Home / Forum / Mein Baby / Arbeiten trotz "krankmeldung" fürs kind

Arbeiten trotz "krankmeldung" fürs kind

26. Januar 2009 um 19:45

hallo.

habe gestern vom arzt eine bestätgiung bekommen, dass max betreuung braucht, weil er krank ist . er hat dieses attest für die ganze woche ausgestellt. heute geht es max zum glück schon merklich besser und ich überlege, soern er bis dahin wieder fit ist, viell. ab donnerstag wieder arbeiten zu gehen - max wäre dann, wie immer halbtags, bei meiner mama. man hat ja nur 10 tage pro jahr, an denen man wg. krankheit des kindes zuhause bleiben darf u. das jahr ist ja noch lang... weiss jemand, ob das rechtlich überhaupt ginge? wenn ICH krankgeschrieben bin, dann darf ich ja z. b. deinitiv NICHT arbeiten, aber m. e. dürfte es in dieser situation doch gehen, oder? bin ja nicht ICH krankgeschrieben..

lg christina und max, 16,5 monate

Mehr lesen

26. Januar 2009 um 19:51

...
...danke für deine antwort... und wenn ich mich jetzt entscheiden würde, mittwoch wieder zu gehen, dann könnte ich das, ohne vorher der krankenkasse oder dem ag becheid zu sagen?? bzw. meinem chef würde ich schon bescheid geben, aber der kennt sich bei sowas immer net aus

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen