Home / Forum / Mein Baby / Auch noch mal ne schuhfrage ---> schuhe ab drei jahre bzw. kind hat eigenen Geschmack...

Auch noch mal ne schuhfrage ---> schuhe ab drei jahre bzw. kind hat eigenen Geschmack...

14. März 2015 um 7:47

....mein sohn ist drei, er lässt sich schwer noch vorschreiben welche schuhe wir kaufen....sie müssen und sollen ihm schon gefallen....

Leider gefallen ihm am meisten zum beispiel blinkende Cars-schuhe von Deichmann für 20 Euro.....ihr wisst was ich meine....gruselig...

Oder auch Adidas und Nike schuhe.... Hmmmm ist das mit drei Jahren okay? Die haben ja auch kein fußbett... Dafür mittlerweile wenigstens ne biegsame Sohle und zum Teil Leder...

So, für den Frühling haben wir ein paar schöne etwas buntere von bama gefunden, und blaue von Elefanten die ich ihm schmackhaft machen konnte weil er neonfarbene Schnürsenkel nachrüsten durfte...

Superfit und Ricosta geht gar nicht mehr, da es wirklich fast nur Grau, blau, beige und olivtöne gibt für Jungs und es einfach für ihn nicht bunt genug ist. Er findet sie nicht hübsch und sagt das genau so. Noch dazu kosten die ab Gr. 27 ab 60 bis eher 70/75 Euro, so gerne ich will.... Das kann ich mir nicht mehr leisten....Nicht alleinerziehend mit bald zwei Kindern In der Elternzeit.... Und gebraucht gibt es in der Größe nichts mehr brauchbares... Oder kaum....

Joa, was tragen denn eure Kinder so ab dem Alter?

Geheimtipps für gute, aber bunte schuhe für Jungs bis 50euro?

LG und danke....

Mehr lesen

14. März 2015 um 7:59

Hi
Was ist an cars blinkeschuhen so schlimm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 9:06

Bei
uns sind es zur Zeit auch blinkerschuhe. Er würde lieber ohne Schuhe gehen als welche die ihm nicht gefallen. Super tolle Schuhe sind das nicht, naja was soll man machen. Ich würd ja auch keine orthopädischen laschen anziehen nur weil sie gut sind aber total hässlich.... Ist leider so....
Und ehrlich, ja mir sind Kinderschuhe von fast 100 zu teuer. wir sind so viel draußen, da sehen Schuhe schnell zerschrammt aus. Da Kauf ich lieber nochmal paar für 30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 12:46

Dann lass ihm doch seine blinkenden Cars Schuhe....
Da wird in Zukunft noch viel mehr kommen, was dir nicht gefällt.

Meine Tochter sucht sich generell Schuhe selber aus, ihr müssen die gefallen und nicht mir. Und wenn sie dann jedem Stolz ihre neuen Schuhe zeigt, weiß ich, alles richtig gemacht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 13:23

Nicht falsch verstehen Mädels....das sollte keine supermutti-diskussion werden.....
....und er darf auch viel selbst aussuchen, und es,wäre mir wirklich egal was drauf ust auf den Schuhen....

Aber es gibt so Dinge da hab ich einfach Angst das es zu ungesund isz fürs Fußwachstum bzw. die Fußentwicklung....

Ich meinte auch eher sowas wie das es ja schuhe mit verschiedenen weiten gibt, und das ist auch gut so. Da hab ich bis jetzt eben immer drauf geachtet....Mit fußbett meinte ich auch eher eine Sohle, die herauszunehmen ist und bestenfalls aus Leder.... Und wenn ich schon im laden merke die Sohle biegt sich null... Das will ich einfach nicht an seine Füße lassen....irgendwie...

Ich hab ihm nun auch erklärt das diese schuhe einfach nicht gut für die Füße sind.

Aber gibt es einen Mittelweg? Irgendwas zwischen orthopädische/qualitative vollkatastrophe und sündhaft teuer/nicht kindgerecht im Design aber gut für für Füße?

Und ab wann ist es eben nicht mehr so schlimm wenn ein Schuh nucht so gut passt....

Denn ganz ehrlich, besser läuft er in guten Schuhen....Hm....deswegen frag ich ob es nicht was zwischen diesen beiden extremen gibt...

Dankeaber erstmal euch allen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 13:48

Ganz ehrlich ashni,
ich versteh dich voll und ganz.hier gibts stets diskussionen über kindersitze (kein reboarder...oh oh), impfen, schadstoffe im/am kiwa, babytrage (babys rücken!), türhopser und gehfrei,sicherheit fürs kind etc pp.
Aber bei den schuhe darfs auch der billig deichmann schuh sein? Das sehe ich anders! Ein schlecht sitzender schuh, der den fuß zu stark/zu wenig stützt, zu eng ist und (VOR ALLEM), dank knochenstarrer sohle keinerlei abrollfunktion des fußes zulässt, ist mindestens genauso schädlich und ungesund wie türhopser, gehfrei und co.!
Ich habe, gsd, noch ein kleines mäuschen, die noch nicht soooo viel selbst bestimmen mag, aber beim schuh habe ich das letzte wort! Wenn ich diese adidas und nikeschuhe sehe rollen sich mir die fußnägel hoch.die finde ich fast noch schlimmer als der billig blinke cars schuh! Über ein fußbett läßt sich streiten, aber auch ein atmungsaktiver schuh ist wichtig.
Ich habe auch crocs im garten stehen.gesund...na sicher nicht! Dient aber lediglich dazu, um von a nach b zu kommen und dabei nicht in nen spitzen stein zu treten.auf rasen und terrasse sind die Füße frei.
Tipps kann ich dir gar nicht so viele geben, denn wir kaufen nach wie vor ricosta bzw. Superfit, aber zugegebenermaßen hat man da für mädels mehr auswahl.wichtig ist, das der schuh gut sitzt, nicht zuuu viel unterstützt und vor allem eine flexible sohle hat, die eine abrollfunktion zulassen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 17:28

Wegen des
Gefallens: es gibt so kleine Figuren (Bagger etc), die man auf die Schnürsenkel aufziehen kann. Sieht sehr cool aus vielleicht versöhnt ihn das ja ein wenig, wenn die Schuhe ehwr zweckmäßig sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 20:05

Danke Mädels....
...ihr habt mir sehr geholfen....ich sehe das nämlich auch so....er soll sehr wohl seinen eigenen Stil entwickeln....Weswegen er seit heute ein grünes Basecap mit nem Bild drauf besitzt, welches blinkt. Aber es soll nicht auf Kosten der fußgesundheit gehen....Im Winter trug er, klar, auch blinkeschuhe.... Aber die waren von ricosta und 82 Euro waren verdammt heftig....

Due aufzieher für die Senkel werde ich mir merken, daß ist ja mal cool....und auch mit seinen bunten Schnürsenkeln ist er bis jetzt happy....die sind immerhin neon-pink....

Watte, ich muss schmunzeln... J.ustus würde am liebsten imner Mädchenschuhe kaufen...Er steht total auf Pink, lila und glitzer....leider kann man ab einem gewissen Alter einem jungen schwerer Mädchenschuhe anziehen als andersrum... Er hat rosa Strumpfhosen, mit denen er auch in die kita geht, das muss aber reichen....

Die Marken die ich jetzt hier neu entdeckt habe, werde ich googeln und mir angucken - danke auch dafür.

Ich werfe noch eine Marke in die Runde, die Schuhe von Indigo fand ich noch ganz gut, und günstig die gibt es bei mytoys...

Ansonsten bleibt wohl wie imner nur, verhandeln und Kompromisse

Schnäppchenjagd lohnt sich natürlich wirklich....due bama-schuhe due er hetzt trägt have ich für 25 Euro beirren gekauft, vorjahresmodell, die Elefanten-Schuhe waren mit 40 Euro auch reduziert, aber preislich ja auch voll im Rahmen...

Ich habe übrigens auch die Erfahrung gemacht, das Deichmann durchaus gute schuhe hat, und auch je nach Filiale, gut geschultes Personal...

Auch bei leiser und schuhhof wurde ich schon schlecht beraten.... Aber auch schon gut....es kommt egal wo, imner auf die Mitarbeiter an...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 21:48

Hm
Ich gehe nicht in läden wie deichmann, ich gehe nur in richtige fachgeschäfte und dort gibt es nur richtig gute marken. Da bekommen meine kids eine auswahl in der passenden grösse und dann wird gemeinsam entschieden welcher am besten passt und gefällt.

Bei klamotten dürfen meine wegen mir auch kik shirts oder ne hose von aldi anziehen wenns gefällt. Aber schuhe gibt es vernünftige, ich habe selbst fussprobleme und lege auf qualität viel wert. Ich selbst trage auch keine 20 euro schuhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 22:34
In Antwort auf pontypandy

Hm
Ich gehe nicht in läden wie deichmann, ich gehe nur in richtige fachgeschäfte und dort gibt es nur richtig gute marken. Da bekommen meine kids eine auswahl in der passenden grösse und dann wird gemeinsam entschieden welcher am besten passt und gefällt.

Bei klamotten dürfen meine wegen mir auch kik shirts oder ne hose von aldi anziehen wenns gefällt. Aber schuhe gibt es vernünftige, ich habe selbst fussprobleme und lege auf qualität viel wert. Ich selbst trage auch keine 20 euro schuhe.

Nimms mir nicht übel....
...aber mein Gehalt steigt nicht, nur weil ich das gerne auch so täte....

Und bevor es heißt ich solle woanders sparen....ich habe kein Auto, wohne im Plattenbau, war das letzte mal 2005 in Urlaub und kaufe meist bei discountern ein...etc pp.

...traurig aber wahr, das Lohnniveau in Berlin ist auch für Menschen wie mich, mit Hochschulabschluss, eher unterdurchschnittlich....

Mir ist klar das es in richtigen Fachgeschäften eben die Verlockung der "Billigst-Treter" nicht gibt...dennoch kann ich dort nicht einkaufen gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 13:06

Googel mal geox
hat meine ab dem alter getragen bis noch vor kurzem. die blinken und gibts auch in knalligen farben. kosten zwischen 40-60 euro, qualität ist ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 18:07
In Antwort auf 000ashni000

Nimms mir nicht übel....
...aber mein Gehalt steigt nicht, nur weil ich das gerne auch so täte....

Und bevor es heißt ich solle woanders sparen....ich habe kein Auto, wohne im Plattenbau, war das letzte mal 2005 in Urlaub und kaufe meist bei discountern ein...etc pp.

...traurig aber wahr, das Lohnniveau in Berlin ist auch für Menschen wie mich, mit Hochschulabschluss, eher unterdurchschnittlich....

Mir ist klar das es in richtigen Fachgeschäften eben die Verlockung der "Billigst-Treter" nicht gibt...dennoch kann ich dort nicht einkaufen gehen...

Weisst du was ich an deiner stelle täte?
Dann würde ich wirklich mal bei ebay/kleinanzeigen oder auf basaren nach gebrauchten schuhen gucken! Mein orthopäde rät grundsätzlich zu gebrauchten gut erhaltenen markenschuhen statt zu plastik discounter schuhen. Solange die nicht einseitig abgelatscht sind oder total gebraucht aussehen ist das doch eine super alternative.

Ich gebe die schuhe meiner kinder auch weiter innerhalb der familie und meine tochter bekommt die ihrer cousine, das sind dann immer unsere zweitschuhe/ersatzschuhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 19:53

Waaaas?
Wieviel zahlst du da bitte für ein paar?? ist ja absurd...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 20:49
In Antwort auf pontypandy

Weisst du was ich an deiner stelle täte?
Dann würde ich wirklich mal bei ebay/kleinanzeigen oder auf basaren nach gebrauchten schuhen gucken! Mein orthopäde rät grundsätzlich zu gebrauchten gut erhaltenen markenschuhen statt zu plastik discounter schuhen. Solange die nicht einseitig abgelatscht sind oder total gebraucht aussehen ist das doch eine super alternative.

Ich gebe die schuhe meiner kinder auch weiter innerhalb der familie und meine tochter bekommt die ihrer cousine, das sind dann immer unsere zweitschuhe/ersatzschuhe.

Er hat viele gebrauchte schuhe gehabt...
....bin da voll dafür.... Fast alle seine Markenschuhe sind von ebay. oder natürlich reduziert aus dem laden....

Aber, jetzt ab Größe 27 werden gute Angebote rar... Habe mich leider auch zwei mal in die Nesseln gesetzt und bei ebay schuhe in ganz miesem Zustand für zuviel Geld erstanden.... Und ich denke in Zukunft ust das ganz vorbei da die Kinder die schuhe ab drei Jahren wirklich abtragen...

Aber ich gucke natürlich weiterhin....!

Ich liebe ebay, er hat viel gebrauchtes....gar nicht mal so sehr nur des Geldes wegen.... Aber ich mag unsere wegwerfgesellschaft nicht so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 20:51
In Antwort auf ano100

Googel mal geox
hat meine ab dem alter getragen bis noch vor kurzem. die blinken und gibts auch in knalligen farben. kosten zwischen 40-60 euro, qualität ist ganz gut.

Das stimmt....
....er hatte blinkende ganz bunte von geox im herbst.... Die hat er geliebt...

Danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 21:01

Hm
ok ich hatte so 50-70 im kopf. wenn man 100 rechnet + hausschuhe (und da nicht gerade die von aldi), dann kommt man da echt hin... wahnsinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 22:22
In Antwort auf 000ashni000

Er hat viele gebrauchte schuhe gehabt...
....bin da voll dafür.... Fast alle seine Markenschuhe sind von ebay. oder natürlich reduziert aus dem laden....

Aber, jetzt ab Größe 27 werden gute Angebote rar... Habe mich leider auch zwei mal in die Nesseln gesetzt und bei ebay schuhe in ganz miesem Zustand für zuviel Geld erstanden.... Und ich denke in Zukunft ust das ganz vorbei da die Kinder die schuhe ab drei Jahren wirklich abtragen...

Aber ich gucke natürlich weiterhin....!

Ich liebe ebay, er hat viel gebrauchtes....gar nicht mal so sehr nur des Geldes wegen.... Aber ich mag unsere wegwerfgesellschaft nicht so....

Ok
Kleinanzeigen wo man sich die sachen selbst abholt und angucken kann sind natürlich praktischer.

Aber generell ists wohl echt sinnvoll das man einen vernünftigen schuh hat statt drei paar minderwertige.

Ich verstehe dich aber auch, wenn das geld nicht so locker sitzt mag man sicher nicht 70/90 euro ausgeben für ein paar kinderschuhe.
Und je grösser die kinder werden, desto teurer werden die schuhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2015 um 23:21
In Antwort auf pontypandy

Ok
Kleinanzeigen wo man sich die sachen selbst abholt und angucken kann sind natürlich praktischer.

Aber generell ists wohl echt sinnvoll das man einen vernünftigen schuh hat statt drei paar minderwertige.

Ich verstehe dich aber auch, wenn das geld nicht so locker sitzt mag man sicher nicht 70/90 euro ausgeben für ein paar kinderschuhe.
Und je grösser die kinder werden, desto teurer werden die schuhe

Weißt du...ich will nicht den Eindruck erwecken...
...ich wäre arm dran, denn das bin ich ja nicht....ich habe ein für Berlin durchschnittliches Gehalt. Und jetzt kann ich mir noch due teuren schuhe leisten....wie gesagt für seine winterstiefel hab ich ohne murren 82 Euro bezahlt und es war völlig ok, ein paar gebrauchtegute als zweitpaar und das war gut machbar ....aber bald muss mein Gehalt für drei reichen.... Bzw. ich habe noch 15 Monate Elternzeit vor mir, mit entsprechend reduziertem Einkommen.

Nur deshalb hab ich nach Marken gefragt die gut aber günstiger sind.

...und dazu eben noch das Problem das sie ihm ja auch gefallen müssen... Ich verstehe nicht warum es kaum gute, aber quietschtbunte Kinderschuhe gibt

Die meisten guten Kinderschuhe sehen aus wie schuhe für Erwachsene in klein...und dann sieht er noch bei mir die Adidas - sneaker.... Die ich aber wirklich über alles liebe und deshalb auch weiter sowas tragen werde ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2015 um 13:37

Bei brütting kannst du auch mal gucken
http://www.bruetting-sport.com/Bruetting-Schuhe-Jungen

preise liegen zwischen 30-50 euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club