Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Augenarzt

Augenarzt

7. Juli 2009 um 13:38 Letzte Antwort: 8. Juli 2009 um 13:13

Hallo,
wir waren heute bei der U5 und mein Kinderarzt meinte, mein Sohn (6 Monate) solle zum Augenarzt, da mein Mann eine Hornhautverkrümmung hat. Wer war schon so früh beim Augenarzt und kann erzählen, wie das bei den Kleinen so abläuft?

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 13:59

Hier!!!!! Ich!!!!
Wir haben das schon hinter uns, kurz vor ihrem ersten Geburtstag mussten wir zu Augenarzt. Meine Maus hat eine Knick in der Pupille.

Ich kann dir sagen, bei uns war es kein schöner Anblick. Sie sollte in so eine Gerät schauen, wo man sein Kinn auf eine Ablge legen musste.
Wir haben sie zu dritt festgehalten und trotzdem hat er es nicht geschafft, ins Auge zu schauen, da sie sich gwehrt hat, als wolle man sie umbringen....
Dann kam das Schlimmste, sie wurde vom Hals bis zu den Knien in ein Handtuch gewickelt, damit sie scih nicht bewegen kann. Eine hob dann noch den Kopf fest... Dann hat sie eine Augenklemme bekommen.
Das ist wie ein "spreizgerät" es wird zwischen die Lider geklemmt und dann gespreizt...damit das Auge offen bleibt, ein grauenhafter Anblick!
Aber zum Glück ist das bald vor bei gewesen. Sie hat geschrien, sich verschluckt... ist fast erstickt... Zum glück müssen wir erst in 1,5 >Jahren wieder zur Kontroille....

Gefällt mir
7. Juli 2009 um 17:47
In Antwort auf hyong_12159428

Hier!!!!! Ich!!!!
Wir haben das schon hinter uns, kurz vor ihrem ersten Geburtstag mussten wir zu Augenarzt. Meine Maus hat eine Knick in der Pupille.

Ich kann dir sagen, bei uns war es kein schöner Anblick. Sie sollte in so eine Gerät schauen, wo man sein Kinn auf eine Ablge legen musste.
Wir haben sie zu dritt festgehalten und trotzdem hat er es nicht geschafft, ins Auge zu schauen, da sie sich gwehrt hat, als wolle man sie umbringen....
Dann kam das Schlimmste, sie wurde vom Hals bis zu den Knien in ein Handtuch gewickelt, damit sie scih nicht bewegen kann. Eine hob dann noch den Kopf fest... Dann hat sie eine Augenklemme bekommen.
Das ist wie ein "spreizgerät" es wird zwischen die Lider geklemmt und dann gespreizt...damit das Auge offen bleibt, ein grauenhafter Anblick!
Aber zum Glück ist das bald vor bei gewesen. Sie hat geschrien, sich verschluckt... ist fast erstickt... Zum glück müssen wir erst in 1,5 >Jahren wieder zur Kontroille....


Das klingt ja schrecklich!

Gefällt mir
7. Juli 2009 um 19:19

Hi
mein hatte das erste mal mit 2monaten besuch vom augenarzt (frühchen), da konnte man aber noch nichts sagen und mittlerweile gehen wir halt regelmäßig ca alle 3monate. augenarzt, zahnarzt sind genauso wichtig wie kinderarzt finde ich. zahnarzt auch bei nur ein paar zähnen, erstens daran gewöhnen und zweitens schaden kanns nie. augenarzt tut aber nicht weh, je nach augenarzt werden halt augenklammern benutzt damit das auge aufbleibt. aber die älteren schaffen es gut ohne z.b unserer. also wenn ihr in heidelbergerumgebung wohnt in handschussheim dossenheimerlandstr. dr. kärcher
lg steffi

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 8:45


Es sind ja wirklich nicht viele hier, die schon so früh zum Augenarzt müssen.

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 8:53


Aber bei uns gehts ja um die Hornhautkrümmung. Wie wird die bestimmt?

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 9:31

Ich WOLLTE früh mit fynn zum augenarzt
weil ich auch eine hornhautverkrümmung habe und als kind viel geschielt habe.
habe deshalb beim a-arzt angerufen wegen nem termin, damit man evtl vorbeugen kann. die meinten allerdings zu mir, dass es erst was bringen würde, wenn ich komme, wenn er ein jahr alt ist
bei mir wurde es auch schon mit ca 9monaten festgestellt und seitdem war ich brillenträger. aber seit meinem 14lebensjahr trage in linsen.

lg

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 13:13
In Antwort auf senga_12775604

Ich WOLLTE früh mit fynn zum augenarzt
weil ich auch eine hornhautverkrümmung habe und als kind viel geschielt habe.
habe deshalb beim a-arzt angerufen wegen nem termin, damit man evtl vorbeugen kann. die meinten allerdings zu mir, dass es erst was bringen würde, wenn ich komme, wenn er ein jahr alt ist
bei mir wurde es auch schon mit ca 9monaten festgestellt und seitdem war ich brillenträger. aber seit meinem 14lebensjahr trage in linsen.

lg


Ich würd da nochmal mit meinem Kinderarzt reden. Meiner weiß, dass mein Mann Hornhautverkrümmung hat und hat schon bei der U2 gesagt, dass man dann mit 6/7 Monaten mal hin sollte, je früher, desto schwächer sei dann die Brillenstärke später.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers