Hinzu kamen Wassereinlagerungen.

...Verdacht auf Gestose!

Zum Glück konnte eine schwere Form ausgeschlossen werden. Ich muss aber, da das wohl innerhalb sehr kurzer Zeit sehr ernst werden kann, sehr genau überwacht werden, 2mal die Woche zu meiner FÄ, einmal zum Doppler in die Klinik, 6mal am Tag selber Blutdruck messen. Und der schwankt so ziemlich.

Na, ja - dafür sind die beiden Jungs wohl gut dabei mit etwas über 2400 und 2500g bei der letzten Messung. Und ich bin heute 33+4, habe im Krankenhaus Lungenreifungsspritzen bekommen, wenn die beiden früher kommen, dann ist es denke ich nicht so schlimm.

Ich gebe mir Mühe es zumindest in den März zu schaffen, und hoffe, dass ihr mich trotzdem im Kreise der Aprilmamis behalten werdet.

Bis bald, euere Snucki

Huhu Snucki!!
uff, verdacht auf gestose...Mensch hier ist aber auch was los! Gott sei dank geht es dir und den Jungs soweit gut.
Hab auch zwischendurch mal an dich gedacht, Zwillinge kommen ja oft ne ganze Zeit eher, umso besser, dass sie noch bei dir im Bauch sind!
Da hast du ja volles Programm mit deiner engmaschigen Beobachtung, aber es beruhigt dich wahrscheinlich selbst auch, so oft nach den Babys schauen zu lassen, oder?
Auch dir drück ich die Daumen, dass ihr es noch bis März schafft!!
Mein Bruder z.B. ist in der 34.SSW zur Welt gekommen, meine Mutter hatte keine Cortisonspritzen bekommen, aber mein Bruder konnte selber problemlos atmen und wog 2500g. Musste auch nicht in den Brutkasten, sondern nur ins Wärmebettchen.
Das nur mal um ein bisschen Mut zu machen!!

@Suse: Ja ich glaub ich hab tatsächlich so halbwegs auf dem Rücken gelegen. Hab auch schon gehört, dass da was abgeklemmt werden kann, aber umso besser zu wissen, dass man rechtzeitig wach wird und das merkt

So, jetzt werd ich mal gefüllte Paprika kochen (das könnte ich seit ich schwanger bin jeden Tag essen- mein Freund wird sich bedanken, hihi)

Machts gut und passt auf euch auf!!!

LG Bea

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 17:45
In Antwort auf neva_12693509

Huhu Snucki!!
uff, verdacht auf gestose...Mensch hier ist aber auch was los! Gott sei dank geht es dir und den Jungs soweit gut.
Hab auch zwischendurch mal an dich gedacht, Zwillinge kommen ja oft ne ganze Zeit eher, umso besser, dass sie noch bei dir im Bauch sind!
Da hast du ja volles Programm mit deiner engmaschigen Beobachtung, aber es beruhigt dich wahrscheinlich selbst auch, so oft nach den Babys schauen zu lassen, oder?
Auch dir drück ich die Daumen, dass ihr es noch bis März schafft!!
Mein Bruder z.B. ist in der 34.SSW zur Welt gekommen, meine Mutter hatte keine Cortisonspritzen bekommen, aber mein Bruder konnte selber problemlos atmen und wog 2500g. Musste auch nicht in den Brutkasten, sondern nur ins Wärmebettchen.
Das nur mal um ein bisschen Mut zu machen!!

@Suse: Ja ich glaub ich hab tatsächlich so halbwegs auf dem Rücken gelegen. Hab auch schon gehört, dass da was abgeklemmt werden kann, aber umso besser zu wissen, dass man rechtzeitig wach wird und das merkt

So, jetzt werd ich mal gefüllte Paprika kochen (das könnte ich seit ich schwanger bin jeden Tag essen- mein Freund wird sich bedanken, hihi)

Machts gut und passt auf euch auf!!!

LG Bea

@ bea
das hat mir meine FÄ auch gesgat bzw. die Schwester da, aber der 28. SSW weisen die jede Schwangere darauf hin das man wenn man aufm Rücken liegt und einem schlecht wird sich auf die seite drehen soll, weil das würmchen da was abdrückt am Rücken...n nerv oder sowas
naja und die 32. SSW hab ich ja schon durch bin ja in der 33. aber ich nehme an des is eh bei jedem anders, jedenfalls ist es unangenehm und man kommt sich so unbeweglich vor

@ snucki na klar behalten wir dich bei den aprilmamis is doch kein thema ich wünsch dir das dir deine beiden kleinen Jungs noch n bissel erhalten bleiben aber die haben ja jetzt auch schon schöne werte für zwillinge find ich wird schon alles gut gehen, ich drück euch die daumen

LG Katja

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 19:07
In Antwort auf lalage_11981942

@ bea
das hat mir meine FÄ auch gesgat bzw. die Schwester da, aber der 28. SSW weisen die jede Schwangere darauf hin das man wenn man aufm Rücken liegt und einem schlecht wird sich auf die seite drehen soll, weil das würmchen da was abdrückt am Rücken...n nerv oder sowas
naja und die 32. SSW hab ich ja schon durch bin ja in der 33. aber ich nehme an des is eh bei jedem anders, jedenfalls ist es unangenehm und man kommt sich so unbeweglich vor

@ snucki na klar behalten wir dich bei den aprilmamis is doch kein thema ich wünsch dir das dir deine beiden kleinen Jungs noch n bissel erhalten bleiben aber die haben ja jetzt auch schon schöne werte für zwillinge find ich wird schon alles gut gehen, ich drück euch die daumen

LG Katja

Vena cava
Hi Mädels,

das ist die "vena cava", die man sich da angeblich abdrücken kann. Ist mir bisher noch nicht passiert, aber ich versuche auch immer zumindest ein klein wenig seitlich gedreht am Rücken zu liegen. So ganz nur auf den Seiten schlafen, schaff ich irgendwie nicht, ich wach immer wieder am Rücken auf. Außerdem finde ich das Umdrehen von einer Seite auf die andere - so wie Annikat - langsam auch ziemlich beschwerlich.

@ swh und katja: So nachträglich kann ich zu regelartigen Schmerzen, Ziehen im Rücken und vor allem Ziehen in den Oberschenkeln nur sagen - lieber bald checken lassen als dann wochenlang im KH rumlungern.

@ magic: Du schreibst, Du hattest Sehstörungen und Kopfschmerzen. Ich kenne das. Bei mir kommen zuerst Sehstörungen, dann schläft mir eine Gesichtshälfte kurzfristig ein (fühlt sich in etwa wie eine Lokalanästhesie beim Zahnarzt an) und danach kommen dann dröhnende Kopfschmerzen. Das ganze nennt sich schlicht und einfach Migräne. Wirklich ein Mittel, das einen beginnenden Migräneanfall dieser Art abstoppt, konnte ich bis jetzt nicht finden. Glücklicherweise kommt es aber nur relativ selten vor. Zuletzt aber am Montag Abend - anscheinend ist das die Wetteränderung, die ich gespürt habe.

Ab morgen soll es bei uns ja viel, viel wärmer werden - plus 8 Grad - da wird der Schnee dann wohl bald weg sein.

So, bin heute ziemlich rumgelungert - obwohl mir das - zumindest in diesem Umfang - nicht so liegt. Hab dafür wieder eine Menge dummer Ideen gehabt und muss mich wirklich zurückhalten, dass ich nicht gleich wieder anfange, irgendwas zu machen.

@ tanzbärchen: Wie geht's Dir - sind die Schmerzen erträglich?

lg
Nadja

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 19:28
In Antwort auf lexine_11932773

Vena cava
Hi Mädels,

das ist die "vena cava", die man sich da angeblich abdrücken kann. Ist mir bisher noch nicht passiert, aber ich versuche auch immer zumindest ein klein wenig seitlich gedreht am Rücken zu liegen. So ganz nur auf den Seiten schlafen, schaff ich irgendwie nicht, ich wach immer wieder am Rücken auf. Außerdem finde ich das Umdrehen von einer Seite auf die andere - so wie Annikat - langsam auch ziemlich beschwerlich.

@ swh und katja: So nachträglich kann ich zu regelartigen Schmerzen, Ziehen im Rücken und vor allem Ziehen in den Oberschenkeln nur sagen - lieber bald checken lassen als dann wochenlang im KH rumlungern.

@ magic: Du schreibst, Du hattest Sehstörungen und Kopfschmerzen. Ich kenne das. Bei mir kommen zuerst Sehstörungen, dann schläft mir eine Gesichtshälfte kurzfristig ein (fühlt sich in etwa wie eine Lokalanästhesie beim Zahnarzt an) und danach kommen dann dröhnende Kopfschmerzen. Das ganze nennt sich schlicht und einfach Migräne. Wirklich ein Mittel, das einen beginnenden Migräneanfall dieser Art abstoppt, konnte ich bis jetzt nicht finden. Glücklicherweise kommt es aber nur relativ selten vor. Zuletzt aber am Montag Abend - anscheinend ist das die Wetteränderung, die ich gespürt habe.

Ab morgen soll es bei uns ja viel, viel wärmer werden - plus 8 Grad - da wird der Schnee dann wohl bald weg sein.

So, bin heute ziemlich rumgelungert - obwohl mir das - zumindest in diesem Umfang - nicht so liegt. Hab dafür wieder eine Menge dummer Ideen gehabt und muss mich wirklich zurückhalten, dass ich nicht gleich wieder anfange, irgendwas zu machen.

@ tanzbärchen: Wie geht's Dir - sind die Schmerzen erträglich?

lg
Nadja

Hallo miteinander,
schön das wieder alle gesund und munter (mehr oder weniger) da sind.
Bin ja nun mal gespannt wer von uns als erste Mami wird, ich denke mal das ich mit zu den letzten gehöre, bin ja mit dem 20. April ziemlich weit hinten.
Aber es ist beruhigend zu wissen, dass unsere Babys dann schon sehr guten Chancen haben ohne zurückbleibende Schäden zu überleben.
Ich hab auch hin und wieder dieses Ziehen wie Regelschmerzen und ehrlich gesagt: mein Bauch ist eigentlich immer ziemlich hart und spannt, aber ständige Übungswehen? Ich werde das mal der Ärztin am Montag sagen, da muss ich wieder hin.
Ich liege nur auf dem Rücken, zum Einschlafen auf der Seite und dann nachts oder am Abend zum Fernseh gucken immer auf dem Rücken. Mir ist da noch nie schlecht geworden. Wenn ich auf der Seite lieg, komm ich immer net gscheit hoch und mir tut beim Laufen jeder Schritt weh, komm mir da schon richtig behindert vor so wie ich humpel

Irgendwie hab ich zur Zeit komische Phasen, ich könnt ständig was essen. Bin richtig auf der Suche, dementsprechen seh ich auch aus, von der Seite wie ne Kugel, bin ja nur 1,63 m groß da fällt das noch mehr auf.
Dann hab ich diese innere Unruhe, ständig das Gefühl haben was tut zu müssen und kann nicht entspannen.

Zum Thema Nachthemden, also ich hab bei der ersten Geburt 3 dabei gehabt, bei der Geburt ein altes T-Shirt, ich durfte übrigens nicht aufstehen als ich im Kreissaal war, nach der PDA muss man liegen bleiben. Und dann noch 3 zum Schlafen und ein paar alte Jogginhosen. Bei mir ging zum Glück nie was durch, obwohl man echt ausläuf wie ... Hab mich aber nie recht bewegt im Bett und immer nur steif auf dem Rücken gelegen.Diese Netzhöschen geben den Binden auch nicht richtig halt, diesmal nehm ich mir sicherheitshalber normale Slips noch mit.

Bei uns regnet es jetzt schon, schade wir hatten soviel Schnee 60 cm stellenweise durch den Wind noch mehr und die Straßen waren frei, so hätte er ruhig noch a weng liegen bleiben können.

Schönen Abend an alle und erholsamen Schlaf!

Grüße Mela morgen endlich 32. te !!

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 19:56
In Antwort auf an0N_1226549599z

Hallo miteinander,
schön das wieder alle gesund und munter (mehr oder weniger) da sind.
Bin ja nun mal gespannt wer von uns als erste Mami wird, ich denke mal das ich mit zu den letzten gehöre, bin ja mit dem 20. April ziemlich weit hinten.
Aber es ist beruhigend zu wissen, dass unsere Babys dann schon sehr guten Chancen haben ohne zurückbleibende Schäden zu überleben.
Ich hab auch hin und wieder dieses Ziehen wie Regelschmerzen und ehrlich gesagt: mein Bauch ist eigentlich immer ziemlich hart und spannt, aber ständige Übungswehen? Ich werde das mal der Ärztin am Montag sagen, da muss ich wieder hin.
Ich liege nur auf dem Rücken, zum Einschlafen auf der Seite und dann nachts oder am Abend zum Fernseh gucken immer auf dem Rücken. Mir ist da noch nie schlecht geworden. Wenn ich auf der Seite lieg, komm ich immer net gscheit hoch und mir tut beim Laufen jeder Schritt weh, komm mir da schon richtig behindert vor so wie ich humpel

Irgendwie hab ich zur Zeit komische Phasen, ich könnt ständig was essen. Bin richtig auf der Suche, dementsprechen seh ich auch aus, von der Seite wie ne Kugel, bin ja nur 1,63 m groß da fällt das noch mehr auf.
Dann hab ich diese innere Unruhe, ständig das Gefühl haben was tut zu müssen und kann nicht entspannen.

Zum Thema Nachthemden, also ich hab bei der ersten Geburt 3 dabei gehabt, bei der Geburt ein altes T-Shirt, ich durfte übrigens nicht aufstehen als ich im Kreissaal war, nach der PDA muss man liegen bleiben. Und dann noch 3 zum Schlafen und ein paar alte Jogginhosen. Bei mir ging zum Glück nie was durch, obwohl man echt ausläuf wie ... Hab mich aber nie recht bewegt im Bett und immer nur steif auf dem Rücken gelegen.Diese Netzhöschen geben den Binden auch nicht richtig halt, diesmal nehm ich mir sicherheitshalber normale Slips noch mit.

Bei uns regnet es jetzt schon, schade wir hatten soviel Schnee 60 cm stellenweise durch den Wind noch mehr und die Straßen waren frei, so hätte er ruhig noch a weng liegen bleiben können.

Schönen Abend an alle und erholsamen Schlaf!

Grüße Mela morgen endlich 32. te !!

Hallo Ihr Süßen (Dicken),
nen schönen Abend!!

erstmal @Manu, sorry, in Deinem speziellen Fall klingt wirklich denn "Dscharik" wohl besser, da hab ich nun gar nit mehr dran gedacht. Ich dacht eher an deutsche Nachnamen...

Mensch Bea, ich hab auch manchmal so "Visionen" von nem dauer-schreienden Kind...so langsam wirds halt ernst. Ich frag mich auch, ob die Kinder von Charakter her so werden wie zu der Zeit wo sie noch im Bauch sind. Das hab ich jetzt schon 2x von den "oberschlauen" Mamis gehört. Ich hoffe, dass mir jemand das Gegenteil bestätigen kann, sonst wird meine Kleine wohl Hyperaktiv...
Sodbrennen hab ich übrigens zur Zeit WIE ... !! Is wohl auch der Grund warum ich die letzten Tage eher weniger fettige Sachen runterkriege...ganz praktische Bremse.

Nadja, wie schön dass es Dir besser geht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hab ne Bekannte die auch so weit ist wie wir (aber nur entfernt bekannt) die war neulich im Krankenhaus, weil ihre eine Gesichtshälfte sozusagen "gelähmt" war. Scheint sowas ähnliches zu sein wie bei Dir.

Ach so, ich dachte man soll nicht auf dem Rücken schlafen weils dem Baby schaden kann...mmh, schlaf auch ab und zu aufm Rücken, hatte auch noch nix in der Art. Aber auf der Seite find ichs schon angenehmer zur Zeit. Aaaaaaaber - was hätt ich Lust, mal wieder auf dem Bauch zu pennen....herrlich muss das sein.

Hab nun doch bei ebay ne Babywippe ersteigert. Is bei uns doch besser als nur ne Decke, weil wenn man echt mal in der Küche schafft (was ja nicht ganz selten vorkommt) und die Kleine da auf den Fliesen... muss ja nicht sein...hab ne ganz schöne ersteigert mit Sonnenverdeck, dann kann man sie darin auch mal mit auf die Terasse nehmen. Man, wir warten zur Zeit auf soviele Kindersachen. Kinderwagen, Autositz, Babywippe, Wickelkommode...alles unterwegs. Freu mich so, es macht so verdammt viel Spaß die Sachen zu kaufen, oder??

Mein Eisenwert war zu niedrig, nehm seit heut n Eisenpräparat. Macht ganz schwarzen Stuhl, bäh.

Ja Suse, bei mir wars auch viel Papierkram letzte Woche in der Klinik, das nervt dann sicher wenn man das erst bei der Geburt dann erledigt. Bei mir im Krhs. haben sie aber gesagt, ich soll erst zw. 36/37 SSW zur Voranmeldung kommen. Wenn vorher was sein sollte schicken sie mich sowieso in ein größeres Krhs. in der Nähe, wo die Kinderklinik gleich mit drin is.

Toll, mein Menne is seit heut 4 Tage Ski fahren (kommt Sonntag erst wieder) mit 3 anderen Kumpels und lässt mich daheim. Schnief. Ich fahr doch auch sooo gern Ski. Freu mich schon wenn die Kleine gut läuft. Dann gehts direkt ab in den Skiurlaub...hihi, die Kleinen sind ja immer so goldig auf der Piste. Überhaupt keine Angst und so. Naja, jedenfalls bin ich schon froh, weil die erst im März fahren wollten aber da hat mein Menne denn doch gemeint, das wär ihm echt zu kurz vorm Termin...sehr vernünftig. Bin eh momentan ganz überrascht von ihm, hat mir sogar Blumen zum Valentinstag mitgebracht. Die Männer überraschen einen doch immer wieder wenn sie Papa werden...ansonsten ist meiner aber z.Zt. nur noch schusselig. Bringt alle Termine durcheinander, vergisst Sachen zu erledigen, die er unseren Nachbarn versprochen hat (peinlich) und und und...hoffe das gibt sich bald wieder.

Suse mein Bauchumfang (hab letztens endlich auch mal gemessen) liegt bei etwas über einem Meter. Hatte nämlich son IKEA-Maßband da und das hat leider nicht mehr ganz drumgepasst.
Das erinnert mich dran, dass ich jetzt besser mal Schluss mach, guck grad so gern "Germanys Next Top Model". Find das so herrlich entspannend die 90/60/90er da rumhüpfen zu sehen und selbst mit dickem Bauch aufm Sofa rumzulungern hihi.

LG, Sonja und Paulina
(32+1)
auaaaaaaa!!! die wird echt hyperaktiv...




Gefällt mir
16. Februar 2006 um 7:51
In Antwort auf huldah_12831769

Hallo Ihr Süßen (Dicken),
nen schönen Abend!!

erstmal @Manu, sorry, in Deinem speziellen Fall klingt wirklich denn "Dscharik" wohl besser, da hab ich nun gar nit mehr dran gedacht. Ich dacht eher an deutsche Nachnamen...

Mensch Bea, ich hab auch manchmal so "Visionen" von nem dauer-schreienden Kind...so langsam wirds halt ernst. Ich frag mich auch, ob die Kinder von Charakter her so werden wie zu der Zeit wo sie noch im Bauch sind. Das hab ich jetzt schon 2x von den "oberschlauen" Mamis gehört. Ich hoffe, dass mir jemand das Gegenteil bestätigen kann, sonst wird meine Kleine wohl Hyperaktiv...
Sodbrennen hab ich übrigens zur Zeit WIE ... !! Is wohl auch der Grund warum ich die letzten Tage eher weniger fettige Sachen runterkriege...ganz praktische Bremse.

Nadja, wie schön dass es Dir besser geht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hab ne Bekannte die auch so weit ist wie wir (aber nur entfernt bekannt) die war neulich im Krankenhaus, weil ihre eine Gesichtshälfte sozusagen "gelähmt" war. Scheint sowas ähnliches zu sein wie bei Dir.

Ach so, ich dachte man soll nicht auf dem Rücken schlafen weils dem Baby schaden kann...mmh, schlaf auch ab und zu aufm Rücken, hatte auch noch nix in der Art. Aber auf der Seite find ichs schon angenehmer zur Zeit. Aaaaaaaber - was hätt ich Lust, mal wieder auf dem Bauch zu pennen....herrlich muss das sein.

Hab nun doch bei ebay ne Babywippe ersteigert. Is bei uns doch besser als nur ne Decke, weil wenn man echt mal in der Küche schafft (was ja nicht ganz selten vorkommt) und die Kleine da auf den Fliesen... muss ja nicht sein...hab ne ganz schöne ersteigert mit Sonnenverdeck, dann kann man sie darin auch mal mit auf die Terasse nehmen. Man, wir warten zur Zeit auf soviele Kindersachen. Kinderwagen, Autositz, Babywippe, Wickelkommode...alles unterwegs. Freu mich so, es macht so verdammt viel Spaß die Sachen zu kaufen, oder??

Mein Eisenwert war zu niedrig, nehm seit heut n Eisenpräparat. Macht ganz schwarzen Stuhl, bäh.

Ja Suse, bei mir wars auch viel Papierkram letzte Woche in der Klinik, das nervt dann sicher wenn man das erst bei der Geburt dann erledigt. Bei mir im Krhs. haben sie aber gesagt, ich soll erst zw. 36/37 SSW zur Voranmeldung kommen. Wenn vorher was sein sollte schicken sie mich sowieso in ein größeres Krhs. in der Nähe, wo die Kinderklinik gleich mit drin is.

Toll, mein Menne is seit heut 4 Tage Ski fahren (kommt Sonntag erst wieder) mit 3 anderen Kumpels und lässt mich daheim. Schnief. Ich fahr doch auch sooo gern Ski. Freu mich schon wenn die Kleine gut läuft. Dann gehts direkt ab in den Skiurlaub...hihi, die Kleinen sind ja immer so goldig auf der Piste. Überhaupt keine Angst und so. Naja, jedenfalls bin ich schon froh, weil die erst im März fahren wollten aber da hat mein Menne denn doch gemeint, das wär ihm echt zu kurz vorm Termin...sehr vernünftig. Bin eh momentan ganz überrascht von ihm, hat mir sogar Blumen zum Valentinstag mitgebracht. Die Männer überraschen einen doch immer wieder wenn sie Papa werden...ansonsten ist meiner aber z.Zt. nur noch schusselig. Bringt alle Termine durcheinander, vergisst Sachen zu erledigen, die er unseren Nachbarn versprochen hat (peinlich) und und und...hoffe das gibt sich bald wieder.

Suse mein Bauchumfang (hab letztens endlich auch mal gemessen) liegt bei etwas über einem Meter. Hatte nämlich son IKEA-Maßband da und das hat leider nicht mehr ganz drumgepasst.
Das erinnert mich dran, dass ich jetzt besser mal Schluss mach, guck grad so gern "Germanys Next Top Model". Find das so herrlich entspannend die 90/60/90er da rumhüpfen zu sehen und selbst mit dickem Bauch aufm Sofa rumzulungern hihi.

LG, Sonja und Paulina
(32+1)
auaaaaaaa!!! die wird echt hyperaktiv...




Hi ihr lieben aprillis
hier ist mal wieder knapp maimami mari.wollte euch nur eine kleine info zur vena vaca aabgeben.das ist die grosse hohlvene,also ein grosses,dickes blutgefäss,welches herz und hirn usw versorgt.die fliesst unterhalb der gebärmutter u auf dem rücken liegend kann das richtig eklig werden,weil der kopf und herz kein blut bekommen
sagt mal,habt ihr alle vormilch bekommen?wie siehts aus mit kindslage bei euch und muss man vorwehen bekommen,immer???
wünsch euch einen schönen tag

Mari 30.ssw (ET:3.5.)

PS:noch ne frage an die zwilli mamaeine beiden,sind die normal gewichtig?? mein kleiner hatte beim letzen Fa termin 900 g,deine 2 haben ja ein richtig gutes gewicht,oder??also tschö dann

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 8:15
In Antwort auf celine_12040260

Hi ihr lieben aprillis
hier ist mal wieder knapp maimami mari.wollte euch nur eine kleine info zur vena vaca aabgeben.das ist die grosse hohlvene,also ein grosses,dickes blutgefäss,welches herz und hirn usw versorgt.die fliesst unterhalb der gebärmutter u auf dem rücken liegend kann das richtig eklig werden,weil der kopf und herz kein blut bekommen
sagt mal,habt ihr alle vormilch bekommen?wie siehts aus mit kindslage bei euch und muss man vorwehen bekommen,immer???
wünsch euch einen schönen tag

Mari 30.ssw (ET:3.5.)

PS:noch ne frage an die zwilli mamaeine beiden,sind die normal gewichtig?? mein kleiner hatte beim letzen Fa termin 900 g,deine 2 haben ja ein richtig gutes gewicht,oder??also tschö dann

Huhu ihr lieben
also Sonja ich hab meine hebi gefragt wegen er Aktivität im Bauch und hinterher. sie hat gesagt das hat überhaupt nix zu sagen, denn dann würde meine Maus ja auch hyperaktiv werden und sie meinte die Kinder orientieren sich mehr an den Eltern. Und ich war als Kind ganz lieb artig brav und gar nich hyperaktiv und mein Freund auch nich also hoff ich mal das es bei ihr dann auch so is

mensch so ne Babywippe find ich auch toll, aber nachdem sich das mit unserem Haus nun noch 3-4 Monate verschiebt , werd ich wohl so lange darauf auch verzichten, hier in der Miniwohnung haben wir nich noch mehr platz dafür *snüff*

@ maimami mari also ich hab keine Vormilch bisher ... Baby liegt richtig rum (also Kopfstand ) und auch schon n stückel im Becken drin und ich glaub vorwehen bekommt jeder...der eine mehr der andere weniger aber die sind ja wichtig damit das baby in die richtige geburtslage schlüpft und die Gebährmutti übt für die Geburt

LG

Katja und Rumpelbaby

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 8:58
In Antwort auf lalage_11981942

Huhu ihr lieben
also Sonja ich hab meine hebi gefragt wegen er Aktivität im Bauch und hinterher. sie hat gesagt das hat überhaupt nix zu sagen, denn dann würde meine Maus ja auch hyperaktiv werden und sie meinte die Kinder orientieren sich mehr an den Eltern. Und ich war als Kind ganz lieb artig brav und gar nich hyperaktiv und mein Freund auch nich also hoff ich mal das es bei ihr dann auch so is

mensch so ne Babywippe find ich auch toll, aber nachdem sich das mit unserem Haus nun noch 3-4 Monate verschiebt , werd ich wohl so lange darauf auch verzichten, hier in der Miniwohnung haben wir nich noch mehr platz dafür *snüff*

@ maimami mari also ich hab keine Vormilch bisher ... Baby liegt richtig rum (also Kopfstand ) und auch schon n stückel im Becken drin und ich glaub vorwehen bekommt jeder...der eine mehr der andere weniger aber die sind ja wichtig damit das baby in die richtige geburtslage schlüpft und die Gebährmutti übt für die Geburt

LG

Katja und Rumpelbaby

Hallo!
gestern hatte ich wieder Sehstörungen und Kopfschmerzen. Schrecklich. Dementsprechend bin ich heute auch gut gelaunt.

Und über nacht bin ich voll ausgelaufen: Ich hatte auf dem T-Shirt einen Fleck von Durchmesser ca. 10cm. Soviel Vormilch? Ich laufe ja schon lang aus, aber immer nur so kleine Fleckchen. Aber das?!

Schlafen: Kann ich relativ gut, etwas unruhig, und 1x aufs Klo.

Zur indischen brücke: Muss die in Rückenlage gemacht werden, oder kann das auch auf Bauchlage gemacht werden?

Ich freu mich voll, dass der doofe Schnee endlich weggeht und das Landschaftbild wieder etwas farbiger wird als das Einheitsweiß vom Schnee, Vögel zwitschern, es ist wärmer, es wird Frühling. Hoffentlich war das mit einer der letzten Schnees. Bin volld er Fühlingstyp, es gibt nichts schönerers. Von mir aus könnte es nur Fühlng und Herbst im Wechsel geben.

Ganz liebe Grüßle an alle!

magic

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 9:30
In Antwort auf magicfive

Hallo!
gestern hatte ich wieder Sehstörungen und Kopfschmerzen. Schrecklich. Dementsprechend bin ich heute auch gut gelaunt.

Und über nacht bin ich voll ausgelaufen: Ich hatte auf dem T-Shirt einen Fleck von Durchmesser ca. 10cm. Soviel Vormilch? Ich laufe ja schon lang aus, aber immer nur so kleine Fleckchen. Aber das?!

Schlafen: Kann ich relativ gut, etwas unruhig, und 1x aufs Klo.

Zur indischen brücke: Muss die in Rückenlage gemacht werden, oder kann das auch auf Bauchlage gemacht werden?

Ich freu mich voll, dass der doofe Schnee endlich weggeht und das Landschaftbild wieder etwas farbiger wird als das Einheitsweiß vom Schnee, Vögel zwitschern, es ist wärmer, es wird Frühling. Hoffentlich war das mit einer der letzten Schnees. Bin volld er Fühlingstyp, es gibt nichts schönerers. Von mir aus könnte es nur Fühlng und Herbst im Wechsel geben.

Ganz liebe Grüßle an alle!

magic

Vormilch
hab ich auch noch nicht. Ab und zu mal son Tröpfchen und wenn ich drücke kommt n bisschen was. Aber auch nur selten. Hoffe ich bekomm überhaupt Milch... naja, wird schon funktionieren.

Katja, da bin ich ja beruhigt und hab noch Hoffnung dass Paulinchen draußen etwas braver wird als in meinem Bauch.

Bin gestern abend wieder erst um halb 2 eingepennt, die trampelt echt zur Zeit dermaßen rum, dass ich überhaupt nicht mehr weiß wie ich mich hinlegen soll. Hab schon di olympischen Ringe unter den Augen

LG, Sonja

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 15:30
In Antwort auf huldah_12831769

Vormilch
hab ich auch noch nicht. Ab und zu mal son Tröpfchen und wenn ich drücke kommt n bisschen was. Aber auch nur selten. Hoffe ich bekomm überhaupt Milch... naja, wird schon funktionieren.

Katja, da bin ich ja beruhigt und hab noch Hoffnung dass Paulinchen draußen etwas braver wird als in meinem Bauch.

Bin gestern abend wieder erst um halb 2 eingepennt, die trampelt echt zur Zeit dermaßen rum, dass ich überhaupt nicht mehr weiß wie ich mich hinlegen soll. Hab schon di olympischen Ringe unter den Augen

LG, Sonja

NEUE LISTE
1) "snucki" - Nella - 2 Jungs - ET 01.04.06
2) "xlizzix" - Tanja - Mädchen - ET 04.04.06
3) "mijamu" - Michaela - Junge, Julian Dominik - ET 05.04.06
4) "rabea83" - Rabea - Junge - ET 06.04.06
5) "forsythien" - Annett - ET 06.04.06
6) "etenna77" - Annette - Junge - ET 07.04.06
7) "schmunzelhasi" - Katja - Mädchen, Hannah Tania - ET 11.04.06
8) "sonjav" - Sonja - Mädchen, Paulina - ET 11.04.06
9) "manuka23" - Manu - Junge, Carick - ET 16.04.06
10) "sunshinea" - Andrea - Junge - ET 16.04.06
11) "nadja0x" - Nadja - Junge, Luka Alexander - ET 16.04.06
12) "miezeminki" - Minki - ET 19.04.06
13) "melamaus" - Mela - Mädchen, Sanja - ET 20.04.06
14) "zilllli" - Verena - Mädchen, Louisa - ET 23.04.06
15) "magicfive" - Tamara - Junge, Simon - ET 24.04.06
16) "swh" - Susanne - Mädchen, Nele Marlen - ET 24.04.06
17) "snoopsun" - Steffi - ET 24.04.06
18) "perlentaucherin85" - Isabell - Junge - ET 24.04.06
19) "annikats" - Anna - Junge - ET 25.04.06
20) "tanzbaerchen" - Nicole - Mädchen, Alina Nicole - ET 27.04.06
21) "applepie82" - Sarah - Junge - 28.04.06
22) "jeanslady" - Melina - ET 30.04.06
23) "lavita" - Lavita - Junge- ET 30.04.06

13:7 für die Jungs

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 15:32
In Antwort auf heulog_12363465

13:7 für die Jungs
Hi!
Ich dachte mir, ich setz die Liste der April-Mamis mal fort.
Hab` auch am 24. ET und es wird ein kleiner Prinz!
Name (leider) noch nicht vorhanden....

Liebe Grüße, Isabell

Hallo Isabell,
habe Dich mit in die Liste aufgenommen. Wäre schön, mehr von Dir zu hören.
Ach so, und wir antworten hier immer auf den LETZTEN Beitrag, damit es nicht unübersichtlich wird.

Gruß, Sonja

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 15:41
In Antwort auf huldah_12831769

NEUE LISTE
1) "snucki" - Nella - 2 Jungs - ET 01.04.06
2) "xlizzix" - Tanja - Mädchen - ET 04.04.06
3) "mijamu" - Michaela - Junge, Julian Dominik - ET 05.04.06
4) "rabea83" - Rabea - Junge - ET 06.04.06
5) "forsythien" - Annett - ET 06.04.06
6) "etenna77" - Annette - Junge - ET 07.04.06
7) "schmunzelhasi" - Katja - Mädchen, Hannah Tania - ET 11.04.06
8) "sonjav" - Sonja - Mädchen, Paulina - ET 11.04.06
9) "manuka23" - Manu - Junge, Carick - ET 16.04.06
10) "sunshinea" - Andrea - Junge - ET 16.04.06
11) "nadja0x" - Nadja - Junge, Luka Alexander - ET 16.04.06
12) "miezeminki" - Minki - ET 19.04.06
13) "melamaus" - Mela - Mädchen, Sanja - ET 20.04.06
14) "zilllli" - Verena - Mädchen, Louisa - ET 23.04.06
15) "magicfive" - Tamara - Junge, Simon - ET 24.04.06
16) "swh" - Susanne - Mädchen, Nele Marlen - ET 24.04.06
17) "snoopsun" - Steffi - ET 24.04.06
18) "perlentaucherin85" - Isabell - Junge - ET 24.04.06
19) "annikats" - Anna - Junge - ET 25.04.06
20) "tanzbaerchen" - Nicole - Mädchen, Alina Nicole - ET 27.04.06
21) "applepie82" - Sarah - Junge - 28.04.06
22) "jeanslady" - Melina - ET 30.04.06
23) "lavita" - Lavita - Junge- ET 30.04.06

13:7 für die Jungs

Sorry...
...wahrscheinlich nerv ich heut. Hab ne allgemeine Frage in die Runde.

WAS PACKT IHR IN EURE KRANKENHAUSTASCHEN??? Habt Ihr irgendwo ne Liste gefunden im www?

LG, Sonja

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 16:25
In Antwort auf huldah_12831769

Sorry...
...wahrscheinlich nerv ich heut. Hab ne allgemeine Frage in die Runde.

WAS PACKT IHR IN EURE KRANKENHAUSTASCHEN??? Habt Ihr irgendwo ne Liste gefunden im www?

LG, Sonja

Ich hab das gefunden
Das gehört in die Kliniktasche
Mutterpass und Personalausweis
Krankenkassen-Chipkarte
Langes T-Shirt für die Geburt
Bademantel
warme Socken
Hausschuhe
Haarband bei längeren Haaren
Brille, wenn Sie Kontaktlinsen tragen
Massageöl, Badezusätze
Fettstift für trockene Lippen
CDs und CD-Player oder MP3-Player
Sekt (für hinterher)
Kamera mit lichtempfindlichem Film (kein Blitzlicht)
Verpflegung und Getränke
Traubenzucker (wenn die Kräfte nachlassen)
bei einer geplanten ambulanten Geburt müssen auch Kleidung und Autositz fürs Baby mitgebracht werden.


Für die Wochenstation
Nachthemden oder Schlafanzüge, die vorne aufzuknöpfen sind
Wasch- und Kosmetikutensilien
Still-BHs
große Unterhosen
Adressbuch und Schreibzeug
Telefonkarten
Geld
für die Heimfahrt ein Paar Kleidungsstücke, die Ihnen im fünften oder sechsten Monat gepasst haben


Fürs Baby
1 Body Größe 56 oder 62
1 Hemdchen und 1 Strampler je nach Jahreszeit
Spucktücher
Jacke und Mütze für die Heimfahrt
evtl. Tragetasche mit Bettzeug oder Decke
1 Windel

und so werd ich meine tasche auch packen

ja das mit dem abends strampeln kenn ich zu gut, anders gehts mir auch nich...wobei ich festgestellt ahb wenn ich so um halb 11 schlafe bzw. mich so drehe das ich schlafen will gibts sie auch ruh...sobald es aber später is wird sie aktiv aktiver hyperzappelig lol...naja ich nutz es denn zum fernsehgucken und irgendwann is ja dnan auch wieder ruhe...muss ja zum glück morgens nich früh aufstehen

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 17:28
In Antwort auf lalage_11981942

Ich hab das gefunden
Das gehört in die Kliniktasche
Mutterpass und Personalausweis
Krankenkassen-Chipkarte
Langes T-Shirt für die Geburt
Bademantel
warme Socken
Hausschuhe
Haarband bei längeren Haaren
Brille, wenn Sie Kontaktlinsen tragen
Massageöl, Badezusätze
Fettstift für trockene Lippen
CDs und CD-Player oder MP3-Player
Sekt (für hinterher)
Kamera mit lichtempfindlichem Film (kein Blitzlicht)
Verpflegung und Getränke
Traubenzucker (wenn die Kräfte nachlassen)
bei einer geplanten ambulanten Geburt müssen auch Kleidung und Autositz fürs Baby mitgebracht werden.


Für die Wochenstation
Nachthemden oder Schlafanzüge, die vorne aufzuknöpfen sind
Wasch- und Kosmetikutensilien
Still-BHs
große Unterhosen
Adressbuch und Schreibzeug
Telefonkarten
Geld
für die Heimfahrt ein Paar Kleidungsstücke, die Ihnen im fünften oder sechsten Monat gepasst haben


Fürs Baby
1 Body Größe 56 oder 62
1 Hemdchen und 1 Strampler je nach Jahreszeit
Spucktücher
Jacke und Mütze für die Heimfahrt
evtl. Tragetasche mit Bettzeug oder Decke
1 Windel

und so werd ich meine tasche auch packen

ja das mit dem abends strampeln kenn ich zu gut, anders gehts mir auch nich...wobei ich festgestellt ahb wenn ich so um halb 11 schlafe bzw. mich so drehe das ich schlafen will gibts sie auch ruh...sobald es aber später is wird sie aktiv aktiver hyperzappelig lol...naja ich nutz es denn zum fernsehgucken und irgendwann is ja dnan auch wieder ruhe...muss ja zum glück morgens nich früh aufstehen

Vormilch+Kliniktasche
Hallo ihrs!

Also Vormilch hab ich schon seit der 24. Woche. Mal mehr und mal weniger, aber morgens hab ich schon meist nen Fleck am Schlafanzug.

Lustigerweise hab ich heute auch meine Kliniktasche angefangen zu packen. Bin nämlich ab heute in der 34. Woche und hab ja zudem noch diesen blöden Pilz. Ist ja eigentlich nicht schlimm, aber ja immerhin möglich, dass da irgendwie Bakterien sind, die nen Blasensprung verursachen
Glaub ich zwar nicht, aber sicher ist sicher.

Haben die eigentlich in allen Kliniken Babystrampler? Man muss ja soweit ich weiß nur das fürs Baby mitnehmen, das man ihm dann anzieht, wenn man wieder nach Hause geht, oder?
Werd wohl zur Sicherheit nochmal anrufen.

Bin langsam schon voll nervös, könnte ja prinzipiell bald schon losgehen *hibbel*

Ich glaube mittlerweile haben wir auch endlich mal einen Namen- konnten uns nicht entscheiden zwischen Noah und Joel und somit wird es nun wohl ein Noah Joel
Ich hoffe das bleibt jetzt auch so

LG Bea

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 18:56
In Antwort auf neva_12693509

Vormilch+Kliniktasche
Hallo ihrs!

Also Vormilch hab ich schon seit der 24. Woche. Mal mehr und mal weniger, aber morgens hab ich schon meist nen Fleck am Schlafanzug.

Lustigerweise hab ich heute auch meine Kliniktasche angefangen zu packen. Bin nämlich ab heute in der 34. Woche und hab ja zudem noch diesen blöden Pilz. Ist ja eigentlich nicht schlimm, aber ja immerhin möglich, dass da irgendwie Bakterien sind, die nen Blasensprung verursachen
Glaub ich zwar nicht, aber sicher ist sicher.

Haben die eigentlich in allen Kliniken Babystrampler? Man muss ja soweit ich weiß nur das fürs Baby mitnehmen, das man ihm dann anzieht, wenn man wieder nach Hause geht, oder?
Werd wohl zur Sicherheit nochmal anrufen.

Bin langsam schon voll nervös, könnte ja prinzipiell bald schon losgehen *hibbel*

Ich glaube mittlerweile haben wir auch endlich mal einen Namen- konnten uns nicht entscheiden zwischen Noah und Joel und somit wird es nun wohl ein Noah Joel
Ich hoffe das bleibt jetzt auch so

LG Bea

Vormilch, Kindslage, Kliniktasche
Hi Mädels!

Vormilch hab ich noch gar keine - ab und zu hab ich ein paar gelbliche Schmierer im BH, aber tropfen tu ich noch nicht. Gottseidank. Vielleicht kommt das bei mir erst mit der Geburt.

Was die Rückenlage beim Schlafen anbelangt: Wie unsere Mai-Marie geschrieben hat, kann einem ganz schön schwindlig und übel werden, wenn man sich die vena cava abpresst. Zuerst bekommt das aber immer die Mama zu spüren. Und da die Mama darauf in der Regel sehr schnell reagiert (sprich - sich umdreht) - kriegen die Babys meist nix davon ab. Mir wurde gesagt, es hilft auch, wenn man sich leicht seitlich dreht - mit einem Pölsterchen unterstützt oder ein Bein anwinkelt. Wie gesagt, ich wach auch immer wieder in der Nacht am Rücken auf, zum Glück ist mir bis jetzt noch nicht schlecht davon geworden.

Babywippe haben wir uns auch bestellt - ich glaub, sowas ist ganz praktisch, dann kann man das Baby überall hin mitnehmen.

Kindslage: Der kleine Luka hat sich mit seinem Köpfchen angeblich schon fest im kleinen Becken verankert. Er ist somit in SL und auch schon tiefer gerutscht.

Nachthemden: Mädels, vergesst es, Euch ein eigenes Nachthemd für die Geburt einzupacken. Mal ehrlich - wer will sich denn extra ein Nachthemd zulegen und versaut es dann vollkommen bei der Geburt. Meines Wissens gibt's in jedem KH Nachthemden, die man anziehen kann, solange man drinnen ist. In AT bekommen auch die Babys ihre Kleidung von der Klinik - man braucht in die Kliniktasche daher nur eine Heimfahr-Garnitur packen. Ich denke mal, das ist in AT genauso.

Was ich auf jeden Fall auch in meine Kliniktasche packe sind Jogging-Hosen und Still-Shirts - ich möchte nämlich nach der Entbindung nicht den ganzen Tag im Nachthemd rumlaufen (immer vorausgesetzt, ich schaff es zu einer "normalen" Entbindung).

@ magic: Versuch mal ein wenig Tigerbalsam (den weißen) auf die Schläfen zu streichen, ich finde das immer ganz angenehm, wenn ich Migräne habe. Leider hab ich auch schon festgestellt, dass sich Migräne in der SS hartnäckiger hält als außerhalb der SS. Vielleicht spürst Du ja einen Wetterumschwung? Wünsch Dir jedenfalls gute Besserung!

Ich lungere heut schon so ziemlich den ganzen Tag abwechselnd am Sofa und am Bett rum. Ich hoffe, dass meine Zervix so halbwegs ok bleibt und ich nicht wieder hinterrücks irgendwelche hinterhältigen Wehen bekomme.

Morgen hab ich jedenfalls Kontrolle beim FA. Drückt mir die Daumen!

lg
Nadja

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 20:37
In Antwort auf lexine_11932773

Vormilch, Kindslage, Kliniktasche
Hi Mädels!

Vormilch hab ich noch gar keine - ab und zu hab ich ein paar gelbliche Schmierer im BH, aber tropfen tu ich noch nicht. Gottseidank. Vielleicht kommt das bei mir erst mit der Geburt.

Was die Rückenlage beim Schlafen anbelangt: Wie unsere Mai-Marie geschrieben hat, kann einem ganz schön schwindlig und übel werden, wenn man sich die vena cava abpresst. Zuerst bekommt das aber immer die Mama zu spüren. Und da die Mama darauf in der Regel sehr schnell reagiert (sprich - sich umdreht) - kriegen die Babys meist nix davon ab. Mir wurde gesagt, es hilft auch, wenn man sich leicht seitlich dreht - mit einem Pölsterchen unterstützt oder ein Bein anwinkelt. Wie gesagt, ich wach auch immer wieder in der Nacht am Rücken auf, zum Glück ist mir bis jetzt noch nicht schlecht davon geworden.

Babywippe haben wir uns auch bestellt - ich glaub, sowas ist ganz praktisch, dann kann man das Baby überall hin mitnehmen.

Kindslage: Der kleine Luka hat sich mit seinem Köpfchen angeblich schon fest im kleinen Becken verankert. Er ist somit in SL und auch schon tiefer gerutscht.

Nachthemden: Mädels, vergesst es, Euch ein eigenes Nachthemd für die Geburt einzupacken. Mal ehrlich - wer will sich denn extra ein Nachthemd zulegen und versaut es dann vollkommen bei der Geburt. Meines Wissens gibt's in jedem KH Nachthemden, die man anziehen kann, solange man drinnen ist. In AT bekommen auch die Babys ihre Kleidung von der Klinik - man braucht in die Kliniktasche daher nur eine Heimfahr-Garnitur packen. Ich denke mal, das ist in AT genauso.

Was ich auf jeden Fall auch in meine Kliniktasche packe sind Jogging-Hosen und Still-Shirts - ich möchte nämlich nach der Entbindung nicht den ganzen Tag im Nachthemd rumlaufen (immer vorausgesetzt, ich schaff es zu einer "normalen" Entbindung).

@ magic: Versuch mal ein wenig Tigerbalsam (den weißen) auf die Schläfen zu streichen, ich finde das immer ganz angenehm, wenn ich Migräne habe. Leider hab ich auch schon festgestellt, dass sich Migräne in der SS hartnäckiger hält als außerhalb der SS. Vielleicht spürst Du ja einen Wetterumschwung? Wünsch Dir jedenfalls gute Besserung!

Ich lungere heut schon so ziemlich den ganzen Tag abwechselnd am Sofa und am Bett rum. Ich hoffe, dass meine Zervix so halbwegs ok bleibt und ich nicht wieder hinterrücks irgendwelche hinterhältigen Wehen bekomme.

Morgen hab ich jedenfalls Kontrolle beim FA. Drückt mir die Daumen!

lg
Nadja

Danke
für die Kliniktaschen-Tipps erstmal
und toi toi toi Nadja!! Das wird schon!

Ich kanns kaum glauben, morgen ist mein letzter Arbeitstag. Ab dann isses mir auch wurst wenn die Kleene um 0 Uhr strampelt...schlaf ich halt bis in die Puppen freu.

LG, Sonja

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 21:31
In Antwort auf huldah_12831769

Danke
für die Kliniktaschen-Tipps erstmal
und toi toi toi Nadja!! Das wird schon!

Ich kanns kaum glauben, morgen ist mein letzter Arbeitstag. Ab dann isses mir auch wurst wenn die Kleene um 0 Uhr strampelt...schlaf ich halt bis in die Puppen freu.

LG, Sonja

Hallo,
also ich schlaf zur Zeit wie eine Tote
Allerdings wenn ich mal aufwache und aufs Klo muss, dann finde ich schwer wieder in den Schlaf, aber Einschlafprobleme sinds nicht. Mich störts auch net, wenn die Kleine strampelt, im Gegenteil ich freu mich drüber, streichel meinen Bauch und schlafe seelig ein.

Irgendwie strampelt die aber den ganzen Tag und scheint nie zu schlafen, schon komisch, irgendwo rumst es immer

Das mit der Liste fürs Krankenhaus find ich schön, hab zwar schon letzten Sonntag gepackt, aber festgestellt, dass ich doch glatt Schlappen, dicke Socken und meine Gesichtscreme vergessen hab. Uih, muss ich mir morgen dann auch noch ne neue kaufen. Ich weiß nicht ob ich Wattestäbchen und Nagelfeile oder so mitnehmen soll, ist ja kein 2-wöchiger Urlaub, aber andererseits brauchts man vielleicht doch?
Hab auch Lätzchen mitgepackt, bei meiner ersten gab es keine Lätzchen beim Füttern für die Babys und meine war ein Spuckkind, also diesmal besser vorgesorgt.
So nun fällt mir nix mehr ein, mein Männe kommt auch grad von unserer Baustelle Haus, macht noch immer fleißig den Strom rein.

War grad baden und musste feststellen, ich kann mich da unten nicht mehr rasieren, so was blödes ich will mich doch gepflegt fühlen. Peinlich! Auch bei den Beinen ist es schwer. Außerdem fülle ich die Wanne jetzt von rechts nach links voll aus. Wollte das Wasser raus lassen und hab gewartet bis alles raus war und steh auf, was passiert? Hinter meinem Rücken war noch ewig hoch das Wasser das dann alles vorgerauscht ist, Himmel Hilf! Na ja, was solls. Zumindest fühl ich mich nun wieder frisch.

Also Guts Nächtle an alle!

Grüße Mela

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 21:52
In Antwort auf an0N_1226549599z

Hallo,
also ich schlaf zur Zeit wie eine Tote
Allerdings wenn ich mal aufwache und aufs Klo muss, dann finde ich schwer wieder in den Schlaf, aber Einschlafprobleme sinds nicht. Mich störts auch net, wenn die Kleine strampelt, im Gegenteil ich freu mich drüber, streichel meinen Bauch und schlafe seelig ein.

Irgendwie strampelt die aber den ganzen Tag und scheint nie zu schlafen, schon komisch, irgendwo rumst es immer

Das mit der Liste fürs Krankenhaus find ich schön, hab zwar schon letzten Sonntag gepackt, aber festgestellt, dass ich doch glatt Schlappen, dicke Socken und meine Gesichtscreme vergessen hab. Uih, muss ich mir morgen dann auch noch ne neue kaufen. Ich weiß nicht ob ich Wattestäbchen und Nagelfeile oder so mitnehmen soll, ist ja kein 2-wöchiger Urlaub, aber andererseits brauchts man vielleicht doch?
Hab auch Lätzchen mitgepackt, bei meiner ersten gab es keine Lätzchen beim Füttern für die Babys und meine war ein Spuckkind, also diesmal besser vorgesorgt.
So nun fällt mir nix mehr ein, mein Männe kommt auch grad von unserer Baustelle Haus, macht noch immer fleißig den Strom rein.

War grad baden und musste feststellen, ich kann mich da unten nicht mehr rasieren, so was blödes ich will mich doch gepflegt fühlen. Peinlich! Auch bei den Beinen ist es schwer. Außerdem fülle ich die Wanne jetzt von rechts nach links voll aus. Wollte das Wasser raus lassen und hab gewartet bis alles raus war und steh auf, was passiert? Hinter meinem Rücken war noch ewig hoch das Wasser das dann alles vorgerauscht ist, Himmel Hilf! Na ja, was solls. Zumindest fühl ich mich nun wieder frisch.

Also Guts Nächtle an alle!

Grüße Mela

Kliniktasche und US Werte.
Alos Nachhemden braucht man in fast keinem KH. Man bekommt dort so ein sexy Nachhemd vom KH, das hinten zugebunden wird. So ist es hier in jedem KH. Genau so Duschbad hinterher, es brennt und man sollte nur klares Wasser verwenden. Evtl. ein Kamilebad machen.

Ich war heute beim FA, meine Schienen von der Niere zur Blase ist verrutscht, somit sind auch die Schmerzen wieder da. Muss zum Urologen und wahrscheinlich wieder ins KH die Schienen wieder richten lassen, falls der Urologe das nicht in seiner Praxis machen kann. Zum Glück ist es der selbe Urologe wie im KH.

Der kleinen geht es gut, dass ist erfreulich. Von den Maßen bin schon 31+5, außer die Femurlänge ist etwas klein. Hat aber glaube ich nicht viel zu sagen, habe die Werte mit den Werten meines Sohnes verglichen die sind in etwa gleich. Der Kopf ist etwas groß und sie liegt nach unten. Ist eh nicht relevant, wird ja eh ein Kaiserschnitt gemacht.


Meine Werte sind 30+0:

BPD: 84
FOD: 97
KU: 284
ATD: 79
FL: 57

Ich hoffe ich habe in etwa die gleichen Werte, wie ihr?

Kennt einer von Euch eine Internetseite, wo man mit den Werten, das Gewicht erkennen kann. Mein FA hatte es mir vergessen heute zu sagen. Er meinte zu mir die können die Werte mit einer Tabelle vergleichen und somit das ungefähre Gewicht zu bestimmen.

LG Nicole 30+0 + Alina

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 8:14
In Antwort auf selina_12886881

Kliniktasche und US Werte.
Alos Nachhemden braucht man in fast keinem KH. Man bekommt dort so ein sexy Nachhemd vom KH, das hinten zugebunden wird. So ist es hier in jedem KH. Genau so Duschbad hinterher, es brennt und man sollte nur klares Wasser verwenden. Evtl. ein Kamilebad machen.

Ich war heute beim FA, meine Schienen von der Niere zur Blase ist verrutscht, somit sind auch die Schmerzen wieder da. Muss zum Urologen und wahrscheinlich wieder ins KH die Schienen wieder richten lassen, falls der Urologe das nicht in seiner Praxis machen kann. Zum Glück ist es der selbe Urologe wie im KH.

Der kleinen geht es gut, dass ist erfreulich. Von den Maßen bin schon 31+5, außer die Femurlänge ist etwas klein. Hat aber glaube ich nicht viel zu sagen, habe die Werte mit den Werten meines Sohnes verglichen die sind in etwa gleich. Der Kopf ist etwas groß und sie liegt nach unten. Ist eh nicht relevant, wird ja eh ein Kaiserschnitt gemacht.


Meine Werte sind 30+0:

BPD: 84
FOD: 97
KU: 284
ATD: 79
FL: 57

Ich hoffe ich habe in etwa die gleichen Werte, wie ihr?

Kennt einer von Euch eine Internetseite, wo man mit den Werten, das Gewicht erkennen kann. Mein FA hatte es mir vergessen heute zu sagen. Er meinte zu mir die können die Werte mit einer Tabelle vergleichen und somit das ungefähre Gewicht zu bestimmen.

LG Nicole 30+0 + Alina

Servus!
Gersten abend Termin bei FÄ:
- CTG: mein Kleiner weigert sich seine Herztöne preis zu geben, nach US aber endlich gefunden, ganz weit drin, also den Knopf schwer rein drücken. Dann ist mir sooooo schlecht und schwrz vor Augen geworden (Vena cava?) Aber dem Kleinen geht es gut.
- US: BEL! (könnt heulen)
Meine Werte: bei 30+3 SSW
BPD: 81,4
FOD/KU: 101,5
ATD: 83,1
FL/HL: 55,7
Gewicht. ca. 1950 gr

Mach jetzt fleissig die "Indische Brücke", aber davon bekomm ich so Kofschmerzen, ob das was bringt? Bin ich nicht so überzeugt, aber gut, ausprobieren, kann dann nicht sagen, habe es nicht ausprobiert.

Beim Autofahren fühl ich mich nicht mehr so sicher. Mach ich nicht mehr gern.

Aber dafür habe ich heute nacht geschlafen, wie ein stein! Nur zu kurz.

Viele leibe grüßle

magic

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 10:46
In Antwort auf magicfive

Servus!
Gersten abend Termin bei FÄ:
- CTG: mein Kleiner weigert sich seine Herztöne preis zu geben, nach US aber endlich gefunden, ganz weit drin, also den Knopf schwer rein drücken. Dann ist mir sooooo schlecht und schwrz vor Augen geworden (Vena cava?) Aber dem Kleinen geht es gut.
- US: BEL! (könnt heulen)
Meine Werte: bei 30+3 SSW
BPD: 81,4
FOD/KU: 101,5
ATD: 83,1
FL/HL: 55,7
Gewicht. ca. 1950 gr

Mach jetzt fleissig die "Indische Brücke", aber davon bekomm ich so Kofschmerzen, ob das was bringt? Bin ich nicht so überzeugt, aber gut, ausprobieren, kann dann nicht sagen, habe es nicht ausprobiert.

Beim Autofahren fühl ich mich nicht mehr so sicher. Mach ich nicht mehr gern.

Aber dafür habe ich heute nacht geschlafen, wie ein stein! Nur zu kurz.

Viele leibe grüßle

magic

@Mela
hallo! hab mich grad fortgschmissen bei Deinem Badewannen-Bericht. lol. Mmh, von der Breite her pass ich noch rein, aber mein Bauch guckt oben immer übers Wasser raus...
Rasieren hab ich schon vor 6 Wochen aufgegeben. Stört mich zwar auch, fühl mich ebenfalls anders wohler, aber gibt schlimmeres. Mit Sex is ja bei uns jetzt eh nix mehr seit letzte Woche, hab nämlich keine Lust wieder wg. Blutung ins Krhs. zu müssen.

Schon komisch, was man hier für Sachen preisgibt aber hat ja eh jeder so die selben Wehwehchen.

LG, Sonja
(die gleich ihre Sachen packt und sich von den lieben Kollegen verabschiedet)

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 13:06
In Antwort auf huldah_12831769

@Mela
hallo! hab mich grad fortgschmissen bei Deinem Badewannen-Bericht. lol. Mmh, von der Breite her pass ich noch rein, aber mein Bauch guckt oben immer übers Wasser raus...
Rasieren hab ich schon vor 6 Wochen aufgegeben. Stört mich zwar auch, fühl mich ebenfalls anders wohler, aber gibt schlimmeres. Mit Sex is ja bei uns jetzt eh nix mehr seit letzte Woche, hab nämlich keine Lust wieder wg. Blutung ins Krhs. zu müssen.

Schon komisch, was man hier für Sachen preisgibt aber hat ja eh jeder so die selben Wehwehchen.

LG, Sonja
(die gleich ihre Sachen packt und sich von den lieben Kollegen verabschiedet)

Hallo kristel
also meine Maus liegt seit dem letzten US auf jeden Fall schon richtig rum 32. SSW also...keine ahnung wnan sie sich gedreht hat habs nich gemerkt

ich glaub bis zur 37. SSW is alles noch ohne probleme möglich mit drehen, aber denn wirds dem Wurm glaub zu eng um noch irgendwas machen zu können

hast also noch n bissel zeit

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 15:42
In Antwort auf lalage_11981942

Hallo kristel
also meine Maus liegt seit dem letzten US auf jeden Fall schon richtig rum 32. SSW also...keine ahnung wnan sie sich gedreht hat habs nich gemerkt

ich glaub bis zur 37. SSW is alles noch ohne probleme möglich mit drehen, aber denn wirds dem Wurm glaub zu eng um noch irgendwas machen zu können

hast also noch n bissel zeit

Kindslage,Rasur und komische Werte
Hallo!!

Also ich hatte mein 3.Screening in der 30. Woche und stelle fest, dass mein Sohnemann irgendwie komische Werte hat:
BPD: 6,9
FOD: 6,5
ATD: 6,6
FL: 6,2

Irgendwie so ein kleiner Kopf, dafür soo lange Beine? Mmh, vielleicht hat sich die FÄ ja auch ein bisschen vermessen bzw. falsch aufgeschrieben. Jedenfalls sagte sie, dass alles zeitgerecht entwickelt sei. Ich dachte auch, man geht generell von der Femurlänge aus, um zu gucken, ob das Baby groß genug ist für die Zeit?
Naja, wenn er nen kleinen Kopf hat, macht mir das auch nicht so doll was aus, wird die Geburt vielleicht einfacher
Hab auch in meinem eigenen Babyalbum zufällig gefunden, dass mein BPD in der 31. Woche nicht viel größer war (7,irgendwas)

@Kristel: Mein Kleener liegt schon seit der 28. SSW brav in Schädellage, er scheint etwas faul zu sein. Hat er wohl von mir

@Rasur: geht bei mir auch schon länger nicht mehr Frage aber ab und an mal meinen Freund, ob der das für mich übernimmt. Kann mich nämlich leider so garnicht mit nem Mega-Busch arrangieren, fühle mich dann immer so ungepflegt irgendwie...

@Nachthemden: Also die, die ich mir gekauft habe, waren eigentlich nicht für die Geburt direkt bestimmt, sondern für die Tage danach
Für die Geburt hab ich mir ein altes, gammeliges T-Shirt mit Löchern eingepackt

Gestern hab ich mir mal Spaßeshalber ne Jeans angezogen, die ich vor der SS getragen hab- und die war plötzlich knatscheneng So was deprimierendes.....Mein Ring geht auch irgendwie schon schwer vom Finger runter. Naja, vielleicht ist ja alles bloß Wasser (höhö)

LG Nilpferd-Bea 34.SSW

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 16:53
In Antwort auf neva_12693509

Kindslage,Rasur und komische Werte
Hallo!!

Also ich hatte mein 3.Screening in der 30. Woche und stelle fest, dass mein Sohnemann irgendwie komische Werte hat:
BPD: 6,9
FOD: 6,5
ATD: 6,6
FL: 6,2

Irgendwie so ein kleiner Kopf, dafür soo lange Beine? Mmh, vielleicht hat sich die FÄ ja auch ein bisschen vermessen bzw. falsch aufgeschrieben. Jedenfalls sagte sie, dass alles zeitgerecht entwickelt sei. Ich dachte auch, man geht generell von der Femurlänge aus, um zu gucken, ob das Baby groß genug ist für die Zeit?
Naja, wenn er nen kleinen Kopf hat, macht mir das auch nicht so doll was aus, wird die Geburt vielleicht einfacher
Hab auch in meinem eigenen Babyalbum zufällig gefunden, dass mein BPD in der 31. Woche nicht viel größer war (7,irgendwas)

@Kristel: Mein Kleener liegt schon seit der 28. SSW brav in Schädellage, er scheint etwas faul zu sein. Hat er wohl von mir

@Rasur: geht bei mir auch schon länger nicht mehr Frage aber ab und an mal meinen Freund, ob der das für mich übernimmt. Kann mich nämlich leider so garnicht mit nem Mega-Busch arrangieren, fühle mich dann immer so ungepflegt irgendwie...

@Nachthemden: Also die, die ich mir gekauft habe, waren eigentlich nicht für die Geburt direkt bestimmt, sondern für die Tage danach
Für die Geburt hab ich mir ein altes, gammeliges T-Shirt mit Löchern eingepackt

Gestern hab ich mir mal Spaßeshalber ne Jeans angezogen, die ich vor der SS getragen hab- und die war plötzlich knatscheneng So was deprimierendes.....Mein Ring geht auch irgendwie schon schwer vom Finger runter. Naja, vielleicht ist ja alles bloß Wasser (höhö)

LG Nilpferd-Bea 34.SSW

BEL, Wehen und mehr...
Hallo Zusammen!
Bin ich froh, dass ich schon zu Hause bin. Irgendwie kann man ja gar nicht mehr vorhersehen, wie es einem am nächsten Tag geht.
Gestern war FA-Termin und klar, da hatte ich ein super CTG, keine Schmerzen, wunderbar...und heute??? wieder nur ziehen im Bauch. Aus meinen Erzählungen schloss er allerdings, dass das am Dienstag wohl Wehen waren und ich soll jetzt alle 3 Stunden Magnesium nehmen, wenn es wieder los geht. Habe jetzt gerade mal besser die 2. genommen...
Auswirkungen haben die Wehen glücklicher Weise nicht gehabt, außer dass sie sehr schmerzhaft waren, aber die Cervix ist noch lang genug. Mag vielleicht daran liegen, dass unsere Kleine mit Ihrem dicken Hintern noch keinen Schaden anrichten konnte.
Ja, sie liegt leider immer noch BEL, finde ich auch nicht so prickelnd, aber ein paar Wochen bleiben uns ja noch.
Allerdings hat mein FA mich auf etwas anderes hingewiesen und das wollte ich euch nicht vorenthalten. Kinder die lange BEL liegen, haben vermehrt Hüftprobleme und wir sollen auf jeden Fall die Ärzte im KKH gleich ins Gebet nehmen, dass die Hüfte von der Kleinen in den ersten 2 Wochen per US untersucht wird, da man dann noch alles ganz einfach mit Wickeltechnik ausgleichen kann. Nach 6-7 Wochen kann es dann schon komplizierter werden.

Meine Beine habe ich gestern noch irgendwie rasiert bekommen (glücklicher Weise wachsen die Haare derzeit irgendwie langsamer bei mir) aber unnerum ists schwierig. Ich versuch immer mal beim Duschen blind etwas zu stutzen.

Sonja, herzlich Willkommmen daheim! Wir warten jetzt sehnsüchtig auf das Kinderzimmer, damit ich endlich die Klamotten waschen und einräumen kann und nächste Woche werden wir uns wohl auf Matratzensuche begeben. Es würde mich schon beruhigen, wenn die Kleine endlich wenigstens einen Schlafplatz hat
Irgendwie geht eh alles viel langsamer von der Organisation her, als ich mir gedacht habe. Sind doch viele Pausen angesagt... Aber es macht Spaß.

Mal ne Frage an die Muttis. Was zieht man den Kindern denn eigentlich an. Habe ja jetzt ein wildes Durcheinander an Bodys und Flügelhemden und Stramplern und Zweiteilern und Unterhosen.
Wie kombiniert man denn da was?

Die Krankenhaus-Packliste bekommen wir nächsten Dienstag im Kurs, da nicht genug Kopien da waren. Klang aber in etwa ähnlich.

So, das reicht wohl!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Suse & Nele 31.SSW





Gefällt mir
17. Februar 2006 um 22:21

Feddiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch,
wie schön, ich habs gepackt. Obwohl der "Abschied" von den Kollegen schon nicht ganz leicht fiel. Aber naja, 25 km ist man ja cuh schnell mal gefahren und ich werd sicher öfters mal dort vorbeischaun, ich hoffe es zumindest von mir.

Ansonsten war heute Baby-Erstaustattung-2.Teil angesagt. Hab jetzt fast alles zusammen. Brauche nur noch ne Babywaage (leih ich vielleicht), ne Milchepumpe, Nabelkompressen o.ä. (lass ich mir aber dann alles erstmal zeigen im Krhs und dann von meiner Mama holen) und son bissel Bettwäsche für den Kinderwagen. Da bin ich auch n bissel ratlos was man da so nimmt.
Naja, und wir warten halt noch auf etliche ersteigerte/bestellte Sachen. Hast Recht Suse, es dauert echt ne Weile bis man alles zusammen hat. Ach ja! Meinen Kulturbeutel für die Klinik hab ich nun auch schon gepackt. Weiterhin ein sexy (lol) Nachthemd und nen Schlafanzug mit Knöpfen für nach der Geburt bei c+a gekauft und große Unterbuchsen.

Ach so! Vergesst nicht, Damenbinden einzupacken für nach der Geburt (am besten auch riesengroße für nachts). Standen glaub ich nicht auf der Liste.

Mmh, Suse, so ganz weiß ich auch noch nicht was ich jeweils kombiniere von den Klamotten. Also, ich glaub die Bodys sind ja mehr so zum drunterziehen oder wenns ganz warm ist gedacht. Und die Strampler (also mit Füßen) haben ja meistens keine Ärmel, d.h. man muss ein kurzes oder langärmeliges Hemdchen drunterziehen. Hab allerdings recht wenig neutrale weiße, da könnt ich noch was gebrauchen. Ja, ansonsten isses ja klar oder? Mütze aufn Kopf, Socken an die Füße. Das wird sich schon alles finden mit der Zeit.

So, mal wieder lauter stumpfsinniges Zeugs geschrieben, was keinen interessiert. Aber mein Menne is ja wech und ich muss mich doch mal irgendwem mitteilen.

LG, Sonja und Paulina (32+3)

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 11:02
In Antwort auf huldah_12831769

Feddiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch,
wie schön, ich habs gepackt. Obwohl der "Abschied" von den Kollegen schon nicht ganz leicht fiel. Aber naja, 25 km ist man ja cuh schnell mal gefahren und ich werd sicher öfters mal dort vorbeischaun, ich hoffe es zumindest von mir.

Ansonsten war heute Baby-Erstaustattung-2.Teil angesagt. Hab jetzt fast alles zusammen. Brauche nur noch ne Babywaage (leih ich vielleicht), ne Milchepumpe, Nabelkompressen o.ä. (lass ich mir aber dann alles erstmal zeigen im Krhs und dann von meiner Mama holen) und son bissel Bettwäsche für den Kinderwagen. Da bin ich auch n bissel ratlos was man da so nimmt.
Naja, und wir warten halt noch auf etliche ersteigerte/bestellte Sachen. Hast Recht Suse, es dauert echt ne Weile bis man alles zusammen hat. Ach ja! Meinen Kulturbeutel für die Klinik hab ich nun auch schon gepackt. Weiterhin ein sexy (lol) Nachthemd und nen Schlafanzug mit Knöpfen für nach der Geburt bei c+a gekauft und große Unterbuchsen.

Ach so! Vergesst nicht, Damenbinden einzupacken für nach der Geburt (am besten auch riesengroße für nachts). Standen glaub ich nicht auf der Liste.

Mmh, Suse, so ganz weiß ich auch noch nicht was ich jeweils kombiniere von den Klamotten. Also, ich glaub die Bodys sind ja mehr so zum drunterziehen oder wenns ganz warm ist gedacht. Und die Strampler (also mit Füßen) haben ja meistens keine Ärmel, d.h. man muss ein kurzes oder langärmeliges Hemdchen drunterziehen. Hab allerdings recht wenig neutrale weiße, da könnt ich noch was gebrauchen. Ja, ansonsten isses ja klar oder? Mütze aufn Kopf, Socken an die Füße. Das wird sich schon alles finden mit der Zeit.

So, mal wieder lauter stumpfsinniges Zeugs geschrieben, was keinen interessiert. Aber mein Menne is ja wech und ich muss mich doch mal irgendwem mitteilen.

LG, Sonja und Paulina (32+3)

@ Babywaage Damenbinden usw.
was für eine Überschrift lol

also die Binden gibts bei uns glaub im KH, darum stehen sie auf der Liste nich drauf

und wofür willst du ne Waage haben fürs Baby Sonja? das macht doch die Hebamme wenn sie zu dir kommt und ich finde so lange der Zwerg normal zunimmt sollte man sich mit der Waage nich verrückt machen...wenn es wirklich zu Problemen kommt kann mans sich ja immernoch holen oder?

und was willst du mit dem Kinderwagen denn machen? also ich hatte damals gefragt wo wir unseren bestellt haben...Du hast ja den Aufsatz da kommt ne Matratze rein evtl. n kleiner Bezug muss aber nich, oder ne wasserdichte Unterlage und denn haste doch nen Fusssack oder? evtl. könnte man noch n Schaffell mit reinlegen aber mehr brauch man ja nich...dann über den Fusssack noch ne kleine Decke...fertig

das mit dem anziehen war auch unser problem weil meine Mama für mich noch Hemdchen und Jäckchen hatte, da hatten wir auch nachgefragt...Body, Pulli, Strampler, Socken, Mützchen (nur wnens arg kalt is in der Wohnung) und ganz unten drunter die Windel nich zu vergessen Flügelhemdchen sind das selbe wie Bodys nur eben ohne untenrum dafür haste dann die Windelhosen...und wenns raus geht kommt halt Hose und Jacke drüber bzw. son Overall und auf jeden Fall ne Mütze

so und was wollt ich jetzt eigentlich schreiben? weiss ich nich mehr egal...war wohl nich wichtig

LG Katja und Hannah Tania 32+4

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 11:57
In Antwort auf lalage_11981942

@ Babywaage Damenbinden usw.
was für eine Überschrift lol

also die Binden gibts bei uns glaub im KH, darum stehen sie auf der Liste nich drauf

und wofür willst du ne Waage haben fürs Baby Sonja? das macht doch die Hebamme wenn sie zu dir kommt und ich finde so lange der Zwerg normal zunimmt sollte man sich mit der Waage nich verrückt machen...wenn es wirklich zu Problemen kommt kann mans sich ja immernoch holen oder?

und was willst du mit dem Kinderwagen denn machen? also ich hatte damals gefragt wo wir unseren bestellt haben...Du hast ja den Aufsatz da kommt ne Matratze rein evtl. n kleiner Bezug muss aber nich, oder ne wasserdichte Unterlage und denn haste doch nen Fusssack oder? evtl. könnte man noch n Schaffell mit reinlegen aber mehr brauch man ja nich...dann über den Fusssack noch ne kleine Decke...fertig

das mit dem anziehen war auch unser problem weil meine Mama für mich noch Hemdchen und Jäckchen hatte, da hatten wir auch nachgefragt...Body, Pulli, Strampler, Socken, Mützchen (nur wnens arg kalt is in der Wohnung) und ganz unten drunter die Windel nich zu vergessen Flügelhemdchen sind das selbe wie Bodys nur eben ohne untenrum dafür haste dann die Windelhosen...und wenns raus geht kommt halt Hose und Jacke drüber bzw. son Overall und auf jeden Fall ne Mütze

so und was wollt ich jetzt eigentlich schreiben? weiss ich nich mehr egal...war wohl nich wichtig

LG Katja und Hannah Tania 32+4

Aha,
also entweder Body, Pulli und Strampler drüber oder an Stelle des Bodys ein Flügelhemdchen und die Unterhose. Ist da nicht ein Body praktischer, weil der nichts offen lässt oder ist so ein Flügelhemdchen einfacher anzuziehen, weil es nicht übern Kopf muss? Dann wären doch am einfachsten diese Wickelbodys oder???
Hihi, ist ja wie früher bei den Puppen. Hauptsache das Kind kann sich dann noch bewegen.

Also uns fehlt noch viel mehr an Ausstattung. Muss echt mal sehen, dass wir da nächste Woche mal loslegen oder spätestens wenn wir den Kinderwagen abholen, Anfang März. Jetzt sollte ja nichts mehr passieren, mit unseren Zwergen.
Habe jetzt gerade mal mit Ausmisten angefangen, da wir im Kinderzimmer unseren Kleiderschrank stehen haben, der natürlich voll ist und die Kleine braucht auch noch Platz, denn den Kinderkleiderschrank können wir hier in dieser Wohnung nicht mehr stellen.
Für welche Fläschchen habt Ihr Euch denn entschieden???? Glas soll ja hygienischer sein, aber von welcher Marke???

Liebe Grüße,

Suse und Nele

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 13:07
In Antwort auf fin_12877591

Aha,
also entweder Body, Pulli und Strampler drüber oder an Stelle des Bodys ein Flügelhemdchen und die Unterhose. Ist da nicht ein Body praktischer, weil der nichts offen lässt oder ist so ein Flügelhemdchen einfacher anzuziehen, weil es nicht übern Kopf muss? Dann wären doch am einfachsten diese Wickelbodys oder???
Hihi, ist ja wie früher bei den Puppen. Hauptsache das Kind kann sich dann noch bewegen.

Also uns fehlt noch viel mehr an Ausstattung. Muss echt mal sehen, dass wir da nächste Woche mal loslegen oder spätestens wenn wir den Kinderwagen abholen, Anfang März. Jetzt sollte ja nichts mehr passieren, mit unseren Zwergen.
Habe jetzt gerade mal mit Ausmisten angefangen, da wir im Kinderzimmer unseren Kleiderschrank stehen haben, der natürlich voll ist und die Kleine braucht auch noch Platz, denn den Kinderkleiderschrank können wir hier in dieser Wohnung nicht mehr stellen.
Für welche Fläschchen habt Ihr Euch denn entschieden???? Glas soll ja hygienischer sein, aber von welcher Marke???

Liebe Grüße,

Suse und Nele

Fläschchen, Damenbinden und des Baby's Drehung
Hallo!

Hatte gestern FA-Termin! Die gute Nachricht: Der kleine Luka ist wieder ein Stückchen raufgerutscht und liegt nicht mehr so tief im kleinen Becken. Der Muttermund ist zu. Und der Zwerg entwickelt sich weiterhin vollkommen zeitgemäß.

Die weniger gute Nachricht: Eine Zervix ist da, aber eine ziemlich kurze.

Da der Muttermund aber verschlossen ist und sich der Kleine ein wenig aus der Geburtsposition rausbewegt hat, meinte mein FA, wir könnten ohne weiteres noch einige Wochen durchhalten. Ich werde eben weiterhin liegen und lümmeln. Ziel: 21.3. - solang will ich es auf jeden Fall schaffen...

Zur Kliniktasche: Damenbinden muss man nicht einpacken - die haben im KH Riesendinger, die für die erste Woche Wochenfluss genau richtig sind.

@ magic: Wegen der BEL brauchst Du Dich noch gar nicht fertig machen - bis zur 35, 36. SSW haben die Zwergis noch genug Platz, sich im Bauch rumzudrehen.

Irgendwer hat wegen Vergleichswerten und Durchschnittsgewicht gefragt - eine gute Website ist swissmom.ch, dort schau ich jede Woche nach.

@ Bea: Bewundernswert - ich würde in meine Normal-Jeans niemals auch nur ansatzweise hineinfinden. Na, hoffentlich "wachse" ich nach der Geburt wieder rein.

Derzeit hab ich einen BU von 100 cm und + 11 kg (Gewicht stagniert derzeit aber glücklicherweise bei 69 kg, vielleicht werde ich also doch nicht so eine extreme Tonne).

Wünsch Euch ein schönes WE!!!

lg
Nadja

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 13:11
In Antwort auf lexine_11932773

Fläschchen, Damenbinden und des Baby's Drehung
Hallo!

Hatte gestern FA-Termin! Die gute Nachricht: Der kleine Luka ist wieder ein Stückchen raufgerutscht und liegt nicht mehr so tief im kleinen Becken. Der Muttermund ist zu. Und der Zwerg entwickelt sich weiterhin vollkommen zeitgemäß.

Die weniger gute Nachricht: Eine Zervix ist da, aber eine ziemlich kurze.

Da der Muttermund aber verschlossen ist und sich der Kleine ein wenig aus der Geburtsposition rausbewegt hat, meinte mein FA, wir könnten ohne weiteres noch einige Wochen durchhalten. Ich werde eben weiterhin liegen und lümmeln. Ziel: 21.3. - solang will ich es auf jeden Fall schaffen...

Zur Kliniktasche: Damenbinden muss man nicht einpacken - die haben im KH Riesendinger, die für die erste Woche Wochenfluss genau richtig sind.

@ magic: Wegen der BEL brauchst Du Dich noch gar nicht fertig machen - bis zur 35, 36. SSW haben die Zwergis noch genug Platz, sich im Bauch rumzudrehen.

Irgendwer hat wegen Vergleichswerten und Durchschnittsgewicht gefragt - eine gute Website ist swissmom.ch, dort schau ich jede Woche nach.

@ Bea: Bewundernswert - ich würde in meine Normal-Jeans niemals auch nur ansatzweise hineinfinden. Na, hoffentlich "wachse" ich nach der Geburt wieder rein.

Derzeit hab ich einen BU von 100 cm und + 11 kg (Gewicht stagniert derzeit aber glücklicherweise bei 69 kg, vielleicht werde ich also doch nicht so eine extreme Tonne).

Wünsch Euch ein schönes WE!!!

lg
Nadja

Da hab ich doch glatt die Fläschchen vergessen!
Ich habe mich für das Avent-System entschieden, weil es der Mutterbrust nachgebildet ist und dann auch, wenn man mal abpumpt und mit Fläschchen füttert keine groben Umstellungsprobleme gibt.

Gut sind angeblich auch die Sachen von Mam.

Man sollte Schnuller und Fläschchen immer von einer Linie nehmen, weil es sonst sein kann, dass das Baby den einen oder anderen Sauger verweigert.

Außerdem sollte man Produkte wählen, bei denen die Sauger der Mutterbrust nachgebildet sind, um eine sog. Saugverwirrung beim Baby zu vermeiden. Insbesondere sind bei Fläschchen, die der Mutterbrust nachgebildet sind, auch die Löcher in den Saugern kleiner. Dadurch wird das Kind dann nicht "saugfaul" an der Brust. Bei großen Löchern in Fläschchen-Saugern kann es angeblich schon sein, dass das Kind dann unwillig reagiert, wenn bei Mamas Brust eben nicht so viel so leicht rauskommt wie beim Flascherl.

Soweit zu meinen gesammelten "Weisheiten".

lg
Nadja

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 13:35
In Antwort auf lexine_11932773

Da hab ich doch glatt die Fläschchen vergessen!
Ich habe mich für das Avent-System entschieden, weil es der Mutterbrust nachgebildet ist und dann auch, wenn man mal abpumpt und mit Fläschchen füttert keine groben Umstellungsprobleme gibt.

Gut sind angeblich auch die Sachen von Mam.

Man sollte Schnuller und Fläschchen immer von einer Linie nehmen, weil es sonst sein kann, dass das Baby den einen oder anderen Sauger verweigert.

Außerdem sollte man Produkte wählen, bei denen die Sauger der Mutterbrust nachgebildet sind, um eine sog. Saugverwirrung beim Baby zu vermeiden. Insbesondere sind bei Fläschchen, die der Mutterbrust nachgebildet sind, auch die Löcher in den Saugern kleiner. Dadurch wird das Kind dann nicht "saugfaul" an der Brust. Bei großen Löchern in Fläschchen-Saugern kann es angeblich schon sein, dass das Kind dann unwillig reagiert, wenn bei Mamas Brust eben nicht so viel so leicht rauskommt wie beim Flascherl.

Soweit zu meinen gesammelten "Weisheiten".

lg
Nadja

@ Fläschchen
also ich hab malmitmeiner Fastschwägerin gesprochen und die hatte bei ihrem ersten Kind auch Plastikflaschen, die von Avent und ich finde zwar Glas is sicher hygienischer und enthält keine Schadstoffe, kann aber kaputt gehen und vor allen Schadstoffen kann man sein Baby doch eh nicht bewahren oder setzt ihr dem Zwerg wenn ihr rausgeht mit dem KiWa auch ne Gasmaske auf? also ich denke ich werd mir Plastikflaschen holen

ach und wegen dem was Nadja angesprochen hat, die Sauger die der Mutterbrust nachgebildet sind, sind sicher die besten aber ich hab auch schon gehört dase s Babys gibt die die Dingertrotzdem nicht wollen sondern nur an Mamas brust (auch von meiner fastschwägerin) aber was man dann macht da bin ich auch überfragt...naja wolln wirs hoffen das wir damit keine Probleme haben werden

Nadja kennst du denn Sauger die der Mutterbrust nachgebildet sind? ich wüsste jetzt nich wo da der Unterschied zu anderen ist.

LG Katja

Gefällt mir
18. Februar 2006 um 13:36
In Antwort auf lalage_11981942

@ Fläschchen
also ich hab malmitmeiner Fastschwägerin gesprochen und die hatte bei ihrem ersten Kind auch Plastikflaschen, die von Avent und ich finde zwar Glas is sicher hygienischer und enthält keine Schadstoffe, kann aber kaputt gehen und vor allen Schadstoffen kann man sein Baby doch eh nicht bewahren oder setzt ihr dem Zwerg wenn ihr rausgeht mit dem KiWa auch ne Gasmaske auf? also ich denke ich werd mir Plastikflaschen holen

ach und wegen dem was Nadja angesprochen hat, die Sauger die der Mutterbrust nachgebildet sind, sind sicher die besten aber ich hab auch schon gehört dase s Babys gibt die die Dingertrotzdem nicht wollen sondern nur an Mamas brust (auch von meiner fastschwägerin) aber was man dann macht da bin ich auch überfragt...naja wolln wirs hoffen das wir damit keine Probleme haben werden

Nadja kennst du denn Sauger die der Mutterbrust nachgebildet sind? ich wüsste jetzt nich wo da der Unterschied zu anderen ist.

LG Katja

Achso und suse
ja klar sind Bodys da einfacher, da bekommen die würmchen nicht so schnell nen nackigen bauch..wobei diese Windelhosen relativ weit über das hemdchen drüber gehen also das überschneidet sich n stück...aber ich find bodys einfacher und hab auch nur welche

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 9:20
In Antwort auf lalage_11981942

Achso und suse
ja klar sind Bodys da einfacher, da bekommen die würmchen nicht so schnell nen nackigen bauch..wobei diese Windelhosen relativ weit über das hemdchen drüber gehen also das überschneidet sich n stück...aber ich find bodys einfacher und hab auch nur welche

Schleimpropf, HILFE
Hallo alle,

war gerade auf dem Klo und musste einen leicht schleimigen Batzen am Papier feststellen. Kenn das aus der ersten SS, das ist der Schleimpropf! Allerdings ging der bei mir ca. 5 Stunden vor der Geburt ab.
Was mach ich denn nur?
Hab keine Schmerzen oder harten Bauch!
Nur tierische Angst!
Hab morgen mittag eh nen Termin bei der Ärztin, Gott sei Dank!
Meint ihr das geht dann schon los?
Oder kann der einfach so abgehen und es noch Wochen dauern bis es losgeht?
Bin jetzt echt verunsichert, hab gestern ziemlich schwer gehoben, da noch 3 Kisten (schwere) von ebay ankamen und mein Männe nicht da war. Vielleicht kommts daher?

Oh, Mann!

Mela

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 9:21
In Antwort auf an0N_1226549599z

Schleimpropf, HILFE
Hallo alle,

war gerade auf dem Klo und musste einen leicht schleimigen Batzen am Papier feststellen. Kenn das aus der ersten SS, das ist der Schleimpropf! Allerdings ging der bei mir ca. 5 Stunden vor der Geburt ab.
Was mach ich denn nur?
Hab keine Schmerzen oder harten Bauch!
Nur tierische Angst!
Hab morgen mittag eh nen Termin bei der Ärztin, Gott sei Dank!
Meint ihr das geht dann schon los?
Oder kann der einfach so abgehen und es noch Wochen dauern bis es losgeht?
Bin jetzt echt verunsichert, hab gestern ziemlich schwer gehoben, da noch 3 Kisten (schwere) von ebay ankamen und mein Männe nicht da war. Vielleicht kommts daher?

Oh, Mann!

Mela

Hallo,
meinte einen dunkelrot blutigen Schleimbatzen!

Ausfluss hat ja sonst jede denk ich!

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 11:13
In Antwort auf an0N_1226549599z

Hallo,
meinte einen dunkelrot blutigen Schleimbatzen!

Ausfluss hat ja sonst jede denk ich!

Hallo Mela,
schau mal, habe ich gerade gegoogelt:

Am Ende der Schwangerschaft ist es möglich, dass nach einer Untersuchung z.B. eine leichte Schmierblutung eintritt. Sie kann rosa mit Schleim sein, oder auch dunkel. Kein Grund zur Panik. Und auch kein Grund davon auszugehen, dass das Kind bald kommt. Blutiger Schleim in ungewohnten Mengen deutet auf den berühmten Schleimpfropf hin. Aber das passiert manchmal auch schon Wochen vor der Geburt , und hat leider keine große Aussagekraft.

und..

Wenn das Köpfchen auf den Muttermund drückt kann der Schleimpfropf schon sehr früh vor der Geburt abgehen. Dabei wird auch immer wieder neuer Schleim gebildet. Völlig ungefährlich.

Hört sich so an, dass wenn Du keine Wehen bekommst, dass Du dann den Termin morgen abwarten kannst.

Liebe Grüße und ich drück Dir die Daumen!

Suse & Nele


Gefällt mir
19. Februar 2006 um 12:42
In Antwort auf fin_12877591

Hallo Mela,
schau mal, habe ich gerade gegoogelt:

Am Ende der Schwangerschaft ist es möglich, dass nach einer Untersuchung z.B. eine leichte Schmierblutung eintritt. Sie kann rosa mit Schleim sein, oder auch dunkel. Kein Grund zur Panik. Und auch kein Grund davon auszugehen, dass das Kind bald kommt. Blutiger Schleim in ungewohnten Mengen deutet auf den berühmten Schleimpfropf hin. Aber das passiert manchmal auch schon Wochen vor der Geburt , und hat leider keine große Aussagekraft.

und..

Wenn das Köpfchen auf den Muttermund drückt kann der Schleimpfropf schon sehr früh vor der Geburt abgehen. Dabei wird auch immer wieder neuer Schleim gebildet. Völlig ungefährlich.

Hört sich so an, dass wenn Du keine Wehen bekommst, dass Du dann den Termin morgen abwarten kannst.

Liebe Grüße und ich drück Dir die Daumen!

Suse & Nele


Huhu,
ja, Blutung nach der Untersuchung kenn ich ja jetzt auch...
Schleimpfropf hätte mich auch unsicher gemacht aber was Suse rausgesucht hat klingt ja ziemlich beruhigend.

Hab morgen auch Arzttermin aber beim ZAHNARZT!!! Geh wesentlich lieber zum FA muss ich sagen...naja, is ja nur ne Kontrolle und ich geh 1. nicht davon aus das was is und 2. wenn was is hat das noch Zeit. Ne Spritze muss ja momentan nicht sein und ohne geht bei mir nix!!!

Ja, das mit der Kinderwagen-Bettwäsche war auch son Punkt bei mir wo ich nicht wusste...aber stimmt, der Fußsack langt sicher auch, im April isses ja nicht mehr bitterkalt. Zumindest wart ich sowieso jetzt erstmal bis der KiWa kommt, dann kann mans auch besser einschätzen. Und dass die Hebamme die Waage mitbringt wusst ich gar nicht. Das klibgt gut. Dann werd ich mir auch keine anschaffen. Bin sowieso grundästzlich gegens Wiegen, haben auch keine normale Waage daheim. Da lebt sichs viel angenehmer

Fläschchen hab ich von NUK und aus Plastik (so unhygienisch können die auch nicht sein wenn man sie ordentlich sterilisiert), wurden mir von ner Mami empfohlen. Und zwar hab ich auch die größeren Sauger, die der Mutterbrust nachempfunden sind. Ist wohl auch übertrieben, aber sie sind halt größer. Avent hatte ich auch überlegt. Was daran praktisch ist, man kann direkt die Milch mit der Pumpe in die Fläschchen abpumpen. Hab mich aber entschieden, wenns mit dem Stillen denn klappt, lieber diese Aufbewahrungsbehälter von Avent zu nehmen, zum Einfrieren. Naja mal sehen, das entscheide ich nach der Geburt.

Die Wippe ist angekommen und ich hab sie schon ins Wohnzimmer gestellt. Ist so ne schöne Vorstellung dass der kleine Schatz da bald drinliegt.

LG, Sonja

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 14:54
In Antwort auf huldah_12831769

Huhu,
ja, Blutung nach der Untersuchung kenn ich ja jetzt auch...
Schleimpfropf hätte mich auch unsicher gemacht aber was Suse rausgesucht hat klingt ja ziemlich beruhigend.

Hab morgen auch Arzttermin aber beim ZAHNARZT!!! Geh wesentlich lieber zum FA muss ich sagen...naja, is ja nur ne Kontrolle und ich geh 1. nicht davon aus das was is und 2. wenn was is hat das noch Zeit. Ne Spritze muss ja momentan nicht sein und ohne geht bei mir nix!!!

Ja, das mit der Kinderwagen-Bettwäsche war auch son Punkt bei mir wo ich nicht wusste...aber stimmt, der Fußsack langt sicher auch, im April isses ja nicht mehr bitterkalt. Zumindest wart ich sowieso jetzt erstmal bis der KiWa kommt, dann kann mans auch besser einschätzen. Und dass die Hebamme die Waage mitbringt wusst ich gar nicht. Das klibgt gut. Dann werd ich mir auch keine anschaffen. Bin sowieso grundästzlich gegens Wiegen, haben auch keine normale Waage daheim. Da lebt sichs viel angenehmer

Fläschchen hab ich von NUK und aus Plastik (so unhygienisch können die auch nicht sein wenn man sie ordentlich sterilisiert), wurden mir von ner Mami empfohlen. Und zwar hab ich auch die größeren Sauger, die der Mutterbrust nachempfunden sind. Ist wohl auch übertrieben, aber sie sind halt größer. Avent hatte ich auch überlegt. Was daran praktisch ist, man kann direkt die Milch mit der Pumpe in die Fläschchen abpumpen. Hab mich aber entschieden, wenns mit dem Stillen denn klappt, lieber diese Aufbewahrungsbehälter von Avent zu nehmen, zum Einfrieren. Naja mal sehen, das entscheide ich nach der Geburt.

Die Wippe ist angekommen und ich hab sie schon ins Wohnzimmer gestellt. Ist so ne schöne Vorstellung dass der kleine Schatz da bald drinliegt.

LG, Sonja

Hallo,
danke Suse das beruhigt mich jetzt. Bin auch schon wieder ein bißchen rauf mit den Nerven.
War zwar noch ich glaub 20 mal auf dem Klo um zu schauen, aber es war nix mehr. Und auch keine Anzeichen von sonstigen Beschwerden.
Gott sei Dank, im ersten Moment hatte ich schon Angst. Die Kleine soll sich schon noch min. 4 Wochen Zeit lassen.

Aber danke fürs googeln!

Grüße Mela 32. Woche

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 15:01
In Antwort auf huldah_12831769

Huhu,
ja, Blutung nach der Untersuchung kenn ich ja jetzt auch...
Schleimpfropf hätte mich auch unsicher gemacht aber was Suse rausgesucht hat klingt ja ziemlich beruhigend.

Hab morgen auch Arzttermin aber beim ZAHNARZT!!! Geh wesentlich lieber zum FA muss ich sagen...naja, is ja nur ne Kontrolle und ich geh 1. nicht davon aus das was is und 2. wenn was is hat das noch Zeit. Ne Spritze muss ja momentan nicht sein und ohne geht bei mir nix!!!

Ja, das mit der Kinderwagen-Bettwäsche war auch son Punkt bei mir wo ich nicht wusste...aber stimmt, der Fußsack langt sicher auch, im April isses ja nicht mehr bitterkalt. Zumindest wart ich sowieso jetzt erstmal bis der KiWa kommt, dann kann mans auch besser einschätzen. Und dass die Hebamme die Waage mitbringt wusst ich gar nicht. Das klibgt gut. Dann werd ich mir auch keine anschaffen. Bin sowieso grundästzlich gegens Wiegen, haben auch keine normale Waage daheim. Da lebt sichs viel angenehmer

Fläschchen hab ich von NUK und aus Plastik (so unhygienisch können die auch nicht sein wenn man sie ordentlich sterilisiert), wurden mir von ner Mami empfohlen. Und zwar hab ich auch die größeren Sauger, die der Mutterbrust nachempfunden sind. Ist wohl auch übertrieben, aber sie sind halt größer. Avent hatte ich auch überlegt. Was daran praktisch ist, man kann direkt die Milch mit der Pumpe in die Fläschchen abpumpen. Hab mich aber entschieden, wenns mit dem Stillen denn klappt, lieber diese Aufbewahrungsbehälter von Avent zu nehmen, zum Einfrieren. Naja mal sehen, das entscheide ich nach der Geburt.

Die Wippe ist angekommen und ich hab sie schon ins Wohnzimmer gestellt. Ist so ne schöne Vorstellung dass der kleine Schatz da bald drinliegt.

LG, Sonja

Schleimpfropf KiWa und Fläschchen
Mela das mit dem Schleimpfropf hab ich grad meine Hebi gefragt gehabt, die hat also auch gesagt das der schon weit vor der Entbindung abgehen kann...also keine Panik, aber wnen du morgen eh nen termin hast, umso besser ich drück die daumen das alles okay is

Sonja ja mit dem Fusssack hab ichs halt so gemacht, dass wir uns Winter und Sommerfusssack zugelegt haben...falls es anfangs noch zu kalt ist, aber ab Herbst brauchste den ja eh
und wegen der Waage, daskontrolliert die Hebi ja auch, dafür isse ja da, so kenn ichs zumindest ansonsten wirds Würmchen ja auch regelmäßig vom Arzt untersucht ob alles okay is, also ich würd mir echt nur eine kaufen wenn deine Maus zu wenig zunimmt und da grund zur sorge besteht

Fläschchen werd ich mir ales auch alles von avent holen, mit silikonsaugern und eben die kleinste größe mit einem kleinen Loch, sonst nimmt die maus nachher lieber die Flasche als die Brust
Nuk hatte wohl bei Ökotest mal nich so gut abgeschnitten, aber ich denke man kanns mit dem Zeug auch übertreiben andererseits hab ich mir grad die neuste Ökotest gekauft, da sind nämlich Artikel zu Babytees und Wickelunterlagen drin...Babytees is ganz interessant aber glücklicherweise sind die meisten unbedenklich weil kein Zucker drin is und kann schon ab der ersten woche gefüttert werden, wobei ich ja eh erstmal stillen will, sofern alles klappt! Aber Wickelunterlagen da hab ich echt gestaunt, da sind nur ganz wenige wirklich ohne irgendwelche Schadstoffe, von Alvi zum beispiel mit nem Frotteebezug, da werd ich wohl n bissel nach gucken, weil wir eh noch keine haben.

LG Katja

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 8:44

Ach je....
jetzt ist auch noch gestern meine Oma gestorben.
Gut, sie war schon 79 und seit 2 Jahren bettlägerig, es war für sie eine Erlösung, trotzdem bin ich sehr traurig, vor allem weil ich weiß wie meine Mutter und Verwandten sich abtun.
Konnt die halbe Nacht nicht schlafen und hatte ständig einen harten Bauch, ich hoffe das sich heut bei der Ärztin nix schlimmes herausstellt und ich womöglich noch ins KH muss. Drückt mir die Daumen.

Würdet ihr auf Beerdigung gehen? Ich weiß nicht ob ich das durchhalte. Länger als 5 Minuten kann ich nicht stehen und wenn dann alle weinen muss ich zwangsläufig mitweinen. Hab Angst das es dann schlimmer wird und ich Wehen bekommme. Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe das es meine Verwandtschaft versteht.

Ach, ist das alles doof!

Wünsch euch trotzdem einen schönen Tag.

Mela

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 9:46
In Antwort auf an0N_1226549599z

Ach je....
jetzt ist auch noch gestern meine Oma gestorben.
Gut, sie war schon 79 und seit 2 Jahren bettlägerig, es war für sie eine Erlösung, trotzdem bin ich sehr traurig, vor allem weil ich weiß wie meine Mutter und Verwandten sich abtun.
Konnt die halbe Nacht nicht schlafen und hatte ständig einen harten Bauch, ich hoffe das sich heut bei der Ärztin nix schlimmes herausstellt und ich womöglich noch ins KH muss. Drückt mir die Daumen.

Würdet ihr auf Beerdigung gehen? Ich weiß nicht ob ich das durchhalte. Länger als 5 Minuten kann ich nicht stehen und wenn dann alle weinen muss ich zwangsläufig mitweinen. Hab Angst das es dann schlimmer wird und ich Wehen bekommme. Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe das es meine Verwandtschaft versteht.

Ach, ist das alles doof!

Wünsch euch trotzdem einen schönen Tag.

Mela

Oh jeh,
da kommt aber eins zum Anderen bei Dir!
Ich drücke Dir erst mal die Daumen für Deinen FA Termin heute und frag die FA doch einfach mal, zu was sie Dir raten würde.
Ich würde glaube ich nicht hingehen. Deine Oma macht das nicht wieder lebendig und es hilft keinem, wenn Du dann noch ein Risiko für Dich und da Baby eingehst. Du kannst Dich auch noch in Ruhe nach der Geburt bei ihr verabschieden. Die Verwandtschaft sollte da schon Verständnis für haben. So eine Beerdigung ist immer sehr emotional und schrecklich.

Fühl Dich gedrückt!

Liebe Grüße, Suse & Nele

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 10:18
In Antwort auf fin_12877591

Oh jeh,
da kommt aber eins zum Anderen bei Dir!
Ich drücke Dir erst mal die Daumen für Deinen FA Termin heute und frag die FA doch einfach mal, zu was sie Dir raten würde.
Ich würde glaube ich nicht hingehen. Deine Oma macht das nicht wieder lebendig und es hilft keinem, wenn Du dann noch ein Risiko für Dich und da Baby eingehst. Du kannst Dich auch noch in Ruhe nach der Geburt bei ihr verabschieden. Die Verwandtschaft sollte da schon Verständnis für haben. So eine Beerdigung ist immer sehr emotional und schrecklich.

Fühl Dich gedrückt!

Liebe Grüße, Suse & Nele

Oh je...
... hier ist ja was los!

Ich glaube, ich würde zuhause bleiben, denn deiner Oma wäre es bestinmmt auch lieber und was die anderen denken, wäre es mir in diesem Fall egal, aber hauptsache dem kleinen geht es gut.

Ich habe so schlimm Kopfschmerzen, mag aber keine Paracetamol nehmen. Muss noch zwei Wochen arbeiten!

Mach jetzt die doofe Indische Brücke, voll anstrengend, man gewöhnt sich aber daran, hoffentlich hilft der ganze Aufwand und Anstrengung.

Die Sehstörungen habe ich immer noch.

Ich möchte eigntlich gar keine Fläschen vorerst, sondern voll stillen. Hoffentlich klappt es so, wie ich es mir vorstell. Manchmal wird es mir schon mumlig, wie es wohl wird, wenn der Kleine da ist. Freu mich aber trotzdem schon.

Viele liebe Grüßle an alle und passt auf euch auf!

magic

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 10:48
In Antwort auf an0N_1226549599z

Ach je....
jetzt ist auch noch gestern meine Oma gestorben.
Gut, sie war schon 79 und seit 2 Jahren bettlägerig, es war für sie eine Erlösung, trotzdem bin ich sehr traurig, vor allem weil ich weiß wie meine Mutter und Verwandten sich abtun.
Konnt die halbe Nacht nicht schlafen und hatte ständig einen harten Bauch, ich hoffe das sich heut bei der Ärztin nix schlimmes herausstellt und ich womöglich noch ins KH muss. Drückt mir die Daumen.

Würdet ihr auf Beerdigung gehen? Ich weiß nicht ob ich das durchhalte. Länger als 5 Minuten kann ich nicht stehen und wenn dann alle weinen muss ich zwangsläufig mitweinen. Hab Angst das es dann schlimmer wird und ich Wehen bekommme. Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe das es meine Verwandtschaft versteht.

Ach, ist das alles doof!

Wünsch euch trotzdem einen schönen Tag.

Mela

Ach mela
mein Beileid, das tut mir ja leid.

Also ich würde auf die Beerdigung gehen, wenn es meine Oma wäre. Ich mein is ja deine Oma, aber versuchen musste dich nich zu sehr aufzuregen...weinen ist okay aber nich sooo sehr. Lass dich viel stützen von deinem Freund/Mann oder sonst wer, wer dabei is und das kann. Wenn du aber so Problememit dem stehen hast, musst du sehen ob dus hinbekommst.

Ich drück dir die daumen das heute erstmal alles okay ist und dann guck wie du dich im Stande fühlst

LG Katja

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 11:03
In Antwort auf an0N_1226549599z

Ach je....
jetzt ist auch noch gestern meine Oma gestorben.
Gut, sie war schon 79 und seit 2 Jahren bettlägerig, es war für sie eine Erlösung, trotzdem bin ich sehr traurig, vor allem weil ich weiß wie meine Mutter und Verwandten sich abtun.
Konnt die halbe Nacht nicht schlafen und hatte ständig einen harten Bauch, ich hoffe das sich heut bei der Ärztin nix schlimmes herausstellt und ich womöglich noch ins KH muss. Drückt mir die Daumen.

Würdet ihr auf Beerdigung gehen? Ich weiß nicht ob ich das durchhalte. Länger als 5 Minuten kann ich nicht stehen und wenn dann alle weinen muss ich zwangsläufig mitweinen. Hab Angst das es dann schlimmer wird und ich Wehen bekommme. Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe das es meine Verwandtschaft versteht.

Ach, ist das alles doof!

Wünsch euch trotzdem einen schönen Tag.

Mela

Herzliches Beileid, Mela.
Habe ebenfalls im 12/2005 meine Oma verloren, allerdings mit 92. Wobei das Alter überhaupt keine Rolle spielt, entscheident ist, was die Person für einen selber bedeutet hat.

Ich hoffe, dass es Dich in der jetzigen Situation nicht allzu sehr belastet. Wünsche Dir alles Gute.

In meinen Augen gehören, gerade wegen der emotionalen Belastung, Schwangere nicht auf eine Trauerfeier. Wo man seine Trauer lebt, ist am Ende egal. Dafür sollte von allen Verständnis erwartet werden... und wer das nicht versteht, kann einen leid tun.

Ich war auch nicht bei der Trauerfeier meiner Oma. Mein Männel hat uns vertreten. Keiner hat irgend etwas dazu gesagt.

Für Dich und den Wurm die besten Wünsche

Annett


Gefällt mir
20. Februar 2006 um 11:30
In Antwort auf an0N_1226549599z

Ach je....
jetzt ist auch noch gestern meine Oma gestorben.
Gut, sie war schon 79 und seit 2 Jahren bettlägerig, es war für sie eine Erlösung, trotzdem bin ich sehr traurig, vor allem weil ich weiß wie meine Mutter und Verwandten sich abtun.
Konnt die halbe Nacht nicht schlafen und hatte ständig einen harten Bauch, ich hoffe das sich heut bei der Ärztin nix schlimmes herausstellt und ich womöglich noch ins KH muss. Drückt mir die Daumen.

Würdet ihr auf Beerdigung gehen? Ich weiß nicht ob ich das durchhalte. Länger als 5 Minuten kann ich nicht stehen und wenn dann alle weinen muss ich zwangsläufig mitweinen. Hab Angst das es dann schlimmer wird und ich Wehen bekommme. Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe das es meine Verwandtschaft versteht.

Ach, ist das alles doof!

Wünsch euch trotzdem einen schönen Tag.

Mela

Hallo Mela
Das tut mir sehr leid mit deiner Oma.

Als ich mit unseren Sohn damals schwanger war, ist auch mein Opa gestorben. Meine Eltern wollten damals nicht das ich mit zur Beerdigung gehe, da die Beerdigung nichts für eine Schwangere ist. Ich war damals gerade mal im 4. Monat, aber bei dir ist es nicht mehr lang bis zur Geburt. Deshalb würde ich es Dir abraten, denn nicht das bei Dir die Wehen einsetzen. Ich war damals nach der Beerdigung mit zur Trauerfeier, dass hat mir damals sehr gut getan. Geh nicht zur Beerdigung, deine Verwandeten werden es verstehen, vielleicht geh mit zur Trauerfeier.

LG Nicole

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 11:49
In Antwort auf magicfive

Oh je...
... hier ist ja was los!

Ich glaube, ich würde zuhause bleiben, denn deiner Oma wäre es bestinmmt auch lieber und was die anderen denken, wäre es mir in diesem Fall egal, aber hauptsache dem kleinen geht es gut.

Ich habe so schlimm Kopfschmerzen, mag aber keine Paracetamol nehmen. Muss noch zwei Wochen arbeiten!

Mach jetzt die doofe Indische Brücke, voll anstrengend, man gewöhnt sich aber daran, hoffentlich hilft der ganze Aufwand und Anstrengung.

Die Sehstörungen habe ich immer noch.

Ich möchte eigntlich gar keine Fläschen vorerst, sondern voll stillen. Hoffentlich klappt es so, wie ich es mir vorstell. Manchmal wird es mir schon mumlig, wie es wohl wird, wenn der Kleine da ist. Freu mich aber trotzdem schon.

Viele liebe Grüßle an alle und passt auf euch auf!

magic

Hallo!
Mela, das tut mir echt leid mit deiner Oma. Als ich in der 10. Woche schwanger war, lag meine Oma im Koma und es sah sehr schlecht für sie aus. Ich hab sehr viel geweint, weil meine Oma sich nichts mehr als nen Urenkel gewünscht hatte und ich hatte ihr noch garnichts davon gesagt
Was ich damit sagen will, ist, dass es wohl nicht so schlimm ist, wenn man weinen muss. In so Trauerfällen ist das ja auch durchaus wichtig. Ich persönlich würde zur Beerdigung meiner Oma hingehen, einfach weil ich es als wichtig empfinde so richtig Abschied zu nehmen.
Letztendlich musst du es aber natürlich selbst wissen und ich bin mir sicher, dass dein Gefühl dir sagen wird, was das richtige ist!!

Jetzt muss ich aber nochmal ne gaaaaanz blöde Frage stellen *schäm*
Wo gibts denn solche Windelhöschen?? Ich hab da total lang nach gesucht, hab nämlich auch 2 so Flühelhemdchen und die Höschen dazu fehlen mir noch...

@Flaschen: hab ich erst eine für Tee von NUK und wollte mir ja diese avent-milchpumpe kaufen, da sind dann ja Fläschen mit bei soweit ich weiß.

@Kinderwagen: Wollte ich dann zu Anfang die Decke aus der Wiege mit drauflegen, wenns zu kalt ist. Ansonsten hab ich sone einfache Fleece-decke, die dann mit drüber kann wenns nicht mehr ganz so kalt ist.

@nadja: das ist ja seltsam, dass deine Hosen nicht mehr passen. Hab nämlcih auch insgesamt 11kg zugenommen und Bauchumfang von 101cm. Mh, vielleicht sind meine Hosen ja etwas dehnbarer

Was meint ihr, sollten wir vielleicht mal nen neuen Thread aufmachen? Irgendwie muss man schon wieder so ewig lang scrollen...

LG Bea

Gefällt mir
20. Februar 2006 um 13:00
In Antwort auf neva_12693509

Hallo!
Mela, das tut mir echt leid mit deiner Oma. Als ich in der 10. Woche schwanger war, lag meine Oma im Koma und es sah sehr schlecht für sie aus. Ich hab sehr viel geweint, weil meine Oma sich nichts mehr als nen Urenkel gewünscht hatte und ich hatte ihr noch garnichts davon gesagt
Was ich damit sagen will, ist, dass es wohl nicht so schlimm ist, wenn man weinen muss. In so Trauerfällen ist das ja auch durchaus wichtig. Ich persönlich würde zur Beerdigung meiner Oma hingehen, einfach weil ich es als wichtig empfinde so richtig Abschied zu nehmen.
Letztendlich musst du es aber natürlich selbst wissen und ich bin mir sicher, dass dein Gefühl dir sagen wird, was das richtige ist!!

Jetzt muss ich aber nochmal ne gaaaaanz blöde Frage stellen *schäm*
Wo gibts denn solche Windelhöschen?? Ich hab da total lang nach gesucht, hab nämlich auch 2 so Flühelhemdchen und die Höschen dazu fehlen mir noch...

@Flaschen: hab ich erst eine für Tee von NUK und wollte mir ja diese avent-milchpumpe kaufen, da sind dann ja Fläschen mit bei soweit ich weiß.

@Kinderwagen: Wollte ich dann zu Anfang die Decke aus der Wiege mit drauflegen, wenns zu kalt ist. Ansonsten hab ich sone einfache Fleece-decke, die dann mit drüber kann wenns nicht mehr ganz so kalt ist.

@nadja: das ist ja seltsam, dass deine Hosen nicht mehr passen. Hab nämlcih auch insgesamt 11kg zugenommen und Bauchumfang von 101cm. Mh, vielleicht sind meine Hosen ja etwas dehnbarer

Was meint ihr, sollten wir vielleicht mal nen neuen Thread aufmachen? Irgendwie muss man schon wieder so ewig lang scrollen...

LG Bea

Der neue Thread is nich schlecht
bis hier her kann man gar nich mehr klicken der zeigt die 13. Seite ja nur noch unten an hilfeeeeeeee...ich mal nen neuen

Gefällt mir
30. August 2006 um 16:34

Habt ihr noch Platz im Club der Aprilmamis?
Mein Name ist Ariane, bin 24 jahre alt und habe am 15.04.2006 meine Tochter Emilia entbunden. Da sie die ersten drei Monate viel geweint hat und ich sie nicht aus den Armen geben konnte, hatte ich nicht viel Zeit für mich. Gott sei Dank ist das jetzt vorbei und kann hier mal erfahren, wie das bei anderen Müttern so iwar.
Ab dem 07.September gehen wir zum Babyschwimmen, damit wir mal raus kommen. Was macht ihr so? Ab wann kann man zur Krabbelgruppe gehen? Würde mich freuen, wenn mir jemand antwortet,
Ariane

Gefällt mir