Home / Forum / Mein Baby / Augustmamas 2013 - Erst wurde gekugelt, jetzt wird gekuschelt!

Augustmamas 2013 - Erst wurde gekugelt, jetzt wird gekuschelt!

14. September 2013 um 11:25

Gemeinsam kugelten wir durch den Sommer und auch jetzt bleiben wir zusammen.

Wir freuen uns, auf das erste Jahr mit Baby!!!!

Und das sind wir:

harlekin24
Tochter: kleines Wunder
Geburtsdatum: 21.05. 2013(13Wochen vor ET)
größe: 30cm
gewicht: 600g

Krümel2112
Töchter: Marie und Sophie
Geburtsdatum: 13.07.2013
Marie: 2810g und 50cm KU 32cm
Sophie:2480g und 46cm KU 32cm

Lila1188
Tochter: Lily- Henriette
Geburtsdatum: 22.07.2013
Gewicht: 2890 Gramm
Größe: 48 cm

Pechmarie16
Sohn :Leon
Geburtsdatum: 02.08.2013 um 10:02Uhr
Gewicht: 3180 Gramm
Größe: 50 cm
Bisher einziges Kind!

Lissi0908
Sohn: Henry
Geburtsdatum: 02.08.2013
Gewicht: 3220 g
Größe: 53 cm

Jackie 7151
Tochter: Amy Christina
Geburtsdatum: 3.08.13 um 13.45Uhr
Gewicht: 4180gr
Größe: 55cm,
KU: 34.5cm

Lena231186
Sohn: Emilian
Geburtsdatum: 11.08.2013
Gewicht: 3690 g
Größe: 53 cm
KU: 35 cm

Sabrinar2012
Sohn: Leonard Karsten
Geburtsdatum: 12.08.2013
Gewicht: 3365 g,
Größe: 52 cm
KU: 35 cm.

luce2808
Tochter: Amelia- Mariette
Geburtsdatum: 15.08.2013
Gewicht: 2990 gr,
Größe: 48cm,
KU: 35 cm

Curley87
Sohn: Bosse Henry
Geburtsdatum: 15.08.2013
Gewicht: 3280 gramm
Größe: 51 cm
spontane Geburt

Marina2155
Sohn: Louis
Geburtsdatum : 22.08.13 um 14:40 Uhr
Gewicht : 3630g
Größe : 53cm
KU : 37cm



So ihr lieben, dann haut mal in die Tasten!!!





Mehr lesen

14. September 2013 um 12:40


Lena, prima Arbeit! Sieht super aus.

Gefällt mir

14. September 2013 um 13:23


Lena, ist super geworden der neue Thread!!!

Danke

Gefällt mir

14. September 2013 um 14:42

Fein Fein...
Dann mal ab in die nächste Runde!

Gefällt mir

14. September 2013 um 15:50

Super,
DANKE Lena!
Ist Super geworden.
Hab eure Daten eben durchgelesen, es ist doch wirklich Wahnsinn, was da in unseren/euren Bäuchen gewachsen ist!

Bei uns ist graues Regenwetter. Was stellt ihr heute an?

Glaube Mausi hatte die letzten Tage nen Schub. Hat erstaunlich gut getrunken ( normalerweise nur so 350-400ml am Tag), viel gequengelt und war anhänglich. Heute hab ich das Gefühl, dass sie fast wieder die Alte ist: zum Trinken muss ich sie bitten und sie hat schon nach zwei Mahlzeiten weitergeschlafen - ein bisschen zumindest

Gefällt mir

14. September 2013 um 23:33

Ohhh
Danke für den tollen neuen thread! Ich geh jetzt schlafen bin fix und alle

Gefällt mir

15. September 2013 um 12:58

Huhu
danke lena

na dann auf gehts

Gefällt mir

17. September 2013 um 11:04

Geht ja nun hier wieder...
also es geht auch ehrlich gesagt nicht um den thread-text...sondern an meiner schreibfaulheit...ich muss mir jedes mal selber in den po treten um mich daran zu erinnern, dass ich ja auch hier noch angemeldet bin...deswegen wollt ich mich nu eigentlich weg machen...Abgesehen davon fehlt mir einfach die Zeit...

Gefällt mir

17. September 2013 um 13:25

Toller Thread....
DANKE LENA.....
Super geworden!

Dann geht es hier nu munter weiter,wenn auch sicherlich weniger oft als im schwangeren Forum!

@Nangji:
Das wäre aber echt schade....
überleg es Dir doch nochmal!
Ein paar min.alle paar Tage schafft man doch sicher,oder?

Also wir waren am WE ja in Meck-Pom bei den Schwieger-Eltern!
Waren schöne Tage,aber alles so nach Plan-bin ganz froh wieder zu Hause zu sein!
Gab auch etwas Stress mit Schwiegermam weil wir z.B Leon "nur" 5 min.haben schreien lassen als er Hunger hatte und wir am Grillen waren.
Hallo...selbst das viel mir schon schwer!
Dann sollten wir Punkt 10Uhr am Frühstückstisch sitzen & Leon hat die Pläne durchkreuzt,wegen Hunger & danach relativ wach sein-man kann halt nicht auf die Minute planen mit Baby-Argh.... !

Ja und wegen alles besser wissen-alle wissen es besser als man selbst!
Am häufigsten höre Ich wir sollen Leon nicht zu sehr verwöhnen!

Hebamme meinte das geht bei so kleinen Baby`s noch gar nicht!

Wie ergeht es Euch denn so?
Lg Sandra mit Leon nun schon 6,5 Wochen alt!

Gefällt mir

17. September 2013 um 14:49

Hallo meine lieben
@pechmarie

Hebamme hat recht, so ein Zwerg kann man noch nicht verwöhnen. Er schreit nun mal, Anders kann er sich noch nicht ausdrücken! D machst das schon richtig, ich merke auch, das mit Kind kein zeitplan mehr existiert

@nangji
Überlegt dir, wenns für dich mehr Last als Freude ist, kann ich's verstehen wenn du keine Lust mehr hast. Aber fände es schade.

So wie gehtsden anderen löwenmamis?

Anbei ein Foto meines kleinen Drachens!

Gefällt mir

17. September 2013 um 15:14

Hi Mädels,
unsere Hebi meinte auch, dass man die Zwerge im ersten halben Jahr gar nicht verwöhnen kann. Wenn Mausi schreit, renne ich...ist bei uns einfach so und mir wird es immer egaler, was andere drüber denken.

Heute Nacht hat sie fast 6 Stunden geschlafen! Herrlich! Und sie würde es viel häufiger tun, wenn sie der Bauch nicht so oft plagen würde!

Wie geht's euch denn körperlich nach der Geburt ? Alles verheilt, gesund? Habt ihr eure Kilos runter?

LG

Gefällt mir

17. September 2013 um 18:59

Guten abend mädels
so hab mal wieder nen paar minütchen zeit

@pechmarie..na super 5 minuten ist ja nix..was würde deine schwiegermutter bei zwillingen machen?? weißt wie oft eine von meinen weint, wenn ich mit der anderen zu gange bin??
da müssen sie nun mal durch

meine mädels haben uns heut nacht auch 6std. schlafen lassen

sag mal harlekin..mir ist heut mal ne frage in den kopf geschossen..macht ihr auch die u-untersuchngen oder zählt das bei euch anders??

ich muss morgen nochmal mit sophie zur hüftsonografie (nachkontrolle)
ansonsten is bei uns alles dufte,,
hoffe das meine bilder bald mal von der fotografin kommen warte schon 7wochen drauf und hab schon 3 sms und ne mail geschrieben...KEINE reaktionen...langsam nervt es, ich mein ich wollt noch welche verschenken

so jetzt is aber wieder genug..sophie jummelt..reicht ja..mutti brauch nicht soviel freizeit

übrigens süße bilder

Gefällt mir

17. September 2013 um 22:15

Hallo ihr Lieben
Ich meld mich auch mal wieder.

Erstmal zu euren ganzen Fragen:
Rauchen
Also ich hab vor der Schwangerschaft geraucht und das gerne. Seitdem hab ich aber strikt aufgehört und werde es auch dabei belassen. Habe nach der Geburt mal wieder eine probiert, fands aber so eklig, dass ich sie gleich wieder ausgemacht habe. Ausschließen würde ich aber nicht, dass ich nicht doch mal wieder eine rauche (zB gemütlich Abends bei nem Weinchen mit meinem Männe). Da ich zurzeit aber noch voll stille, gehts eh nicht.

verwöhnen:
Also, wenn ich das schon höre, könnt ich jedes mal kotzen. Wie soll man denn ein so kleines, hilfloses Wesen verwöhnen? Es schreit, weil es nicht in der Lage ist anders zu kommunizieren! Ich überhöre das einfach immer gekonnt und mach so, wie ich es für richtig halte.

körperliches Wohlbefinden:
Bei mir ist alles wieder verheilt. War ja von Anfang an nicht viel kaputt. Die Kilos sind noch lange nicht runter (hatte zum Schluss 25 Kilo mehr und jetzt "erst" 14 wieder runter). Aber pro Woche verlier ich etwa 1/2 Kilo, das ist super so. Am Donnerstag geht auch mein Sportkurs los, damit nichts hängen bleibt Die Schwangerschaftsstreifen verblassen auch langsam, es geht also gaaaaaanz langsam voran. Aber wie hat meine Hebamme gesagt: 9 Monate kommts, 9 Monate gehts. Damit kann ich momentan leben. Nun wird ja Winter, da ist man ja eh dick eingemummelt und kann die Speckringe gut vertuschen

zu uns:
Mein Männe geht ab 1.10 wieder arbeiten. Ich bin total gespannt, wie es wird, wenn ich mit der Kleinen alleine bin. Ansonsten ist aber alles schön hier soweit. Lily schläft immer schon 6h durch Nachts, was recht angenehm ist. Vor ein paar Tagen hat sie mich/uns das erste Mal richtig angelächelt, das war voll schön! Weinen tut sie wirklich nur alle 3 Stunden, wenn sie Hunger bekommt.

Bei uns gehts am Montag mit impfen los. Lasst ihr alle impfen?? Und alle Impfungen???

Liebe Grüße von uns,
Anne

Gefällt mir

18. September 2013 um 4:02

Huhu
Auch ich meld mich mal wieder

Also..... ich habe eine Hämorrhoide die mich tierisch quält. Deswegen bin ich auch grade wach. .. mein kleiner schläft seelenruhig aber ich hab echt schmerzen. ... tue schon milchzucker in mein essen und presse nicht etc aber nach jedem gang aufs wc tut es Stundenlang höllisch weh..... ich denke ich werde mir morgen ein Termin beim proktologen holen.
Zudem finde ich, dass sich mein ganzer Körper sowas von verändert hat seit der ss. Am meisten im intim Bereich, dass ist mir total unangenehm. Habe totale Pigmentstörungen.... sieht total sch.... aus.....
Mir fehlen noch 5 kg denn hab ich mein start Gewicht wieder. ...

Bosse schreit leider sehr viel, vor allem abends es ist sehr nervenaufreibend vor allem weil mein freund sich zu der zeit liebend gern mit dem Hund verpieselt....

Puhhhh ich hab solche schmerzen ich weiss grad gar nicht wohin mit mir... melde mich später wieder....

Gefällt mir

18. September 2013 um 6:50

so ich versuch es noch einmal mit schreiben,
gestern Abend hatte ich es schon in Angriff genommen, aber wie bei Curley mag unser Leonard am Abend auch immer recht viel weinen und ist total unruhig. Da komm ich nicht einmal zum essen oder ähnliches. Mein Freund muss von Mo-Do immer abends in die Uni und da bin ich mit Leo allein. Ich genieße es zwar, nur wir zwei (kuscheln, im Arm wiegen,...) aber es ist auch anstrengend von 18-23 Uhr. Hoffe das es sich bald gibt...

Gestern war meine Hebi wieder da. 4740 g wiegt Leo nun.
Ich habe auch gleich mal gefragt, wie man am besten nachts mit ihm umgeht. Bis jetzt habe ich immer, wenn er dann wach war, ihn gestillt und Windel gewechselt und nochmal gestillt. Das waren dann 2 Stunden etwa. Hebi hat gestern gesagt, ich soll ihn stillen (eine Seite!) und wenn er kein großes Geschäft gemacht hat, nach dem Bäuerchen wieder ins Bett. Siehe da, es funktioniert. 1 Brust reicht ihm auch aus! Heut Nacht hats prima geklappt und gerade eben wieder! Jetzt muss er nur noch etwas länger am Stück schlafen.

Curley, dass tut mir voll Leid, dass du grad so Probleme hast. Aber geht wirklich zum Arzt und lass dir helfen!

Ich passe seit der 4. Woche nach der Geburt wieder in meine Sachen rein, die ich vor der SS an hatte. Bin total glücklich! Muss nur noch ca 2 kg abnehmen und dann habe ich auch mein Ausgangsgewicht von 67 kg wieder!!!
Bin total happy, vor allem jetzt, wo es wieder kälter wird und ich nicht unbedingt neue Sachen kaufen muss!!! Sogar meine Jeans passen alle wieder!
Ab 30.10. geht mein Rückbildungskurs los. Mal sehen ob dann auch noch ein Paar kg verschwinden.

Ansonsten gibts nix neues.
Habt ihr euren Wochenfluss noch? Hat schon jemand von euch die Periode bekommen (vor allem die stillenden Mütter?!).

So ich gehe noch einmal ins Bett.

Schönen Mittwoch euch allen.

Gefällt mir

18. September 2013 um 15:01

U4
HI Mädels,

hatten heute die U4.
Damit auch gleich zu Krümmels Frage: Ja,die U Untersuchungen werden ganz regulär durchgeführt, sie ist im 3.-4.Lebensmonat und damit ist die U4 fällig. Ist bisschen ungerecht, da sie mit ihrer Vorgeschichte natürlich noch lange nicht so entwickelt ist, wie ein Baby, dass unter normalen Bedingungen im Mai zur Welt kam. Ihre ersten Monate waren eigentlich kein Leben in dem Sinn, sondern viel mehr lebenserhaltende Maßnahmen. Aber das wissen die Ärzte natürlich auch, sie müssen halt reinschreiben, was sie noch nicht kann, aber im Hinterkopf sollen wir behalten, dass sie ab ET erst 4 Wochen wäre und nicht 17Wochen !
U4: 49cm und 2950g, Leichtgewicht Laut Normkurve dürfte es ruhig das doppelte an Gewicht sein. Was Reflexe und Motorik angeht war sie aber recht unauffällig, also fast normgetreu entwickelt. Juhuu!

Impfen: Die erste Impfung haben wir bereits in der Kinderklinik hinter uns gebracht, weil sie unter Monitorüberwachung stattfinden musste, das war diese 6-fach (Polio, Diphterie etc.). Heute gabs davon die zweite. Gegen Rotaviren werden wir nicht impfen lassen.
Allerdings bekommen wir über die Wintermonate alle 4 Wochen Spritzen, weil das Immunsystem unserer Maus ja sehr geschwächt ist.

Periode:
Habe die ersten 8 Wochen abgepumpt und Mausi hat die Milch über die Magensonde bekommen. Allerdings wurde ihr Bedarf immer größer und meine Milch trotz ständigem Pumpen (alle 3Stunden) immer wenige Wohl der Stress, die Angst um die Kleine usw. So musste Spezialnahrung beigefüttert werden und mittlerweile bekommt sie ausschließlich diese. Als das Abpumpen rum war, hat sich meine Periode recht schnell (und unglaublich heftig) wieder eingestellt. War schockiert über das Ausmaß! Ärztin meinte das wäre nach der Geburt normal und nachm Kaiserschnitt mit Ausschabung könne es schon mal so hergehen. Seitdem kommt sie recht regelmäßig, was vor der SS nie der Fall war.

Noch eine indiskrete Frage an euch: Wie verhütet ihr jetzt? Und läuft bei euch schon wieder was?




Gefällt mir

18. September 2013 um 15:29

Huhu
Aaaaalso Periode:
Ich stille ja voll und von Periode ist noch weit und brei nichts zu merken. Lily ist jetzt schon 8 Wochen alt. Mich störts nicht muss ich sagen

Verhütung:
Also ich werde mir demnächst die Kupferspirale einsetzen lassen. Wir wollen erst in 3-4 Jahren das nächste Kind und da ich keine Hormone zu mir nehmen will, war das (für uns persönlich) die beste Methode.

Sex:
Bei uns noch nicht wieder. Nicht, weil wir nicht wollen! Ich finds nur total komisch, wenn die Kleine in ihrem Bett neben uns liegt und uns dabei quasi zugucken kann. Da hab ich echt ne Blockade im Kopf. Manchmal sind wir auch einfach zu müde! Also reduziert es sich bei uns gerade aufs rumknutschen, aber wir üben fleißig :P

Liebe Grüße

Gefällt mir

18. September 2013 um 15:34

Hallo Ihr Süssen....
komme auch gleich mal zu den Fragen hier!!!

Thema Impfen:
Ja,lassen gegen alles impfen,unser Kinder-Doc rät dazu!

Thema Gewicht:
Finde mein Körper ist mega verändert seit der SS!
Figur,Haut,ect.!
Fühl mich zur Zeit noch mega unsexy,passe noch längst nicht in meine alten Jeans!
Hab gestern erstmal paar schicke neue Klamotten gekauft obwohl Ich mich erst neu einkleiden wollte wenn Ich Normalfigur erreicht hab!

Thema Periode:
Hatte 6 Wochen lang meinen Wochenfluss-bis Freitag- nicht sehr doll & eher gelblich!
In der Nacht von Samstag auf Sonntag dann der Schock-
alles in der Binde rot!!!
Habe wohl nun meine richtige Regel,allerdings auch in unnormalem ausmaß...extrem starke Blutung!!!
Dachte man hätte nachm Wochenfluß längere Zeit Pause,aber sei wohl normal wenn man nicht stillt sofort im Anschluß Periode zu bekommen!

Thema Sex:
Nein..leider läuft noch nix bei uns...wollten Wochenfluß abwarten-nun Periode!
Aber evt.kann es ja nächste Woche wieder los gehen!
Hab immer mit Pille verhütet,da mein Frauenarzt Termin aber erst Mitte Oktober ist,werden wir wohl mal mit Kondomen schlafen müssen!

So...wie ist es bei Euch anderen so?
@Harlekin: Okay-Werte sind natürich unter dem Normalmaß,aber schon ganz gut!
Muß ja nur noch zunehmen die Kleine!
Gibt es sonst noch Probleme?

@Curley: Oh...Tust mir richtig leid!
Hoffe es geht Dir wieder besser?
Hast Du es schon mit Hämooriden-Salbe probiert?

@Lila: Oh..wie schön...wünschte mein Mann wäre auch noch täglich immer bei uns!
Alleine mit dem Kleinen zu sein ist schon was anderes!

So..mein Dicky schreit!
Bis bald!
Lg Sandra

Gefällt mir

18. September 2013 um 15:42

Ja
die Werte sind auf der Normkurve im U-Heft quasi gar nicht drauf. Laut Arzt liegen wir im Minusbereich Aber das kann ich gelassen sehen, weil wir ja wissen warum. Und man darf nicht vergessen, dass sie ihr Startgewicht bereits verfünfacht hat! Das ist auch eine Leistung. Bis zum 3.Lebensjahr wird es wohl laut Arzt auch dauern, bis sie alles aufgeholt hat.

@pechmarie: na da bin ich ja schon beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die befürchtet hat, bei der ersten Periode zu verbluten

@lila: Spirale hab ich auch überlegt. Dann meinte die FA aber, wenn ich nicht mehr stille/abpumpe, wäre Pille fast unkomplizierter. Hatte auch bisschen Angst vor dem Einsetzen der Spirale, so dass ich das Pillenrezept mitgenommen habe. Daheim habe ich nochmal drüber nachgedacht und nachgelesen, um festzustellen, dass Hormone nach meiner Gestose und insbesondere dem hohen Blutdruck nicht das Gelbe vom Ei wären. Bin deshalb ja sogar noch beim Internisten in Behandlung. Hab also das Rezept nicht eingelöst. Wird wohl zunächst auf Kondom rauslaufen. Finde die FA hätte da aber auch bisschen mitdenken und aufklären müssen.

Gefällt mir

23. September 2013 um 19:05

Hallo ihr lieben
mal drei minuten zeit (hoffe ich )

@ periode..ich hatte jetzt auch, aber eigentlich garnicht schlimm..aber ich weiß noch nach der 1. ss war ich auch am "verbluten"

@ verhütung..bei mir wird wohl auch eine spirale werden..wollen aber noch mal ne periode abwarten um zu sehen welche..kupfer oder hormon..schauen wir mal..

@ sex..bei uns gehts schon wieder ne weile
aber es is echt komisch mit zwei babys inner wohnung..und komischer weise fängt immer dann eine an zu quaken
aber nach der ersten ss hatte ich auch mehr respekt davor, durch den dammriss, aber diesmal hatte ich ja nix
achso lila..marie und sophie liegen immer im anderen zimmer

@impfen..wir lassen auch alles impfen was der arzt rät..die rotaviren haben wir schon hinter uns bzw. die erste davon..bei der u4 kommt die zweite..

wir haben am 17.10 die u4.. oh ich freu mich schon, mal sehen was die zwei dann wiegen..
wir tragen ja immer noch die 56

@curley..wir haben hämorriden zäpfchen zuhause..die sind auch gut..ich weiß kommt bestimmt schon etwas spät..

@harlekin..also ich hätte ja gedacht, das frühchen wenigstens ne eigene kurve haben, ich mein is doch klar das sie im minusbereich sind..

so ich muss jetzt noch abendbrot machen..war nen kurzer besuch von mir..

ich wünsch euch was

Gefällt mir

23. September 2013 um 21:30

Hey Mädels
Ich habe mich leider länger nicht mehr gemeldet. Deshalb auch nicht mit im Thread
Schade.. das habe ich verpennt.

Ich habe sooo dermaßen Muskelkarter in den Armen vom ständigen tragen. Unsere Maus will momentan nur getragen werden. Ich habe auch ein Tuch. Aber das nehme ich nicht immer. Also dann im Fliegergriff bei Papa oder Mama und dann durch das Haus stiefeln.

@Gewicht.. hab noch 2 kg mehr als vor der ss. Will aber gleich noch 5 kg mehr abnehem. Am Mittwoch ist die kleine 8 Wochen alt. Ab Oktober werde ich wohl mal wieder etwas sport machen.
Und ich muss mir unbedingt das Naschen abgewöhnen.. schrieb sie und verdrückt gerade ne Tüte Knusperflocken.

@sex.. Hatten wir schon wieder. Aber ich bin momentan einfach nur kapput wenn die kleine im Bett ist.

soweit erstmal von mir..

ich hoffe ich schaffe es jetzt mal wieder öfter.

Gefällt mir

24. September 2013 um 8:41

Endlich...
...melde ich mich auch mal wieder.
Ich lese immer mit, aber die zeit und manchmal die lust zum schreiben hab ich nicht.
Also, meine maus ist nun knapp 6 wochen alt. Sie ist so lieb! Ich stille voll, nachts kommt sie immer so um 2 uhr mal und dann nochmal gegen 6 uhr. Meine Kaiserschnittnarbe ist sehr gut verheilt, sieht man auch kaum noch. Seit 1 woche ungefähr ist sie aber etwas schmerzhaft und verhärtet. Morgen muss ich zur Kontrolle zur fa, werde dann auch das thema verhütung ansprechen. Möchte auch wieder die spirale haben. Hatte vor der ss eine kupferspirale. Sex hatten wir auch schon wieder, allerdings nur 2 mal. Mein mann möchte irgendwie nicht so gern, er meint es fehlt ihm irgendwie nicht so. Es ist wahrscheinlich auch weil die kleine immer bei uns im bett liegt. Stimmungstöter!
Mittlerweile haben wir sogar geheiratet und mit dem grossen bruder klappt es super. Ich hatte ja bedenken ob er nach der geburt von der kleinen nicht doch noch eifersüchtig wird, aber ganz im gegenteil er ist total verliebt in sie. Am donnerstag steht bei uns die u3 an, dann wird auch die hüfte geschallt.
Zum thema schwiegermonster schreibe ich jetzt mal nichts, nur so viel... Wenn sie verschwinden würde, würde ich feiern!
So, ich denke ich hab jetzt zwischen einer brust und der nächsten ein bisschen von jedem thema geschrieben. Ach ja... Thema gewicht! Ich hab 2 wochen nach ihrer geburt keinen bauch mehr gehabt und mein altes gewicht gehabt.
Wochenfluss hatte ich insgesamt 3 1/2 wochen.

Krümel, du hast noch mehr kinder?!?

Lg, luce und die dicke

Gefällt mir

25. September 2013 um 10:29

Nagut...
hier passiert zum Glück nicht ganz so viel, wie am Anfang im ss-forum - heißt, man bekommt auch was mit, wenn man nur alle paar Tage mal vorbei schneit. Mir is chatten oder E-Mail trotzdem lieber *gnurps*

@U4 + Allgemeinbefinden: U4 haben wir morgen, bin sehr gespannt, was das Gewicht meiner Maus macht und zwar aus folgendem Grund:
Unsere Tochter trinkt (lt. Arzt) zu viel - bzw. hat zu viel getrunken.
Wir waren vom 15. auf den 16.09. im Krankenhaus - Emma und ich. Am 15. hat sie ihr Gespucktes beim spazieren eingeatmet - 1 Minute ohne Luft - zum Glück hat sich mein Mann an seine Rettungsdienstzeit erinnert (immerhin schon 20 Jahre her) und hat erste Hilfe geleistet. Im Krankenhaus fand man dann raus, dass unsere Tochter so viel spuckt, weil sie zu viel trinkt. Dabei fand ich ca. 700ml in der 11. Woche nun gar nicht sooo viel, wenn man sich die Mengenempfehlung auf Prenahrungen anschaut. Nun gut. Muttermilch ist nicht mit Prenahrung zu vergleichen, aber ich hätte nun nicht geglaubt, dass sie sich an Muttermilch überfuttern kann. Tut sie aber... Im Krankenhaus kam dann auch heraus, dass die Maus ihr Gewicht von 3000g auf 5850g erhöht und somit fast verdoppelt hat innerhalb von 10 Wochen. - normalerweise soll das so ca. mit 5 Monaten passieren Durchschnittliche Gewichtszunahme bei ausgereiften Säuglingen liegt, lt. Arzt, bei 800g pro Monat. Da ist Emma mit 1400g pro Monat ein bisschen zu sehr drüber. Nun sollen wir die Muttermilch andicken. Mit Johannisbrotkernmehl machen wir das nun seit 1 1/2 Wochen. Sie hat ihre Trinkmenge um rund 100ml pro Tag verringert und schläft nachts zwischen 8 und 11 Stunden. Tagsüber kommt sie ca. alle 3 1/2 bis 4 Stunden und futtert im durchschnitt somit 5 Mahlzeiten am Tag.
10cm hat unsere Maus nun auch schon mehr an Körperlänge gehabt. Eigentlich ist sowohl ihre Größe, als auch ihr Gewicht, einzeln genommen, total in der Norm, aber ihr Gewicht ist zu viel für ihre Größe, d.h. der BMI ist ein wenig hoch (kommt halt nach Mama ^^)
Auf die U4 bin ich nun gespannt, weil ich halt gern wissen möchte, ob die Reduzierung ihrer Trinkmenge nun für eine negative Gewichtsentwicklung führt, dann müssen wir und was anderes einfallen lassen.

@Impfen: Noch so ein Grund, warum ich mich über meine Ärztin aufrege. Meine Maus wird Freitag 12 Wochen alt und hat noch nicht eine Impfung gegen Polio, Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Hep. B oder Hib bekommen. Gegen Rotavieren wurde 1x geimpft. Morgen dann zum 2. mal. Wenn sie dann nicht die Kombiimpfung in meine Maus reinschiebt, dann stehen wir noch morgen Mittag beim neuen Arzt auf der Matte. Die Praxis haben wir uns schon angeschaut. Die haben nen eigenen Wartebereich für Säuglinge, find ich echt klasse.

@Gewicht: Mein Startgewicht hatte ich schon kurz nach der Geburt wieder. Inzwischen 2kg weniger als vor der SS. Leider gehts aber nicht weiter runter

@Periode: Nur 2x ganz leicht - aber ich pumpe ja auch noch ab

@Sex: Hatten wir schon vor der SS nicht. Warum sollte es jetzt anders sein

@Verhütung: Wenn man keinen Sex hat, brauch man nicht verhüten ^^ und wenn wir dann doch 1-2 mal im Jahr Lust haben gibts Kondome. Auch wenn die eigentlich überflüssig sind.

Gefällt mir

25. September 2013 um 19:01

Nangij
...schon vor der ss kein sex du meinst bestimmt vor der Entbindung..

Meine Anni ist heute 8 Wochen alt. Und seit 3 Tagen will sie nur getragen werden. Auchg auf dem Arm reicht nicht. Man muss auch gehen. stehen bleiben dann ist das geschrei groß. Meine Hebi sagt das fällt unter ist so. Es ist aber sehr anstrengend. Ich habe auch ein Tragetuch. Aber ich kann sie auch nicht den ganzen Tag im tuch haben. Beim stillen ist sie total entspannt. Wenn sie fertig ist schaff ich noch nicht mal meine Brust wieder einzupachen. schon ist wieder geschrei. Ich hoffe mal einfach auf einen wachstumsschub. Und das es bald besser wird. Und schlafen.. In der nacht schafft sie auch mal 6-7 stunden. dann kommt sie alle 2-2,5 Stunden. Am Tag schläft sie jetzt nur noch kurz. Also immer nur maximal ne halbe Stunde. Und natürlich nur auf dem Arm. Wenn ich sie weglege dauert es maximal 5 Minuten und sie ist wieder fach und weint.
Sie ist eigentlich kein Schreikind. Sie hat auch mal 15 min wo sie alleine unter ihrem Spielbogen liegt. Oder einfach nur guckt. Denn spielen tut sie ja noch nicht.

Sind eure Mäuse auch so sehr anhänglich? Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich das sie auch am Tag mal wieder etwas länger schläft?
Warscheinlich will ich auch einfach nur zu viel. Aber wenn mein Mann in 1,5 Wochen wieder arbeiten muss wirds echt anstrengend.

Liebe Grüße

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:00

Clauri
Ich meins genau so, wie ichs geschrieben hab

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:03
In Antwort auf nangij1

Clauri
Ich meins genau so, wie ichs geschrieben hab

Ups...
Da fehlte n N

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:08

Hi Mädels,
Ist wirklich recht ruhig hier. Schade, jetzt wo sich Lena so viel Arbeit für den neuen Thread gemacht hat.

Ist ja irgendwo klar, unsere Kleinen halten uns auf Trab, die Nächte sind kurz usw. Trotzdem kann ich nichts ganz verstehen, wenn hier viele sagen, dass sie zwar regelmäßig mitlesen , aber zu schreibfaul sind, um was beizutragen. Ein Forum / Thread lebt nunmal auch davon, dass etwas geschrieben wird, oder nicht?!
Wenn sich nicht hier- und da jemand nen Ruck geben würde, hätten auch die "Faulen" irgendwann nichts mehr zu lesen

Bei uns isz endlich mal wieder schönes Wetter, sind viel spazieren. Was macht ihr so den ganzen Tag mit euren Zwergen? Langsam werden sie ja reifer und schlafen nicht mehr non-stop.

Gewicht: hab meine 59kg wieder, hätte aber gerne noch 2-3 weniger. Mal sehen, ob es klappt.

@claunri: kann es sein, dass es ein Wachstumsschub ist? Hast du das Buch "oje ich wachse"? Da ist das sehr schön erklärt, warum die Kleinen dann so anhänglich werden.

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:12

@nangij
Also mindestens einmal muss es ja Sex gegeben haben

Finde es übrigens interessant, dass fast alle schon wieder aktiv sind bzw Lust haben, wo es doch immer heißt nach der SS und Geburt herrscht ewig Flaute und die Frauen wollen das erste Jahr nicht, die Männer verzweifeln an der Unlust ihrer Frauen....
Da sehr ihr mal, was die Augustmamis für Traumfrauen sind

Gefällt mir

25. September 2013 um 20:46

@harlekin
Ich hoffe das Buch kommt morgen. Habe es bei Amazon bestellt.

Gefällt mir

25. September 2013 um 21:41

Hallöchen.....
sorry aber momentan echt sehr stressig....
der Kleine wird irgendwie nicht satt,weint viel & will auch dauernd aufm Arm!
Dazu hat mein Mann Magen Darm Infekt,Ich hab Zahnfleischproblemchen....alle s nicht so einfach grad!

@ Sex:
Wow....hab nicht damit gerechnet das Ihr bereits alle wieder Sex habt!
Dann sind wir wohl die einzigen,die noch keinen nach der Geburt hatten!
Hab allerdings bis gestern meine Regel gehabt,davor Wochenfluss-den wollten wir auf alle Fälle abwarten!
Evt.mal am WE mit Kondom!

@ Verhütungsmittel:
Hab zuviel negatives über die Spirale gehört und mit bekommen,bleibe wie zuvor bei der Pille!
Allerdings hab Ich erst Mitte Oktober Frauenarzt Termin,dann erst Rezept!

@ Frage an Euch alle(besonders die Mama`s die Flaschen-Nahrung geben)

Kann es sein,das Leon von der normalen Pre-Nahrung nicht mehr satt wird????
Können wir Ihm bereits jetzt mit 8 Wochen schon die 1er Milch geben?

Er möchte(seit 2 Tagen) ständig ne Flasche-ca.alle 1,5 Std.150ml!

Lg Sandra

Gefällt mir

26. September 2013 um 5:15

...
@harlekin: das Zauberwort heißt Insemination...Sex ist also kein Muss gewesen

Gefällt mir

26. September 2013 um 5:23

Da hat
Mich mein Handy gerade nicht weiter schreiben lassen wollen... Also an alle 8 Wochen geplagten Mütter: Es ist ganz normal, dass unsere Mäuse zu kleinen Nimmersätten mit kuschelbedarf mutieren. Im laufe des 3. Monats (und damit muss nicht unbedingt der kalendarische Monat gemeint sein, ähnlich wie in der SS sind die Wochen entscheident) haben die kleinen den ersten richtig großen Wachstumsschub. Emma hat in der 9. Woche auch mal eben 250ml mehr verspeist, als vor der 9. Woche. Wurde aber innerhalb einer Woche weniger.
Sollte das mit dem Massenfuttern nicht weniger werden, einfach mal die Hebi oder den Kinderarzt fragen, die wissen da sicher Rat

Gefällt mir

26. September 2013 um 7:27

Ja..denke auch das er den nächsten Wochenschub hat....
warte deshalb nun mal etwas ab & erhöhe die Trinkmenge!

Sollte es dann aber so bleiben werde Ich wohl langsam auf 1er Nahrung umsteigen....ist ja fast dasselbe wie Pre nur durch die Stärke sämiger und sättigender!

Denn alle 1,5Std.am Tag und alle 2,5 Std.in der Nacht,empfinde Ich auf Dauer als Zumutung!

@Nangji:
Wow...Ihr habt Euer Kind also nicht beim normalen Sex gezeugt?
Bin mal frech,mußt ja nicht antworten.....
Weshalb habt Ihr keinen Sex?

Wie gesagt wir hatten nun auch schon gut 10Wochen keinen Sex mehr!
Am Ende der SS war der Bauch leider doch oft störend,
danach erstmal nicht wegen KS und Wochenfluss...im Anschluß kam die extreme Periode!

Aber generell möchten wir schon gerne mal wieder los legen!

Lg Sandra

Gefällt mir

26. September 2013 um 7:30

Wochenschub-is klar.....
meinte natürlich Wachstums-Schub!

Gefällt mir

26. September 2013 um 7:46

@Sandra
Mein Mann ist schwer depressiv und hat allein durch seine Medis kaum noch "Lust" - das wäre nun die einfache Antwort... Die schwierigere Antwort lautet: Sein Kopf sagt ihm, je näher er einem Menschen steht (so mit Gefühlskram und so ^^), desto weniger ist er von der Idee begeistert mit dieser Person zu schlafen, weil er immer das Gefühlt hat, dass es der anderen Person weh tut...
Er kann auch nicht abschalten.

Und ich? Ich habs mir einfach abgewöhnt es zu brauchen


So...heute U4 - man bin ich aufgeregt

LG
Wiebke

Gefällt mir

26. September 2013 um 8:15

Oh ha....
okay....normale Depression oder ne genetisch bedingte,vererbte Depression?
Das ist natürlich was anderes!
Aber obwohl Ich nun auch nicht grad dauernd Lust auf Sex hab-mir reicht oftmals auch Kuscheln-stelle Ich es mir doch schwer vor GAR keinen Sex zu haben!

Ui...wie spannend!
Wird schon alles gut sein!
Schreib nachher mal,ok?
Impfst Du auch gleich gegen Rotaviren?
Lg Sandra

Gefällt mir

26. September 2013 um 10:12

Morgen Mädels,
hab gestern auch nochmal im "Oje ich wachse" geblättert, da hier aktuell einige Mamis über den Bärenhunger und die Ahänglichkeit ihrer Kleinen klagen.
Wie schon geschrieben wurde, gibt's einen kleineren Schub nach gut einem Monat und dann einen großen nach ca. 8 Wochen. Da durften sich wohl einige gerade befinden

@pechmarie:
Bin zwar Flaschenmami, aber da unsere Maus Spezialnahrung aus der Apotheke bekommt, kann ich dir leider nicht so viel helfen. Die Kinderkrankenschwester, die uns nachbetreut, erwähnte aber mal, dass bei der Pre automatisch die Trinkmenge steigt. Würde wohl die nächste Woche noch abwarten, unter einem Schub trinken sie ja immer mehr und danach mal schauen, ob es sich auf ein normales Maß einpendelt. Ansonsten wohl echt wechseln.

Sex:
Finde, dass mein Göttergatte irgendwie weniger Lust hat Brauche aber auch nicht so oft, aber 1x/Woche wäre schon schön...kein Sex ist doch auch keine Lösung

Gefällt mir

26. September 2013 um 12:28

Guten tag
meine mädels schlafen mal mal sehen wie lange..wir haben auch einen schub..die damen sind sehr ungnädig ..vorallem wenn mama allein ist und meist immer zusammen ..hatte gestern schon nen streit mit meinem mann

@pechmarie..ich hab das auch durch, das ich das gefühl hatte meine damen werden von der pre nicht mehr satt..hab dann meine hebamme gefragt, ob ich umstellen kann und sie meinte das man es wohlr erst so ab dem 4. monat macht..hab dann auch abgewartet und wir sind noch bei pre
wir machen nur zur nacht eine 1er, aber wenn ich ehrlich bin, halten sie mit der pre genause lange durch..also ich persönlich merke keinen sooo großen unterschied..

@nangij..oh je..das tut mir leid, bzw. scheint ihr ja gut damit leben zu können..ich bewundere dich, das du das so durch hälst..aber was soll man auch machen wenn man ihn liebt
bin schon gespannt was du berichtest..

ähm bei uns wird auch erst bei der u4 geimpft..wird es nicht immer so gemacht?? also die polio usw........

@ oh je, ich wachse is wirklich gut..hab mir das auch vorgestern durch gelesen..aber nur die wochen die gerade aktuell ist

mir tun meine mäuse jetzt echt manchmal leid
wenn die beide nörgelig sind, dann nehm ich sie kaum hoch, weil ja meist beide nörgeln...da hab ich denn nen schlechtes gewissen der andren gegenüber..fühl mich dann richtig schlecht weil sie mich brauchen aber ich ja nur eine aufm arm nehmen kann..und wenn wir uns einfach zu dritt ins bett legen, dann is es ja immer noch nicht so wie aufm arm..also geht das geschrei weiter
jetzt komm ich so langsam an den punkt wo manche von euch gleich nach der geburt waren..ich könnte ständig heulen und habe das gefühl das ich den beiden nicht gerecht werden kann..
aber wenn dann eine ruhig is und ich die andere nehmen kann und sie mich anlächeln, schöpfe ich wieder neue kraft..

und dann darf ich mir noch anhören das die wohnung aussieh wie "sau"..zitat meines schwiegervaters "wenn ich jetzt das jungendamt gewesen wäre" HAAAALLLLOOOO?? nur weil ich mal sachen sortiert hab und die noch rumlagen?? (deswegen auch der obengenannte streit) mein mann "dann kann man eben nicht nur unterwegs sein" ich war gestern mal bei meiner oma, den rest der woche zuhause..darf ich mich vllt. auch noch mal mit andren leuten unterhalten?? boah..ich würde gern mal mit ihm ne woche tauschen..naja egal..is schon fast vergessen, aber nur fast..

oh meine damen fangen wieder an rum zu rumpeln
also bis die tage mädels

Gefällt mir

26. September 2013 um 12:59

Huhu
Na ihr Lieben,
hier steppt ja wieder der Bär
unser 8 Wochen Schub scheint wieder nur sehr schleichend zu sein. Lily trinkt zwar mehr und hat einmal am Tag ne volle Windel, aber ansonsten ist alles ruhig hier,
Nangij
ich staune, dass ihr schon die U4 macht. Lily hat die erst in 8 Wochen (ist jetzt fast 10 Wochen alt). Machen wir die einfach so spät, oder ihr so früh?
Pechmarie:
Wir sind auch noch Sexfrei :P
Harlekin:
Also ich weiß auch noch nicht so richtig, was ich den ganzen Tag mit Lily machen soll. Wir gehen 2 mal am Tag spazieren (wird aber jetzt auch weniger, wegen dem Mistwetter) und so viel Beschäftigung brauch die Kleene irgendwie nicht. Wir kuscheln zwar auch u Spieluhr an und sowas, aber sie guckt viel alleine rum und ist sehr ruhig. Ich lasse sie dadurch viel liegen und setz mich nur neben sie, damit sie in Ruhe alles erforschen kann. Aber wenn sie dann mehr will, werd ich ihr einfach alles möglich ein die Hand drücken, damit sie es erforschen und ablecken kann, wie sie das halt so machen
zu uns:
Wir waren am Montag impfen und Niere schallen. Alles in Ordnung mit der Niere und impfen war für mich wohl am schlimmsten. In beide Beine hat sie ne Spritze bekommen, aber der Papa hat sie ganz fest gedrückt und dann war das Gebrüll nach 10 min wieder erledigt. Abends hatte sie dann erhöhte Temperatur (bis 37,9) und wurde ganz schlapp und schläfrig, woraufhin sie gast 10 h durchgeschlafen hat. Dann war alles wieder in Ordnung. Also ein vorbildliches Impfverhalten

So ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll. Außerdem muss ich erstmal die Heizung anmachen, meine Füße sind ganz kalt *brr*

Liebe Grüße, Anne und Lily

Gefällt mir

26. September 2013 um 13:35

Schön von euch zu lesen
@krümel:
Fühl dich mal gaaanz fest gedrückt
Du bist eine super Mami und dass du manchmal das Gefühl hast nicht alles schaffen zu können ist doch völlig normal! Das geht uns mit einem Baby schon so und du hast zwei kleine Mäuse daheim. Ich bewundere dich sowieso, wie du das machst. Habe schon ganz oft zu meinem Mann gesagt: Also Zwillinge wären mein Untergang!

Über den Kommentar deines Schwiegervaters hätte ich mich an deiner Stelle auch geärgert, da sieht man mal wieder, dass diese Generation Mann einfach keine Ahnung davon hat, was es heißt Kinder groß zu ziehen. Die heutigen Männer erfahren das schon eher hautnah, weil Frau sie einbezieht. Dennoch müsste man mal tauschen können, 48h und die meisten würden das Handtuch schmeißen

Hatte neulich auch eine kleine Auseinandersetzung mit meinem Mann: Ich habe telefoniert und er sollte solange auf Mausi aufpassen. Als sie Hunger bekam, hat sie die Flasche von ihm aber nicht wirklich angenommen und da sie viele Medikamente bekommt, ist es wichtig, dass sie das austrinkt. Also hab ich das Telefonat unterbrochen und sie gefüttert. Hinterher hab ich zurückgerufen und er war im Wohnzimmer mit der Kleinen. Hab schon gehört, dass sie weint, aber Papa hat sie ja rumgetragen. Nach ein paar Minuten kam er dann schimpfend rüber und fragte, ob ich nicht mal nach meiner Tochter schauen will, wie ich wahrscheinlich hören würde weint sie und das Telefonat könne mir wohl kaum wichtiger sein, als mein Kind HALLO?!
Da gab es dann auch erst mal eine Standpauke, immerhin habe ich sie den gesamten Tag, stehe jede Nacht auf und da hilft mir auch niemand, wenn sie schreit, auch nicht, wenn sie das stundenlang tut und getragen werden will...und er macht mich nach 5min doof an...nene, Habe ihm schön vor den Latz geknallt, dass ICH nichts dafür kann, wenn er es nicht auf Anhieb schafft die Kleine zu beruhigen und daran verzweifelt, da muss er durch, so wie ich auch. Wo sind wir denn! Er war einfach überfordert und ist aus Verzweiflung pampig geworden, aber so geht's nicht. Abends hatte ich sie dann auf dem Arm und sie wollte getragen und getragen werden, sonst gab es Geschrei. Da hab ich dann auch nochmal provokativ ins Wohnzimmer gerufen, wo er vorm TV saß: Sie schreit, wer kommt jetzt und hilft mir?

Sag deinem Mann klipp und klar, dass er sich solche Äußerungen schenken kann, wenn es ihn stört, dann soll er aufräumen. Basta. Und wenn er was dagegen hat, dass du außer Haus gehst, um dir mal eine Auszeit zu gönnen, dann gibts für ihn auch kein Pardon, dann muss er in Zukunft auch alles streichen und Babystitten...am besten bittest du ihn dann noch nebenbei ein bisschen sauber zu machen, dann ist er vollkommen überfordert...Multitasking, no way
Glaube langsam Männer kapieren es in diesem Punkt nicht anders, weil sie überhaupt nicht wissen, was wir Frauen da leisten.

Verstehe schon, dass es für einen Mann schwierig ist, sich mit einem Baby ewig zu beschäftigen, man kann ja noch nicht richtig spielen usw. Im Kleinkindalter ist es dann bestimmt einfacher. Aber da müssen sie jetzt durch!

@Lila:
Ja, so geht's uns auch. Spazieren gehen, kuscheln, zwischendrin mal eine Stunde Schlaf, in der Mama dann duschen kann...aber manchmal denke ich mir auch, dass ich sie nicht so richtig beschäftigen kann...wahrscheinlich ist das aber normal, geht ja nicht anders, oder?

Oh ja,das Spritzen...ich könnte immer mitweinen
Da könnt ihr euch vorstellen, was wir in dem Vierteljahr Klinikum aushalten durften, jede Woche Blutentnahme, ständig neue Infusionsnadeln legen, Bromülen für Transfusionen etc. Ganz zu Schweigen vom Schlauch der Magensonde durch die Nase, bis in den Magen...Ich darf gar nicht mehr drüber nachdenken, was die Maus alles aushalten musste

U4:
Also wir hatten letzte Woche U4, aber unser Geburtstermin war ja auch im Mai! Für ein Augustbaby ist die U4 tatsächlich etwas bald, normalerweise ist sie doch erst im 3.-4. Lebensmonat. Impfung hatten wir die erste im KH unter Monitorüberwachung, normalerweise geht's aber bei der U4 mit der 6-fach (Tetanus etc.) los. Die muss dann noch zweimal aufgefrischt werden.

Rotaviren lassen wir nicht machen, die Ärzte im Klinikum meinten, dass es hunderte Erreger gibt, die Durchfälle & Co beim Säugling auslösen können und gegen 99% kann man nicht impfen, also ist der Schutz dieser Impfung eher geringfügig. Finde solche Impfungen irgendwie schwachsinnig, das ist genauso wie mit den Zeckenimpfungen, die nur für eine Art von Zecken helfen...was ist aber, wenn mich genau eine andere beißt?
Lasse alles impfen, was tatsächlich immun macht (Masern, Röteln, Tetanus etc.), aber von solchen halben Sachen halte ich nichts. Ist aber MEINE persönliche Meinung. Auf der Seite des Robert-Koch-Instituts kann man auch nachschauen, welche Impfungen von der Impfkommission als nötig erachtet werden/empfohlen sind. Daran halten wir uns vorerst.

So, jetzt muss ich mal Haare föhnen, sitze hier frisch geduscht und habe das Glück, dass unsere Zuckerschnecke brav ein Nickerchen hält

Gefällt mir

26. September 2013 um 14:21

Muh
harlekin
ich hab auch immer das Gefühl, dass ich sie zu wenig beschäftige, aber auf der anderen Seite, wird sie sich schon melden, wenn sie unzufrieden ist. Und laut Elternbrief ist sie in ihrer Entwicklung voll im Rahmen, also wirds schon.

Rotaviren:
lassen wir auch nicht impfen, mit der gleichen Begründung, wie Harlekin genannt hat.

Männer:
Also, wenn ich sowas von meinem Mann hören würde, dürfte der sich auch gehörig was anhören. Ich kann sone Diskussionen überhaupt nicht leiden!

LG

Gefällt mir

26. September 2013 um 14:32

Huhu
So, jetzt schau ich mal, ob ich noch was auf die reihe brkomme. Bin mit handy on.

Also

Thema sex:
Hatte wir auch noch niczt. Hab aber auch immer noch leicht wochenfluss. Außerdem bin ich ja innerlich gerissen und fühl mich wie kurz vor der entjungerung mal schauen, wann ich mich trau. Lust hätte ich schon, so ist es nicht.

Impfen: lassen auch keine rotaviren impfen, selber grund wie bei den anderen

U4: wir haben die u4 auch erst in 9 wochen. Unsere ärztin will es immer recht am ende haben, wegen dem ergebnis.

Schub: also mir hat ja schon der 4-5 wochen schub gereicht: in der zeit hätte ich gerne zusätzliche brüste
emilian hat nachts nicht mehr geschlafen, hoffe der nächste wird nicht so heftig.

Männer: ja manchmal könnt ich meinen auch.. Aber hatten ein ernstes gespräch ubd seitdem gehts. Schauen wir mal wie lange

Gefällt mir

26. September 2013 um 19:50

U4
hatte ich heute, weil wir das gleich mit der Impfung zusammengelegt haben. So nach 12 Wochen sollte doch mal der Tetanuskram geimpft werden
Unsere Maus ist jetzt 58cm groß und wiegt 6150g. Ist, was die Motorik anbelangt schon gut weit. Auch sonst ist sie fit und fidel (außer jetzt gerad - jetzt ist sie platt von der Impfung.)

Gefällt mir

26. September 2013 um 21:45

Wow..jetzt ward Ihr aber fleißig....
weiß gar nicht was Ich nu schreiben soll!

@Sex: Na immerhin haben Lena und Lila auch noch keinen gehabt!
Dachte schon wir seien leicht unnormal....

@Impfung Rotaviren:
Wer läßt denn dagegen überhaupt Impfen?
Wir wollten eigentlich...Arzt riet zu allen Impfungen die für Kinder empfohlen sind,hätte schon Gründe!
Nun zweifel Ich!

@ U4:
Also wir haben am 16.Oktober Termin....
also mit gut 12 Wochen....

@ Männer & Co.:
Kene Ich auch...mein Mann hilft zwar soweit relativ viel,aber er hat mich in seiner Hilflosigkeit auch mal angepampt,als Leon schrie,solle doch gefälligst schnell kommen und helfen!

Hallo?
Ich mach den ganzen Tag qo er arbeitet und die Nacht über alles allein!

@Krümel:
Du machst das super!Echt!Mir genügt schon mein Kleiner ganz allein!

Heute waren wir zu nem Babycafe!
War echt schön,sooo viele Mami`s mit Ihren 0-3 jährigen!
Frühstück sowie alle Kurse -Babymassage-Kurs sind kostenlos!
Dort kann man sich gut mit Gleichgesinnten austauschen ,die einen verstehen und nicht genervt sind wenn man nur über`s Mama sein redet!

So..bis morgen!
Gute Nacht!
Lg Sandra

Gefällt mir

27. September 2013 um 4:39

Huhu
Hallo ihr Fleißigen Mamis!!!

Ich bin leider auch ekne von denen, die immer alles liest und aber nie direkt schreibt. Sorry

Bin mit Handy online und da kann man immer nicht mitlesen, was geschrieben wurde. Und mein Gedächtnis ist so kurz (eindeutig Stilldemenz) das ich immer die Hälfte vergesse.

Sex - wir haben auch noch nicht. Ich hab ehrlich gesagt etwas Angst, da ich ja auch innen gerissen war und es genäht wurde. Am 1.10.13 habe ich meine Nachsorge beim FA. Will das nun erst einmal abwarten und gucken, ob alle Nähe weg sind und natürlich über Verhütung reden.

Krümel - ich find es auch toll wie du es mit gleich 2 Babys schaffst. Mir reicht mein einer kleiner Mann. Das mit den Heulattaken kenne ich. Ich war ja eine von denen, die dieses am Anfang gleich hatte. Nicht sehr schön Aber ich bin mir sicher, du meisterst es zur vollsten Zufriedenheit deiner 2 Ladies.

U4 und Rotavieren - Wir haben die U4 im November, wenn Leo 3 Monate alt ist. Wir nehmen auch alle empfohlenen Impfungen mit. Schaden wird es nicht (glaub ich)

Heut ist Leo 6,5 Wochen alt. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.

Frage an alle, wir fahren nächste Woche Freitag für 3 Wochen zu unseren Eltern nach Sachsen. Was und wieviel kalkuliere ich am besten an Klamotten für mein Kind ein?! Ca 2-3 Outfits am Tag und dann auch nur für ca 1 Woche Sachen packen (Waschmaschine hats ja dort )?! Was denkt ihr?
Dann, wo kauft ihr die Schlafsäcke fir eure Kleinen? Wir brauchen 1-2 aber ich weiß nicht, wo ich danach am besten schaue. Vor allem, kurz oder langärmelig? Thermo oder Daunenfedern? Was / wie viel Sachen zieht ihr euren Babys darunter?

Leo hat nun auch die 5 kg Marke geknackt. Ich stille voll und bin echt froh, dass es ausreicht und er gut zunimmt.

So, mehr fällt mir nicht mehr ein. Ich hoffe ich habe nix wichtiges vergessen

Liebste Grüße

Gefällt mir

27. September 2013 um 9:59

Hey Sabrinar....
wow....er hat auch bereits jetzt 5 Kilo?
Dann ist er ja auch eher Marke Wonneproppen!
Dachte Leon wiegt schon relativ viel mit 8 Wochen ca.5200Gramm!

Ja..kommt drauf an wie es sich bei Deinem kleinen Mann verhält!
Mein Schnuckel braucht ständig Wechsel-Kleidung da er
1.ein Speikind ist- Spuckt häufig und viel
2.pullert er gern beim Wickeln 2-3x,so das oft ein Wechsel von Body und Strampler erforderlich ist!

Denke aber das 2-3 Outfits pro Tag gut gerechnet sind....würde auch für ca.1 Woche einpacken und dann lieber waschen!

Ja...Zeit verrennt wahnsinnig schnell!
Leon ist in 5min.genau 8 Wochen alt!
Hammer!!!

Schön ist jetzt aber das er total viel lacht und oft richtig schäkert/flirtet!
So süss...aufm Bauch liegend versucht er ständig zu robben und ärgert sich wenn es -natürlich noch nicht-klappt!
Lg Sandra

Gefällt mir

27. September 2013 um 10:47

Danke
Daran (an eventulles spuken, pipi machen beim Windeln,...) hab ich so noch gar nicht gedacht. Also ~3 Outfits ist dann glaub ich wirklich gut gerechnet.

Also meine Hebi sagt er ist im absoluten Normalbereich. 5,1 kg ist für 6,5 Wochen super. Und Wonneproppen ist er auch nicht Hmm, wie groß ist denn dein Leon? Leo ist 56 cm

Gefällt mir

27. September 2013 um 17:18

Ist momentan Vollmond oder was...
fliegt durch die Luft, dass alle Männer so bekloppt sind?!
Meiner ruft heute vom Radfahren aus an und erzählt, dass er nen Platten hat und ob ich ihn nicht holen könnte. Ich so: Ja, klar. Muss nur Mausi verladen, dann kommen wir.
Er: Na dann passt das Rad nicht mehr ins Auto, wenn sie mitkommt.
Ich: aber ich kann sie doch nicht alleine hier liegen lassen! Ruf doch nen Kumpel an, oder soll ich schnell die Nachbarn fragen...
Daraufhin legt er auf, geht nicht mehr an sein Handy und kam schließlich mit'm Rad auf den Schultern heelaufen.

Seitdem darf ich mir anhören, ich wäre nicht da, wenn er mich mal braucht. -Ohne Worte-
Er ist nach eigener Aussage der Ansicht, dass sie die 10min schon alleine hätte warten können, wenn sie sowieso schläft.

Spinne ich jetzt langsam oder er?!

Gefällt mir

27. September 2013 um 17:33

Hello
Hach ist das heut nochmal schönes Wetter

Schlafsack:
Also wir haben vom Krankenhaus, in dem wir entbunden haben, einen Schlafsack geschenkt bekommen und der ist wirklich super. Leider wird der auch gerade zu klein, wodurch wir uns nach einem Neuen umschauen müssen. Da Lily ein richtiger Zappelphillip ist, brauchen wir schon einen relativ festen. Ich hatte zweite Hand einen von H & M gekauft und der war garnicht geeignet für sie, da er viel zu dünn vom Stoff her war und sie darin garnicht zur Ruhe kommt. Hab mir jetzt den BabyMäxchen von Alvi ausgesucht, der ist aber ganz schön teuer, deswegen muss ich mich nochmal näher mit den Größen auseinander setzen (da steht, als Größe zB 62/68.. dann würde er ja nur max 8 Wochen passen und ich muss wieder einen Neuen kaufen.. das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen?!). Aber es wird wohl trotzdem der werden

Anziehsachen:
Da kann ich garnichts weiter zu sagen. Wir müssen Lily in den seltensten Fällen mal am Tag umziehen. Ihr läuft die Milch zwar auch manchmal aus dem Mund, aber nicht so sehr, dass wir sie umziehen müssen. Ich würde also pro Tag ein Outfit einpacken, plus Schlafanzug und dann noch 2 Ersatzbodys. Gerade, wenn man die Möglichkeit zu waschen hat, würde das bei uns gut passen.

So das wars schon wieder von mir. Wir gehen jetzt erstmal spazieren. Da Lily gerade anscheinend einen Schub hat, haben wir nur ein Zeitfenster von 2 Stunden, bis sie wieder hunger hat :P

Liebe Grüße
Anne

Gefällt mir

27. September 2013 um 20:05

Pechmarie,
ich habe nun auch einmal ein Bild von meinem Leo hochgeladen. Da siehst du, dass er eher kein Wonneproppen ist

Schlafsack, ja die von Alvi sollen sehr gut sein. Wie du schon sagst Lila, diese sind sehr Preisintensiv aber gut. Ich werde mir den Alvi Mäxchen in grün holen für Leo. 28,00 sind grad im Angebot.

Mein Freund ist wohl noch einer von den normalen?! Er kümmert sich super um Leonard, auch wenn er weint. Das Ego meines Freundes ist, dass er es ganz allein hinbekommen will wenn Leo mal weint. Aber das klappt nicht immer, denn die Brust kann er unserem Sonnenschein nicht geben.

Ooooh, Prinzchen wird wach. Haben es heut Abend etwas schwer... Warum auch immer...

Bis bald.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen