Home / Forum / Mein Baby / Arggghhh..scheiss Motorradfahrer

Arggghhh..scheiss Motorradfahrer

12. Juli 2014 um 16:47

Waren am Mittwoch beim strömenden Regen und unwetter unterwegs.
Bis ein bekloppter Motorradfahrer spontan die Entscheidung getroffen hat bei der witterung wenige Meter vor uns ein Spurwechsel auf unsere Spur zu tätigen
Es gab also die option in den Gegenverkehr zu fahren(vier spurig und gut befahren)oder zu hoffen das der Motorradfahrer trotz Bremsung nicht vom Auto getroffen wird

Es sah auch echt brenzlig aus, aber man hat nicht gehört das beide Fahrzeuge kollidierten,wobei wie gesagt hier das typische Unwetter mit Platzregen herrschte

Der Motorradfahrer war auch ziemlich schnell weg, sodass wir kein kennzeichen haben

Im regen war auch zu hause kein schaden zu sehen, und was ist jetzt bei sonnenschein zu sehen....Der Arsch hat das Auto voll erwischt, der ganze Kotflügel? Vorne zerkratzt und verbeult..
Ich könnte heulen und das bei einem leasingfahrzeug....

Mehr lesen

12. Juli 2014 um 17:10

Ich
Glaube es gibt trotzdem 150 oder 300 selbstbeteidigung, weis nicht, ob sich es dann überhaupt lohnt

Und ohne kennzeichen hilft eine anzeige gegen unbekannt auch kaum etwas

Dadurch das man den zusammenstoss nicht gehört hat und am seitenstreifen auch nix gesehen hat am auto, dachten wir es ist nichts passiert

Nunja das war allerdings beim unwetter und platzregen
Schön doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2014 um 17:13

Ehrlich
Gesagt wäre mir der fahrer egal, selbst schuld wenn er bei so einem unwetter so ein gefährlichen spurwechsel begeht und einem anderen fahrzeug direkt kurz vor der motorhaube einscheert

Vielleicht hätte der dann zukünftig sein fahrverhalten überdacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2014 um 17:32

Jeder
Sollte sich an die Regeln im Strassenverkehr halten
Und wenn scho unwetter herrscht rast man nicht mit überhöhter geschwindigkeit durch die gegend, fährt anderen in ihren sichheitsabstand oder schlingelt sich durch die fahrzeuge

Auto hin oder her, bei uns sitzen drei kinder im auto auch nicht gerade prickelnd die sich ebenfalls verletzen können und sei es nur ein schock, mal abgesehen von den reperaturkosten

Und ehrlich gesagt hält man bei so einem fehler dann wenigstens an.und rast nicht einfach davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2014 um 18:56

Mich
Machen solche Motorradfahrer verdammt wütend. Weil sie zum einen andere Verkehrsteilnehmer und sich selbst in Gefahr bringen und zum anderen vernünftige Motorradfahrer dank denen generell als Raser und Bekloppte betitelt und im Straßenverkehr entsprechend rücksichtslos behandelt werden.
Mein Mann und ich sind selbst vor der Schwangerschaft Motorrad gefahren und solche Kollegen bringen alle mit diesem Hobby in Verruf und in Gefahr...
Im Ûbrigen ist Motorradfahren im Regen nochmal ne Nummer gefährlicher, weil fast null Grip mit den zwei Reifen besteht. Da kann ich solche Manöver erst Recht nicht nachvollziehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper