Home / Forum / Mein Baby / Arbeitet jmd von euch beim Jobcenter ?

Arbeitet jmd von euch beim Jobcenter ?

15. Juli 2013 um 14:17

Und könnt mir bezüglich ein paar Fragen helfen?

Danke schon jetzt im Vorraus und wäre euch verbunden.

Mehr lesen

15. Juli 2013 um 14:49

Hier ich
Zumindest vor der Elternzeit.
Frag mich ruhig, vielleicht kann ich dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 17:11
In Antwort auf ilias_12523801

Hier ich
Zumindest vor der Elternzeit.
Frag mich ruhig, vielleicht kann ich dir helfen.

Also es geht darum
Das eine Freundin von mir eine Wohnung in Aussicht hat die sie aber vorher genehmigen lassen muss vom JC bevor sie den Mietvertrag unterschreibt. Aber kalt kostet fiese WHG SOVIEL wie es Jobcenter übernimmt wenn die Wohnung nicht genehmigt würfe kann sie die Wohnung dann vergessen oder das die ein Darlehen für die Kaution bekommt?

Weil sie war so doof und unterschrieb schon den Mietvertrag jetzt hoffe ich für sie das sie trotzdem die Kaution für die whg bekommt denkst Du sie hat da vllt gute Chancen?

Und sie hatte noch keine erstausstattung von der Arge kann sie die trotzdem beantragen es hieß nämlich nur sie bekommt Sie nur wenn es die erste alleinige Wohnung ist das ist aber schon die dritte oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 17:14
In Antwort auf sweety1476

Also es geht darum
Das eine Freundin von mir eine Wohnung in Aussicht hat die sie aber vorher genehmigen lassen muss vom JC bevor sie den Mietvertrag unterschreibt. Aber kalt kostet fiese WHG SOVIEL wie es Jobcenter übernimmt wenn die Wohnung nicht genehmigt würfe kann sie die Wohnung dann vergessen oder das die ein Darlehen für die Kaution bekommt?

Weil sie war so doof und unterschrieb schon den Mietvertrag jetzt hoffe ich für sie das sie trotzdem die Kaution für die whg bekommt denkst Du sie hat da vllt gute Chancen?

Und sie hatte noch keine erstausstattung von der Arge kann sie die trotzdem beantragen es hieß nämlich nur sie bekommt Sie nur wenn es die erste alleinige Wohnung ist das ist aber schon die dritte oder so...

Und bekommt Sie auch einen umzugsWagen gestellt
Weil sie hat sich von ihrem Partner getrennt also sprich sie hat Gründe für den Umzug und bekommt Sie auch renovierungsKosten wenn sie welche beantragt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 21:04
In Antwort auf sweety1476

Und bekommt Sie auch einen umzugsWagen gestellt
Weil sie hat sich von ihrem Partner getrennt also sprich sie hat Gründe für den Umzug und bekommt Sie auch renovierungsKosten wenn sie welche beantragt?

Oh je
Das klingt net gut. Bei uns in
Der arge ist es so, dass man mietkaution, Umzugskosten etc nur darlehensweise übernommen bekommt, wenn dem
Umzug vorab zugestimmt wurde.
Wenn man einfach ohne Zustimmung den Vertrag unterschreibt sieht's eher schlecht aus.

Gezahlt werden immer nur die angemessenen Mietkosten. Die sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Neben- und Heizkosten werden unabhängig davon übernommen.
Vielleicht hat sie Glück und man gewährt ihr trotzdem ein Darlehen.

War der Umzug dringend erforderlich? Das wär nämlich dann auch ein Grund für ein Darlehen.

Erstausstattung bekommt sie eher nicht. Sie hat ja bislang allein gelebt. Also wird davon ausgegangen, dass alles vorhanden ist.

Falls es abgelehnt wird, kann sie bitten, dass jemand vom Bedarfsermittlungsdienst die Wohnung begutachtet. So kann sie die Erstausstattung vielleicht doch bekommen, evtl halt nur als Darlehen.

Hab ein paar Fragen, dann kann ich dir auch bessere Antworten geben:
War der Umzug erforderlich?
Warum hat sie einfach unterschrieben?
Warum benötigt sie ne Erstausstattung?
Ist die Wohnung in der selben Stadt wie die alte?
Hab noch ein paar Ideen, Brauch aber dazu die Infos!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 21:09
In Antwort auf ilias_12523801

Oh je
Das klingt net gut. Bei uns in
Der arge ist es so, dass man mietkaution, Umzugskosten etc nur darlehensweise übernommen bekommt, wenn dem
Umzug vorab zugestimmt wurde.
Wenn man einfach ohne Zustimmung den Vertrag unterschreibt sieht's eher schlecht aus.

Gezahlt werden immer nur die angemessenen Mietkosten. Die sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Neben- und Heizkosten werden unabhängig davon übernommen.
Vielleicht hat sie Glück und man gewährt ihr trotzdem ein Darlehen.

War der Umzug dringend erforderlich? Das wär nämlich dann auch ein Grund für ein Darlehen.

Erstausstattung bekommt sie eher nicht. Sie hat ja bislang allein gelebt. Also wird davon ausgegangen, dass alles vorhanden ist.

Falls es abgelehnt wird, kann sie bitten, dass jemand vom Bedarfsermittlungsdienst die Wohnung begutachtet. So kann sie die Erstausstattung vielleicht doch bekommen, evtl halt nur als Darlehen.

Hab ein paar Fragen, dann kann ich dir auch bessere Antworten geben:
War der Umzug erforderlich?
Warum hat sie einfach unterschrieben?
Warum benötigt sie ne Erstausstattung?
Ist die Wohnung in der selben Stadt wie die alte?
Hab noch ein paar Ideen, Brauch aber dazu die Infos!

Lg

Äh hab's überlesen
Trennung von Partner ist natürlich ein Grund.
Ist die Wohnung nun angemessen? Dann kann sie nämlich folgendes tun:
Sie sagt der arge, dass der Vermieter sofort ne Unterschrift wollte, da ansonsten jemand anders die Wohnung bekommen hätte. Da sie jedoch wusste, dass die kosten angemessen sind und sie ja unbedingt ausziehen muss hat sie unterschrieben.

Die Antwort geht halt nur wenn's angemessen ist.
Davon sind auch alle anderen Sachen abhängig!

Sie kann für die Wohnung ein Renovierungspaket beantragen.

Wegen der Erstausstattung soll sie halt sagen, dass alles ihrem ex gehört, da seh ih sehr gute Chancen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 21:56
In Antwort auf ilias_12523801

Oh je
Das klingt net gut. Bei uns in
Der arge ist es so, dass man mietkaution, Umzugskosten etc nur darlehensweise übernommen bekommt, wenn dem
Umzug vorab zugestimmt wurde.
Wenn man einfach ohne Zustimmung den Vertrag unterschreibt sieht's eher schlecht aus.

Gezahlt werden immer nur die angemessenen Mietkosten. Die sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Neben- und Heizkosten werden unabhängig davon übernommen.
Vielleicht hat sie Glück und man gewährt ihr trotzdem ein Darlehen.

War der Umzug dringend erforderlich? Das wär nämlich dann auch ein Grund für ein Darlehen.

Erstausstattung bekommt sie eher nicht. Sie hat ja bislang allein gelebt. Also wird davon ausgegangen, dass alles vorhanden ist.

Falls es abgelehnt wird, kann sie bitten, dass jemand vom Bedarfsermittlungsdienst die Wohnung begutachtet. So kann sie die Erstausstattung vielleicht doch bekommen, evtl halt nur als Darlehen.

Hab ein paar Fragen, dann kann ich dir auch bessere Antworten geben:
War der Umzug erforderlich?
Warum hat sie einfach unterschrieben?
Warum benötigt sie ne Erstausstattung?
Ist die Wohnung in der selben Stadt wie die alte?
Hab noch ein paar Ideen, Brauch aber dazu die Infos!

Lg

Also sie hat es unterschrieben
Weil sie es nicht wusste und ja ist im selben Stadtteil und die andre Sache sie hat sich von ihrem Partner getrennt und alle Sachen sind ihm. Und der Umzug müsste sofort Stadt finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook