Home / Forum / Mein Baby / Aufgaben für schatzsuche hiiillffeee

Aufgaben für schatzsuche hiiillffeee

14. Oktober 2013 um 14:01

Wir feiern den dritten Geburtstag unserer Tochter und ich würde gerne eine einfache schatzsuche vorbereiten. Da vom Alter ganz klein und Schulkind alles dabei ist, sollte es nicht sehr schwer, aber auch nicht langweilig sein.

Deshalb hab ich mir folgendes überlegt:

Ich verstecke 5 Luftballons (nummeriert) im Haus. Die die Kinder dann entdecken müssen und dabei ist ein Brief mit einer kleinen Aufgabe... Zb. Sie suchen Ballon Nr 1, wenn sie ihm gefunden haben lese ich den Zettel vor: singt gemeinsam ein Lied.

Wenn das geschafft ist wird Ballon 2 Gesucht. Jetzt fehlen mir nur noch kleinere Aufgaben für die Zettelchen

Habt ihr Ideen??

Oder ansonsten noch schöne Ideen für Spiele?

Mehr lesen

14. Oktober 2013 um 14:34

?
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 14:47


schöne Idee,

wie wäre es denn noch mit: nennt 5 Tiere die ihr kennt und macht die entsprechenden Geräusche dazu oder du legst Bilder von Tieren zu den Zetteln und sie müssen dann die Geräusche dazu machen.

Niedlich wäre vielleicht auch ein großes Blatt Papier zu nehmen und Fingerfarben und jeder macht einen Handabdruck drauf - ist auch eine hübsche kleine Erinnerung an den Geburtstag

Vielleicht auch ein Märchenrätsel? Sowas wie: in was für einem Haus wohnt die Hexe von Hänsel und Gretel? Welches Tier hat Rotkäppchen gefressen und wer hat sie wieder befreit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 15:32

Super!
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 15:53

Haben wir letztens auch gemacht
bei uns mussten die kinder alle spielgeräte(spielplatz) erklimmen. zb die todesrutsche, über die wippe des todes balancieren, die hängebrücke über die schlucht überqueren, den berg (klettergerüst) erklimmen ...
dann rechenaufgaben lösen , erst dann konnten sie 10schritte wieder gehen, nächste rechenaufgabe. zuhause ist das nicht so machbar, aber vielleicht könnt ihr so einen parcour machen ... mit sackhüpfen, eierlaufen...auf seil balancieren.
nur ich warn dich schon mal vor, mit 3 jährigen ist das echt schwer umzusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 15:56
In Antwort auf ano100

Haben wir letztens auch gemacht
bei uns mussten die kinder alle spielgeräte(spielplatz) erklimmen. zb die todesrutsche, über die wippe des todes balancieren, die hängebrücke über die schlucht überqueren, den berg (klettergerüst) erklimmen ...
dann rechenaufgaben lösen , erst dann konnten sie 10schritte wieder gehen, nächste rechenaufgabe. zuhause ist das nicht so machbar, aber vielleicht könnt ihr so einen parcour machen ... mit sackhüpfen, eierlaufen...auf seil balancieren.
nur ich warn dich schon mal vor, mit 3 jährigen ist das echt schwer umzusetzen.

Das war nur ein teil was ske machen mussten
eine etappe, war rückwärtslaufen , die nächste auf einem bein hüpfend, auf der 3, mussten sie 10weisse steine auf ihrem weg finden, die 4. singend zurücklegen usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper