Home / Forum / Mein Baby / Auf 1er Nahrung umstellen??

Auf 1er Nahrung umstellen??

20. November 2015 um 8:05

Guten Morgen ihr Lieben!

Mein Kleiner bekommt seit der Geburt PreMilch. Er ist fast 15 Wochen alt. Jetzt hat es sich so eingespielt, dass er 4 Flaschen á 235ml am Tag trinkt. Dazwischen liegen ca 4 Std. und nachts braucht er keine mehr.
So, nun ist ja das eh schon eine größere Menge pro Mahlzeit als auf der Packung steht. Er trinkt die Flaschen aus und manchmal meckert er sogar dann noch, weil er mehr möchte. Jetzt bin ich total verunsichert, ob ich nicht vielleicht besser auf die 1er Nahrung umstellen soll.
Wer kann mir da einen Rat geben bitte? Und braucht man da von Nuk dann andere Sauger als die S?

LG

Mehr lesen

20. November 2015 um 8:21

Unsere Kleine
Ist nun 8Monate und hat auch immer viel getrunken. Sich aber gleichzeitig viel bewegt. Jetzt wo sie krabbelt sind wir auf die 1er umgestiegen was bei ihr aber keinen wirklich Unterschied macht. Sie schläft nur Nachts etwas besser. Momentan geben wir wieder Pre weil die 1er die wir getestet haben und sie verträgt zur Zeit nicht Verfügbar ist. Die Firma hat Lieferengpässe. Leider verträgt sie NUR diese. Ich muss sagen wir wechseln eigentlich nur wegen dem Kostenpunkt. 6Euro pro Packung find ich dann schon günstiger als 7,50Euro pro Packung Pre.
Generell kann man Pre nach Bedarf füttern. Egal was auf der Packung steht. Kinder sind individuell. Wenn du bedenken hast sprech deinen Kinderarzt an. Er hat uns damals, da war sie 6Monate, schon gesagt wir könnten langsam zu dem Brei geben noch auf 1er wechseln.
Man muss bei sowas echt darauf achten wie die Bedürfnisse des Kindes sind.
2er und 3er hingegen würden wir nie geben. Dann lieber richtiges essen vom Tisch mit.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 8:26
In Antwort auf miti1004

Unsere Kleine
Ist nun 8Monate und hat auch immer viel getrunken. Sich aber gleichzeitig viel bewegt. Jetzt wo sie krabbelt sind wir auf die 1er umgestiegen was bei ihr aber keinen wirklich Unterschied macht. Sie schläft nur Nachts etwas besser. Momentan geben wir wieder Pre weil die 1er die wir getestet haben und sie verträgt zur Zeit nicht Verfügbar ist. Die Firma hat Lieferengpässe. Leider verträgt sie NUR diese. Ich muss sagen wir wechseln eigentlich nur wegen dem Kostenpunkt. 6Euro pro Packung find ich dann schon günstiger als 7,50Euro pro Packung Pre.
Generell kann man Pre nach Bedarf füttern. Egal was auf der Packung steht. Kinder sind individuell. Wenn du bedenken hast sprech deinen Kinderarzt an. Er hat uns damals, da war sie 6Monate, schon gesagt wir könnten langsam zu dem Brei geben noch auf 1er wechseln.
Man muss bei sowas echt darauf achten wie die Bedürfnisse des Kindes sind.
2er und 3er hingegen würden wir nie geben. Dann lieber richtiges essen vom Tisch mit.

Lg

Ach so zu NUK
Wir haben auch Nuk und benutzen jetzt S für die Pre.
Haben auch M Sauger welche wir für die 1er dann nehmen.
Mit S fällt es bei 1er dann doch zu schwer zu Saugen. Unsere kleine hat dann einfach keine Lust mehr und fängt an in Etappen zu trinken.

Wir mussten nun eh die Saugergröße wechseln da haben wir M einfach gleich mitgekauft für den Fall der Fälle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 9:53

Würde auch nicht wechseln.
Pre darf auch nach Bedarf gefüttert werden. Klar, keine 2 Liter pro Tag, aber wenns mal etwas mehr ist, ist es kein Drama. So Phasen hatten wir auch immer mal wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Typisches Wetter um krank zu werden...
Von: jumamile
neu
20. November 2015 um 6:51
Macht jemand onlineumfragen?
Von: deidra_11919272
neu
19. November 2015 um 22:19
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen