Home / Forum / Mein Baby / Auch eine Haut-Frage...trockene Hände

Auch eine Haut-Frage...trockene Hände

25. März 2014 um 11:57 Letzte Antwort: 6. September 2014 um 1:03

Ich komm am Tag ja oft mit Wasser in Berührung...Händewaschen nach der Toilette, nach dem Wickeln, dann das Fläschchenreinigen...ich hab eh schon von Natur aus trockene Hände und müsste eigentlich ständig cremen ich kann aber nur dann, wenn ich weiß, dass ich dann ein Weilchen nix anfassen muss bzw keine Hände waschen muss (also oft im Auto oder vorm Schlafengehen). Trotzdem hab ich trockene Hände...

Habt ihr Tipps oder (Wunder-)Cremes?

Mehr lesen

25. März 2014 um 12:01

Geht leider nicht
ich muss ja nachts Flaschen machen und geh oft selbst aufs Klo und will danach Hände waschen

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:06

OK das klingt ja gut...
krieg ich solche Handschuhe zB im Rossmann? Und Linola? Nur Apo?

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:10

Mir
gehts da vorrangig ums Händewaschen nach dem Klogang

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:11
In Antwort auf bastelbiene

Mir
gehts da vorrangig ums Händewaschen nach dem Klogang

Und
ich mache meine Flaschen bissi anders, mir ist das mit dem 2/3 Wasser und so bissl viel Bohei daheim ich erwärme mein Wasser im WK, rein in die Flasche, Pulver dazu, schwenken, feddich

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:39

Biene
Ich kann dir echt nachfühlen vorallem in der Schwangerschaft war es ganz ganz schlimm hatte richtige Risse in der Haut!

Ich hab dann angefangen meine Hände 10-15min. In einem Olivenölbad zu legen,das hab ich alle 2-3Tage gemacht. Es braucht zwar viel Olivenöl so aber es hilft ich habe mittlerweile keine Probleme und meine Hände machen den sanften Speckbeinchen meines Sohnes Konkurrenz

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:43

Sagt mal...wegen Eubos
ist die Konsistenz so wie die Bodylotion von denen mit 10% Urea? Die hatte ich kürzlich von meiner Hautärztin (bin Pso-Patientin) als Probe...total zäh, null ergiebig und megafettig. Nachdem das Zeug eine halbe Stunde 0 % eingezogen ist, hab ichs runtergeduscht

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:44
In Antwort auf hommeli1989

Biene
Ich kann dir echt nachfühlen vorallem in der Schwangerschaft war es ganz ganz schlimm hatte richtige Risse in der Haut!

Ich hab dann angefangen meine Hände 10-15min. In einem Olivenölbad zu legen,das hab ich alle 2-3Tage gemacht. Es braucht zwar viel Olivenöl so aber es hilft ich habe mittlerweile keine Probleme und meine Hände machen den sanften Speckbeinchen meines Sohnes Konkurrenz

Ui
das klingt verlockend gute Idee! Könnte ich ja abends machen, wenn die Kids im Bett sind. Du badest sie in dem Öl...und dann? Einfach abwaschen?

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:45

Urea handcreme
Ich nehme im Moment die von Balea.
Urea ist echt super. Zieht schnell ein. Wir haben die auch im Kh und die hat mich schon oft gerettet.
Habe auch immer so trockene Hände ohne cremen.
Ich wasche auch oft hände wegen wickeln und dem Baby, da wir alle erkätet sind.
Creme immer mal wenn ich an der Tube vorbei komme.
Wenn ich danach doch mal Hände waschen muss ists nicht so schlimm da die echt schnell einzieht.

Und wenn ich mal so richtig raue stellen habe massiere ich mir die Kaufmanns kindercreme ( auch mit Lanolin) auf die Stelle.
Da wirken 10 minuten schon Wunder

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:45

Eucerin
Repair Handcreme 5%

Super Wundercreme

Repariert hautschäden und eignet sich besonders bei strapazierten händen durch wasser und chemie

Ist auch geeignet bei dermatitis und neurodermitis

Wenn es besonders schlimm ist über nacht einwirken lassen und baumwollhandschuhe drüber

Wir benutzen die in der gebäudereinigung und ein Freund ebenfalls der arbeitet auf dem bau hat aber super weiche hände

Gefällt mir
25. März 2014 um 12:47

Jetzt schwanke ich
zwischen Eucerin (Eucerin finde ich ja sowieso toll) und Balea

Gefällt mir
25. März 2014 um 13:22
In Antwort auf bastelbiene

Ui
das klingt verlockend gute Idee! Könnte ich ja abends machen, wenn die Kids im Bett sind. Du badest sie in dem Öl...und dann? Einfach abwaschen?

Genau
Man badet die Hände ca.10-15 min. Also manscht da richtig rum wie ein Kleinkind (macht Spass ) und danach einfach mit warmem Wasser gründlich abspühlen und die Hände danach trocken tupfen nicht reiben!

Man muss es halt schon 3-5x machen aber es lohnt sich wirklich vorallem wenn man sich die horenden Preise in der Apo anschaut.

Hoffe du findest bald DIE Lösung für deine Hände

Lg

Gefällt mir
25. März 2014 um 17:15

Meine absolute Wundercreme
Teebaumölcreme von CMD aus dem Bioladen. Geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber die Wirkung fantastisch - einmal cremen, nix schmierig danach, Hände den ganzen Tag glatt

Gefällt mir
26. März 2014 um 1:00

...
Gibt bei dm von p2 ein öl peeling für die hände. Danach sind sie butter zart die Hände versprochen.

Eucerin handcreme find ich noch gut

Gefällt mir
6. September 2014 um 1:02

.
Probiere doch vielleicht mal eine gute (handgesiedete) Seife aus. Es gibt mittlerweile sehr viele prima Seifensiederinnen mit Onlineshops, manchmal findet man sie auch auf Märkten.
Es gibt Salzseifen, sehr milde Olivenseifen, welche mit Sheabutter etc etc. Wenn die (hoch) überfettet wurden, bleiben noch Öle erhalten darin, das wirkt super pflegend. und gerade Seifen mit sehr wenigen Inhaltsstoffen schlagen industriell gefertigte Syndete, Flüssigwaschzeugs mit all den Weichmachern, Konservierern, Blablubb etc um Längen, was hautschonende Reinigung angeht. Ich creme mittlerweile kaum noch.

Gefällt mir
6. September 2014 um 1:03

Ach Sorry
da hat ja einfach nur wieder so ein Thaivita-werbefuzzi gepusht und ich habe nicht aufs Datum geachtet

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers