Home / Forum / Mein Baby / Arbeitslos und schwanger nach Elternzeit - was kommt auf mich zu?

Arbeitslos und schwanger nach Elternzeit - was kommt auf mich zu?

23. April 2012 um 9:39

Hallo!

Ich hab mal ein paar Fragen, vielleicht kann die ein oder andere ja etwas dazu sagen.

Offiziell bin ich ab dem 13.6. arbeitslos. Meine Elternzeit endet dann und ich kehre nicht zurück zu meinem alten Arbeitgeber. Ich muss mir also etwas neues suchen.

Ich bin schwanger und mein ET ist der 6.12.

Am 30.4. habe ich einen Termin mit meiner Arbeitsvermittlerin. Ich bin dann zum ersten mal in meinem Leben auf dem Arbeitsamt und kenne mich gar nicht aus. Alle nötigen Unterlagen habe ich hier, ausgefüllt, abgeschickt... pipapo.

Aber was wird an dem Tag auf mich zukommen? Von meiner SS weiß sie noch nichts. Werde ich an dem Tag mitteilen.

War eine von euch mal in einer ähnlichen Situation?

LG

Mehr lesen

23. April 2012 um 9:47

Wieso bekomm ich denn
kein ALG 1?

Ja ich nehm an an besagtem Termin werde ich mich auch direkt arbeitslos melden, ansonsten eben gesondert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 10:25

Puhhh
Da steht man schnell unter der Dusche und dann sowas...

Also erst mal ist es nicht so, dass ich unbedingt H4 beantragen will. Wer will das schon? Ich muss halt irgendwie die paar Monate überbrücken. Ich hab zwar die Option eines kleinen Nebenverdienstes, doch reicht das nicht, auch nicht zusammen mit dem Gehalt meines Mannes. Dass mich wohl kein AG mehr einstellen wird ist mir auch bewusst.

Mich allerdings dahin zu stellen und zu sagen "Ich kann Vollzeit" dürfte utopisch sein. Ich habe 2 kleine Kinder, im Juni 1 und 2 Jahre alt. Unmöglich.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 13:28

Huhu
mein AG teilte mir im 4. monat mit das er meinen vertrag nicht verlängert,somit war ich in der ss arbeitslos!

ich habe mich ganz normal AL gemeldet und bekomme vollzeit bezahlt da mein zwerg in kiga geht!

ich sollte mich bewerben und schauen ob es klappt oder nicht.habe dann einige online bewerbungen getätigt,die meisten sagten ab!

dann hatte ich aber glück und eine praxis suchte eine krankheitsvertretung für 3 monate und nur 2x die woche für 5 stunden!
das kann ich als nebenjob machen und mir so 165euo dazu verdienen,alles andere wird eben mit dem ALG verrechnet!

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 18:28

Also
ich muss ehrlich sagen, ich bin ein bisschen geschockt.

Was brechen denn hier schon wieder für Diskussionen los?

Ich wollte einfach nur die richtigen Fakten, ohne Schummelei, ohne Betrug, ohne, dass ich aufpassen muss, mich nicht mal zu verplappern. Ich bin ganz schlecht im Schwindeln.

Lieber krieche ich ein paar Monate auf dem Zahnfleisch, finanziell gesehen, als dass ich mir ALG erlüge und am Ende kommts noch raus. DANN bin ich am ARSCH.

Also Mädels, ich danke denjenigen, die mir ernsthaft Tipps gegeben, über ihre eigene Situation geschrieben und verstanden haben worum es mir geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 18:39

Nein,
ich dachte nicht, dass mich hier jemand für dumm hält... obwohl, was das Thema Arbeitsagentur angeht könnte das stimmen. Ich hab jetzt das erste Mal Kontakt mit denen und einfach keinen Plan . Aber ich hab ja hier doch einige informative und gute Antworten von euch bekommen.

Aber danke nemo, dass du das noch mal geschrieben hast!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 20:19

...oh, bist Du aber toll!
Ich habe gerade nach den 2 Begriffen *arbeitslos* und *schwanger* gegoogelt und bin so auf deine Beiträge gestossen:
ich muss schon sagen: sehr weitsichtig, tolerant und auch besonders durchdacht, was Du da von Dir gibst. Ich frag mich, wie man so anmassend und unsachlich auf eine Frage antworten kann.

PS: man wünscht es ja niemanden, aber dem ein oder anderen würden in einer weiteren Schwangerschaft ein paar *Zipperlein* ja sehr gut tun..... Stichwort *Demut* und die Erkenntnis, dass nicht alle Menschen exakt deine Erlebniswelt teilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 20:34

Also
Bei mir ist gar nix weiter passiert. war im 7.monat und hatte keine auflagen mir einen neuen job während der schwangerschaft zu suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 11:17

....achso,..
wusste nicht, dass deine Aussage ein Verfallsdatum hat.
... was interessiert mich mein Geschwätz von gestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen