Home / Forum / Mein Baby / Aptamil Comfort- und immer noch Blähungen Bitte um Rat...

Aptamil Comfort- und immer noch Blähungen Bitte um Rat...

8. Januar 2010 um 22:45 Letzte Antwort: 9. Januar 2010 um 0:53

Guten Abend-

meine Kleine (7 Wochen) bekommt seit kurzem nur noch Flaschennahrung (bis gestern Apamil 1) Weil sie immer von der Flaschennahrung soll doll Blähungen bekommen hat, hab ich mal die Comfort ausprobiert und es ist noch immer, wenn nicht sogar noch schlimmer- hab ich langsam das Gefühl...

Es scheint sie aber nicht großartig zu stören- jetzt schläft sie seelenruhig und knattert so vor sich hin... Aber das kanns doch nicht sein, oder?
Sollte ich jetzt die Nahrung wechseln oder mal anderes Wasser (Babywasser anstatt Leitungswasser) benutzen? Wenn die blöde Comfortmilch rein gar nichts bring kann ich die doch wieder weglassen, nich?
Aber von der 1ser hat sie doch auch soviel gepupst- ich weiß nicht obs an der Nahrung oder am Wasser liegt??
Bauchschmerzen hat sie auch ab und zu- aber das haben wir im Griff...

Sind die Blähungen (ständig und immer) nun bedenklich oder sollte ich das einfach ignorieren...

Danke schonmal für eure Hilfe!

Lg Tine & Elina

Mehr lesen

8. Januar 2010 um 22:49


Also ich würde sagen wenn es sie nicht stört dann brauchst du dir keine Sorgen machen! Die Verdauung der kleinen braucht halt Zeit.

Unser kleiner hatte damals dolle Probleme mit Blähungen als Aptamil Comfort nicht half haben wir auf Novalac Bk umgestellt - gibt es in der Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2010 um 0:53

Wenn sie keine weiteren Probleme hat,
laß sie doch Pupsen. Besser wenn es rauskomt, als wenn es sie Bauchschmerzen wegen Blähungen hat. Bei uns hat es immer gut geholfen, die Flaschen nicht mit Wasser, sondern mit Fenchel, Anis-Kümmeltee zuzubereiten. Sie hat zwar gepupst, hatte aber keine Schmerzhaften Blähungen. Wenn Du den Eindruch hast, sie hat Schmerzen dabei, solltest Du mal mit dem KA sprechen.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest