Home / Forum / Mein Baby / Arzt sagt ich soll 1er Milch durch H-Milch ersetzen??

Arzt sagt ich soll 1er Milch durch H-Milch ersetzen??

21. März 2011 um 22:22

hallo

ich war heute beim kinderarzt und er riet mir bei meiner tochter, 11 monate alt, so langsam die 1er milch-fläschen durch normale 1,5% h-milch zu ersetzen.

1. hab ich hier öfter schon gelesen, man soll eher die 3,5% milch geben. er meinte dazu nur, wenn ich kein moppelchen haben möchte, soll ich die 1,5%ige geben

2. warum soll ich die 1er ersetzen? meinem kind geht es gut mit der 1er und wir haben bisher leider nur 1, manchmal 2 mahlzeiten durch brei ersetzt. also sie trinkt noch viel milch.

leider war ich etwas im stress (kind mag arzt nicht ) daher hab ich nicht genauer nachfragen können. was sagt ihr dazu?

grüße
mandarine

Mehr lesen

21. März 2011 um 22:34

Hallo
ja, ich dachte nämlich auch, wenn dann die 3,5%ige..komisch dass er das als kinderarzt so sagt.

aber mit wasser verdünnen will ich die milch nicht. es ist ja eine mahlzeit für sie. aber ich glaube ich bleibe dann eher noch etwas bei der 1er. eben, bis sie dann mehr brei isst.
aber ich teste morgen mal, ob sie die h-milch überhaupt trinken würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:00

Hallo...
mein KA hat auch gesagt ich soll bis 1 jahr 1er geben und dann mit H-Milch anfangen ....

mein süßer ist jetzt 6 M und 8 T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:07

Meine kleine
wird in 17 tagen 1 jahr alt und bekommt auch noch zweimal am tag die 1 er nahrung..

als ich bei der U6 war, riet mir die KIA(tin) dazu, die flaschen abzuschaffen, damit sie ordentlich zunimmt..sie ist zierlich und klein für ihr alter..naja habs einen tag versucht..aber nix da.ohne milch geht sie gar nicht schlafen.die ist ein muß abends.und morgends ganz früh packt sie kein brot oder anderes an.will nur ihre milch.

aber mit der H milch ersetzen, hab ich noch nie gehört..da ich morgen zum impfen gehe, werde ich sie mal drauf ansprechen.ob das ok ist.

sie bekommt morgends beim frühstücken( so gegen 9-10 uhr ) dann einen becher kakao von mir.und milch hat sie auch schon zwichendurch bekommen.ohne probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:32

Hallo
wir haben es so gelöst:
morgens: kuhmilch mit 3,5% fett
abends: 2er milch

die ärztin hat mir zu vollmilch mit 3,5% fett geraten, die ist besser als die fettarme. grundsätzlich soll ich ihr keine light oder fettreduzierten produkte geben, die kinder brauchen das fett in der milch.

vielleicht hilft dir das etwas.

lg daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:33
In Antwort auf daisy2121

Hallo
wir haben es so gelöst:
morgens: kuhmilch mit 3,5% fett
abends: 2er milch

die ärztin hat mir zu vollmilch mit 3,5% fett geraten, die ist besser als die fettarme. grundsätzlich soll ich ihr keine light oder fettreduzierten produkte geben, die kinder brauchen das fett in der milch.

vielleicht hilft dir das etwas.

lg daisy

Ups
hab das alter vergessen, zu dem zeitpunkt war sie 11,5 monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:34


sei aufjedenfall vorsichtig mit H-Milch welche 3,5 fett hat,
die tochter einer freundin von mir ist 1 jahr und 7 monate alt, und wiegt 19 kg... weil sie ihr tag täglich diese 3,5 fett H-milch gibt...

das kind ist kein moppelchen mehr, sondern schon ziemlich dick,
sie trägt gr. 96/98 ... diese größe tragen normalerweise 2-3 jährige...

aber nur diese größe passt für ihren umfang, die länge wird meistens dann gekürzt... weil es einfach nur im umfang passt und die länge zu groß ist...

also sei wirklich vorsichtig, mit 3,5 fett H-milch...

lieben gruß
zayneb7 + sahin 17 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 23:38
In Antwort auf letha_12659828


sei aufjedenfall vorsichtig mit H-Milch welche 3,5 fett hat,
die tochter einer freundin von mir ist 1 jahr und 7 monate alt, und wiegt 19 kg... weil sie ihr tag täglich diese 3,5 fett H-milch gibt...

das kind ist kein moppelchen mehr, sondern schon ziemlich dick,
sie trägt gr. 96/98 ... diese größe tragen normalerweise 2-3 jährige...

aber nur diese größe passt für ihren umfang, die länge wird meistens dann gekürzt... weil es einfach nur im umfang passt und die länge zu groß ist...

also sei wirklich vorsichtig, mit 3,5 fett H-milch...

lieben gruß
zayneb7 + sahin 17 wochen alt

Noch hinzufügen muss ich...
das das kind 2 ganze packete 3,5 H-milch TÄGLICH verdrückt...
weil ihr das so sehr schmeckt...

abgewöhnen, kann sie es ihr momentan nicht, auch das verdünnen hilft bei denen nicht... da wird die flasche dann gegen die wand geschmissen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper