Home / Forum / Mein Baby / !!!Atemaussetzer u. leerer Blick!!!

!!!Atemaussetzer u. leerer Blick!!!

29. März 2008 um 20:50

Brauche dringend Rat. Meine Tochter (4 1/2 Monate) war heute eigendlich gut drauf. Am frühen Abend, sie saß bei der Oma auf dem Schoß, schaute sie plötzlich ganz groß und starrte so ins leere. Dabei hat sie so komische Geräusche gemacht, als ob sie mehrmals hintereinander drücken würde... aber ohne Luft zu holen... sie hat nicht eingeatmet. Sie hat auch nicht auf mich reagiert, was sie sonst sofort tut. Das ging ca 10 Sekunden, dann war sie wieder total normal. Meine Mutter meinte, erstmal keine Panik u. beobachten. Bin dann mit dem Kinderwagen nach Hause...sie hat noch frische Luft bekommen und dabei geschlafen. Zu Hause habe ich sie dann gestillt... und plötzlich schaut sie wieder so komisch mit großen Augen... als ob sie mich und die Umgebung noch nie gesehen hätte. Dann macht sie plötzlich wieder so "würggeräusche" und atmet nicht und ist irgentwie starr. Hab sie sofort hochgenommen und den Notarzt gerufen. Die kamen mit 4 Mann nach ein paar Minuten, da war aber schon wieder alles vorbei. Sie hat die Leute angelacht u. die haben sich wahrscheinlich gefragt, warum sie gekommen sind. Das Ganze ging wieder ca 10 - 20 Sekunden. Der "Oberheini" von denen meinte, es hört sich nach einer Art Krampf an, das wäre bei Säuglingen nicht ungewöhnlich und meistens harmlos. Er könnte sie jetzt nicht weiter untersuchen, Fieber hatte sie auch nicht. Wir sollten selbst entscheiden, ob wir ins Kinderkrankenhaus fahren und EKG EEG etc machen lassen oder sie erstmal weiter beobachten. Die sind dann weg und mein Mann meinte, das wir erstmal ruhig bleiben u. sie beobachten. War auch Bettzeit u. sie war hundemüde. Sie den ganzen Untersuchungen heute Abend noch auszusetzen... das scheint uns nicht so gut. Und da sie sich ganz normal verhielt und sich ins Bett bringen lies warten wir jetzt erstmal.
Ich weiß, ich muß ruhig bleiben, da sie das sonst merkt aber ich bin total fertig! Ich bin so geschockt...sie hat nicht mehr geatmet!! Ich werde sie die ganze Nacht nur anschauen und kein Auge zu bekommen. Zum Glück haben wir heute grad ein Babyphone mit Kamera an ihr Bett befestigt... sind jetzt im Wohnzimmer und können immer draufschauen. Ihr Bett steht aber auch direkt neben unserem und das Seitengitter ist raus, sie liegt also neben mir. Ich gehe auch bald ins Bett aber ich habe so panische Angst, dass das wieder passiert. Zum Glück ist mein Mann ganz gefasst.
Kennt denn jemand von Euch so etwas? Ich gehe natürlich Montag sofort zum Arzt. Aber bitte keine Panik machen, bin schon völlig fertig, hatte noch nie so eine Schiss. Entschuldigt, dass es so lang geworden ist!
Danke für Eure Antworten!
LG, Snowbell

Mehr lesen

29. März 2008 um 21:01

Der sohn miener schwägerin
hatte das auch, sie hat cortisonzäpchen bekommen, die die krämpfe lindern und die atemwege sofort frei machen. das lässt du am besten im kh abchecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 21:01

Hallo..
als meine Tochter 4 Wochen alt war..ist sie in den Tiefschlaf gefallen von null auf hundert..
hab das damls net gewusst und dachte sie würde nicht atmen, sie hat nicht s mehr gemacht, keine bewegung keine reaktion nichts..als wen sie tot wäre. Hab dann die feuerwehr angerufen, mir kam es vor wie stunden, aber es waren vll 5min, dann kamen 2 rettungswagen mit 7 männern in die wohnung gestürmt. alle um meine maus herum sie war nicht ansprechbar hat aber wohl geatmet. zur sicherheit haben die männer gesagt, soll si emit ins kh und ich soll schnell ein paar sachen packen und los...
(22. uhr)..mein mann war völlig ferti gund wollte mit..also wir in den rtw sie auf die trage und die männer hatten vorsichtshlaber beatmungsgerät in der hand.

So jedenfalls, wurde sie untersucht. was wichtig ist! und sie blieb mit mir 2 tage zur beoabchtung da, sie wurde angeschlossen an herzüberwachung ect.

ich würde dir raten..fahr ins kh, bleib da lass sie untersuchen. als mutter hast du den instinkt dafür, wenn was nicht stimmt. auch wenn der rettungswagentypi sagt, dass käme oft vor..aber das ist keine 100 prozentige aussage..wenn was mit deiner kleinen ist..bürgt er sicher nicht dafür.

lieber einmal zu viel ins kh als einmal zu wenig. lass es abchecken, dann kannst du auch beruhigter sein.

ich könnte jedenfalls kein auge zu machen, bevor das geklärt ist..muss ja nichts sein, aber sicher ist sicher!!!

will dir keine panik machen, aber ich bin auch ein gebranntes kind..(koml. nach der geburt, ich fahre immer ins kh, wenn mir was komisch vorkommt)

lieben gruß..

inge u julina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 21:04

Hallo
Ich würde auch ins KH und sie mal durchchecken lassen. Sicher ist sicher. Normal hört sich das Ganze wirklich nicht an, vor allen Dingen, weil es ja auch mehrfach aufgetreten ist.

Eine Freundin von mir hatte so etwas ähnliches mit ihrer Tochter. Sie war da 3 Monate, lag im Kiwa und war plötzlich ganz blaß. Sie hat sie hochgenommen, die Kleine hat nicht reagiert.Weder auf Anfassen, ansprechen usw. Die Pupillen haben nicht mal mehr auf den Lichteinfall reagiert. Erst als sie sie geschüttelt hat, kam sie zu sich.
Das war aber eine einmalige Sache und kam nie wieder vor.Ich denke bei ihr wars ne Vorstufe von SIDS.

Ich weiß, ich soll dir keine Angst machen aber bitte geh ins KH und lass sie beobachten.

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 21:05

ASO...
selbst im KH haben die ärzt gesagt, man solle lieber einmal zu viel kommen als zu wenig..

fahr los, auch wen dein mann gefasst ist.

lg inge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 21:14

Ich würde
da heute nacht kein auge zu bekommen vor angst. Ich wäre auch sofort ins KKH gefahren man weiß ja nie was das zu bedeuten hat kann ja alles mögliche sein. Weißt du ob sie jetzt noch atmet? Ich hätte keine ruhige minute mehr. Würde mit meinen sohn ebenfalls 4 1/2 monate auch nachts um 2 ins kkh fahren egal was er hat. Wenn ich angst um mein kind habe wegen irgend etwas dann lass ich doch danach schauen.



PS: Hoffe du überlegst es dir was du machst sicher ist sicher.

LG Schneckse und Tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 21:21

Die kleine
schläft ja denke nicht das sie daneben sitzt und ihr beim schlafen zuschaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 22:25

Und ob...
...ich daneben sitze und ihr zuschaue. Mein Mann sitzt zusätzlich mit Babyphone+Kamera im Wohnzimmer. Sie schläft ganz ruhig und jetzt macht sie langsam Anstalten aufzuwachen, da sie immer nach 2 Std. zum trinken kommt. Stille sie gleich u. schaue, wie sie sich verhält. Ich werde heute nicht ein bischen schlafen, das ist ja wohl klar.
Wir sind nicht sofort gefahren, da wir denken, dass es für sie ein riesiger Stress wäre....nachts die ganzen Untersuchungen etc. Die Ärzte meinten, wir müssen das abwägen - zu 99% ist so ein Krampf harmlos und dann schockt man das Kind mit Krankenhaus. Habe auch gerade mit meiner Hebamme telefoniert. Die meint auch, dass es für die Kleine enormen Stress bedeutet ihr Krankenhaus anzutun und ihr (wieder normales Verhalten) danach, zeigt, dass es keine lebensbedrohliche Situation ist.

Wenn sie heute Nacht nochmal irgendwie anders als sonst ist, fahren wir los. Ansonsten rufe ich morgen im KH an und schildere denen das. Ist das alles beschissen! Ich werde noch wahnsinnig... bin hin und her gerissen. Es war alles wieder so normal...und die Ärzte waren auch so entspannt (die Hebi auch) da will man auch glauben, dass es harmlos war! Es geht mir auch nicht darum, dass wir mit evtl falschem Alarm im Krankenhaus ankommen!! Das ist mir vollkommen egal! Aber ich bringe es nicht über`s Herz, sie zu wecken und dann Ärzte, Geräte, laute Geräusche, ungewohnte Umgebung u. das mitten in der Nacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 22:33

Also..
als das damals bei uns der fall war..war das letzte an das ich gedacht habe, ob sie jetzt schlafen kann oder nicht. für mich war ihre situation und gesundheit im vordergrund..dort haben sie dann meine maus komplett untersucht und ich konnte nach 48 std heim und wusste meine maus ist 100%ig gesund.

müde hin oder her..

aber die ganze nacht wache zu schieben, ist mehr stress, als ins kh zu fahren und es abzuchecken (um die uhrzeit ist ja da net viel los).

mach das, was du für dich verantworten kannst.

inge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 22:37

......
Ihr habt ja Recht... mein erster Impuls war auch, gleich zu fahren aber die haben uns alle beruhigt. Werd das jetzt nochmal mit meinem Mann besprechen. Übrigens..Sie atmet natürlich... ich habe sie permanent im Auge. Vielleicht fahren wir doch gleich noch... Bin jetzt hier weg!
Danke und Euch wenigstens eine Gute Nacht!
S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 22:40
In Antwort auf pala_12262520

Also..
als das damals bei uns der fall war..war das letzte an das ich gedacht habe, ob sie jetzt schlafen kann oder nicht. für mich war ihre situation und gesundheit im vordergrund..dort haben sie dann meine maus komplett untersucht und ich konnte nach 48 std heim und wusste meine maus ist 100%ig gesund.

müde hin oder her..

aber die ganze nacht wache zu schieben, ist mehr stress, als ins kh zu fahren und es abzuchecken (um die uhrzeit ist ja da net viel los).

mach das, was du für dich verantworten kannst.

inge

Es geht....
.... mir nicht darum, dass sie müde ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 11:46

Hallo
ich habe jetzt nicht nachgelesen was die anderen mamas so geschrieben haben aber hast du mal versucht sie anzupusten wenn sie sich so seltsam verhält??
das mach ich wenn mein zwerg brüllt und dabei keine luft holt, einfach kurz ins gesicht pusten dann hört er auf zu brüllen und schnappt nach luft.
ich hoffe das es ihr bald besser geht oder zumindest das sie das nicht mehr macht, liest sich wirklich schaurig
am besten echt mal zum doc gehen und das klären lassen auch wenn man unnötig hinfährt. habe auch mal den notarzt gerufen und es war unnötig aber lieber einmal zuviel als einmal zu wenig. habe mich beim notarzt auch zigmal entschuldig aber er meinte das er eben für sowas da ist und auch lieber einmal zuviel rausfährt

gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen