Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Augen lasern???

Augen lasern???

16. November 2009 um 19:26 Letzte Antwort: 18. November 2009 um 20:27

Hallo, hat sich schonmal eine von Euch die Augen lasern lassen?

LG caro

Mehr lesen

16. November 2009 um 19:35

Hi
ja, habe am Mi die letzte Voruntersuchung und am Freitag wirds dann gemacht. Lasse es in Frankfurt am Main machen. Kenne auch einige, die es in der Türkei machen haben lassen und alles supi war, aber lass es doch lieber hier machen. Wenn dann was ist, kann ich direkt dorthin gehen. Bezahle auch nicht die Welt. Beide Augen zusammen 2200,- . Das geht gegenüber anderen kliniken.

Habe aber trotzdem schon bissel bammel.

LG caro

Gefällt mir
16. November 2009 um 20:38

Ich kenne viele....
die es gemacht haben (mind. 10 Personen, darunter eine ganze Familie ). Alle waren in Istanbul. Ein guter Freund hat sich erst vor kurzem lasern lassen (auch in Istanbul). Also alle sind happy. Ich war übrigens auch schon da, aber konnte leider nicht operiert werden lg lil

Gefällt mir
16. November 2009 um 20:55

Danke
für eure Antworten.

Ja, wollte es auch schonmal vor 3 Jahren machen lassen, aber hat doch zuviel Angst und schlechtes gelesen.

Aber jetzt traue ich mich doch. Das eine Auge ist grenzwertig für die Lasik. Bekomme am Mittwoch die methode nach der Unteruchung gesagt.

Lasse es in FFM bei Care Vison machen.

Muss jetzt schluss machen. meld mich morgen nochmal rein.

LG caro

Gefällt mir
16. November 2009 um 21:12


Jep, hab mich vor 14 Jahren mit -12 Dioptrin auf beiden Augen lasern lassen bei meinem Augenarzt hier in Deutschland. Muß dazu sagen, daß der Mann damals einer der Top Laser-Ärzte in Deutschland war und die LASIK Methode (so hieß die damals) mit populär gemacht hat.

Ich kannte den Arzt also schon vorher 15 Jahre und hatte vollstes Vertrauen zu ihm.

Seit dem sehe ich auf beiden Augen statt 25% 80% und habe nur noch 0,25 bzw. 0,5 Dioptrin, brauche aber im Normalfall keine Brille oder sonstige Sehhilfen.

Da ich so ein extremer Blindfisch war, hat sich nach langem hin und her und ettlichen Briefen von Seiten des Arztes sogar meine KK dazu breitschlagen lassen, die OPs zu bezahlen.

Mein Tipp, wenn du es wirklich machen lassen willst: Laß dich aufklären über ALLE! Risiken. Ich habe meinem Arzt damals gesagt, daß ich sofort aufstehe und gehe, wenn er mir erzählen will, daß "Pannen" nur soooo selten vorkommen, daß sie nicht der Rede wert wären. Ich wollte einfach wissen, ob ich im blödsten Fall vielleicht blind werden könnte und was zu diesem Fall führen könnte.
UND: Ich wollte Telefonnummern von mindestens 2-3 Gelaserten, die ich persönlich befragen konnte. Ich wollte mindestens eine Person dabei haben, bei der es nicht "optimal" geklappt hat.
Die Ärzte haben normalerweise eine Liste mit Leuten, die ihre Nummer frei geben für andere Patienten.

Die Gespräche haben mir gut getan und Mut gemacht, denn selbst die Frau, die nachher auf einem Auge +2 Dpt und auf dem anderen -2 Dpt hatte und einige Nach-OPs brauchte, meinte, sie würde es wieder machen lassen.

LG Zimt

Gefällt mir
16. November 2009 um 21:22

LASIK
Ah, hab grade gesehen, das wird immer noch so gemacht, also heißt zumindest noch so.

Dann ist das echt klasse.

Du bekommst Tropfen ins Auge zur betäubung, dann wird das Auge fixiert. DAS tut nach ner Weile weh, also der Kopf brummt und du hast das Gefühl, daß er demnächst auseinanderfallen wird. Hört spontan auf, wenn die Fixierung vom Auge weggenommen wird.

Das lasern an sich ist völlig schmerzfrei. Etwas eigenartig war das allerdings schon. Anfangs siehst du ja noch alles. Dann brummt es kurz und deine Hornhaut wird aufgeschnitten wie der Deckel einer Konservendose. Dann siehst du noch die Pinzette auf dich zukommen.....dann wirds dunkel. Da hat der Arzt die Hornhaut dann zur Seite geklappt
Gelasert wird die Schicht darunter. Dann wird die Hornhaut wieder zurück geklappt und es wird wieder hell.....

Ca. 24h später läßt die Betäubuing nach und du kannst deine Pupille wieder den Lichtverhältnissen anpassen. Vorher empfiehlt sich dringend eine Sonnenbrille.
Schmerzen hast du keine, nur das gefühl, ein Sandkorn im Auge zu haben. Das geht aber auch nach 1-2 Tagen wieder weg. Und dann siehst du!

Gefällt mir
17. November 2009 um 20:26

Zimtstange
oh danke, kann es mir schon richtig bildlich vorstellen

Ne, habe das schonmal in einem Video gesehen.

Ja, habe 2 Jahre mit Leuten aus dem OperationAuge Forum geschrieben und da waren auch einige dabei, die es in meiner klinik machen haben lassen.

Hoffe das wird schon

Habe auch schon einne bettlektüre mitbekommen über Risiken und Nebenwirkungen, was vorher und danach zu beachten ist und die medikamente (Tropfen, Gel) die ich nehmen muss.

Hattet ihr auch so Augenklappen???

Oh ja, auf die hau weg tablette freue ich mich auch schon

LG caro

Gefällt mir
17. November 2009 um 20:48

Tablette?
Nö, die muß neu sein, gabs meinerzeit noch nicht. Nur Tropfen und Arzthelferinnen, die im alle-paar-Minuten-Takt die Tropfen ins Auge haben. Vielleicht ist das ne Anti-Kopfschmerz-Tablette? Das wäre mal sinnvoll, das war nämlich wirklich das einzig Unangenehme an der Prozedur.

Ich hab das ja ambulant beim Arzt machen lassen, bin danach also nach Hause - ohne Augenklappe, mit Sonnenbrille.
Ich mußte dann aber in der ersten Woche täglich beim Arzt erscheinen zur Kontrolle, dann wöchentlich einmal.

LG

Gefällt mir
17. November 2009 um 22:38


Nee, das ist so ne Beruhigungstablette, wie vor der Nakose.

Augenklappen? Bei mir steht, dass man die nachts in den ersten 1-2 Wochen tragen soll, wegen dem evtl. reiben.

Werde aber morgen nochmal nachfragen.

Oh, bin ja schon sooo gespannt, o ich dann irgendwann wieder mit offenen Augen tauchen kann, oder wenigstens den beckenrand im schwimmbad sehe und nich mit geschlossenen augen und ausgestreckten Armen tasten muss. Ausserdem würde ich mich freuen, wenn ich nachts auch die einbrecher (die hoffentlich nie kommen) erkennen würde.

Trage seit 12 Jahren Kontaktlinsen und jetzt seit 17 tagen ne Brille. Habe beide Augen -3,5 und Hornhautverkrümmung je 1,5. Morgen nochmal die genauen Werte.

LG Caro

Gefällt mir
18. November 2009 um 20:27

Voruntersuchungstermin
So, war heute nochmal alles vermessen und checken lassen und die Lasik kommt für mich in Frage.

Habe diese komischen brennenden Augentropfen 3x bekommen und dann wurds mir ganz komisch, kam mir vor wie auf Drogen, irgendwie war mein ganzer Körper leicht betäubt. Nicht so schön. Naja, der Augenarzt hat mir später nochmal Beteubungstropfen gegeben wegen dem Augeninnendruck, die waren ganz gelb.

Also am Freitag um 13 Uhr haben ich Termin, dann erzähle ich euch, wies war.

Habe schon ganz schön muffesausen.

LG Caro mit den Froschaugen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers