Home / Forum / Mein Baby / Auf die Gefahr hin, dass ihr den Namen SCHLECHT findet...

Auf die Gefahr hin, dass ihr den Namen SCHLECHT findet...

14. April 2011 um 14:25

Ich gebe ihn jetzt hier mal Preis...
Und zwar den Namen LOLA...
Findet ihr, dass der unvergebbar ist

Er kann auf jeden Fall auch anders assoziert werden als mit dem Rotlicht-Millieu!!!

Eigentlich finde ich es intolerant, wenn man nur denkt, das ist ein Prono-Pseudonym?

Andere Assoziationen:
Film: "Lola rennt"
Kinderbuch!- Reihe: Hier kommt Lola
Lola& Charlie....

Das einzige was mich jetzt nur ein bisschen stört, ich kann mir gerade durch diese "Verniedlichung" keine gestandene Frau mit dem Namen vorstellen... wie geht es euch dabei?

Und ein bisschen Angst habe ich schon, dass die kleine dann später Probleme haben wird mit dem Namen... weil viele eben wirklich nur denken das sind "leichte Mädchen" oder so was. Vielleicht nehme ich dann noch einen 2. Namen, den sie zur Not dann später annehmen könnte?!

Zum Beispiel:

LOLA ALEXA

Mehr lesen

14. April 2011 um 16:55

Ok
also ich fänd den namen ok ich würd mein kind zwar nicht so nennen aba wenn dir der name gefällt dann nenn dein kind so da kann dir doch eh niemand reinreden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 18:05


Sorry, aber man kann seine Assoziationen nicht beeinflussen - vielleicht wäre es intolerant, einen Menschen wegen seines Namen direkt zumeidet, aber das "Denken" an einen Pornonamen kann nicht intolerant sein. Das ist Quatsch - Assoziationen hat man oder eben nicht - da kannst du noch so viele Vorschläge machen, an was man stattdessen denken soll...ich denke zuerst an Porno

Für eine erwachsene Frau außerhalb der Pornoindustrie finde ich den Namen eher unpassend - ich kann mir darunter einfach nur eine Wasserstoffblondine mit riesen Vorbau und Schlauchboot-Lippen vorstellen - Seriösität verbinde ich mit dem Namen überhaupt nicht...

Und wie gesagt: Mein Kopf-Kino macht was es will...ich könnte jetzt den Gutmenschen raushängen lassen und behaupten, dass es nicht so ist, aber....so ist es eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 18:23

Ich assoziere mit dem namen ehrlich gesagt eher eine
dicke alte frau.

der name hat keinen schönen klang und klingt mehr als plump. sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 23:33

Ich finde ihn süß
und er ist einer der wenigen Namen, die mein Freund vorgeschlagen hat und den er vergeben würde.

Wenns um solche Assoziationen gibt, dürfte auch niemand sein Kind Lana nennen, von wegen rückwärts gelesen oder Gina usw....

Ich habe schon eine 2,5 jährige Tochter, die gerne Sandmännchen guckt und von daher assoziiere ich damit Lola Langohr, immer donnerstags (?) beim Sandmännchen.
Und Lola aus "Lola rennt".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 8:54

Ich hab auch schon mehrere positive Rückmeldung bekommen
Bei dem Namen trennen sich echt die Geister... (oder wie sagt man)

Zu der Bedeutung: Ja klar das ist nicht so schön, die "Schmerzvolle". Natürlich geht das Kind irgendwann mal auf die Suche nach der Bedeutung. Und wenn man dann eine schöne Beutung findet, (wie zum Beispiel Felix, der Glückliche) wäre das natürlich schöner.
Aber Lola ist auch eine Abkürzung von Carola. Das bedeutet die Tapfere, Tüchtige. Oder es ist auch eine Abkürzung von Loretta oder Lorena... die haben auch andere Bedeutungen.

Zu dem Vorschlag von Männern:
Ich glaube die haben mit dem Namen meist eine positive Assoziation

Aber ich freue mich, dass manche den Namen auch nicht schlecht finden.
Ist wohl nicht so schlimm wie "Gaylord"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 17:00

.
ich find den Namen okay, würd den zwar nicht selber vergeben, aber vom Klang her ist Lola nett. Und ich hab auch keine Rotlicht-Assoziationen mit dem Namen, eher mit Nabokov.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 21:38


Lola ist mein Spitzname, weil ich rote Haare habe, wurde ich seit Kindertagen so genannt. (rote Lola)
Wenn raus kam, das ich gar nicht so heiße, waren die meisten immer total enttäuscht. Der Name kam immer super an.
Lola Alexa ist toll.
Eine gestandene Frau, aber Hallo, klar. Kennst du nicht den Film, der blaue Engel mit Marlene Dietrich ?

Übrigens die Tochter von JJ Liefers und anna Loos heißt auch Lola.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 22:22

@ Schokoladi
Den Film habe ich nicht gesehen. Nur davon gelesen, dass es ihn gibt.
Ich dachte das der Film mit ein Grund ist, warum der Name so ein schlechtes Image hat. Weil die Protagonistin ja nicht nur Hosen trug sondern auch als Prostituerte gearbeitet hat?
Ich glaub es wird mal Zeit den Film zu schauen.

Ich bin so froh, dass echt ein paar Leute den Namen auch mögen! Das ist nämlich einer der wenigen Namen, die mein Freund und ich BEIDE mögen. Es ist echt ein Kramf mit den Mädchen-Namen.

Julia
mit dem kleinen Astronauten inside (18 Woche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook