Home / Forum / Mein Baby / Aua,blutige Brustwarze

Aua,blutige Brustwarze

22. August 2013 um 9:25

Hallo!

Mein Sohn ist jetzt 7 Tage alt und ich stille ihn. Leider hat er sich am Anfang immer fest gesaugt und jetzt habe ich eine blutige Brustwarze. Was kann ich da drauf machen und darf ich ihn mit der Seite stillen.
Zum Glück ist es nur eine Seite, denn es ist echt schmerzhaft.

Lg pancake

Mehr lesen

22. August 2013 um 9:34

Aua, durchhalten
Viel Luft dran lassen, am besten nach dem stillen mit Baby Speichel und mumi dran.

multi mam kompressen aus der Apotheke. In Kühlschrank vorher legen.
Nicht zu lange ein weichen lassen, vor dem stillen lufttrocknen. Die bw.

Evtl die eine blutige Seite. Einen Tag pumpen, damit die milchproduktion erhalten bleibt.

mercurialis perennis Essenz 20% diese Tinktur auftupfen, abtrocknen lassen. Hatte ich vom KH mitbekommen. Evtl gibts in Apotheken.


Das war, was mir sehr half.
Alles gute

Gefällt mir

22. August 2013 um 9:42

...
Danke, dann werd ich nachher gleich mal los.

Gefällt mir

22. August 2013 um 9:49

Das kenne ich
Hallo,
ich habe am Anfang der Stillzeit meiner kleinen Maus auch wirklich Probleme gehabt beim Stillen. Ich hab dann mal auf meiner Standart-Infoseite nachgesehen und genau einen Artikel zum Thema entzündete Brustwarzen gefunden. https://babyzauber.com/babyzeit/gesundheit/stillen/entzundete-brustwarzen Da stehen tolle Tipps, die mir persönlich echt geholfen haben. Auf der Seite gibt es auch noch Tipps zur Brustpflege beim Stillen...das ist auch super und hat mich bis jetzt gut durch die Stillzeit gebracht!
Ich hoffe, dass dir das auch hilft. Stillen ist ja so schön und sollte nicht mit schmerzen verknüpft werden sollen.
Liebe Grüße, Annabelle

Gefällt mir

22. August 2013 um 10:25

Mein wundermittel damals
Kompressen von Multi-Mam..
Wenn man sie im Kühlschrank lagert, ist's beim Auflegen noch angenehmer.

Gefällt mir

22. August 2013 um 19:14


Es gibt in der drogerie (z.B. bei Müller) eine brustwarzencreme, gleich bei den babypflegeartikeln. Ich glaube es war etwas mit wollwachs die hat mir sehr geholfen. Falls es gar nicht gehen sollte, kannst du es auch mit stillhutchen probieren!

Gefällt mir

22. August 2013 um 19:30

Meleda purelan 100
Die hab ich damals als Proben (6-7 Stck) von meiner Hebi geschenk bekommen und die waren super. Die Stilleinlagen vom DM mit Seide sollen auch ganz angenehm sein.

Gefällt mir

22. August 2013 um 19:49

Es gibt da
Verschiedene dinge die du tun kannst!

Es gibt extra brustwarzensalbe, die kannst du auch vorbeugend auf die andere warze mit auftragen.. Z.b. Purelan oder lansinoh

Meibe hebamme hatte mir die weleda heilsalbe mitgebracht. Die half auch supet fand ich. Lästig war nur, dass man sie vor dem stillen abwaschen muss..

Du kannst versuchen die brustwarze mit einem stillhütchen vllt mal 1 tag zu entlasten, dass diese auch mal abheilen kann.. Das würde ich aufgrund der gefahr von saugverwirrung echt als letztes versuchen!

du kannst auf jeden fall weiter stillen!

Gute besserung, ich fühle mit dir! Ich hätte damals bei jedem anlegen vor schmerzen heulen und schreien können..
Ich kann dir nur gut zusprechen, dass es mit der zeit besser wird und dann aufhört weh zu tun..
Richtiges anlegen ist das a und o!

Gefällt mir

22. August 2013 um 21:38

Vielen Dank
für die ganzen Tips!
Hab mir vorhin gleich die Mam Kompressen in der Apotheke geholt. Hab heute so wenig wie möglich mit der blutigen Seite gestillt und ich hoffe es wird schnell besser.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen