Home / Forum / Mein Baby / Aprilmamis zum 1. - Wir sind komplett

Aprilmamis zum 1. - Wir sind komplett

9. Mai 2008 um 9:29

Klamotten
mir geht es übrigens auch
ich habe noch fünf kilo mehr drauf aber muss zwei nummer größer tragen wegen dem immens breiten becken
dieses geschwabbel nervt mich auch total

rückbildung
sagt mal könnt ihr eure kinder dahin mitnehmen?
weil mein mann hat sehr unregelmäßige arbeitzeiten und es wäre nicht möhlich das ich sonst regelmäßig zum kurs könnte
sind die kurse alle abends oder auch tags?

gruß michelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

9. Mai 2008 um 9:43
In Antwort auf frigg_12057853

Morgeeen !
Huhu!

Lena hat jetzt schon die zweite Nacht in Folge durchgeschlafen . Heute sogar von 21:30h bis 6:30h ! Hammer, ich weiß gar nicht, wie ich mit so viel Schlaf am Stück umgehen soll
Ich hab übrigens gestern ein neues Album erstellt, in dem ich voller Stolz meine Tochter präsentiere. Könnt ja mal gucken.

Schluckauf
...hat meine Maus auch immer. Ich hab jetzt schon tausend Mal gehört, das käme vom "zu hastigen" Trinken, das halte ich aber für ein Ammenmärchen. Die Babys müssen eben noch schlucken lernen (haben sie ja im Bauch auch schon gemacht) und das geht eben nicht von heute auf morgen.

Sex
Hör bloß auf - ich mag auch nicht mehr warten. Aber da ich jetzt eh schon seit Monaten keinen Sex mehr hatte (mein Mann wollte nicht "da ist ein BABY in Deinem Bauch"... ), warte ich die letzten vier Wochen vom Wochenbett auch noch. Und dann ab die Post Ein bißchen Angst hab ich aber schon, dass es weh tut. Aber ich denk mal, der Scheidenriss wird bis dahin gut verheilt sein. Eine Freundin von mir hatte übrigens zwei Wochen nach der Entbindung das erste Mal wieder Sex.
Da ich ja nicht mehr stille, werd ich mir möglichst bald auch wieder die Pille verschreiben lassen, hab am 27. den FA-Termin.

Breitere Hüften / Ninscha
Du hast geschrieben, Du gehörtest wohl zu den "wenigen", die nach der Geburt breitere Hüften haben. Ich kenne eigentlich ausschließlich Mütter, deren Hüften nach der Entbindung breiter geworden sind...naja, bis auf eine. Ich hatte sonst immer eine schöne 44 (eigentlich ja 42, aber Dank gebärfreudigem Becken) und fürchte mich jetzt schon davor, mir richtige Hosen zu kaufen. Brauch jetzt bestimmt ein 46 oder 48 unten rum, wobei ich oben rum wieder bei 42 bin. Zum Heulen!

....
@michelle: also die felicitas Frau ist aufeinmal vor meiner Tür gestanden, raffte auch erst nicht um was es ging :P aber sie war sehr nett und nicht aufdringlich
Hatt viele Produktproben dagelassen wie Pampers, Cremes, einen MAM Schnulli der angeblich nicht rausfällt (tuts aber doch) ne Breischüssel von Milumil mit Löffel, einen Löffel von MAM der die Temperatur vom Brei anzeigt falls der zu heiß ist, ne Glasflasche von NUK, usw...
Hatt halt dann noch so Zeitungen, ob man die abonieren möchte und so..hab jedoch abgelehnt und sie blieb trotzdem freundlich dachte schon das sie dann die Geschenke wieder mit nimmt *lach*

@dana: du glückliche genieß deine Nächte und denk an uns

@5Wochen-Schub: Meine kleine ist zwar erst 5 Wochen+5Tage aber sie hatte meines erachtens den Schub schon letzte Woche! Hat so 2 Tage gedauert, mit ganz viel Schmusen und Kuscheln haben wirs gut überstanden.
Und es ist echt wahnsinn, stimmt wirklich alles mit dem Buch überein (bin so dankbar ) wie sich der Schub ankündigt und was sie danach kann
Bald steht ja schon der nächste vor der Tür...

lg Nina mit der gaaanz lieben Laura die immer noch Nacht mit Tag verwechselt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 9:47

Guten MOrgen..
nur ganz kurz ... gleich kommt eine Freundin vorbei ...
melde mich darum etwas später wieder...

heute will die Hebamme das erste mal mit Tabea baaaaaaaaaaaaaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 10:37
In Antwort auf joanne_12483120

Guten MOrgen..
nur ganz kurz ... gleich kommt eine Freundin vorbei ...
melde mich darum etwas später wieder...

heute will die Hebamme das erste mal mit Tabea baaaaaaaaaaaaaden

Guten Morgen
@ ninscha
Mir geht es genauso mit den Klamotten.
Die SSHosen hab ich alle wieder eingemottet, erstens zu groß und zweitens kann ich sie einfach nicht mehr sehen. Aber die normalen Hosen wollen einfach nicht passen.Bekomm sie nicht mal über meinen Hintern drüber. Hab mir jetzt 2 Hosen in zwei Nummern größer gekauft. Die müssen jetzt vorerst mal reichen.

@michelle
Elias war am Mi 5 Wochen alt und das mit dem Wachstumsschub trifft auch bei uns zu. Sobald ich ihn hinlege gebt die Motzerei los oder er brüllt gleich richtig. Muss ihn immer mit rumtragen.Das Buch oje ich wachse werd ich mir jetzt auch mal zulegen. Man hört ja hier von vielen daß es super sein soll. Hab grad mal bei Amazon geschaut, aber da gibt es mehrere. Welches genau hast Du denn?

@Rückbildung
Ich hab mich bei uns im Mütterzentrum bei einem Kurs mit Kind angemeldet. Der findet Vormittags 2 mal die Woche statt und man kann seine Kinder mitbringen. Die Gymnastiklehrerin passt dann auch drauf auf und man kann sich auf die Übungen konzentrieren.
Bei uns im Kkh war das nicht möglich. Die bieten dort nur Kurse ohne Kind an.

Soo jetzt bin ich warschl zig mal überrollt worden.Hab ja nebenher noch ein heulendes Kind im Arm.

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 10:42
In Antwort auf joanne_12483120

Guten MOrgen..
nur ganz kurz ... gleich kommt eine Freundin vorbei ...
melde mich darum etwas später wieder...

heute will die Hebamme das erste mal mit Tabea baaaaaaaaaaaaaden

Moin Moin..

Das war eine schöne Nacht! Johanna ist um halb 4 wach geworden, gestillt und sofort wieder eingeschlafen und dann um 7 nochmal, gestillt und auch wieder eingeschlafen!! So könnte es weitergehen!

Ich werde heute mal versuchen ein Foto in unser Album hochzuladen. Mal schauen, ob das klappt...

Ansonsten hat Johanna schon eine Internetseite:

www . johanna-steinhoff . de

Da gibts auch Fotos vom ersten Tag bis heute, alles dabei!

Wünsch Euch einen schönen Tag!

*steinigel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 10:58
In Antwort auf sarah_11877397

Guten Morgen
@ ninscha
Mir geht es genauso mit den Klamotten.
Die SSHosen hab ich alle wieder eingemottet, erstens zu groß und zweitens kann ich sie einfach nicht mehr sehen. Aber die normalen Hosen wollen einfach nicht passen.Bekomm sie nicht mal über meinen Hintern drüber. Hab mir jetzt 2 Hosen in zwei Nummern größer gekauft. Die müssen jetzt vorerst mal reichen.

@michelle
Elias war am Mi 5 Wochen alt und das mit dem Wachstumsschub trifft auch bei uns zu. Sobald ich ihn hinlege gebt die Motzerei los oder er brüllt gleich richtig. Muss ihn immer mit rumtragen.Das Buch oje ich wachse werd ich mir jetzt auch mal zulegen. Man hört ja hier von vielen daß es super sein soll. Hab grad mal bei Amazon geschaut, aber da gibt es mehrere. Welches genau hast Du denn?

@Rückbildung
Ich hab mich bei uns im Mütterzentrum bei einem Kurs mit Kind angemeldet. Der findet Vormittags 2 mal die Woche statt und man kann seine Kinder mitbringen. Die Gymnastiklehrerin passt dann auch drauf auf und man kann sich auf die Übungen konzentrieren.
Bei uns im Kkh war das nicht möglich. Die bieten dort nur Kurse ohne Kind an.

Soo jetzt bin ich warschl zig mal überrollt worden.Hab ja nebenher noch ein heulendes Kind im Arm.

LG Andrea

?
5-Wochen-Schub
Was ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 11:27
In Antwort auf frigg_12057853

?
5-Wochen-Schub
Was ist das?

oje, ich wachse !
von hetty van de rijt und frans x. plooij
mosaik bei goldmann
isbn 978-3-442-16144-7
10 euro

5 wochenschub
es gibt 14 sprünge der geistigen entwicklung
5.woche
8.woche
12.woche
19.woche
26 woche
37 woche
46 woche
55 woche
immer so um diese zeit rum
bei jedem sprung entwickelt sich im baby plötzlich und sehr schnell etwas neues. das geschieht im nervensystem und beschert dem baby neue fähigkeiten
mühevolle weinerliche rerioden sind visitenkarte eines solchen schubes. das baby ist anstrengender und schwieriger als sonst
ein baby erschrickt vor so einem sprung. er stellt seine vertraute welt auf den kopf

es ist so als würden wir auf einem fremden planeten aufwachen auf einmal ist alles anders
würdet ihr ruhig weiterschlafen? nein
hättet ihr apetit nein
würdet ihr euch an eine vertraute person klammern wollen ja
genau so macht es das baby

ixch will ja keine wrbung machen und arbeite ganz sicher nicht für den verlag grins
aber das buch ist super
michelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 11:39
In Antwort auf frigg_12057853

?
5-Wochen-Schub
Was ist das?

Hallo..
@Baden/Miri: Gebe einen Schuss Milch und einen kleinen Schuss Öl dazu. Benutze Rapsöl anstelle von Olivenöl, das hat einen neutraleren Genruch!

@Kristel: Wünsche euch einen schönen Urlaub!

@Sex: Als ich noch schwanger war wollte ich unbedingt wieder, nur mein Mann wollte dem Kleinen nicht zu nehe kommen Jetzt merke ich, dass mein Mann langsam wieder Interesse an mir zeigt, aber da ich ja geschnitten und noch ziemlich heftig weiter gerissen bin, werde ich das Wochenbett wohl noch abwarten. Die Naht verheilt zwar wie im Bilderbuche, aber habe trotzdem Angst, dass da irgendwie etwas aufgehen könnte

@Buch-oje ich wachse: Ist das so empfehlenswert? Wenn ja werde ich mir das auch mal zulegen!

LG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 11:47
In Antwort auf nyssa_12538798

oje, ich wachse !
von hetty van de rijt und frans x. plooij
mosaik bei goldmann
isbn 978-3-442-16144-7
10 euro

5 wochenschub
es gibt 14 sprünge der geistigen entwicklung
5.woche
8.woche
12.woche
19.woche
26 woche
37 woche
46 woche
55 woche
immer so um diese zeit rum
bei jedem sprung entwickelt sich im baby plötzlich und sehr schnell etwas neues. das geschieht im nervensystem und beschert dem baby neue fähigkeiten
mühevolle weinerliche rerioden sind visitenkarte eines solchen schubes. das baby ist anstrengender und schwieriger als sonst
ein baby erschrickt vor so einem sprung. er stellt seine vertraute welt auf den kopf

es ist so als würden wir auf einem fremden planeten aufwachen auf einmal ist alles anders
würdet ihr ruhig weiterschlafen? nein
hättet ihr apetit nein
würdet ihr euch an eine vertraute person klammern wollen ja
genau so macht es das baby

ixch will ja keine wrbung machen und arbeite ganz sicher nicht für den verlag grins
aber das buch ist super
michelle

Dann..
dann werde ich gleich mal bei Amazon oder so schauen, ob die das haben ... ( bestimmt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 16:21

@augenstern
meine ersten Geburtskarten sind heute auch per Post raus bzw. persönlich abgegeben....

gewicht : ich habe leider noch 5 -6 kg zuviel ... hoffe aber, das ich sie bald durch das Stillen verliere....

Anträge : Kindergeldantrag habe ich gestern rausgeschickt... Elterngeld muss ich noch fertig machen..... aber ich weißnoch nicht genau wie, da ich ja nach muschu wieder Stundenweise arbeiten will...
muss mal mit der Firma sprechen oder rufe Dienstag mal bei der Elterngeldstelle an ...

Schlafen : ach habt ihr es gut - bei euch pendelt es sich so langsam ein ... da sind wir ja noch wochen von entfernt ....

Wochenende : werde es ruhig angehen lassen ... morgen wollen Frank + Daria erst mal schwimmen gehen und nachmittags wird sicher Fußball geguckt... und ich mache mir einen ruhigen Tag ... vielleicht traue ich mich dann auch mal in die Sonne ( muss mich erst langsam rantasten ... habe ja durch die SS etwas Sonnenprobleme )

Sonntag wollen wir abends wohl mit Schwiegereltern grillen .... und Montag nachmittag kommt besuch - da werde ich noch eine schnelle Torte backen ....

Sonst liegt zum glück nix an ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 17:29
In Antwort auf joanne_12483120

@augenstern
meine ersten Geburtskarten sind heute auch per Post raus bzw. persönlich abgegeben....

gewicht : ich habe leider noch 5 -6 kg zuviel ... hoffe aber, das ich sie bald durch das Stillen verliere....

Anträge : Kindergeldantrag habe ich gestern rausgeschickt... Elterngeld muss ich noch fertig machen..... aber ich weißnoch nicht genau wie, da ich ja nach muschu wieder Stundenweise arbeiten will...
muss mal mit der Firma sprechen oder rufe Dienstag mal bei der Elterngeldstelle an ...

Schlafen : ach habt ihr es gut - bei euch pendelt es sich so langsam ein ... da sind wir ja noch wochen von entfernt ....

Wochenende : werde es ruhig angehen lassen ... morgen wollen Frank + Daria erst mal schwimmen gehen und nachmittags wird sicher Fußball geguckt... und ich mache mir einen ruhigen Tag ... vielleicht traue ich mich dann auch mal in die Sonne ( muss mich erst langsam rantasten ... habe ja durch die SS etwas Sonnenprobleme )

Sonntag wollen wir abends wohl mit Schwiegereltern grillen .... und Montag nachmittag kommt besuch - da werde ich noch eine schnelle Torte backen ....

Sonst liegt zum glück nix an ...

Naddl, kathleedd , alex, babybjörn, impfen, Rotaviren
konnte nicht alles nachlesen .. sorry ..

naddl: war heute beim ki-arzt - er meinte, dass die einen babys mehr spucken, die anderen weniger - so regulieren die wohl ihren nahrungs-aufnahme-haushalt und mit dem bauchweh/weinen muss man wohl durch ... er meinte, dass da nix wirklich hilft. oftmals weinen die kleinen, weil sie sich erst noch an das magengrummeln, pupsen etc gewöhnen müssen.
tja .. ich gebe nicht auf -ich bekomme gleich ein pupsöl - ist mit coriander etc. mal sehen, wie das hilft.
wie hat das espumisan angeschlagen?

kathleedd: nachts tee soll die verdauung anregen, nicht dick machen, das nachts durchschlafen fördern. ich bin gespannt. gewicht ist supi ... verdauung/stuhl auch. pupsen kann er wie ein weltmeister und weint dabei
welches homöop.mittel hast du ausprobiert? wie hat es angeschlagen?

alex: nova ring? da muss ich mal googlen bin gespannt. habe auch keine lust mehr auf hormone-einschieberei.

22kg hatte ich zugenommen -13 sind erst weg

mein babybjön habe ich wieder zurück gebracht. googelt mal unter haltungsschäden babybjön, fall interesse besteht.

gruß, jessica mit keno (10/04/08)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 19:04

Fotos

Hey ihr Lieben,

ich habe gerade 2 Fotos von meiner kleinen Johanna in unser Album hochgeladen!

Sie hatte heute einen richtig guten Tag, der schon mit einer recht ruhigen Nacht angefangen hat. Nun schläft sie mit ihrem Papa....

Liebe Grüße,

Sabrina *steinigel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 0:06

Alex hier
sorry, dass ich unter dem aprilmamis synonym schreibe . . . . Aaaaaahhhhh, hab's jetzt tausendmal gestern und heute versucht mit bild einstellen. habe einige male computer runterfahren muessen, damit ich mich anders einloggen kann - komme auch auf's bzw. ins album und mache alles wie gewohnt . . . und dann kommt JEDES MAL diese besch... fehlermeldung OOOPS usw. ich werde verrueckt. kann ich bitte jemandem per e-mail 2 fotos von frederick schicken zum reinstellen???

wegen koliken: unser kleiner hat die auch schon und er faengt ja erst seine 2. woche an. haben schon neue nahrung gekauft, um zu testen, ob's daran liegt - ich glaube aber nicht. was tut ihr dagegen? ich habe schon das baechlein massiert, tee gegeben, ihn auf dem bauch etc. getragen - was tun? er tut mir dann immer so leid.

@jessica: nUva ring (nicht nova)! sind auch hormone, aber total niedrig dosiert und gehen nicht ueber den stoffwechsel, sondern wirken eben nur da, wo sie gebraucht werden!

lg,

alex


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 4:25
In Antwort auf siran_12331639

Alex hier
sorry, dass ich unter dem aprilmamis synonym schreibe . . . . Aaaaaahhhhh, hab's jetzt tausendmal gestern und heute versucht mit bild einstellen. habe einige male computer runterfahren muessen, damit ich mich anders einloggen kann - komme auch auf's bzw. ins album und mache alles wie gewohnt . . . und dann kommt JEDES MAL diese besch... fehlermeldung OOOPS usw. ich werde verrueckt. kann ich bitte jemandem per e-mail 2 fotos von frederick schicken zum reinstellen???

wegen koliken: unser kleiner hat die auch schon und er faengt ja erst seine 2. woche an. haben schon neue nahrung gekauft, um zu testen, ob's daran liegt - ich glaube aber nicht. was tut ihr dagegen? ich habe schon das baechlein massiert, tee gegeben, ihn auf dem bauch etc. getragen - was tun? er tut mir dann immer so leid.

@jessica: nUva ring (nicht nova)! sind auch hormone, aber total niedrig dosiert und gehen nicht ueber den stoffwechsel, sondern wirken eben nur da, wo sie gebraucht werden!

lg,

alex


@jeley
echt? nur tee nachts? und da beschwert sich keno nicht? ab wann hast du das eingefuehrt und welchen tee nimmst du da? kann ich mir noch garnicht so vorstellen . . . aber berichte mal, ob's funktioniert.

heute hat unser kleiner auch noch das 2. auge total verklebt - staendig bin ich die augen am saeubern. ob's bakterien sind oder die traenendruesen verstopft sind, weiss ich nicht. hatte das eins von euren kleinen auch? was kann man tun? ich hatte anfangs nur mit wattebausch (in wasser getraenkt) gesaeubert. dann hab ich nun kammillentee, in den ich den wattebausch tunke. aber irgendwie ist es doch sehr hartnaeckig. ach ja, hatte auch ab und an die augeninnenseite an der nase massiert, wie man das so machen soll. vielleicht nicht oft genug? hm.
er hat auch irgendwie glasige augen und nun mache ich mir gedanken, dass er krank ist/wird.

@romy/melli: philip sieht toll aus auf den fotos. schon ein starker junge!

morgen bin ich wieder unter meinem alias eingeloggt - muss ja erst wieder den pc runterfahren

lg,
alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 9:14
In Antwort auf siran_12331639

@jeley
echt? nur tee nachts? und da beschwert sich keno nicht? ab wann hast du das eingefuehrt und welchen tee nimmst du da? kann ich mir noch garnicht so vorstellen . . . aber berichte mal, ob's funktioniert.

heute hat unser kleiner auch noch das 2. auge total verklebt - staendig bin ich die augen am saeubern. ob's bakterien sind oder die traenendruesen verstopft sind, weiss ich nicht. hatte das eins von euren kleinen auch? was kann man tun? ich hatte anfangs nur mit wattebausch (in wasser getraenkt) gesaeubert. dann hab ich nun kammillentee, in den ich den wattebausch tunke. aber irgendwie ist es doch sehr hartnaeckig. ach ja, hatte auch ab und an die augeninnenseite an der nase massiert, wie man das so machen soll. vielleicht nicht oft genug? hm.
er hat auch irgendwie glasige augen und nun mache ich mir gedanken, dass er krank ist/wird.

@romy/melli: philip sieht toll aus auf den fotos. schon ein starker junge!

morgen bin ich wieder unter meinem alias eingeloggt - muss ja erst wieder den pc runterfahren

lg,
alex

Guten morgen ... bauchweh/schreien/lefax/sarah/anfangsmilch 1

lefax ist mit bananen-aroma .. zuckerfrei stimmt, aber zuckeraustausch saccharin ist drin (Leider!!) - aber ist bei dem sab simplex ebenfalls.

bläschen in der flasche: milch rühren und nicht schütteln - dann gibt es keine bläschen!

ich habe das gefühl sab etc, es bringt nicht wirklich viel. gestern habe ich es komplett rausgelassen und keno war recht zufrieden (auf dem arm mein ki-arzt meinte, dass die babys sich an das magengrummeln etc gewöhnen müssen und daher oft unruhig wären. mhh ...

ich versuche keno erst gar nicht schreien zu lassen (somit keine luft im bauch) -ich weiß ja, wann er hunger hat und die flasche ist dann schon fertig im wärmer (achtung- nicht länger als 1 std. stehen lassen). ich wickel auch erst nach der mahlzeit, weil er auch theater auf der kommode machte. außerdem macht er meistens nach der der mahlzeit in die windel und die muss dann ja nunmal schnell vom po.

wenn keno nach den mahlzeiten nicht liegen will, dann kommt er zu mir auf den arm/brust oder ich setze mich neben den kleinen und betüddel ihn. wird es doch mal laut und nix hilft, wird gepuckt bzw. wärme/hand aufs bäuchlein - arme festhalten, dmit er sich die nicht ständig überall hin haut und ruhig mit ihm reden. hilft auch oft ganz gut.oder fahrrad-fahren ... das mag keno auch ganz gerne.

bevor ich den meckerigen keno aus der wiege/nestchen nehme, überprüfe ich erst an seinen nacken, ob ihn zu kalt oder warm ist - dann schau ich, ob er bissel gespuckt hat .. keno mag es nämlich sauber
manchmal ist er auch schoon zufrieden, wenn er seinen schnulli bekommt und ich ihn bissel kuschel.

danke für den tipp sarah .. werde mich dort mal erkundigen.

gibt jemand von euch pre-nahrung und die anfangsmilch 1 als letzte mahlzeit (zum durchschlafen) .. oder gibt jemand von euch schon die anfangsmilch und wie kommt ihr damit zurecht? (gewicht vom kleinen, hunger, stuhlgang)

ach sorry .. war wieder ein roman.

jessica mit keno 10/04/08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 10:29
In Antwort auf darcy_12299500

Guten morgen ... bauchweh/schreien/lefax/sarah/anfangsmilch 1

lefax ist mit bananen-aroma .. zuckerfrei stimmt, aber zuckeraustausch saccharin ist drin (Leider!!) - aber ist bei dem sab simplex ebenfalls.

bläschen in der flasche: milch rühren und nicht schütteln - dann gibt es keine bläschen!

ich habe das gefühl sab etc, es bringt nicht wirklich viel. gestern habe ich es komplett rausgelassen und keno war recht zufrieden (auf dem arm mein ki-arzt meinte, dass die babys sich an das magengrummeln etc gewöhnen müssen und daher oft unruhig wären. mhh ...

ich versuche keno erst gar nicht schreien zu lassen (somit keine luft im bauch) -ich weiß ja, wann er hunger hat und die flasche ist dann schon fertig im wärmer (achtung- nicht länger als 1 std. stehen lassen). ich wickel auch erst nach der mahlzeit, weil er auch theater auf der kommode machte. außerdem macht er meistens nach der der mahlzeit in die windel und die muss dann ja nunmal schnell vom po.

wenn keno nach den mahlzeiten nicht liegen will, dann kommt er zu mir auf den arm/brust oder ich setze mich neben den kleinen und betüddel ihn. wird es doch mal laut und nix hilft, wird gepuckt bzw. wärme/hand aufs bäuchlein - arme festhalten, dmit er sich die nicht ständig überall hin haut und ruhig mit ihm reden. hilft auch oft ganz gut.oder fahrrad-fahren ... das mag keno auch ganz gerne.

bevor ich den meckerigen keno aus der wiege/nestchen nehme, überprüfe ich erst an seinen nacken, ob ihn zu kalt oder warm ist - dann schau ich, ob er bissel gespuckt hat .. keno mag es nämlich sauber
manchmal ist er auch schoon zufrieden, wenn er seinen schnulli bekommt und ich ihn bissel kuschel.

danke für den tipp sarah .. werde mich dort mal erkundigen.

gibt jemand von euch pre-nahrung und die anfangsmilch 1 als letzte mahlzeit (zum durchschlafen) .. oder gibt jemand von euch schon die anfangsmilch und wie kommt ihr damit zurecht? (gewicht vom kleinen, hunger, stuhlgang)

ach sorry .. war wieder ein roman.

jessica mit keno 10/04/08

Spargel ???
guten Morgen Mädels
schön, das du uns gefunden hast, Elanja, habe dir auch noch eine PN mit "Wegbeschreibung" geschickt, aber hat ja auch so geklappt

@stillende Mamies
sagt mal, darf man ( Frau ) eigentlich Spargel essen ??? oder hat man dann ein schreiendes Kind ????
ist ja eigentlich NICHT blähend - dafür aber Wassertreibend ?!?!?!?!
ich verwirrt bin ?

so, nun muss ich mal meine kleine Wecken ... sie schläft wie ein Weltmeister .... und ich möchte bei der Hitze eigentlich keine Mahlzeit auslassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 11:33

Rasenmäher...
ja, den mag Tabea auch...
gestern hat auch die ganze Nachbarschaft gemäht...u sie hat gut gepennt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 11:52

Johanna steht auf FÖN!!


Da wird sie total ruhig und wirkt fast als ob sie meditiert!!!

@Anja: ich habe die Calendula Popo-Salbe von Weleda, die hilft bei Johanna super: einmal einschmieren und beim nächsten Wickeln ist kaum noch was zu sehen! Hat mir die Hebi empfohlen!

@spargel: kann wund machen, ich hab aber auch schon welchen gegessen und es ist nichts passiert; und die Milch schmeckt anders also nicht wundern wenns Kind dann ein bißchen meckert!!

Wir hatten eine richtig schöne Nacht: einmal stillen um 5.15 und dann wieder um 8.30! Ich hoffe das bleibt so!

Heute werden wir das erste Mal "fremd-übernachten" mit unserer kleinen. Wir fahren zu den Schwiegis und bleiben bis morgen, mal schauen wie Johanna damit zurecht kommt!
Hat jemand schon Erfahrung damit??

Liebe Grüße,

*steinigel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 13:45

Elterngeld - elanja -

hi ... ich habe mein elterngeldbescheid erhalten aber von der ki.geldkasse habe ich noch nix gehört.

von "weleda" finde ich alles klasse - benutze ich selber auch seit jahren und bin total zufrieden. kann es also auch wärmstens empfehlen

eljana:
fencheltee hat von natur aus schon eine süsse, daher kommen die kohlenhydrate - es ist egal, ob du den billigen oder den von hipp nimmst (bei babynahrung müssen die inhaltsstoffe/tabellen aufgeführt sein, bei den billigen nicht).

wenn du auf die süsse verzichten möchtest, dann kannst du auch salbei-tee nehmen. 1 beutel auf 05 liter - höchstens 10 min und beutel raus (die wirkung kann sich sonst verändern). kann den tee dann auch ruhig den halben tag kalt werden lassen und zu deiner milch mischen (habe das 2 kannen-system.

und wenn es schnell gehen muss, bzw für unterwegs, kann ich dir den milupa bauch-weh-tee (puler) empfehlen. hier ist nur sehr wenig fenchel enthalten und somit auch weniger natürliche süsse.

salbei-tee ist auch super als tinktur für wunde entzündliche stellen, falls mal die weleda-creme nicht greifbar ist.

viele grüße aus dem norden
jessica mit keno

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 17:59

Hallo
ich schau jetzt mal, wie lange mir mein Milchvampir hier Zeit zum Tippen läßt. Wie so manch anderes Baby auch, mag sie sich heute mal wieder nur selten mal ablegen lassen. Zur Zeit schläft sie aber mal in ihrer Wiege *freu*. Die anderen verschwinden gleich mit dem Papa auf die Kirmes.

Erstmal zum leidigen Thema Gewicht: Ich habe jedes Mal über 20 kg zugenommen. Es fiel mir zwar von Geburt zu Geburt schwerer, davon wieder runterzukommen, aber bislang hab ich es immer doch noch geschafft. Jetzt hab ich auch wieder noch fast 10 kg zuviel auf der Waage, aber ich versuch mich nicht verrückt zu machen. Mir paßt aber auch kaum noch etwas. Es ist wie schon beschrieben so, daß die meisten Schwangerschaftsklamotten zu weit, die normalen noch zu eng sind, frustig ist das schon!

Juliana hat leider auch noch immer verklebte Augen. Wir testen gerade auch die Euphrasia-Tropfen, sonst müssen wir wohl nach Pfingsten mal zum Doc. Zusätzlich wird sie von Neugeborenakne entstellt.

Kristel, ich beneide Euch um Euren Holland-Aufenthalt. Ich wäre auch gern über Pfingsten nach Holland gefahren, war eigentlich auch so geplant, aber mit unserem nachtaktiven Kind haben wir uns dann nicht losgetraut, aus Angst, sämtliche Zimmernachbarn mit wachzuhalten. Und nun schläft sie die letzten Nächte plötzlich ruhiger, dafür haben wir tagsüber längere Schreiperioden, die aber erträglich sind als die nachts vorher. Nur ärgere ich mich jetzt natürlich ein wenig, so feige gewesen zu sein. Ich wünsch Euch noch eine tolle Zeit!

Uahh, das mit den Schädelplatten liest sich ja schrecklich. Ich hoffe ja, daß sich das gar nicht großartig negativ bemerkbar macht. Hoffentlich kann Dir sonst in dem Forum gut weitergeholfen werden.

Von festen Zeiten kann ich hier nur träumen, aber unsere Süße ist ja auch noch jünger. Vielleicht finden wir ja auch noch den Dreh - ziemlich sicher sogar, auch wenn ich es mir im Moment kaum vorstellen kann.

Ich hab gelesen, daß man Spargel lieber nicht essen sollte, da der Geschmack das Kind dazu bringen kann, die Brust zu verweigern. Das Gleiche gilt wohl für Rharbarber. Ich weiß jetzt nicht, ob das wirklich stimmt. Bin auch zu feige, es zu testen.

So sehr das Wort "Schub" oder auch "Phase" mich nervt, bin ich doch überzeugt davon, daß es sie gibt. Mit meinen Januar- und Wintermamis hab ich vor zwei Jahren eindeutig festgestellt, daß unsere Kleinen immer zur gleichen Zeit so ausflippten, da muß etwas dran sein!

So, den Rest hab ich jetzt schon wieder nicht mehr im Kopf. Bei der Hitze hier merk ich mir noch weniger als mit der üblichen Vergeßlichkeit!

Ich wünsch Euch schöööne sonnige Pfingsttage und einen netten (1.) Muttertag, zumindest denen, die ihn gerne feiern möchten.

Bis demnächst mal wieder,
liebe Grüße von Eskulia mit Juliana (heute vier Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 18:50
In Antwort auf ally_12110301

Hallo
ich schau jetzt mal, wie lange mir mein Milchvampir hier Zeit zum Tippen läßt. Wie so manch anderes Baby auch, mag sie sich heute mal wieder nur selten mal ablegen lassen. Zur Zeit schläft sie aber mal in ihrer Wiege *freu*. Die anderen verschwinden gleich mit dem Papa auf die Kirmes.

Erstmal zum leidigen Thema Gewicht: Ich habe jedes Mal über 20 kg zugenommen. Es fiel mir zwar von Geburt zu Geburt schwerer, davon wieder runterzukommen, aber bislang hab ich es immer doch noch geschafft. Jetzt hab ich auch wieder noch fast 10 kg zuviel auf der Waage, aber ich versuch mich nicht verrückt zu machen. Mir paßt aber auch kaum noch etwas. Es ist wie schon beschrieben so, daß die meisten Schwangerschaftsklamotten zu weit, die normalen noch zu eng sind, frustig ist das schon!

Juliana hat leider auch noch immer verklebte Augen. Wir testen gerade auch die Euphrasia-Tropfen, sonst müssen wir wohl nach Pfingsten mal zum Doc. Zusätzlich wird sie von Neugeborenakne entstellt.

Kristel, ich beneide Euch um Euren Holland-Aufenthalt. Ich wäre auch gern über Pfingsten nach Holland gefahren, war eigentlich auch so geplant, aber mit unserem nachtaktiven Kind haben wir uns dann nicht losgetraut, aus Angst, sämtliche Zimmernachbarn mit wachzuhalten. Und nun schläft sie die letzten Nächte plötzlich ruhiger, dafür haben wir tagsüber längere Schreiperioden, die aber erträglich sind als die nachts vorher. Nur ärgere ich mich jetzt natürlich ein wenig, so feige gewesen zu sein. Ich wünsch Euch noch eine tolle Zeit!

Uahh, das mit den Schädelplatten liest sich ja schrecklich. Ich hoffe ja, daß sich das gar nicht großartig negativ bemerkbar macht. Hoffentlich kann Dir sonst in dem Forum gut weitergeholfen werden.

Von festen Zeiten kann ich hier nur träumen, aber unsere Süße ist ja auch noch jünger. Vielleicht finden wir ja auch noch den Dreh - ziemlich sicher sogar, auch wenn ich es mir im Moment kaum vorstellen kann.

Ich hab gelesen, daß man Spargel lieber nicht essen sollte, da der Geschmack das Kind dazu bringen kann, die Brust zu verweigern. Das Gleiche gilt wohl für Rharbarber. Ich weiß jetzt nicht, ob das wirklich stimmt. Bin auch zu feige, es zu testen.

So sehr das Wort "Schub" oder auch "Phase" mich nervt, bin ich doch überzeugt davon, daß es sie gibt. Mit meinen Januar- und Wintermamis hab ich vor zwei Jahren eindeutig festgestellt, daß unsere Kleinen immer zur gleichen Zeit so ausflippten, da muß etwas dran sein!

So, den Rest hab ich jetzt schon wieder nicht mehr im Kopf. Bei der Hitze hier merk ich mir noch weniger als mit der üblichen Vergeßlichkeit!

Ich wünsch Euch schöööne sonnige Pfingsttage und einen netten (1.) Muttertag, zumindest denen, die ihn gerne feiern möchten.

Bis demnächst mal wieder,
liebe Grüße von Eskulia mit Juliana (heute vier Wochen alt)

Ganz kurz ...
hoffe , ihr hattet heute auch so einen schönen Tag.
Tabea ist ( bis jetzt ) ein super tagsüber-schläfer.... viel an der frischen Luft ( jetzt auch noch ) und trinkt immer noch wie "raupe-nimmersatt" ... manchmal zwar schon mit 2 - 3 Stunden Pause ( heute nacht sogar mal 5 ! Stunden ) ... aber manchmal auch 1,5 Stunden dauer trinken...
ich denke, das liegt aber auch mit an der Wärme.....


ich wünsche allen ein schönes, entspanntes Wochenende und einen schönen Muttertag...
( Daria ist schon ganz aufgeregt - sie hat im Kiga was für mich gebastelt.... ....ist aber ein "Geheimnis" ... ich habe es auch wirklich noch nicht gesehen .... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 10:09
In Antwort auf joanne_12483120

Ganz kurz ...
hoffe , ihr hattet heute auch so einen schönen Tag.
Tabea ist ( bis jetzt ) ein super tagsüber-schläfer.... viel an der frischen Luft ( jetzt auch noch ) und trinkt immer noch wie "raupe-nimmersatt" ... manchmal zwar schon mit 2 - 3 Stunden Pause ( heute nacht sogar mal 5 ! Stunden ) ... aber manchmal auch 1,5 Stunden dauer trinken...
ich denke, das liegt aber auch mit an der Wärme.....


ich wünsche allen ein schönes, entspanntes Wochenende und einen schönen Muttertag...
( Daria ist schon ganz aufgeregt - sie hat im Kiga was für mich gebastelt.... ....ist aber ein "Geheimnis" ... ich habe es auch wirklich noch nicht gesehen .... )

Muttertag
wünsche allen einen schöööööööönen Muttertag


Daria hat mir einen selbstgebackenen Kuchen aus dem Kiga mitgebracht


wo seid ihr denn alle ???
genießt ihr das schöne Wetter irgendwo am Strand / im Freibad ???
würde ich ja auch gerne - aber noch ist meine Haut total empfindlich und trocken, so daß ich mich noch nicht richtig in die Sonne traue ....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 18:22

Einen wunderschoenen Muttertag aus NY wuensche ich!
Hallo Ihr lieben Muttis! Alles Gute zum Muttertag! Es ist mein erster und mein Mann verpennt ihn . . . Er sagt, davon haelt er nix . . . naja, ich bekomme ja ein "push present" (hahah, obwohl ich ja nichtmal dazu gekommen bin - trotz 18h Wehen/Geburt), sobald meine Finger wieder absgeschwollen sind, soll ich einen Ring bekommen - ist ja auch was! Wir sind eh total muede und wuessten garnicht, was wir heute machen sollten. Wir bekommen aber Besuch von gaaanz lieben Freunden zum Kaffeetrinken heute Nachmittag - da freuen wir uns.

Hier sind es uebrigens heute 20 Grad Celsius - angenehm.

Fredericks Augen sind immernoch so schlimm verklebt - mehrmals taeglich. Wenn es morgen nicht besser ist, werde ich bei unserer Ki.arztpraxis anrufen.

HILFE: ER verwechselt Tag und Nacht ein bisschen. Kennt Ihr das? Naja, am aktivsten ist er frueh morgens - da will er "brabeln", singen, spielen, Aufmerksamkeit und spaet abends. Nachts ist er auch recht wach, wenn es Essenszeit ist. Wir vermeiden dann viel zu reden, Licht etc. aber wie schaffen wir es, dass er die Tage nicht verpennt? Er ist tagsueber nicht wach zu kriegen, obwohl wir laut sind, ihn hier im Wohnzimmer bei uns haben etc. Er pennt durch alles!!!

Naddl hatte sich angeboten meine Bilder einzustellen, also bald muesstet Ihr ihn endlich sehen koennen - ich habs wieder versucht, aber irgendwas stimmt da nicht - immer kommt die Fehlermeldung. Sorry.

Sagt mal, waren Eure Maenner so nach 1 Woche Zuhause und schlaflosen Naechten auch etwas genervt? Tagsueber ist alles prima, aber nachts ist er so unausgeglichen, dass es mich total nervt! Ich kann es schlecht beschreiben . . . V.a. im KH war er auch total vernarrt in den Kleinen (immernoch, aber halt anders) . . . und jetzt haben wir schon so einen Alltag. Vielleicht bin ich zu emotional oder so - aber ich will diese Zeit noch geniessen und Frederick spueren lassen, dass wir ihn an 1. Stelle stellen und lieben und alles. Ach, ich mache mir immer so viele Gedanken und will immer das Ideal erreichen. Ich kann auch schlecht in Worte fassen, was ich eigentlich sagen will. Versteht es trotzdem jemand?

Die Heulerei war bei mir nur in der 1. Woche "schlimm" - jetzt nur noch ab und an. Wie z.B. gestern wg. dem Thema, das ich gerade beschrieben habe oder weil ich am KH vorbeigegangen bin, in dem Frederick zur Welt kam. Es ist so komisch, denn irgendwie - auch wenn die Geburt total anders kam als geplant und auch schlimm war - trauere ich dem Ganzen ein wenig hinterher - ist das NORMAL??? V.a. wegen der Emotionen und er EINZIGARTIGKEIT des Ereignisses. Ich bin wohl total meschugge, was? Aber man fiebert so lange darauf hin und schwupps ist es vorbei, die Erinnerungen verschwimmen und man moechte sie doch so gerne festhalten. Der Kleine ist nun schon 11 Tage alt - das gibt es doch garnicht!

Oh man, sorry, habe wieder zuviel geschrieben - aber das beschaeftigt mich gerade sehr. Ging es jmd. aehnlich????

Drueck Euch alle mal ganz fest,

Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 20:39

@ALEX
Hey. mach dir da keinen Kopf ... das sind die Hormone ,...
hört sich doof an - wie Ausrede oder so ... ist aber ( leider ) so ...
ich kann im moment auch einige Sachen nciht - gerade auch in bezug auf meine verkorkste Familie geht mir einiges nah und ich kann über bestimmte Sachen einfach nciht mehr hinweg sehen ...
( z.b. haben mein Bruder und meine Schwester mir / uns bis heute NICHT zur Geburt von Tabea gratuliert oder dieses Ereignis in irgendeiner weise kommentiert )


so... ich bin total groggy -hatte heute einen mega Migräneanfall u gehe nun aufs SOfa...
Hoffe, das Tabea bald zur "Nacht-dauer-mahlzeit" kommt und ich dann ins Bett kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 22:43

Schon da!
Hallo ihr alle! Hab gerade erst gemerkt, dass ihr/wir schon ins Babyforum umgezogen sind/seid. Find ich gut, denn wir sind ja nicht mehr schwanger (Gott sei Dank!!!).
Also mir tut es total gut, ab und an mal zu lesen, dass alle sich so ziemlich mit den gleichen Problemen rumschlagen: Blähungen, verklebte Augen... Hoffe, ich kann bald auch mal wieder öfter mitlesen und -schreiben.
Auch von mir übrigens noch Herzlichen Glückwunsch an alle, die nach mir ihre Babys bekommen haben, in der Zeit, in der ich schon kaum noch ins Internet kam.

Eine Frage an Euch: Habt ihr professionelle Fotos von den Kleinen machen lassen beim Fotografen? Und wenn ja, was habt denn da so gezahlt? Ich überlege auch, ob ich meine zwei Kinder mal aufnehmen lassen soll. Aber ich scheue noch die Kosten... Gibt's einen Tipp??

Liebe Grüße, Gisela (bisher immer meinen zweiten Namen verwendet = Nicoletta) mit Elisabeth Charlotte, genannt Lilo, am Dienstag 7 Wochen alt.
Gute Nacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 10:20

Huhu
So, sind wieder im Lande, war sehr schön, aber auch mega anstrengend.

Ich hoffe, dass es der 5 Wochen Schub von Lisa war, sie hat nuuuuuuuuuuuuur geweint, war nur am drücken und hat sich teilweise so zusammengekrampft, dass ich ihr noch nicht mal ein Zäpfchen geben konnte, ohne ihr sämtliche Knochen brechen zu müssen

GsD ist unser Nachbar Kiarzt und konnte über Pfingesten mal schnell nach Lisa schauen.
Wir müssen ihr jetzt wegen der Verdauungsgeschichte Lactulose tgl. geben. Es klappt zwar jetzt einigermaßen, aber sie quält sich noch immer sehr. Zusätzlich bekommt sie dann noch die Wala Zäpfchen.
Jetzt ist es ETWAS besser, aber ihr geht es noch immer nicht richtig gut.

Nur hier bei uns zu Hause ist sie deutlich ruhiger und entspannter und kann ja nun auch wieder in ihrem heiß geliebten Bettchen liegen.

Unser Muttertag war gestern recht unspektakulär. Wir halten ja eh nichts vom vielen Schenken, nur damit man was schenkt und dann irgendwann in der Ecke liegt, wir haben uns bei meinen Eltern einen schönen Tag gemacht im Garten und dann abends gegrillt.

Grad wurde Lisa gebadet, meine kleine Olive, sie riecht jetzt nach Olivenöl

So, bin jetzt bestimmt 200 mal überrollt worden, weil klein Lisa den Nuckel immer wieder ausgespuckt hat und Mami ihn wieder reinstecken musste. Hab auch noch nichts nachgelesen. Vielleicht schaffe ich das morgen, heute nachmittag sind wir bei Schwiegereltern, Schiemu hat heute Geburtstag.

LG
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 11:38

@naddl
ich halbiere die immer noch in der Hülle verpackt, breche sie einfach durch. Bei mir hats bis jetzt immer geklappt
Ist mir noch nie zerbröselt. Vielleicht sind sie durch die Wärme zu weich geworden???

@Anja: Viel Spaß bei der Hundebaby-Baby-Show

Ich geh jetzt wieder in die Sonne

Oh, ich glaub die fällt grad aus, Lisa weint schon wieder
Die Arme Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 12:17
In Antwort auf miri2104

@naddl
ich halbiere die immer noch in der Hülle verpackt, breche sie einfach durch. Bei mir hats bis jetzt immer geklappt
Ist mir noch nie zerbröselt. Vielleicht sind sie durch die Wärme zu weich geworden???

@Anja: Viel Spaß bei der Hundebaby-Baby-Show

Ich geh jetzt wieder in die Sonne

Oh, ich glaub die fällt grad aus, Lisa weint schon wieder
Die Arme Maus

@ naddl
Ich hole die Zäpfchen immer aus der Verpackung und halbiere sie immer mit einem Messer, das ich vorher unter warmen Wasser erwärme.

So bekomme jetzt gleich Besuch von meinen Eltern. Die wollen mal wieder ihr Enkelkind sehen. Sind wirklich ganz vernarrt in den Kleinen. Wohnen jetzt schon seit 7 Jahren hier und ich glaube so oft wie in den letzten 5 Wochen waren sie die gesamten 7 Jahre nicht hier bei uns zu Besuch.
Freue mich aber darüber. So gewöhnt Elias sich gleich an seine Großeltern und wir haben immer einen Babysitter wenn wir später mal was vor haben.

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 12:49
In Antwort auf sarah_11877397

@ naddl
Ich hole die Zäpfchen immer aus der Verpackung und halbiere sie immer mit einem Messer, das ich vorher unter warmen Wasser erwärme.

So bekomme jetzt gleich Besuch von meinen Eltern. Die wollen mal wieder ihr Enkelkind sehen. Sind wirklich ganz vernarrt in den Kleinen. Wohnen jetzt schon seit 7 Jahren hier und ich glaube so oft wie in den letzten 5 Wochen waren sie die gesamten 7 Jahre nicht hier bei uns zu Besuch.
Freue mich aber darüber. So gewöhnt Elias sich gleich an seine Großeltern und wir haben immer einen Babysitter wenn wir später mal was vor haben.

LG Andrea

Ein kurzes Hallo!
Mein Muttertag gestern war viel schöner als erwartet. Durch die große Vorfreude meiner Ältesten hab ich ihn doch glatt mal genossen, das war einfach ansteckend. Sie hat mir in der Schule einen Blumentopf bemalt, in dem nun hoffentlich eine Sonnenblume aufgehen soll. Wenn nicht ist sie sicher tierisch enttäuscht.

Anja, das Buch heißt "Oh je, ich wachse". Ich hab es auch nicht, aber auf diversen I-net-Seiten findet man Auszüge daraus, wo die Schübe kurz beschrieben werden, zum Beispiel auf der Kidnet.de-Seite.

Viel Spaß beim Hundchen-Anschauen!

Juliana kämpft auch oft mit Blähungen (heute nacht war sie aufgebläht wie ein Ballon), dabei lasse ich schon so viel Blähendes weg wie möglich. Vermutlich hat es oft wirklich andere Gründe, beispielsweise verschluckt sie sich leider auch häufig beim Trinken.

Alex, ich kann Deine Gedanken auch gut nachvollziehen. Aber ich hab auch gerade wieder gestern gelesen, daß Babygeschrei dafür sorgen kann, daß man sich völlig ausgepowert fühlt, weil es beispielsweise den Adrenalinspiegel hochschnellen läßt. Vermutlich ist Dein Mann damit wirklich überfordert.

Ich vermisse die ersten Minuten nach der Geburt auch immer ganz fix, bei mir sind die Erinnerungen daran schon wieder viel zu stark verblaßt. Ich war nicht mal in der Lage, zwei Tage nach der Geburt noch einen Geburtsbericht zu schreiben. Gut, daß wenigstens mein Mann einige Zeilen darüber festgehalten hat *freu*.

Bei uns haben übrigens die Euphrasia-Tropfen von Wala prima gegen die verklebten Augen geholfen - hätt ich so schnell gar nicht für möglich gehalten.

Ich hätt auch gern Profibilder von meinen Süßen, am liebsten mit allen Vieren drauf. Letzte Woche gab es hier eine Heidi-Foto-Aktion, aber so verpickelt wie Juliana gerade ist, fand ich den Zeitpunkt mehr als ungünstig. Selbst bekomme ich es nicht wirklich hin, alle vier vorteilshaft festzuhalten, einer guckt immer ziemlich merkwürdig aus der Wäsche.

Kristel, was für ein süßer Kommentar für ein U-Heft. Eine von den Wintermamis bekommt auch immer so nette Sprüche reingetextet. Unser KiA bleibt immer völlig sachlich. Dafür hat meine Hebi meinen Mutterpaß mit einem Glückkleeblatt verziert.

Liebe Grüße von Eskulia (mit Julianchen, die heute schon einen Monat alt ist *staun*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 13:56

Hallo april muttis
ich war auch eine bin dan aber sternenmama geworden

ich wollte euch sagen das ich nun eine juli oder august mami werde bin in der 28ssw schwanger mit einem mädchen

habe bisher 2jungs und nun ein mädchen

grüsse euch mal ganz lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 13:57

Hallo april mutti,s
ich war auch eine bin dan aber sternenmama geworden

ich wollte euch sagen das ich nun eine juli oder august mami werde bin in der 28ssw schwanger mit einem mädchen

habe bisher 2jungs und nun ein mädchen

grüsse euch mal ganz lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 14:08
In Antwort auf ally_12110301

Ein kurzes Hallo!
Mein Muttertag gestern war viel schöner als erwartet. Durch die große Vorfreude meiner Ältesten hab ich ihn doch glatt mal genossen, das war einfach ansteckend. Sie hat mir in der Schule einen Blumentopf bemalt, in dem nun hoffentlich eine Sonnenblume aufgehen soll. Wenn nicht ist sie sicher tierisch enttäuscht.

Anja, das Buch heißt "Oh je, ich wachse". Ich hab es auch nicht, aber auf diversen I-net-Seiten findet man Auszüge daraus, wo die Schübe kurz beschrieben werden, zum Beispiel auf der Kidnet.de-Seite.

Viel Spaß beim Hundchen-Anschauen!

Juliana kämpft auch oft mit Blähungen (heute nacht war sie aufgebläht wie ein Ballon), dabei lasse ich schon so viel Blähendes weg wie möglich. Vermutlich hat es oft wirklich andere Gründe, beispielsweise verschluckt sie sich leider auch häufig beim Trinken.

Alex, ich kann Deine Gedanken auch gut nachvollziehen. Aber ich hab auch gerade wieder gestern gelesen, daß Babygeschrei dafür sorgen kann, daß man sich völlig ausgepowert fühlt, weil es beispielsweise den Adrenalinspiegel hochschnellen läßt. Vermutlich ist Dein Mann damit wirklich überfordert.

Ich vermisse die ersten Minuten nach der Geburt auch immer ganz fix, bei mir sind die Erinnerungen daran schon wieder viel zu stark verblaßt. Ich war nicht mal in der Lage, zwei Tage nach der Geburt noch einen Geburtsbericht zu schreiben. Gut, daß wenigstens mein Mann einige Zeilen darüber festgehalten hat *freu*.

Bei uns haben übrigens die Euphrasia-Tropfen von Wala prima gegen die verklebten Augen geholfen - hätt ich so schnell gar nicht für möglich gehalten.

Ich hätt auch gern Profibilder von meinen Süßen, am liebsten mit allen Vieren drauf. Letzte Woche gab es hier eine Heidi-Foto-Aktion, aber so verpickelt wie Juliana gerade ist, fand ich den Zeitpunkt mehr als ungünstig. Selbst bekomme ich es nicht wirklich hin, alle vier vorteilshaft festzuhalten, einer guckt immer ziemlich merkwürdig aus der Wäsche.

Kristel, was für ein süßer Kommentar für ein U-Heft. Eine von den Wintermamis bekommt auch immer so nette Sprüche reingetextet. Unser KiA bleibt immer völlig sachlich. Dafür hat meine Hebi meinen Mutterpaß mit einem Glückkleeblatt verziert.

Liebe Grüße von Eskulia (mit Julianchen, die heute schon einen Monat alt ist *staun*)

Hallooooo
ich melde mich auch mal wieder....

alex: ich kann deine gedanken sehr gut verstehen, mir gehts auch so. eigentl. hatten wir ausgemacht nur 1 kind, aber viel. gibts ja doch noch ein zweites, würde das ganze trotz schmerzen gerne nochmals erleben. man will die erinnerungen festhalten, aber irgendwie verblassen sie doch etwas.
tag/nacht: habe gelesen, daß die kinder erst ca. ab der 6. woche tag u. nacht unterscheiden können, aber so wie ihr das macht ist das schon super, nachts wenig licht u. flüstern u. tagsüber spazieren gehen usw. das hab ich auch so in einem buch gelesen u. bei uns hat das jetzt auch gut geklappt. aber unsere maus ist auch schon am mittwoch 2 monate.

wickeltasche: auf meiner wickeltasche steht lässig, die ist auch total pracktisch u. sehr geräumig. hat aber auch 64 euro gekostet.

fotos: habe meinen freund zum 40. schwarz/weiß bauchfotos geschenkt u. dazu haben wir jetzt noch baby fotos machen lassen, die baby fotos haben 200 euro gekostet, also leider kein billigr spaß, aber sind dafür super schön geworden.

ich bekomme auch noch einen ring zur geburt, habe aber leider noch keinen gefunden der mir super gut gefällt. möchte dann innen den namen u. das geburtsdatum von lilli gravieren lassen.

habe seit 3 wochen eine sehnenscheidenentzündung am linken handgelenk. seit heute ist es so schlimm, daß ich nicht mal meinen bh zumachen konnte. heute kümmert sich max auschließl. um die kleine u. morgen hat er auch noch frei, ich hoffe, daß es bis mittwoch vorbei ist, denn dann muß er wieder arbeiten. habe schon ein wenig angst daß es kronisch wird. hat jemand einen tip was man da noch dagegen machen kann?? habe schon bandagiert, aber habe das gefühl das reicht nicht aus um in 2 tagen wieder fit zu werden.
habe deshalb alles klein geschrieben, mit einer hand geht das nicht besser
bin bestimmt auch überrollt worden.........

sonnige grüße
simone + lilli 7 W + 5 T

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 18:14

Endlich
dank naddls hilfe ist frederick im album! danke!!!!

@eskulia/sumsi/nadl etc.: na, dann bin ich ja froh, dass ihr auch dieses gefuehlschaos durchmacht. dachte schon, dass ich alleine so bin. nach der hochzeit ging es mir aehnlich. scheinbar bin ich doch in sehr emotionsgesteuerter mensch... auch dass die erinnerungen so schnell verblassen finde ich schlimm.

@profibilder: will ich auch, aber welches alter ist denn da am besten? frederick ist 12 tage alt.

@anja: buch: oje, ich wachse!

@kathleen: ja, meine fuesse auf dem foto sind krass, was? aber seit ein paar tagen habe ich wieder meine schlanken fuesse und kanns kaum fassen

lg,

alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 19:23

Guten Abend...
man war das heute ein Tag...

heute morgen waren wir zum Frühstück bei meinen Eltern ( war wider Erwarten ganz nett )
und kurz bevor wir nach hause wollten, kam mein Bruder noch vorbei - sagte nur "Moin - frohe Pfingsten" ( ohne die Hand zu geben geschweige denn uns anzugucken ) und ging kommentarlos weiter ...
Tabeas Anwesenheit wurde wieder nicht "kommentiert" ...
also ... ich frage mich, welche Erziehung der Kerl genossen hat ....

naja,
zuhause habe ich dann schnell meine torte fertig gemacht u Partybrötchen für heute abend vorbereitet ( die Feuerwehrmänner grillen wieder - die Frauen zwar mit, aber ich denke nicht, das ich was davon abkriege - Tabea wird bestimmt gleich wieder wach )

dann kamen
ein Nachbar - dann als er weg war
eine Nachbarin ... als sie weg war
ein Kumpel ( angemeldet - der für den wir Kuchen gebakcen haben ) ... dann noch
ein Nachbar.... und dann
eine Nachbarin + Tochter ( meine kleine Schieß"tochter" .... )
oh je, nun bin ich groggy ü möchte am liebsten schlafen ... ich hoffe, Tabea ist heute nacht etwas ruhiger - aber sie hat den ganzen Tag schon verschlafen, so das ich das schlimmste befürchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 20:32
In Antwort auf joanne_12483120

Guten Abend...
man war das heute ein Tag...

heute morgen waren wir zum Frühstück bei meinen Eltern ( war wider Erwarten ganz nett )
und kurz bevor wir nach hause wollten, kam mein Bruder noch vorbei - sagte nur "Moin - frohe Pfingsten" ( ohne die Hand zu geben geschweige denn uns anzugucken ) und ging kommentarlos weiter ...
Tabeas Anwesenheit wurde wieder nicht "kommentiert" ...
also ... ich frage mich, welche Erziehung der Kerl genossen hat ....

naja,
zuhause habe ich dann schnell meine torte fertig gemacht u Partybrötchen für heute abend vorbereitet ( die Feuerwehrmänner grillen wieder - die Frauen zwar mit, aber ich denke nicht, das ich was davon abkriege - Tabea wird bestimmt gleich wieder wach )

dann kamen
ein Nachbar - dann als er weg war
eine Nachbarin ... als sie weg war
ein Kumpel ( angemeldet - der für den wir Kuchen gebakcen haben ) ... dann noch
ein Nachbar.... und dann
eine Nachbarin + Tochter ( meine kleine Schieß"tochter" .... )
oh je, nun bin ich groggy ü möchte am liebsten schlafen ... ich hoffe, Tabea ist heute nacht etwas ruhiger - aber sie hat den ganzen Tag schon verschlafen, so das ich das schlimmste befürchte

@kathleen:
leider hab ich nichts zum einschmieren, habe quark drauf getan u. gut bandagiert. soll lt. einer freundin helfen ein versuch ist es wert.
hoffe es geht bis mittwoch morgen wieder, ansonsten muß sich max vielleicht noch 1-2 tage frei nehmen.

allen einen schönen abend

lg
simone + lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 20:42
In Antwort auf anya_12827577

@kathleen:
leider hab ich nichts zum einschmieren, habe quark drauf getan u. gut bandagiert. soll lt. einer freundin helfen ein versuch ist es wert.
hoffe es geht bis mittwoch morgen wieder, ansonsten muß sich max vielleicht noch 1-2 tage frei nehmen.

allen einen schönen abend

lg
simone + lilli

Wieder da
boah sorry aber 138 einträge schaff ich nicht zu lesen
Sind von unserem Kurztrip zurück,man was man so alles mitschleppt. War aber super schön und entspannend. Lucy hat jetzt ihren zweiten Schub gehabt glaub ich war zwei Tage fies drauf jetzt gehts wieder.

Na gut jetzt schreits wieder (wenn man die Kids schon mal lobt ) Ich versuch mal mich morgen durch die lange Liste der Einträge zu "kämpfen"

Ach ja Nele ist im Moment sowas von Eifersüchtig,echt der Hammer. Und sie hat wieder n tollen Satz rausgehauen,weiß garnicht wie wir drauf kamen, ich meinte nur zur ihr: Na das ist wie bei dir und mir wir sind doch Menschen. Nele: Aber du bist doch eine Mama du bist kein Mensch! Musste so lachen!

Liebe Grüße an euch alle
Annika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 21:13
In Antwort auf charla_12757381

Wieder da
boah sorry aber 138 einträge schaff ich nicht zu lesen
Sind von unserem Kurztrip zurück,man was man so alles mitschleppt. War aber super schön und entspannend. Lucy hat jetzt ihren zweiten Schub gehabt glaub ich war zwei Tage fies drauf jetzt gehts wieder.

Na gut jetzt schreits wieder (wenn man die Kids schon mal lobt ) Ich versuch mal mich morgen durch die lange Liste der Einträge zu "kämpfen"

Ach ja Nele ist im Moment sowas von Eifersüchtig,echt der Hammer. Und sie hat wieder n tollen Satz rausgehauen,weiß garnicht wie wir drauf kamen, ich meinte nur zur ihr: Na das ist wie bei dir und mir wir sind doch Menschen. Nele: Aber du bist doch eine Mama du bist kein Mensch! Musste so lachen!

Liebe Grüße an euch alle
Annika

@mama...
na das ist doch nett....

die Kleinen bringen manchmal echt witzige sprüche ...
daria meinte in der ersten nacht ( sie stand gegen 1 vor unserem Bett ) als Tabea + ich aus dem kh zuhause waren ...

"das finde ich doof - ihr seid zu dritt in eurem schlafzimmer und ich bin da drüben ganz alleine"
naja, recht hat sie



ist Nele doll eifersüchtig ????
Daria ist im moment noch die liebe grosse Schwester und knuddelt Tabea wann immer sie kann fast schon zuu doll u ich muss die beiden im Auge behalten ( Daria wird sonst zu übermütig )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2008 um 21:16
In Antwort auf charla_12757381

Wieder da
boah sorry aber 138 einträge schaff ich nicht zu lesen
Sind von unserem Kurztrip zurück,man was man so alles mitschleppt. War aber super schön und entspannend. Lucy hat jetzt ihren zweiten Schub gehabt glaub ich war zwei Tage fies drauf jetzt gehts wieder.

Na gut jetzt schreits wieder (wenn man die Kids schon mal lobt ) Ich versuch mal mich morgen durch die lange Liste der Einträge zu "kämpfen"

Ach ja Nele ist im Moment sowas von Eifersüchtig,echt der Hammer. Und sie hat wieder n tollen Satz rausgehauen,weiß garnicht wie wir drauf kamen, ich meinte nur zur ihr: Na das ist wie bei dir und mir wir sind doch Menschen. Nele: Aber du bist doch eine Mama du bist kein Mensch! Musste so lachen!

Liebe Grüße an euch alle
Annika

Ohhh Hilfe
erstmal vorne weg:

@Naddl: Mensch, das ist ja scheiße
Die arme kleine Tilly, aber schon mal gut, dass sie keine Schmerzen zu haben scheint. Hab mal gelesen, kann mich jetzt aber auch täuschen, dass es bei den Kleinen schon mal vorkommen kann, wenn sie etwas Durchfall haben. Würd es auch einfach mal beobachten. Wüsste auch nicht, was du sonst machen könntest. Hast du vielleicht die Nahrung gewechselt?

@Sarah: Wir haben ja die gleichen Wickeltaschen und ich komme, wenn ich zum Kiarzt gehe, einkaufe, in die Stadt gehe, Freundinnen besuche usw... sehr gut hin vom Platz her.
Wenn ich länger weg bin, muss ich ja eh mehr Nahrung usw. mitnehmen, dann hab ich noch zusätzlich ne größere Tasche mit, in der auch die ganzen Nofallmedikamente sind, Kleidung und was man sonst so alles für länger weg braucht.

@Simone: Hilft dir vielleicht kühlen bei der Sehnenscheidenetzündung? Ich glaube Quark ist auch schon mal gut, hab ich jetzt auch bei dem Abzess auf der Naht im KH bekommen. Soll die Entzündung rausziehen.

So, Lisa hat jetzt 7 Stunden am Stück durchgebrüllt. Geburtstag von meiner Schwiegermom ist ausgefallen
Sie hat sich wieder soooooooo undendlich stark verkrampft, hat heute morgen um 10 Uhr das letzte Mal gegessen, sie will einfach nichts, wir haben wirklich AAALLLLLLLEEEESSS ausprobiert, ich bin fix und fertig
Jetzt ist sie vor Erschöpfung eingeschlafen. Haben ihr (heute schon zum 4. Mal) die Zäpfchen gegeben, Bäuchlein massiert, Fliegergriff, nochmal Tummy Tub zum Entspannen, nackig strampeln lassen, Fencheltee versucht, so komische Globulis usw...
Sie hat solche Schmerzen gehabt , hab mit ihr zusammen nur geheult, ich konnte es nicht mehr mit ansehen, ich weiß, eine Mama sollte in solchen Momenten stark bleiben, aber ich wusste nicht mehr, wie ich ihr noch helfen konnte. Sven und ich haben uns abgewechselt. Er ne halbe Stunde, ich ne halbe usw...
Ich hab so einen Horror vor morgen, da bin ich wieder alleine, Gott, was soll ich dann nur machen.
Soll ich nochmal zum Kiarzt?
Aber der wird mir auch nichts anderes sagen, als das, dass wir da durch müssen, sind halt 3 Monatskoliken
Wie oft gebt ihr im Schnitt diese Walazäpfchen?
Regelmäßig? Bei Bedarf? Und wie oft am Tag?
HAT JEMAND NOCH EINEN ANDEREN TIP?????????????????????????

Oh man, sorry, für den Roman, musste mich grad echt mal "frei machen"

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 8:04

Guten Morgen!
Heute hat mich der Alltag fast wieder. Mein Mann hatte jetzt einen Monat Urlaub, aber immerhin ist heute für die Kinder noch frei, so daß wir nicht ganz so stressig aufstehen mußten, wie es uns ab morgen erwartet. Ich hab sie zwar trotzdem früh geweckt, damit sie sich langsam wieder umstellen, aber jetzt können sie gemütlich am Tisch sitzen und Bilder malen. Meine Schwester hat heute Geburtstag und wir fahren gleich zum Feiern.

Miri, Hilfe!!! Du Arme, wenn ich das so lese, komm ich mir mit meinem Streßabend gestern ganz albern vor. Ich hoffe die Tipps der anderen helfen Euch, so etwas nicht noch einmal erleben zu müssen. Virbucol-Zäpfchen hab ich auch schon öfter erwähnt gelesen, selbst aber noch nicht getestet.

Unsere Nacht war tatsächlich mal ruhiger, das konnte ich auch gut gebrauchen. Ich seh trotzdem noch schrecklich aus, Augenringe hab ich zwar eigentlich immer von Natur aus, aber im Moment sind sie doch um Längen deutlicher als normalerweise.

Fantasy, ich staune, was Du an einem Tag alles an Terminen unter einen Hut bekommst, ich wäre absolut abgedreht und hätte spätestens dem Dritten gesagt, heute würde es gerade absolut nicht passen. Geht es bei Euch öfter mal so zu oder war das Zufall?

Expliziert gratuliert hat mir mein Bruder zur Geburt auch nicht, aber das ist einfach nicht so seine Art. Meinst Du, er ignoriert Euch wirklich absichtlich? Das wäre ja schon eine sehr miese Tour!

Ich hoffe, die Nacht war nicht zu unruhig, so daß Du Dich wirklich ein wenig vom Streßtag erholen konntest.

Simone, gute Besserung! Quark als erste Maßnahme ist sicher nicht schlecht. Aber so eine Sehnenscheidenentzündung kann wirklich sehr langwierig sein. Ich hatte da leider in der Schule öfter Probleme mit und hatte das dann immer länger bandagiert.

Naddl, wie äußerst sich denn der Durchfall? Ich würde das zur Zeit noch gar nicht merken, denn Juliana füllt die Windeln immer eher sehr flüssig. Und es ist ja auch normal, wenn sie bei jedem Winderwechsel was in der Windel haben. Gute Besserung auch an Matilda auf jede Fälle!

Annika, ich hoffe, Nele gewöhnt sich bald an die neue Situation. Bei uns reagiert Johanna erstaunlicherweise viel lieber als von uns vorher erwartet auf ihre kleine Schwester. Aber die Eifersucht kann ja noch kommen, wenn jetzt der Alltag beginnt und sie mehr zurückstecken muß.

Werd mich jetzt mal auf die Albumsuche begeben und Eure Süßen bestaunen.

Liebe Grüße von Eskulia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 8:51

Hallo zusammen!
Gemeinsames Album
Da muss ich was verpasst haben Haben wir sowas? Und wie kann ich da ein Bild reinstellen?

"Manipulationsversuch" / @Anja
Ich mache das Spiel ca. 3 Mal mit und dann lass ich Lena erstmal schreien, bis es nicht mehr geht. Schließlich habe ich immer noch die Hoffnung, dass sie sich auch selbst beruhigen kann (muss sie auch lernen und klappt auch MANCHMAL ). Wenn es dann aber gar nicht mehr geht, geb ich ihr den Schnuller nochmal. Wenn wir ins Bett gehen, nehm ich ihn aber aus ihrem Mund, weil ich keine Lust habe, auf zu stehen, wenn sie wach wird, weil sie ihn ausgespuckt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 8:58
In Antwort auf frigg_12057853

Hallo zusammen!
Gemeinsames Album
Da muss ich was verpasst haben Haben wir sowas? Und wie kann ich da ein Bild reinstellen?

"Manipulationsversuch" / @Anja
Ich mache das Spiel ca. 3 Mal mit und dann lass ich Lena erstmal schreien, bis es nicht mehr geht. Schließlich habe ich immer noch die Hoffnung, dass sie sich auch selbst beruhigen kann (muss sie auch lernen und klappt auch MANCHMAL ). Wenn es dann aber gar nicht mehr geht, geb ich ihr den Schnuller nochmal. Wenn wir ins Bett gehen, nehm ich ihn aber aus ihrem Mund, weil ich keine Lust habe, auf zu stehen, wenn sie wach wird, weil sie ihn ausgespuckt hat

Nochmal @Anja / Erzieherischer Aspekt
Das hatte ich nachher erst gelesen:

Ich habe jetzt schon bemerkt, dass meine Konditionierung funktioniert. Wenn Lena aufwacht und vor Hunger schreit, gehe ich an ihr Bett, streichel ihren Kopf und sage "Einen Moment, die Mami macht Dir eben was zu essen." Immer das Gleiche. Nicht, dass sie die Worte verstehen würde, aber sie hat gelernt, wenn ich diese "Laute" von mir gebe, gibt es gleich Essen. Mittlerweile hört sie auf zu schreien, wenn ich ihr Bescheid sage, dass das Essen gleich fertig ist und wartet dann ganz geduldig. Sie wird am Mittwoch 5 Wochen alt.
Was ich sagen will: Wenn Konditionierung schon nach den ersten 4 Lebenswochen erste Ergebnisse zeigen kann, dann ist, denke ich, auch möglich, dass Dein Baby das mit dem Schnuller auch so aufgefasst hat.
Also ein paar Mal den Schnuller ausspucken = ich darf zu Mama und Papa ins Bett. Ich bin dagegen, Kinder schreien zu lassen, aber ich würde ihn vielleicht ansteigend immer ein bißchen länger im Bett liegen und knatschen lassen, damit er das Muster aus dem Kopf verliert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 10:10
In Antwort auf frigg_12057853

Nochmal @Anja / Erzieherischer Aspekt
Das hatte ich nachher erst gelesen:

Ich habe jetzt schon bemerkt, dass meine Konditionierung funktioniert. Wenn Lena aufwacht und vor Hunger schreit, gehe ich an ihr Bett, streichel ihren Kopf und sage "Einen Moment, die Mami macht Dir eben was zu essen." Immer das Gleiche. Nicht, dass sie die Worte verstehen würde, aber sie hat gelernt, wenn ich diese "Laute" von mir gebe, gibt es gleich Essen. Mittlerweile hört sie auf zu schreien, wenn ich ihr Bescheid sage, dass das Essen gleich fertig ist und wartet dann ganz geduldig. Sie wird am Mittwoch 5 Wochen alt.
Was ich sagen will: Wenn Konditionierung schon nach den ersten 4 Lebenswochen erste Ergebnisse zeigen kann, dann ist, denke ich, auch möglich, dass Dein Baby das mit dem Schnuller auch so aufgefasst hat.
Also ein paar Mal den Schnuller ausspucken = ich darf zu Mama und Papa ins Bett. Ich bin dagegen, Kinder schreien zu lassen, aber ich würde ihn vielleicht ansteigend immer ein bißchen länger im Bett liegen und knatschen lassen, damit er das Muster aus dem Kopf verliert

Nur ganz kurz - da wird gerade jemand wach
@miri : also ... 7 Stunden hätte ich NICHT durchgehalten u wäre wohl irgendwann mit meinem Kind zum Doc / Kinderklinik gefahren .... und wahrscheinlich hätte sich das "Problem" während der Autofahrt erledigt !?!?!?

@eskulia : ja, bei uns ist häufig was los - aber gestern war echt EXTREM !!!!! sonst ist es nicht sooo viel auf mal ....
und ja, ich denke schon, das meine Geschwister das absichtlich machen...!!!

@elanja : hm... ich denke, noch sind unsere Würmer zu klein, um eine Absicht hinter dem verhalten zu haben .... noch ist es einfach Hilflosigkeit ....

sorry.. Tabea schreit ... Hunger die erste ( seid 7 Uhr )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 11:52
In Antwort auf joanne_12483120

Nur ganz kurz - da wird gerade jemand wach
@miri : also ... 7 Stunden hätte ich NICHT durchgehalten u wäre wohl irgendwann mit meinem Kind zum Doc / Kinderklinik gefahren .... und wahrscheinlich hätte sich das "Problem" während der Autofahrt erledigt !?!?!?

@eskulia : ja, bei uns ist häufig was los - aber gestern war echt EXTREM !!!!! sonst ist es nicht sooo viel auf mal ....
und ja, ich denke schon, das meine Geschwister das absichtlich machen...!!!

@elanja : hm... ich denke, noch sind unsere Würmer zu klein, um eine Absicht hinter dem verhalten zu haben .... noch ist es einfach Hilflosigkeit ....

sorry.. Tabea schreit ... Hunger die erste ( seid 7 Uhr )

Hoffe ihr hattet...
alle ein schönes WE Wetter war ja super *freu*

@Miri: deine Sorgen kenn ich nur allzu gut, Laura ist auch damit geplagt Nur 7 Std ist schon heftig, ich bin nach 2 oder 3 schon fix und fertig!
Also die Wala-Zäpfchen haben bei uns gar nix geholfen. Seit ich ihr in jede Flasche SAB-Simplex gebe ist es etwas besser geworden. Hatte zuvor durch einen Tipp meiner Hebi die Nahrung auf BEBA Sensitiv umgestellt, die verträgt sie besser. (Weiß jetzt nicht ob du stillst?)
Ansonsten hilft ganz gut wenn ich ihr die Beinchen gegen den Bauch drücke, oder sie ne Zeit auf den Bauch lege (dabei beobachten, sollten nicht so schlafen) wenn gar nix mehr hilft leg ich sie Haut an Haut an meinen Bauch ne Decke drüber und ganz viel schmusen. Mir ist auch aufgefallen das sie sich teilweise dann so reinsteigert und nur schwer zu beruhigen ist weil sie total überreizt und übermüdet ist. Dann hilft oft nur noch der Staubsauger hört sich zwar blöd an aber sobald ich den einschalte, lauscht sie ganz andächtig und schläft sofort ein.

So is jetzt lang geworden, wahrscheinlich kennst das alles auch schon

@naddl: wegen Durchfall.
Mein KiArzt meinte bei der U3 das es hin und wieder vorkommt das die kleinen Durchfall haben. Man sollte nur darauf achten das er nicht zu lange dauert. Nach spätstens 2 Tagen sollte er von selbst weggehn und ist auch ok wenn er nicht von Fieber begleitet ist. Aber sobald die Farbe sich ändert oder er flüssig wie Wasser ist, Fieber auftritt dann gleich zum Arzt.
Hoffe es ist wieder besser geworden

@Anja: hab ja *zigtausend* Bücher gelesen jedenfalls steht überall das gleiche das man ein Baby nicht verwöhnen kann. ERst ab ca den 4. - 5. Monat sind sie in der Lage EReignisse über 24std im Gedächtnis zu haben. Denke nicht das sie mit *absicht* den Schnuller ausspuckt um in Mamas Bett zu dürfen
Das sind alles Ammenmärchen von früher, wenn du das und das immer machst dann bleibt es, wie zb gleich zum Baby rennen wenn es schreit oder mit ins Bett nehmen. Die Kleinen brauchen halt einfach die Nähe und Zuwendung, wenn sie nicht genügend kriegen ist es neben Hunger, voller Windel oder Bauchweh auch ein grund sich durch Schreien zu äussern.
Ist irre anstrengend meine pennt den ganzen Tag und will dann das ganze Programm von Schmusen in der Nacht

lg Nina mit Laura (heute 6 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 12:07
In Antwort auf joanne_12483120

Nur ganz kurz - da wird gerade jemand wach
@miri : also ... 7 Stunden hätte ich NICHT durchgehalten u wäre wohl irgendwann mit meinem Kind zum Doc / Kinderklinik gefahren .... und wahrscheinlich hätte sich das "Problem" während der Autofahrt erledigt !?!?!?

@eskulia : ja, bei uns ist häufig was los - aber gestern war echt EXTREM !!!!! sonst ist es nicht sooo viel auf mal ....
und ja, ich denke schon, das meine Geschwister das absichtlich machen...!!!

@elanja : hm... ich denke, noch sind unsere Würmer zu klein, um eine Absicht hinter dem verhalten zu haben .... noch ist es einfach Hilflosigkeit ....

sorry.. Tabea schreit ... Hunger die erste ( seid 7 Uhr )

Guten Morgen zusammen
danke Naddl und Kristel für die Tips. Das mit dem Fön hatte ich noch nicht ausprobiert, allerdings das Körnerkissen. Wenn ich es ihr auf den Bauch lege, schreit sie noch mehr
Am Anfang mochte sie das ganz gerne

Werde den Fön und die Virbucul (oder so ähnlich) Zäpfchen ausprobieren. Sind schon in der Apotheke bestellt

Die Kiarztpraxis hat heute zu
Was auch sonst...

Aber meine Hebi war heute da, sie hat wohl schon oft gehört, dass die Wala Zäpfchen auch prophylaktisch gegeben werden und Wunder wirken. Versuche ich jetzt auch, 3 mal am Tag, egal ob sie Krämpfe hat oder nicht. Dann reduziere ich sie nach ein paar Tagen und schaue, was passiert. Oh, man, hätte nicht gedacht, dass ich mein Baby mal so mit Medis vollstopfen muss
Auch, wenn alles pflanzlich ist

@Anja: Ich lasse Lisa, seit dem ich aus dem KH wieder da bin nicht mehr in unserem Bett schlafen, im KH konnte sie das auch nicht, weil mein Bett zu klein war und das war jetzt eine gute Gelegenheit.
Meine Hebi sagt, dass Kinder bis zum 6. Monat alles wieder vergessen
Also, ich merke bei Lisa schon, dass sie sich Dinge auch ganz gut merken kann. Wenn mein Wasserkocher angeht (den hört sie) weiß sie, es gibt was zu essen und wird ruhig.
Ich persönlich halte nichts davon, bei jedem Schrei zum Baby zu gehen, ich lasse Lisa auch mal Schreien, wenn ich weiß, dass sie nichts hat. Inzwischen merke ich genau, ob es Hunger ist, Langeweile, Bauchweh oder sonst was. Ich finde es sehr wichtig, dass die Kleinen lernen, sich auch selbst zu beruhigen und nicht auf Knopfdruck (Schrei) ihren Willen bekommen, das werden sie nämlich später im Leben auch nicht.
Allerdings mache ich das auch nur, wenn ich mir wirklich sicher bin, dass es einfach nur der rausgefallene Schnuller ist oder sonst was in der Art.
Nachts schläft Lisa nämlich weiterhin suuuuper
Da kann ich mich echt nicht beklagen.
Gestern ist sie vor Erschöpfung eingeschlafen und wie inzwischen jede Nacht erst um halb vier wieder normal zu ihrer Mahlzeit wach geworden... wickeln... die ganze Session dauert dann so 30 Minuten, danach schläft sie wieder ein und wird dann morgens zwischen 7 Uhr und 8 Uhr wach. Nur tagsüber hat sie so arg Probleme mit dem Bauchweh
Ich verstehe das nicht, die Arme, sie quält sich immer noch so.

Fantasy: Oh, hast du Probleme mit der Familie? Sorry, hab ich gar nicht mitbekommen
Werde gleich nochmal nachlesen.
Was ist denn passiert?
Du Arme... Wars / Ist es sehr schlimm????

Muss weg, mein Purzelchen brüllt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 15:04

Große Schwewstern/Koliken/Verwöhnen
Also Nele ist Lucy gegebüber auch total lieb aber uns "straft" sie ab. Von wegen: "Ihr seid immer böse zu mir" nur weil ich ihr das 5.Stück Schoki nicht erlaube Aber stolz ist sie ohne Ende auf ihre Kleine Schwester. Allerdings hat sie es auch schon raus,dass ich beim stillen nicht weg kann und macht dann allen möglichen Blödsinn.

@miri: Welche Flaschen nimmst du? Ne Freundin hat spezielle Anti Kolik Flaschen gehabt,die haben geholfen.Der Kleine hat auch stundenlang vor schmerzen gebrüllt,war dann nicht ganz weg aber deutlich besser.

@anja: Bin ja auch Erzieherin und manchmal ist das ganz schön schwierig diesen pädagogischen Aspekt mit dem Mama sein unter einen Hut zu bringen find ich. Aber ich glaube in den ersten Lebensmonaten kann man sein Kind nicht wirklich verwöhnen. Die Kleinen brauchen den Körperkontakt und irgendwann schlafen sie schon im eigenen Bett.Bei Nele hab ich mir da noch voll den Kopf gemacht und sie immer wieder in die Wiege gelegt,auch wenn sie geschrien hat.(geholfen hat es nicht,sie ist noch lange zu uns ins Bett gekommen als sie älter war) Bei Lucy mach ichs mir einfacher, wir schlafen beide nachts beim stillen ein bis zur nächsten Mahlzeit, aber dadurch sind wir beide auch sehr viel entspannter.Und ich genieße die Kuschelzeit genauso wie sie denk ich. Ich hab auch kein schlechtes Gewissen mehr dabei. Ich glaube auch nicht,dass Kinder in dem Alter ihre Eltern bewusst manipulieren.Versuch einfach auf dein Bauchgefühl zu vertrauen.

So erstmal wieder weg muss
Liebe Grüße
Annika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 15:42
In Antwort auf charla_12757381

Große Schwewstern/Koliken/Verwöhnen
Also Nele ist Lucy gegebüber auch total lieb aber uns "straft" sie ab. Von wegen: "Ihr seid immer böse zu mir" nur weil ich ihr das 5.Stück Schoki nicht erlaube Aber stolz ist sie ohne Ende auf ihre Kleine Schwester. Allerdings hat sie es auch schon raus,dass ich beim stillen nicht weg kann und macht dann allen möglichen Blödsinn.

@miri: Welche Flaschen nimmst du? Ne Freundin hat spezielle Anti Kolik Flaschen gehabt,die haben geholfen.Der Kleine hat auch stundenlang vor schmerzen gebrüllt,war dann nicht ganz weg aber deutlich besser.

@anja: Bin ja auch Erzieherin und manchmal ist das ganz schön schwierig diesen pädagogischen Aspekt mit dem Mama sein unter einen Hut zu bringen find ich. Aber ich glaube in den ersten Lebensmonaten kann man sein Kind nicht wirklich verwöhnen. Die Kleinen brauchen den Körperkontakt und irgendwann schlafen sie schon im eigenen Bett.Bei Nele hab ich mir da noch voll den Kopf gemacht und sie immer wieder in die Wiege gelegt,auch wenn sie geschrien hat.(geholfen hat es nicht,sie ist noch lange zu uns ins Bett gekommen als sie älter war) Bei Lucy mach ichs mir einfacher, wir schlafen beide nachts beim stillen ein bis zur nächsten Mahlzeit, aber dadurch sind wir beide auch sehr viel entspannter.Und ich genieße die Kuschelzeit genauso wie sie denk ich. Ich hab auch kein schlechtes Gewissen mehr dabei. Ich glaube auch nicht,dass Kinder in dem Alter ihre Eltern bewusst manipulieren.Versuch einfach auf dein Bauchgefühl zu vertrauen.

So erstmal wieder weg muss
Liebe Grüße
Annika

Hallo Aprilmamis
Ich will mich auch mal wieder zurück melden.
Seit Marie da ist habe ich soooooooooo Zeit. Ich bin seit Tagen mal wieder im Internet.

Ich hoffe Euch und Euren Kleinen geht es gut und Ihr habt Euch mitlerweile aneinander gewöhnt. (Sorry, ich konnte die Beiträge nicht nachlesen)

@all: Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben. Tagsüber ist Marie der reinste Engel. Aber Abend bzw. Nachts ist das Gebrülle groß. Die letzten Tage hat sie sich Abends immer "überfressen". Und dann riesige Mengen wieder ausgespuckt. Ich denke auch, dass dabei richtig Bauchweh hat.
Nachdem ich sie dann Nachts gestillt habe, kann sie nicht wieder einschlafen sie ist hell wach. - Hatte sonst noch einer von Euch das Problem und was hat Ihr gemacht??

Ansonsten noch einen schönen sonnigen Nachmittag
LG
Ricky


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 15:45
In Antwort auf charla_12757381

Große Schwewstern/Koliken/Verwöhnen
Also Nele ist Lucy gegebüber auch total lieb aber uns "straft" sie ab. Von wegen: "Ihr seid immer böse zu mir" nur weil ich ihr das 5.Stück Schoki nicht erlaube Aber stolz ist sie ohne Ende auf ihre Kleine Schwester. Allerdings hat sie es auch schon raus,dass ich beim stillen nicht weg kann und macht dann allen möglichen Blödsinn.

@miri: Welche Flaschen nimmst du? Ne Freundin hat spezielle Anti Kolik Flaschen gehabt,die haben geholfen.Der Kleine hat auch stundenlang vor schmerzen gebrüllt,war dann nicht ganz weg aber deutlich besser.

@anja: Bin ja auch Erzieherin und manchmal ist das ganz schön schwierig diesen pädagogischen Aspekt mit dem Mama sein unter einen Hut zu bringen find ich. Aber ich glaube in den ersten Lebensmonaten kann man sein Kind nicht wirklich verwöhnen. Die Kleinen brauchen den Körperkontakt und irgendwann schlafen sie schon im eigenen Bett.Bei Nele hab ich mir da noch voll den Kopf gemacht und sie immer wieder in die Wiege gelegt,auch wenn sie geschrien hat.(geholfen hat es nicht,sie ist noch lange zu uns ins Bett gekommen als sie älter war) Bei Lucy mach ichs mir einfacher, wir schlafen beide nachts beim stillen ein bis zur nächsten Mahlzeit, aber dadurch sind wir beide auch sehr viel entspannter.Und ich genieße die Kuschelzeit genauso wie sie denk ich. Ich hab auch kein schlechtes Gewissen mehr dabei. Ich glaube auch nicht,dass Kinder in dem Alter ihre Eltern bewusst manipulieren.Versuch einfach auf dein Bauchgefühl zu vertrauen.

So erstmal wieder weg muss
Liebe Grüße
Annika

Nochmal wegen Kind schreien lassen / Verwöhnen
hab mir doch grad noch mal meinen Beitrag durchgelesen, da hört sich mein Geschriebenes ja so an, als ob mein Kind Tag und Nacht bei mir schreien muss
Nee, also, schreien ist wohl das falsche Wort... eher meckern...
Richtig brüllen lassen kann ich sie auch nicht, dazu bin ich wohl zu sehr ne Glucke... was ich aber auch in dem Alter nicht in Ordnung finden würde, denn wie Annika schon sagte, sie die Eltern bewusst manipulieren.
Wollte ich nur noch mal sagen, nicht dass bei mir dann nachher das Jugendamt vor der Tür steht

Lisa scheint es heute etwas besser zu gehen. Sie schläft schön, sogar im Kiwagen draussen auf der Terasse
Allerdings hat sie auch vorhin nach dem Hebibesuch direkt prophylaktisch ein Zäpfchen bekommen
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ist alles zuviel des Guten.
Was ich morgens alles ins Fläschchen kippe ist schon unglaublich: Fluoretten, Lactulose, Sab simplex und dann noch die Zäpfchen.
Damit komme ich ja gar nicht klar.
Aber wohl immer noch besser, als ein leidenes Kind, oder? Wie seht ihr das?

Lisa hat übrigens die 4kg Marke geknackt
Sogar die Newborn Windeln passen nicht mehr, musste schon ne Nummer größer kaufen
Irgendwie total schön zu sehen, wie sie wachsen und gedeihen, aber bin auch ein wenig traurig, dass es sooooooooo schnell geht

Antikolikfläschchen: Ja, benutze die von Avent, die haben wohl so ein Anitkoliksystem. Aber gibt es noch bessere? Vielleicht sind die von Avent auch nicht so gut

Hab es grad sogar geschafft 5 Maschinen Wäsche zu bügeln
Aber bei 95 Grad in der Hütte nicht grade angenehem

So, das wars dann erstmal

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 16:38
In Antwort auf niamh_12706834

Hallo Aprilmamis
Ich will mich auch mal wieder zurück melden.
Seit Marie da ist habe ich soooooooooo Zeit. Ich bin seit Tagen mal wieder im Internet.

Ich hoffe Euch und Euren Kleinen geht es gut und Ihr habt Euch mitlerweile aneinander gewöhnt. (Sorry, ich konnte die Beiträge nicht nachlesen)

@all: Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben. Tagsüber ist Marie der reinste Engel. Aber Abend bzw. Nachts ist das Gebrülle groß. Die letzten Tage hat sie sich Abends immer "überfressen". Und dann riesige Mengen wieder ausgespuckt. Ich denke auch, dass dabei richtig Bauchweh hat.
Nachdem ich sie dann Nachts gestillt habe, kann sie nicht wieder einschlafen sie ist hell wach. - Hatte sonst noch einer von Euch das Problem und was hat Ihr gemacht??

Ansonsten noch einen schönen sonnigen Nachmittag
LG
Ricky


@ricky @naddl
habe das gleiche Problem aber leider auch nicht eine Lösung
Tagsüber schläft sie ohne Probleme, abends kämpft sie ziemlich mit Bauchweh, das haben wir auch einigermaßen in den Griff gekriegt. Aber Nachts nach der Flasche will sie absolut nicht mehr schlafen, sie ist hellwach und richtig quengelig, wenn man sich dann nicht mit ihr beschäftigt geht das *Gebrülle* los.
Versuch jedesmal das sie so wenig wach wird wie möglich, nur im gedämmten Licht füttern und ganz wenig und leise mit ihr reden. Wickel sie nur bei großen Geschäften (in der Nacht) Dann schläft sie manchmal sofort wieder oder es dauert nicht so lang bis sie wieder schläft
Bin aber auch um Tipps dankbar!!

@naddl
Hab gelesen das deine kleine auch das Problem mit der Hüfte hatt und du auch breit wickeln mußt. Wie lange mußt du das machen? Weißt du schon ob es was bewirkt? Bei Laura muß ich diese Prozedur 3 Wochen durchziehen und sie scheint es auch ziemlich zu stören vor allem an den Oberschenkeln ist sie schon ganz arg rot, weil ich ja die Pampers verkehrt rum und dann Mullwindel drumrum machen muß... sie tut mir so leid

lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 17:16

THREAD GESCHLOSSEN
neuer ist da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram