Home / Forum / Mein Baby / Auch wenns nicht passt: fühl mich sooooo schuldig: hab ein reh totgefahren :TRI

Auch wenns nicht passt: fühl mich sooooo schuldig: hab ein reh totgefahren :TRI

7. November 2008 um 12:33 Letzte Antwort: 7. November 2008 um 13:08

gestern haben bin ich gegen 19.15 uhr vom 5 km entfernten dorf nach hause gefahren... da ich die strecke kenne und weiss, dass dort immer viel wildwechsel ist, fuhr ich langsam... plötzlich auf der strasse vor mir 2 rehe... ich bin sofort langsamer geworden, konnte aber nicht voll bremsen, da hinter mir autos fuhren.. die beiden rehe sind von der strasse und hinterher ist ein kleines reh angerannt gekommen... ich konnte nichts mehr machen... hab nur noch das lenkrad umklammert, damit ich in der spur bleibe und hab das reh überfahren konnte nicht nach links ausweichen, weil gegenverkehr kam und nach rechts auch nicht, weil dort bäume standen...

das ende vom lied.. auto kaputt, nicht mehr fahrtüchtig, musste abgeschleppt werden (egal, versicherungssache) und das kleine arme reh auf der stelle tot... wenigstens sofort tot und musste nicht mehr leiden

ich fühl mich soooo schlecht... hab die ganze nacht von einer rehmama geträumt, die ihr kleines vermisst können rehe emotionen empfinden? trauern sie? ich hab beim googeln nichts gefunden?

mir tut das arme tier sooo leid... werd auf jeden fall was dem tierschutz spenden, aber das macht das kleine auch nicht mehr lebend.

polizei und förster sagten zwar, dass ich das einzig richtig gemacht habe "draufhalten", aber es beruhigt mich nicht wirklich.... mir ist nichts passiert... nur meine hände tun vom verkampfen weh... aber egal!

klar kann ich mir jetzt sagen:besser das reh, als personenschaden... aber trotzdem? hätte ich voll gebremst wäre die hinter mir evtl. in mich reingefahren.. wäre ich ausgewichen, wäre ich evtl. am baum oder im gegenverkehr gelandet... aber irgendwie ist mir das kein trost....

sorry für den roman... gehört eigentlich wirklich nicht hierher... aber ich fühl mich soooo schlecht und schuldig

Mehr lesen

7. November 2008 um 12:37

Kann dich so verstehen
hab auch immer Panik, dass mir sowas mal passiert. Selbst wenn kleine Spatzen auf der Straße sind, hoff ich immer ihn nehm keinen mit.

Du hast das völlig richtig gemacht und hauptsache du bist gesund. Trotzdem kann ich die Trauer um das arme Tier 100%ig verstehen.
Man will einfach nicht verantwortlich für den Tod eines Lebewesens sein

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2008 um 12:41

Ich versteh dich!
Ich habe mal nen Vogel erwischt und selst das hat mich total belastet (zwar nicht sehr lange, aber trotzdem war ich geschockt). Somit kann ich deine Gefühle total verstehen.

In meiner SS war ich sogar so sentimental, dass mir jedes Fliegenvieh leid getan hat, dass uns auf der Autobahn gegen die Windschutzscheibe geknallt ist.
Ich dachte immer: "Heute früh ist sie noch aufgestanden und losgezogen ohne zu wissen, dass sie gleich tot sein wird. Vielleicht hatte sie Familie. Grausam wie schnell ein Leben ausgelöscht werden kann."



Bekloppt eigentlich!

Aber ich versteh dich total, zumal dein Fall ja um einiges heftiger ist. Abe wenigstens ist dir (euch) nichts passiert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2008 um 12:53

kann dich verstehen
...ist uns auch schon passiert. Man hat ja Mitleid mit diesen armen Lebewesen ... auch wenn dir Gott sei dank nichts passiert ist ... mir würde es ähnlich gehen. Sag dir aber, dass das Reh wahrscheinlich garnichts gespürt hat. Es ging ja so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2008 um 13:08

DU ARME!!
Och mensch, sowas ist schlimm! Du Arme, kann das total nachvollziehen!!

Mir ist mal ein kleiner Vogel an die Windschutzscheibe geknallt.... nicht ganz vergleichbar mit einem kleinen Reh - aber das hat mich sogar voll mitgenommen.

Aber du bist nicht die einzige, der sowas passiert ist. So viele haben das schon mitgemacht...es geht vielleicht nicht allen so nah, aber bestimmt den meisten!

Meiner Tante sind mal 5 Wildschweine ins Auto gerannt. Ihr ist nichts passiert, 4 Widschweinen auch nicht, aber eines wurde verletzt, es lag noch lebendig schwer verletzt am Straßenrand... Sowas mitanzusehen ist dann auch schlimm!!!

Aber mit der Zeit wird es vorbei gehen und du kommst darüber hinweg....

LG
Kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram