Home / Forum / Mein Baby / augustmamis 2008 Nr. 13 - Kleckern, Krabbeln, Knutschen

augustmamis 2008 Nr. 13 - Kleckern, Krabbeln, Knutschen

6. Februar 2009 um 19:14

Herzlich Willkommen bei den Augustmamis 2008!

40 lange Wochen mussten wir warten, bis wir unsere kleinen im Arm halten durften. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Inzwischen beschäftigen wir uns schon mit den Kleidergrößen 62-74 und der Frage nach dem richtigen Zeitraum für den ersten Brei. Manche haben auch schon ein Zähnchen, andere können sich bereits drehen.

Über neue Mamis freuen wir uns immer und falls ihr mit auf die Liste wollt, einfach Daten per PN an mich, sonst geht's im Thread vielleicht unter!

Und zur Übersicht: Antwortet doch bitte immer auf den Eröffnungsbeitrag, dann geht nix verloren!

Anregungen, Kommentare, Änderungen, Wünsche (ich tue mein Bestes ) und Beschwerden nehme ich gern entgegen und werde mich bemühen, diese auch zeitnah umzusetzen.

Neue Gesichter sind mit einem gekennzeichnet! (falls Gofem alles richtig überträgt) Willkommen an die neuen Mamis elsafee (Anke), melli511 (Melanie), jenn20081 (Jennifer), lenchen (Lena), oda62 (Sabrina) und melly776 (Melanie)

Ich habe unsere Liste auf eure Anregung überarbeitet und die aktiven Mamis hervorgehoben.

Ganz herzlich willkommen zurück an ma1310111 (Becky), stifflersmum (Mandy) und cxxxkiraxxxc (Julia) sowie priiiinzess (Jasmin)!

Und unsere Kathy (kathylein77) wartet sehnsüchtig auf ihre DSL-Freischaltung und ist deshalb möglicherweise kurzzeitig (hoffentlich! ) Missing in Action.
______________________________ ___________________________
Buchtipp:

1. Unser Baby: Das erste Jahr. Pflege, Ernährung und Gesundheit des Babys - Wohlbefinden für die Mutter, Hilfe für die Partnerschaft - Organisation, Ausstattung, Rechte und Finanzen (Gebundene Ausgabe) , GU Verlag 19,95
2. Kochbuch für Babys und Kleinkinder vom GU Verlag, 19,95
______________________________ ___________________________

Eine Umfrage:

1.Was schenkt/plant ihr für den Valentinstag?
2. Habt ihr vor wieder arbeiten zu gehen und wenn ja, wann?
3. Sind noch (weitere) Geschwister geplant?
______________________________ ___________________________

Die Augustbabys und ihre (aktiven) Mamis

18.07.2008
evelyn1609: Evelyn/25 Jahre
Junge: LENNARD NOAH 2555g/47cm/KU 32cm/10:15 Uhr/spontan geboren nach Blasensprung bei SSW 36+6
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
22.07.2008
schuldi79: Anja/1. Kind
Mädchen: SARAH 1935g/42,5cm/KU 32,5cm/23:24 Uhr/ spontan geboren nach Einleitung bei SSW 37+1
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
31.07.2008
ma1310111: Rebecca/31 Jahre/3 Kinder
Junge: JAMIE TYLER 3560g/50cm/KU 36cm/geboren per KS bei SSW 38+0
Bruder NICK wurde am 13.10.2001 geboren und Schwester JOSY am 01.11.2002
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
02.08.2008
sabrina8126: Sabrina/Bielefeld
Junge: FINN LOUIS 4300g/59cm/KU 37cm/Geburtszeit/spontan geboren nach Einleitung wegen Gewicht bei SSW 41+0
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
03.08.2008
christinag: Christina/20 Jahre
Mädchen: LUISA JOSEFINA 2920g/49cm/KU 33,5cm/09:05 Uhr/geboren per KS nach Geburtsstillstand bei SSW 40+5
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
06.08.2008
manu28xx
Mädchen: NICOLE 3650g/52cm/KU 35cm/geboren per NotKS bei 40+2

Marymaeuschen
Mädchen: FELICITAS 3075g/50cm/08:20 Uhr/geboren per geplantem KS (BEL) bei SSW 39

elsafee: Anke/28 Jahre/2 Kinder
Mädchen: EMMA 08:29Uhr/ geboren per WKS bei SSW 38
Schwester LARISSA ist fünf
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
07.08.2008
schannin: Janine/1. Kind
Mädchen: LISA 3260g/52cm/KU 34cm/ 20:46 Uhr/spontan geboren bei 40+6

bubu2811: Jasmin/25 Jahre/Stuttgart/1.Kind
Junge: JONAS 2950g/50cm/KU 34,5cm/22:45 Uhr/spontan geboren bei SSW 39+3
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
08.08.2008
cdmb3: Christina/27 Jahre/2 Kinder
Mädchen: LILITH MALEA 3745g/53cm/KU 35cm/00:55 Uhr/spontan geboren nach Einleitung bei SSW 40+7
Bruder MIKA wurde am 29.01.2005 mit 4250g/54cm/KU 35,5cm spontan geboren bei SSW 40+6

melli511: Melanie/29 Jahre/2 Kinder UNSERE ZWILLINGSMAMI
Mädchen & Junge: LAILA 2600g/47cm/KU 33cm & LENNOX 2710g/47cm/KU 34cm/geboren per KS wegen geringer Fruchtwassermenge bei SSW 37+3
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
09.08.2008
becky1022: Rebecca/26 Jahre/Bielefeld/1. Kind
Mädchen: FINNYA 3550g/53cm/KU 34cm/17:21 Uhr/spontan geboren bei SSW 40+1
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
10.08.2008
kathylein77: Kathy/31 Jahre/1. Kind
Mädchen: SARAH 3610g/51cm/KU /16:18 Uhr/spontan geboren per Saugglocke nach Geburtsstillstand bei SSW 39+0

mommytobe: Sandy/25 Jahre/Halle (Saale)/1. Kind
Junge: JOSHUA 3320g/53cm/KU 35,5cm/11:14 Uhr/spontan geboren bei SSW 40+0
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
15.08.2008
lenchen: Lena
Junge: TILL ELIAS 3910g/53cm/KU 37cm/10:44 Uhr/geboren per KS
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
16.08.2008
heikes79: Heike/29 Jahre, 2 Kinder
Junge: SEBASTIAN 3380g/51cm/KU/00:26 Uhr/spontan geboren nach Einleitung wegen Schwangerschaftsdiabetes bei SSW 40+1
Schwester EILEEN wurde am 08.09.2003 um 09:06 Uhr spontan geboren, mit 3420g/54cm bei SSW 39+6
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
19.08.2008
Stifflersmum: Mandy
Junge: PAUL-LUKAS 3130gr/49cm/KU 34,5cm/19:30 Uhr/geboren per Not-KS bei SSW 40+0
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
24.08.2008
jessie1992: 24 Jahre/1. Kind
Mädchen: FINJA ISABELLA IDA 2890g/50cm/4:34Uhr/spontan geboren nach 5 Stunden
U4: 5850g/59cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
25.08.2008
dinche1: Nadine
Junge: MARVIN 3510g/52cm/KU 35cm/15:42 Uhr/spontan geboren nach Einleitung bei SSW 41+4

priiiinzess: Jasmin/20 Jahre/1. Kind
Mädchen: NATALIE 2540g/46cm/KU 32cm/spontan geboren nach Einleitung wegen geringer Größe bei SSW 40+1
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
27.08.2008
mirimicha: Miriam/20 Jahre/1. Kind
Junge: JUSTIN 3100g/52cm/KU 35cm/00:37 Uhr/spontan geboren nach Einleitung in der 39. SSW
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
29.08.2008
oda62: Sabrina/31 Jahre/2 Kinder
Junge: FYNN 3980g/52cm spontan geboren
Schwester EVE-SOPHIE 3490g/50cm/ 1998 spontan geboren

jenn20081: Jennifer/26 Jahre
Junge: JODARIAN 3470g/55cm/KU 38,5cm/19:38 Uhr/ geboren per KS bei SSW 40+1
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
30.08.2008
sveap: Svea/27 Jahre/1. Kind
Mädchen: MARTHA 3530g/52cm/14:47 Uhr/spontan geboren bei SSW 39+6

daniellew84: Daniela/24 Jahre/Wels in Oberösterreich
Mädchen: ELENA LUISA 3200g/50cm/KU 33cm/spontan im Wasser geboren nach Einleitung bei SSW 40+6
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
31.08.2008
melly776: Melanie/31 Jahre
Junge: NIKLAS 3460g/52cm/

cxxxkiraxxxc: Julia/22 Jahre/2 Kinder
Junge: TIM 3290g/51cm/spontan im Wasser geboren
Bruder MAXIME ALEXANDER wurde am 01.10.2006 spontan im Wasser geboren
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
05.09.2008
annette3006
Mädchen: LIA 3260g/52cm/KU /18:52 Uhr/geboren per Not-KS bei SSW 40+2
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________

****************************** ****************************** ***************
Von diesen Mamis haben wir schon länger nichts gehört
Ich nehme euch gerne wieder zu den aktiven, wenn ihr wieder regelmäßig schreibt!
01.07.2008
cathrin88
Mädchen: MELINA 2600g/46cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
20.07.2008
wuermchen20
Junge: CEDRIC 2215g/45cm/KU 33cm/09:25 Uhr/ geboren bei SSW 36+5
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
22.07.2008
sombie77
Mädchen: SELINA JOLEEN 2660g/48 cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
24.07.2008
zauberlilith
Junge: LIAM-LASSE 3590g/54cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
25.07.2008
laura40210
Junge: 3600gr/53cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
30.07.2008
katja5484
Mädchen: DANA 2660g/45cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
31.07.2008
goldi88
Junge: COLLIN-OLIVER 3575g/50cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
03.08.2008
kruemelchen08
Mädchen: MATILDA 3280g/52cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
04.08.2008
grovy13
Junge: LUCA NICOLAS 3490g/51cm

lillebro29
Mädchen: MARIE 2270g/51cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
05.08.2008
june19801
Mädchen

natasch82
Junge: LOUIS NOEL 3420g/50cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
06.08.2008
seele78
Mädchen: KIM AMELIE 3380g/51cm

nelly3482
Mädchen: IDA 3990g/55cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
07.08.2008
danijela3103
Junge: DAMIJAN 3650g/52cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
08.08.2008
serpil
Junge: EMRE 3440g/54cm/KU /14:08 Uhr
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
10.08.2008
maus7880
Mädchen: TATIANA 2840g/47cm

inga26446
Mädchen: JANICE ISABELLE 3010g/51cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
11.08.2008
cittney
Junge: LENNY 4120g/52cm

mamaj1
Mädchen: JOCELYN FABIENNE 3750g/52cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
12.08.2008
hotbunny18
Junge: JOE-MARLIN 3090g/50cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
13.08.2008
janni021
Mädchen: LUNA CHANEL 4265g/54cm

marionne79
Junge: TIMON 3945g/54cm

lalibela123: Selime
Junge 4020g/55cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
17.08.2008
antalya170808
Mädchen: SOPHIE CATHERINE 3450g/55cm

dododo76
Junge: MAX 3910g/54cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
19.08.2008
soraiax
Junge: DIEGO

ddiva
Junge: FABIO 3040g/49cm/KU 34,5cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
21.08.2008
surprise1809 : Katrin
Mädchen: FELICITAS 4050g/51cm/geboren per KS
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
22.08.2008
carsalla
Mädchen: JANA 3270g/53cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
24.08.2008
zwillinggirl1106
Mädchen: MAJA SOPHIE 2890g/49cm

schaf85
Mädchen: HANNAH 3640g/50cm/KU /13:38 Uhr/
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
26.08.2008
schnake78
Mädchen: MAIRA SOPHIE 3790g/51cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
29.08.2008
pinklady33
Junge: TIM NICHOLAS 4040g/53cm
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
31.08.2008
eleah26
Junge: LUIS 4111g/54cm/KU 37cm/12:27 Uhr/geboren per Not-KS bei SSW 40+3
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
03.09.2008
melros22
Junge
______________________________ ______________________________ ______________________________ _________________
****************************** ****************************** ***************
Und dann haben die Mamis Geburtstag

JANUAR
03.01.1985 jessie1992

03.01.1989 mirimicha

MÄRZ
24.03.1981 sveap

30.03.1988 christinag

APRIL
10.04.1981 cdmb3

MAI
08.05. marymaeuschen

22.05. eleah26

25.05.1980 schannin

26.05.1977 ma1310111

JUNI
15.06.1979 manu28xx

30.06.1979 annette3006

JULI
07.07.1977 kathylein77

17.07.1986 cxxxkiraxxxc

AUGUST
12.08.1979 schuldi79

23.08.1985 dinche1

SEPTEMBER
04.09.1984 daniellew84

16.09.1983 evelyn1609

30.09.1977 melly776

OKTOBER
13.10.1983 mommytobe

NOVEMBER
05.11.1979 heikes79

05.11.1979 melli511

15.11.1982 jenn20081

28.11.1983 bubu2811

DEZEMBER
15.12.1981 sabrina8126


Unser Sternenkind:
Lea von sugarmom2=Sarah ist am 10. April 2008 in der 23ssw von uns gegangen


Falls jemand Fehler findet oder sich auf der Liste vermisst, sagt Bescheid, dann wirds geändert!

Und nun viel Spaß beim Schreiben!

Mehr lesen

6. Februar 2009 um 19:19

Der Anschluß zur Nr. 12
damit wir nix überlesen:

http://forum.gofeminin.de/world/communaute/forum/forum2.asp?forum=bebeestla&m=4 5792&whichpage=1#627244

Ganz liebe Grüße von der Kathy, sie haben ihr jetzt endgültig die Leitung gekappt und sie bemüht nun die Telekom und sagt den Triefnasen bei congstar ab!

LG, Sandy mit Joshua (in 4 Tagen 6 Monate alt)

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 21:50

Genialer Threadtitel
Na das ging aber schnell! Super das Du Zeit gefunden hast Sandy!

Reihe mich gleich mal ein in die ersten Fragenbeantworter:

1.Was schenkt/plant ihr für den Valentinstag?
Nischt...Mein Spatzi meint man soll so einen von der Wirtschaft eingeführten Tag nicht auch noch fördern. Er ist ohnhin der Meinung, dass man nicht unbedingt zu bestimmten Anlässen Blumen schenken sollte. Hab aber vor ner Woche die 2. Staffel Wildfire geschenkt bekommen-sozusagen ein vorab Valentinstagsgeschenk...

2. Habt ihr vor wieder arbeiten zu gehen und wenn ja, wann?
Jep! Ich hab ja vor der Kleinen grad erst meine Sonderausbildung zur psychiatrischen Krankenschwester abgeschlossen und noch nicht wirklich lange gearbeitet bis uns das Wunder ereilt hatte Ich habe bis jetzt das Frühjahr 2010 in Aussicht; zum Übergang soll dann der Papi 3 Monate in Karenz, wenn das von der Arbeit aus möglich ist. Ach ja, und ich möchte nur 20 Stunden arbeiten gehen; beziehe dann weiter bis zum 30 Lebensmonat von Elena Kindergeld, sofern mein Einkommen etwa 1000 nicht übersteigt.

3. Sind noch (weitere) Geschwister geplant?
Ja unbedingt Die Schwangerschaft, die Geburt und alles drum herum waren so positiv, dass ich mich schon jetzt sehr auf ein nächstes Mal freue Es ist einfach das Größe Geschenk für mich einem Baby das Leben schenken zu können *schwärm*. Nur der Zeitpunkt ist nochnicht gesetzt. Ich möchte ja gerne einen Fixvertrag, und den gibts nur nach min. einem Jahr Arbeit....Andererseits wird der Wunsch nach einem zweiten schon jetzt immer deutlicher-weiß also nicht ob ichs wirklich durchhalt. Ich hab halt irgendwie Angst davor nichtmehr richtig mitzukommen wenn ich länger daheimbleib bzw. gleich ein zweites Buzerl krieg-gehts jemandem ähnlich?

Elena is schon im Bett (eh klar um diese Zeit) und ich mach mirs jetzt noch mit dem Papi auf der Couch gemütlich. Hatte heute einen ganz faulen Tag-wünsch mir schon so sehr den Sommer herbei, schön langsam wird mir langweilig...

Lg Danie

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 23:52

So, dann ich nochmal
Zuerst zu euch und zur Umfrage, dann zu uns:

1. Nix, den Tag find ich auch nicht so toll. Lustig, manche Kirchenfeiertage werden komplett ignoriert (abgesehen von Ostern und Weihnachten), aber Silvester und den Valentinstag feiern alle. Plötzlich alle Katholiken!

2. Ja, werde nach den 14 Monaten Elternzeit wieder stundenweise in meinem Job arbeiten und auch weiter studieren. Spätestens dann würde ich vermutlich jemanden erschießen, weil mir die Decke auf den Kopf fallen wird. Allerdings sehe ich dem mit gemischten Gefühlen entgegen. Denn durch das Abstillen bin ich jetzt zwar unabhängiger, weil ich den Kleinen auch mal abgeben kann. Aber irgendwie will ich das noch nicht. Wir waren bisher keinen Tag und keine Nacht (bis auf die unter der Fototherapie) getrennt, der Gedanke ist mir noch ein wenig fremd. Bin ich da merkwürdig?

3. Also ich würde gerne irgendwann noch ein 2. Kind, gerade weil ich so viele gute Erfahrungen gemacht hab. Und Koshua soll kein Einzelkind bleiben, hab selbst Geschwister und finde das toll! Aber erstmal möchte ich mein Diplom machen und ne Weile in meinem Beruf arbeiten. Und den passenden Mann muss Mama ja auch noch finden!

@Becky:
Da warste wohl zu flink für GoFem?
Ich hab auch schon vom "Zoom" gehört, ist aber von hier aus ne Ecke weg. Stimmt, das Alter ist jetzt für sowas manchmal blöd, die Mäuse wollen gucken, aber weil sie noch nicht sitzen können, geht das schlecht!
Du hast dich sterilisieren lassen? Das ist echt ne schwierige Entscheidung und ich bewundere die Leute, die das machen. Hast schon Recht, als Babys sind sie soo süß und dann quengeln sie an der Kasse und wollen 3 Ü-Eier! Nee, das find ich nicht so schlimm, aber irgendwann möchte man auch wieder mehr Zeit für sich und dann nochmal von vorn anfangen. . . ? Aber du hast ja auch schon 3 Mäuse, das ist auch ne ordentliche Zahl! Und alle soo niedlich! Gute Besserung an deinen Süßen!
Was habt ihr denn für einen Autositz gekauft? Schon die nächste Größe oder so einen 0+? Bin da leicht überfordert, weil ich kein Auto hab und nur einen Maxi Cosi fürs mal Abholen gekauft hab.

@Svea:
Dann drück ich euch die Daumen für die neue Wohnung und dass ihr eure Traumwohnung bekommt!
Also meine Augen sind auch schlechter geworden, ich merke das ganz stark. Werde wohl in nächster Zeit einen Termin beim Augenarzt und Optiker machen. Ich kann die neue Brille schon rufen hören!

@Nadine:
Schöne Daten von Marvin! Immerhin hat er ja einiges mitmachen müssen, also doppelt RESPEKT! Ich weiß nicht, was Joshua wiegt, aber er ist jetzt 68cm groß.
Man kann die Babys im Prinzip schon mit Globuli einstellen. Das sollten aber echt Experten machen, denn das wird individuell angepasst, je nach Person. Nicht jedes Mittel schlägt bei jedem gleich an. Bei den Osanit-Globuli ist das echt ne Ausnahme. Aber wenn du einen guten Homöopathen/Heilpraktiker hast, dann sollte das kein Problem sein.
Ich geb Joshua jetzt Milasan Pre, verträgt er super und scheint es auch zu mögen (trinkt immerhin ne ganze Menge pro Mahlzeit).

@Dani:
Danke fürs Kompliment, ich liebe ja solche Wortspielchen! Würde man nicht denken, oder?
Echt wieder das ö+l+e+n? Boah, aber "Titten" kann ich schreiben!
Ja, wir Herr der Ringe-Freaks! So richtig zum Gucken bin ich auch nicht gekommen, jedenfalls nicht auf DVD. Aber im Fernsehen kamen ja kurz vor Weihnachten Teil 1+2 und da hab ich blöde Kuh davor gesessen, trotz Werbung! Na dann viel Spaß auf der Couch!

@Anja:
Ja, da sind sie wieder, die Sorgen! Kenne das Gefühl, frage mich ständig, ob Sachen normal sind oder nicht. Meistens entscheide ich mich aber wie du für normal! Das mit dem Fremdeln und Mama suchen macht Joshua jetzt auch. Aber wenn er merkt, dass Mama da ist, dann geht er auch zu Fremden. Also aus psychologischer Sicht ist das Bindungsverhalten der Kategorie A. Heisst: sichere Bindung! Der Mausebär dreht sich auch nicht jeden Tag, manchmal ist er sogar zu faul und meckert bis Mama ihn umdreht!
Du findest den Zoo in Aschersleben toll? Das muss wegen den Kindheitserinnerungen sein! Denn heute würd ich da nicht freiwillig hingehen, die würden mich verhaften, weil ich die Tiere aus ihrer Qual befreien würde! Die kleinen Zoos haben einfach zu wenig Geld den Tieren eine artgerechte Haltung zu gewähren.
Colin Farell? Joah, nicht schlecht. aber ich mag in dem Film eher Jamie Fox! Hab da so ne Macke. . . Aber den Film Miami Vice fand ich als Serien-Fan total . Der hatte nix mehr mit dem Original zu tun, außer dass alle so hießen, mehr aber auch nicht. Nicht mal die Musik, und die ist für mich quasi ein Erkennungszeichen, haben die übernommen! So, nun ist aber wieder gut!
Blöde vorzeitige Wehen, ich hatte die auch, aber erst so 30.SSW und Magnesium hat gereicht. Also kein Vergleich! Ich bin ja bis SSW 39+6 noch durch die Stadt gelaufen (obwohl ich dabei immer ein Greenpeace-Gummiboot auf den Fersen hatte, dass mich zurück ins Meer schieben wollte ) und hab fröhlich eingekauft.
Also Joshua braucht jetzt für eine Flasche so 8-10 Minuten. In dieser Zeit zieht er aber auch bis zu 240ml weg! Und fürs Brei essen braucht er so 15 Minuten, manchmal 20. Aber er lernt ja noch!
Ach ja, ne Volumenwelle ist im Prinzip ne Dauerwelle, aber nicht so stark und eben keine Löckchen, sondern Wellen. Möchte nämlich nicht aussehen wie Atze Schröder!

@Jessie:
Er hat dich schon wieder gefragt? Wie geil ist das denn? So, mal ganz salopp gesagt, wat willste denn nu noch?
Und lila Haare find ich ja mal sowas von !
Ach ja, Brautkleid aussuchen ist ja soo schön. Hab das mit meiner Schwester schon 2x gemacht! Und beim 2. Mal hatte sie in lila Kleid! Aber bei euch wird das eine Mal garantiert reichen!

@Manu:
Knutschi an Nicole zum halben Jahr! Wie geht's deinem Mann denn jetzt?

@Jasmin:
Gratulation zum Breiesser! Ich sehe schon, Jonas möchte wie Joshua am liebsten das ganze Glas oder in deinem Fall, den kompletten Brei aufessen! Ich koche bisher nicht selbst, finde irgendwie noch keine Zeit. Aber ich wollte eh warten, bis ich die Mahlzeit komplett ersetzt hab. Dann hab ich so ne ungefähre Menge, wieviel er so ist.
Und ich find super toll, dass Jonas wieder so schön durchschläft. Joshua möchte nach wie vor eine Mahlzeit zur Nacht. Aber ich geb ihm ja die Pre (Milasan übrigens, verträgt er super) und davon kann er so viel trinken, wie er will.

@prinzess, Becky, Julia:
Herzlich willkommen in unserem Freak-Club! Dr. House ist ja wohl der ste überhaupt! Ja genau, mindestens einmal pro Folge vermutet doch immer jemand Lupus, oder? Ist doch so ein Inside Joke! Wir sind ja hier schon ein kleiner Freak-Club, nicht zu verwechseln mit "Fight Club" (wie ihr oben an den Beitrag an Dani lesen könnt) was Serien und Filme angeht.

@Christina:
Na dann schnapp ich mir mal ne Deutschlandkarte und gucke, wo in etwa "die Mitte" ist!


So, was haben wir gemacht? Ich war noch nicht beim Frisör, meine Mama hatte einfach keine Zeit, den Kleinen zu nehmen (die Welle dauert ja ne Weile). Werden dass dann morgen machen. Joshua hat heute ein ganzes Glas Pastinaken geschafft! 125g ratzfatz weg! Im Prinzip war es ein viertel Gläschen von gestern (da hat er dreiviertel geschafft) und nochmal dreiviertel vom neuen Gläschen, was ja so ein ganzes ausmacht! Und danach hat er noch 100ml Milch getrunken! Ich habe einen Vielfraß zu Hause! Ansonsten ist er sehr anhänglich und Mama darf nicht außer Sichtweite gehen. Heute morgen (kurz nach 6 und wieder mal 230ml Milch) hat er angefangen zu weinen, wenn ich mich hingelegt hab und mich nicht mehr sehen konnte. Ich hab dann den Stubenwagen nah ans Bett gerollt und meine Hand reingehalten, das war okay!
Wir sind jetzt bei 4 Milchmahlzeiten und einmal Brei und Milch. Fast wie vor dem 19-Wochen-Schub. Die Zeiten, als er aller 2 Stunden, manchmal sogar stündlich kam, sind vorbei!

Ich mach mich mal jetzt ins Bett, so gegen 2 wird er wieder seine Flasche wollen.

LG, Sandy mit Joshua (in 4 Tagen 6 Monate alt)

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 23:56

Klatsch an den Kopf
Bitte ignoriert die Rechtschreibfehler!!! Und auch jetzt nochmal: Ich wünsche mir von GoFem eine Editierfunktion!!!!!
Weiß einer, wie oft ich das schon gesagt hab? Bin nicht mehr sicher!

LG, Sandy

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 8:17

Halli Halloooo,
na das is ja n Ding. Schon wieder ein neuer Thread - unsere Sandy ist halt auch ein fleißiges Lieschen Nee, im Ernst, danke schön, dass du dir wieder die Mühe gemacht hast. Echt toll.
Was kann ich euch berichten? Hmm...also durchgeschlafen hat der Zwerg wieder und mit dem Breichen hats gestern auch echt super geklappt. Man merkt richtig, dass ihm das Spaß macht. Jonas ist immer voll aufgeregt und zappelt wie verrückt mit seinen Beinchen und kanns wirklich kaum erwarten, dass der Löffel kommt. Er reißt immer richtig den Mund auf, wenn er ihn entdeckt hat. Echt zu süüüß Ach ja...ich bin ja so froh, dass das alles (bisher) so gut klappt.
Sooo...nun aber zu den tollen neuen Fragen:

1.Was schenkt/plant ihr für den Valentinstag?
Also uns ist der Valentinstag gar nicht wichtig. Mein Freund findet das blöd, sich nur einem bestimmten Tag was zu schenken und verweigert auch so einen "vorgegebenen" Tag zu unterstützen. Mir macht das nichts aus, ich find den Valentinstag irgendwie auch überflüssig.

2. Habt ihr vor wieder arbeiten zu gehen und wenn ja, wann?
Also geplant ist, dass ich wenn Jonas 1 Jahr alt ist prozentual arbeiten gehe. Da ich ja Krankenschwester bin, hab ich das Glück recht flexibel arbeiten zu können. Der Plan ist, dass ich 20-25% arbeite, das sind dann so knappe 30Std. im Monat, sprich z.B. 2 Nachtwachen und ein WE. Aber mal schauen, das ist alles noch nicht so sicher, da mein Freund ja mit dem Studium fertig wird und es durchaus sein kann, dass wir in eine andere Stadt umziehen müssen. Und dann ist das natürlich vorerst nicht möglich, da ich nicht denke, dass mich ne Klinik mit so wenig Prozenten einstellt.

3. Sind noch (weitere) Geschwister geplant?
Hmm...also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich eigentlich keine weiteren Kinder möchte. Ich selbst bin auch Einzelkind und find das ehrlichgesagt gar nicht so schlecht. Aber ausschließen möchte ich es natürlich auch nicht, dass wir doch ein zweites bekommen. Mal schauen wie ich da in so 2-3 Jahren drüber denk, Ansichten können sich ja schließlich ändern. Mein Freund allerdings möchte unbedingt noch ein zweites. Es bleibt also spannend

@anja: Mmmh...das dacht ich mir doch auch, dass man die Milchflasche schon mit weniger ersetzen kann. Mal schauen wann das bei uns dann soweit ist. Lang kanns ja nicht mehr dauern, so wie Jonas reinhaut

@danie: Also ich arbeite in der Psychiatrie, genauer aber in der Suchttherapie. Vor meiner Schwangerschaft hab ich 3,5 Jahre auf einer niederschwelligen Drogenentzugsstation gearbeitet und als ich dann schwanger wurde, musste ich auf eine andere Station, da das Infektionsrisiko einfach zu hoch war (Hep.C, HIV) Joa...und während meiner SS war ich dann auf der Motivations-und Entwöhnungsstation für alkoholabhängige Männer. Das war eine Therapiestation, also die Patienten waren schon entgiftet und machten dort eine Langzeitbehandlung.
Ich hab gelesen, dass du auch Krankenschwester in der Psychiatrie bist. Erzähl doch mal, wo du arbeitest. Das ist ja lustig, au ja...da bin ich ja mal gespannt

@jess: Danke schön, nun bin ich auch wieder auf dem aktuellen Stand Aber echt schön, dass sich wieder alles eingerenkt hat. Das freut mich wirklich sehr für euch. Alles andere wäre ja auch mehr als tragisch gewesen. Aber darüber wollen wir nun gar nicht nachdenken, gell?!

Das wars denn auch schon wieder von mir. Ich geh jetzt schnell einkaufen solange Jonas noch schläft und später gehen meine Freundin und ich auf einen Babybasar, der anscheinend ganz toll und groß sein soll. Ich bin gespannt und berichte euch morgen wies war.

Euch allen einen ganz schönen Tag und ein erholsames WE.

Jasmin mit Jonas (heute 6 Monate - juhuuuuuu)

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 10:39

Die Sonne lacht
Also bei uns in Ösiland scheint heute mal mächtig toll die Sonne; Leider matscht es draußen ziemlich, da der Schnee sich schon wieder vertschüsst hat-wo bleibt der Frühling

Ach ja, Mäuschen hält mal wieder ganz brav ihren Vormittagsschlaf von 10-11, trotz manigfaltiger Umstellungen in den letzten Tagen, der ist geblieben

@bubu: Is ja witzig, Du auch ne "kranke" Schwester in der Psy spannend Also ich habe zu erst das Diplom für allgemeinde Krankenpflege gemacht und anschließend, weil ich das schon immer am interessantesten fand, ein zweites Diplom als neurologisch-psychiatrische Schwester im Wagner Jauregg in Linz (ein rein psychatrisch, neurologisches Krankenhaus mit einer langen Geschichte). Ich hab dann meine "Wunsch" Stelle in meiner Heimatstadt bekommen, nämlich auf der Aktupsychiatrie. Wir haben regional alle Krankheitsbilder betreut welche das breite Spekturm zu bieten hat. Auch Jugendliche und Geri Patienten; Das Haus ist einfach zu klein (65 Betten) um weiter zu differenzieren. In der Schwangerschaft hab ich nurmehr die ersten fünf Monate gearbeitet; ich dachte zuerst es ging bis zum Schluss, aber ich hatte dann doch Panik das dem kleinen Wurm was passiert. Ich konnte nicht mehr professionell arbeiten, da ich jeder Konfliktsituation aus dem Weg gehen musste. Als man das Bauchi dann auch schon sah, hatte ich wirklich Angst, dass ich zur "Zielscheibe" werde.

@Sandy: und wenns nicht lupus is könnts ja eventuell auch Guillain-Barré sein
Und ja es war bekanntlichses O wort...Nachdem ich sämtliche Wörter mit Ö*l drinn ausgbessert habe, hab ich versucht den Beitrag zu splitten und-dann erst is mir das ö*l*e*n aufgefallen...die spinnen ja

@anja: Beruhigt mich irgendwie das ich das haarige Problem nicht alleine habe-mein Hebammenbuch sagt nämlich das könnt vom Stillen kommen; wegen dem Nährstoffverlust Da ich ja noch länger stillen möchte wär das ganz schön blöd-dann steh ich nach nem Jahr noch tatsächlich ohne Mähne da

@all: Wunderbar, ganz viele Valentinstagsverweigerer

@janine: ich reich Dir mal nen Doppelkeks rüber, oh nen Schluck Kaffee, hätt ich auch noch

@becky: Du auch? wer sich da aller outet

Heute Klassentreffen-bin schon richtig gespannt! Was soll ich da nur anziehen


Dani, und wiedereinmal düselnde Elena

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 10:44

@christina
Oh ne, ihr Armen

Schick Euch ganz liebe, gute Besserungswünsche!!!!

Am besten ihr packt Euch alle zusammen ins Federbett, und macht Gruppenkuscheln

Sei gedrückt *Kraftspende*

Dani

Gefällt mir

8. Februar 2009 um 8:54

Stell mich mit in die Schlechte-Nacht-Reihe
Morgen Mädels,

wies oben schon steht, Jonas hat sich wirklich auch eine Nacht wie sie im Buche steht geleistet Um nicht zu sagen die schlimmste, seitdem er auf der Welt ist. Als wir ihn abends ins Bett gebracht haben, war das schon das Riesenchaos. Ewig wollte er nicht einschlafen (ne gute Stunde) und als er dann endlich geschlafen hat, ist er doch tatsächlich all 30-60min. aufgewacht. Gemeckert hat er im Schlaf, er war nicht wach, Schnulli rein und weiter gepennt. Tjoa...und das hat der Gute von gestern 20 Uhr bis 3 Uhr so betrieben. Mein Freund und ich haben (wie nach der Geburt) uns die Nacht geteilt. Er blieb bis halb 3 wach und ich hatte die restliche Nacht "Dienst". Was in dem Fall ja ein guter Deal war, da er das nächste Mal erst wieder um halb 6 wach wurde. Ich bin echt froh, dass mein Freund Semesterferien hat und wir uns das gerade teilen können. Anderweitig wäre ich sonst echt fertig....

@janine: Hand-reich zumindest bzgl. der Nacht. Was es bei dir natürlich noch schlimmer macht ist, dass du krank bist. Stirnhöhlenentzündung ist toll, das hatte ich vor einem Monat auch Was bei mir (zusätzlich zu Medis und so) auch ganz gut geholfen hat, war inhalieren mit Transpulmin. Da hatte man kurzfristig ein richtig "freies" Gefühl. Kannst ja mal ausprobieren, falls dus nicht eh schon machst
So...nun zu dem Essensproblem von Lisa. Also ich persönlich würde trotzdem nochmal wechseln. Wie du schon sagst, was bringt es, wenn die Maus ständig verstopft ist? Und abgesehen davon - aber das ist auch nur meine Meinung - finde ich, dass diese Allergiepräventionsgeschichte sowieso etwas sehr überbewertet wird. Letzenendes weiß doch eigentlich niemand wie Allergien entstehen und wodurch sie genau ausgelöst werden. Aber wie schon gesagt, dass ist meine Meinung zu dem Thema.

@anja: Also...kurzer Babybasarbericht: Der Babybasar auf dem wir waren, ist hier recht bekannt und somit auch entsprechend voll. Das Gute an dem ist, dass er sortiert ist, d.h. es stehen in der Halle Tische auf denen Kleidung in den jeweiligen Größen liegen. Wenn du nun Kleidung in der Gr.68 brauchst kannst somit an den jeweiligen Tisch gehen und dort schauen. Das ist wirklich ein Vorteil gegenüber den unsortierten. Auf den unsortierten Babybasaren hat jeder Verkäufer seinen eigenen Tisch und bietet seine Sachen an, so wie auf nem Flohmarkt kannst dirs vorstellen. Da ist dann natürlich von Größe 50-open End alles dabei, heißt dann, dass du einfach mehr laufen und schauen musst. Alles in allem finde ich Babybasare so lala....es werden z.T. echt schäbige Sachen angeboten und man muss wirklich schon sehr genau schauen, um was schönes zu finden. Gestern hab ich aber ein paar echt schöne Sachen gefunden (Latzhose, Jeans, Mütze, Longsleeve, kurzärmliger Schlafanzug für den Sommer) und hab insgesamt 9,50 gezahlt. Preislich kann man da natürlich nix sagen, aber so ganz meine Welt sind Babybasare irgendwie nicht.

@danie: Oh weh...ja das kann ich verstehen, dass du dann nicht mehr arbeiten gegangen bist. Nicht auszudenken, wenn ein psychotischer Patient dir aus welchem Grund auch immer in den Bauch getreten hätte oder sonstwas passiert wäre. Hat das Haus in dem du arbeitest nur Akutpsychiatrische Stationen, so dass du gar nicht ausweichen konntest?

Oh...ich hör Jonas. Sorry, Mädels aber das heißt für mich nun Schluß machen

Einen schönen Tag euch allen
Jasmin mit Jonas (6 Monate und einen Tag)

Gefällt mir

8. Februar 2009 um 9:18

@shannin
hallo

bzgl. Kürbisbrei, wir geben Nicole seit 13 Tagen Kürbisbrei, und der stinkt gar nicht! Sie ist ihn auch ganz begeistert und will immer mehr davon!

Blos als es dann Kürbis-Kartoffel gab, hat sie mal kurz gezögert, aber jetzt tut der es auch!!!

Liebe Grüße

Manu mit Nicole

Gefällt mir

8. Februar 2009 um 11:51

Schönen Sonntag zusammen
Also unser Klassentreffen war recht unterhaltsam-einige haben Kids bzw. sind schwanger und auch optisch haben sich so manche echt gemausert Nur komisch das alle anderen die Mäuschen zuhause haben schon ganz früh heim sind, weil die Männer nicht in der Lage sind ihre Kleinen allein ins Bett zu bringen Mich hat das echt ein wenig geschreckt...für mich ists eigentlich ganz normal, dass auch der Papi solche Aufgaben übernimmt-oder bin ICH da irgendwie falsch...
Ich bin dann so gegen 12 Uhr heim und Elena hat seelig geschlummert Leider gings ab 1 dann los-hab sie bis zum morgen 4x gestillt Momentan wirds jede Nacht mehr und ich bin mir sowas von unsicher an was das liegt-sättigt die Milch nichtmehr oder ists nur ne Phase bzw. ein Schub Bitte um Eure Meinung

@bubu: Oh mann das hört sich ja garnicht fein an...bin heute auch ziemlich gerädert von den Nächtlichen Trinkorgien meiner Maus...
Zur Zeit meiner Schwangerschaft war der eigentlich geschlossende Bereich mal wieder so voll das wir im ganzen Haus G/O (weiß nicht obs bei Euch auch so heißt-geschlossen im offenen Bereich) Patienten hatten. Ich bin dann eh nimmer "rein" gegangen, aber auch außerhalb wars mir einfach zu heavy. Einige Patienten haben ständig gewechselt bzw. sind nochgarnicht so wirklich stabil gewesen...Langzeitpatienten oä haben wir garnicht im Haus.

@janine: schick auch Dir eine *Kraftspende*. Die arme Kleine mit dem Bauchweh-und dann auch noch Deine Stirnhöhlenentzündung *autsch*...von wegen EINFACH mal ins Bett legen und so Zum Thema Verstopfung kann ich Dir leider auch keinen Rat geben-wir sind da ja noch gänzlich unerfahren...wärs denn jetzt schlimm mal ne Pause zu machen? In meiner Literatur steht soweit ich weiß, wenns mit der Einführung aus welchem Grund auch immer nicht so klappt soll man anstatt vieles Auszuprobieren lieber mal ein paar Tage abwarten. Und dann ein anderes Gemüse probieren-aber bitte ich will Dir da nix dreinreden wie gesagt, Erfahrung hab ich auch keine...

@Anja: Mäuschen hat auch so Tage an denen sie eine Fähigkeit ganz auslässt-obs jetzt das Drehen, das Plappern oder sonstwas ist. Sie konzentiert sich dann halt auf was anderes, oder einfach mal auf garnix(kommt einem halt so vor). Sie hatte grad sicher 3-4 Tage an denen sie nur so "Spucke" laute gemacht hat obwohl sie schon bei Mamamamam und papapa usw. war-gestern abend aufeinmal macht die dem Papa sogar alle möglichen Lautketten nach...also keine Sorge, vielleicht bracht Deine Süße ja nurmal ne Verschnaufpause um dann so richtig loszustarten
ne war schon klar, das Du nicht stillst-drum hab ich eben gmeint, dass es beruhigend ist das es nicht unbedingt mit dem Stillen zusammenhängt-wär ja doch irgendwie krass wenn das die ganze Stillzeit so weitergehen würde

@jess: Och Du arme, es ist sowas von traurig wenn den lieben Omis was fehlt-meine hatte am Anfang meiner Ausbildung nen Herzinfarkt, wäre sie nicht grad für nen kleineren Eingriff im Kh gewesen hätte sie wahrscheinlich nicht überlebt...Ich bin übrigens die meiste Zeit als Baby/Kind von ihr betreut worden...Halte beide gedrückt, dass sie wieder ganz gesund wird.

@Mehrfachmamiwerden: Wer hat sie nicht, die Angst es dann nimmer zu schaffen?! Aber mal ehrlich, ich hatte die auch beim ersten...man hat ja trotz allen Infos und Ratschlägen im Grunde keine Ahnung wies dann wirklich wird, und vorallem was man für nen Temperamentsbinkel bekommt. Ich bin auch der Meinung, dass man in die Sache hineinwächst-und man hat ja auch eine Monate zeit um sich vorzubereiten...

Nun, ich muss mich schick machen-heute gehts zu meiner Mama zum mittag essen; und ich sitzt noch im Jogginganzug da...

dicken Schmatz und nen schönen Sonntag an Euch alle!

dani




Gefällt mir

10. Februar 2009 um 8:01

Huhuuuu und einen schönen guten Morgen!
Jaaa...das wünsch ich euch allen. Ich dacht, ich nutz mal eben die Gunst der Stunde um meinen Mädels zu schreiben. Ich muss mal wieder von unseren momentan etwas ungeliebten Nächten erzählen. Kurzum, bei uns ist der Supergau eingetreten Jonas wacht bis um 3 Uhr alle 15-45min. auf und kräht. Er ist dabei aber auch nicht richig wach, das merkt man. Wir gehen rein, geben ihm den Schnulli, er legt den Kopf zur Seite und schläft auch direkt weiter. Tjoa...und das Ganze betreibt er wiegesagt bis um 2 oder 3 Uhr. Ich kann von Glück sprechen, dass mein Freund gerade Semesterferien hat und er die "Nachtschicht" übernimmt. Er schläft dann halt so bis um 11 und ich übernehm das versorgen von Jonas am Morgen und Vormittag. Das einzig gute an der Sache ist, dass als der Kleine meiner Freundin zahnte, er dasselbe Verhalten hatte und auch in der Nacht all halbe Stunde wach wurde. Es besteht also Grund zur Hoffnung, dass der Spuk bald wieder vorbei ist und mich mein Süßer morgens nicht mehr zahnlos anlächelt

@anja: Voll toll, dass sich Sarah jetzt so fleißig dreht. Ich mag auch, dass Jonas das macht *neidisch-guck* Nee...Spaß beiseite, ist doch schön, dass die Maus den Dreh (hihi) jetzt raus hat.
Aporopos Gezicke: Ich war auch gerade kurz "draußen" unterwegs und muss dir echt mehr als recht geben. Man könnte fast meinen, dass die Mädels dort draußen nix besseres zu tun haben als sich wegen jeder Mücke anzumaulen. Kurzum: Die Spinnen Da habens wir hier doch echt gemütlich, keine Zickereien, kein doofes Niveau...hach ja, einfach schee

@svea: Glückwunsch zur Wohnung. Schön, dass das nun alles geklappt hat. Wann findet der Umzug denn statt?

@all: Weiß jemand wies der Stirnhöhlengeplagten Janine geht? Hoffentlich gehts ihr wieder besser.

@all (nochmal): Wie oft nehmen denn eure Eltern/Schwiegereltern euch die Kleinen eigentlich ab? Bei uns ist es etwas schwierig, da wir nur eine Seite vor Ort haben. Die Schwiegereltern wohnen knappe 200km weg. Mir ist, als ich meinen Terminkalender von letztem Jahr durchgeschaut hab, aufgefallen, dass meine Eltern uns Jonas das letzte Mal abgenommen haben als er 10 Wochen alt war und jetzt wird er 27. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich ein super Verhältnis zu meinen Eltern hab, aber 17 Wochen sind doch schon bißchen lang. Oder bin ich da so schief gewickelt und das ist "normal"? Wie ist das denn bei euch so?

Was ich noch erzählen wollte. Jonas kriegt ja seit letztem Donnerstag lecker Breichen und das klappt auch schon recht gut. Er schafft mittlerweile schon gute 100g und hat sichtlich Spaß am futtern. Wir haben ja mit Karotte angefangen und ich wollte eigentlich erst am Donnerstag mit Kürbis einsteigen. Aber ich denke, dass ich doch heute schon starten werde, da ich den Eindruck hab, dass Jonas einen etwas harten Stuhlgang von den Möhrchen kriegt. Möhrchen sind dafür ja auch bekannt, wenn ich das richtig weiß und der Kürbis macht ja eher einen weichen Stuhl. Mal schauen ob er Kübis überhaupt mag Also ich hab, als ich ihn gekocht hab, mal ein Löffelchen probiert und fand das eigentlich ganz lecker. Ich hab nen Hokkaidokürbis gekauft, der schmeckt so leicht nussig. Hoffentlich mag der Zwerg das auch, sonst war meine ganze Kochaktion umsonst.
Kocht hier eigentlich noch jemand selbst? Wenn ja, könnten wir mal ein paar Rezepte oder Ideen austauschen. Die Routine und Erfahrung fehlt halt doch noch bißchen.

Das wars denn auch schon von mir. Ich verschwind mal ins Bad. Einen guten Start in den Tag euch allen.

Jasmin mit Nachteule Jonas

Gefällt mir

10. Februar 2009 um 12:53

Hallo...
Man ich sags Euch das Wochenende hat mir mal wieder den Rest gegeben. Bin immer noch ganz fertig wenn ich drann denk und muss mich mal ausheulen; sorry im Vorhinein...
Also Samstags waren wir in der Gaststätte zum Mittagessen wo dann am 7.3. das Taufessen ist. Meine Eltern waren auch dabei und da fings mal wieder an mit Bemerkungen zum Thema Beikost: die schärfsten lauteten ungefähr so
"Du bist der Kleinen ja nur was neidig"
"Die verhungert ja am volle Tisch"
"Woraus wartest Du eigentlich noch"...
Gefolgt wurden derartige Aussagen mit Aktionen wie-Bierschaum kosten lassen, gallige Tortencreme auf die Lippen schmieren und dergleichen mir is ja also schon am Samstag fast der Kragen geplatzt!
Weiter gings am Sonntag, wir waren zum Mittagessen eingeladen und egal welches Argument ich brachte für die Beikost Einführung ab dem 6. Monat (Allergieprävention ect.) ich wurde nur lächerlich gemacht. Es folgten mal wieder sehr geistreiche Aussagen:
"Kinder brauchen Abwechslung"
"ihr seits ja auch groß geworden"
"die hat doch Hunger das sieht man doch"
...usw. Das schlimmste an der ganzen Sache war eigentlich das mein Göttergatte das irgendwie witzig fand, das ich mich drüber so aufreg und versucht hab händeringend nach Argumenten zu suchen. Ich kam mir echt sowas von bescheuert vor, und hät am liebsten losgeheult
Freilich ist Elena schon ganz wild aufs Essen und guckt einen ganz groß an sobald man was essbares in ihre Nähe bringt, aber das ist doch kein Freihschein für alle ihr was reinzustopfen. Ich krieg mitlerweile echt schon die Panik vor der ganzen Sache und befürchte, dass sobald sie was anders als Milch bekommt jeder meint er könnte was die Ernährung betrifft kräftig mitmischen...
So, ausgekotzt Mitn Papi hab ich schon gesprochen, bzgl. lächerlich machen und meine Einstellung unterstützen und so... Und gestern in der Babymassage hab ich auch mit den anderen darüber diskutiert: Meine Mama scheint wohl auf eine Art und Weise neidisch zu sein, dass die Ernährung von Elena bis jetzt nur uns beide betrifft-sonst würd sie mir nicht auch ständig raten ihr doch mal "richtige" Milch in der Flasche anzubieten Genug der Worte; versuche mich trotzdem auf das zu konzentieren von was ich überzeugt bin und gscheite Leute erforscht haben...!!

@bubu: meine mum hat schon ein paar Mal am abend auf die Maus gekuckt; wobei ich sie dann entweder ins Bett bring oder Milch abpumpe. Die Schwiemu musste erst einmal ran. Muss aber dazu sagen, dass wir alle nur ein paar Kilometer auseinander wohnen.

@anja: Unterwasserbilder; vielleicht stellst ja dann auch eins online? Viel Spass!
Was das Stillen betrifft bin ich einfach nur froh, immer wieder genug Milch zu haben-sicher ist es anstrengend und ich merk auch das es mir ordentlich an die Substanz geht wenn sie soviel trinkt, aber das ist meist nur ein paar Tage so, dann gewöhnt man sich wieder

@veilchenwurzel: Elena hat auch eine und obwohl die Zähne wohl noch in weiter Ferne sind, liebt sie diese heiß und innig!

@jess: Deine Ausführungen vom Schwimmbad machen echt Laune!! Ich denk mal, wir versuchens auch demnächst mal mit dem Papi-vornehmen tun wirs uns ja schon länger... Bzgl. Babyschwimmen hatte ich immer Bedenken wegen der Infektanfälligkeit der Kleinen bzw. der Gefahr sich dannach zu erkälten. Aber ich hab in letzter Zeit soviele positve Dinge drüber erzählt bekommen, dass mich irgendwie auch juckt.

@schub: Mäuschen trinkt viel und genießt die Nähe zu mir und ihrem Papi *ichliebees*. Schlafen interessiert sie mom. garnicht so wirklich, zumindest Tagsüber-drum gehts jetzt immer schon um 19 statt um 20 Uhr ins Bett. Sie hatt auch grad wieder ne Plapperphase und singt und Quatscht den ganzen Tag fröhlich vor sich hin. Auch versucht sie sich im Robben-rückwärts und im Kreis

Das wars soweit von uns;

Lg Dani und Elena (23 Wochen alt)

Gefällt mir

10. Februar 2009 um 13:41

Oh man....
...wieder ein neuer Thread (vielen Dank Sandy ) und der ist schon wieder halb voll....ich kriegs echt nicht geragt zur Zeit Ich weiß ja auch, dass ihr mir das nicht krumm nehmt oder so aber es ärgert mich total...aber tags schaff ichs zur Zeit garnicht (hoffe jetzt lässt mein Sohnemann mir die Zeit mich wenigstens kurz zu melden ) und abends braucht Daniel meist den Lappi-geht halt mit immer größer werdenen Schritten auf seine Meiser Prüfung zu....da muss er halt vielll lernen Naja es kommen sicher wieder andere Zeiten-bin ja optimist

Also wollt mich wie gesagt jetzt auch nur schnell melden und werd dann wenn ich meinen Beitrag abgeschickt hab, versuchen so viel wie möglich nach zu lesen (will ja wissen was so bei euch allen los ist!) und wer weiss, vielleicht komm ich dann auch irgendwann dazu, auf eure Beiträge zu antworten

Finn machen die 2 Zähne immer noch zu schaffen (mein Gott-schon soooo lang)! Der eine ist schon etwas draussen, den anderen kann man nach wie vor nur durch schimmern sehn....er tut mir soooo leid Schlafen hat (vorallem tags) letzte Woche total super geklappt, aber seit ein paar Tagen gehts garnicht, er schläft eigentlich nur, wenn ich auch schlafe 2x haben wir ihn abends zu und ins wohnzimmer geholt, weils garnicht ging-kann ja auch nicht sein, dass wir schon um 19Uhr ins Bett gehen....Er kommt Abends noch so 1-2x und Nachts meist nur noch 1x zum stillen wird aber trotzdem ständig wach und schafft es nicht, wieder allein einzuschlafen...Raus kann ich mit ihm auch schon länger nicht mehr-nach 10 Minuten im KiWa kriegt er voll die Schreianfälle, da er ja wegen der Handschuhe an nichts beissen kann....frische Luft kriegen wir nur wenn ich ihn in die Trage pack und das geht ja auch n icht bei jedem Wetter...ich hoff halt einfach-die Zähnchen legen jetzt mal den Endspurt ein!
Hab heut das erste mal für Finn gekocht und was macht der???? Ihn schüttelst gleich beim ersten Löffel und dann fängt er glatt das Würgen an Da blutet echt das Mutterherz Nein-ich kanns verstehn, das Zeut war echt k***smiley Sollte eigentlich Karotten mit Kartoffel geben, wurd aber eher Kartoffel mit Karotte...naja hab dann Karotten ausem Glas drunter gemischt und dann gings....Finn ist anber eh nicht der große Esser...am Anfang hat er ja super rein gehauen zur Zeit ist er aber nur noch so geschätzte 50g-max 90 g...was ich, da ich ja weiter hin nach Bedarf stille nicht schlimm finde-er holt sich sicher was er braucht! Seit Samstag gibts Abends Milch-Getreide-Brei, bis jetzt immer so 50g die isst er ganz gut, mal schaun wie das weiter geht....

So würd sagen dass wars erstmal....hab Finn während ich geschrieben hab (nach 15Minuten Schlaf ) gestillt und wieder in den Schlaf gewiegt...kaum leg ich ihn hin, ist er wieder wach Hab ihn jetzt hier hinter mir auf dem Sofa liegen (er wird grad nervös)-kann ja schlecht den ganzen Tag im dunklen Schlafzimmer sitzen, da wird man ja depri....

Werd versuchen jetzt wenigstens noch nen bissel zu lesen-mal schaun was der Herr Sohnemann dazu sagt

Ach eins noch...hab gesehen dass es hier jetzt noch ne Sabrina mit einem Fynn gibt-find ich voll
witzig

Und noch ein Herzlich willkommen an alle Neuen, die hier während meiner Abwesenheit zu den Augustmamis gestoßen sind


Lg Sabrina und Finn 6 Monate und 1 Woche der sooo viele Energien hat und sich seine Eltern langsam fragen woher die bloß kommen?????

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 8:19

Moin, Moin
Guten Morgen die Damen,
ich hol uns mal eben wieder auf Seite 1 Hach ja...eine durchschlafene Nacht, ist eine gute Nacht Jonas hat doch tatsächlich, nachdem wir ihn gestern um 19:30 Uhr ins Bett gelegt haben, nur noch 2x gekräht. Und das zu wirklich humanen Zeiten (21 und 22 Uhr) und die restliche Nacht hat er durchgeratzt. Ich untersuche ja jeden Morgen seinen Mund nach evtl. durchgebrochenen Zähnchen und gestern hab ich doch tatsächlich im Bereich der unteren Schneidezähne einen Knubbel AUF der Kauleiste entdeckt. Davor war er immer nur innen und jetzt siehts ganz so danach aus, als wenn der Zahn sich nach oben vorarbeitet Voll toll, ich denk, nun dauerts wirklich nicht mehr lang - juhuuu. Ach ja...das ist alles sooo aufregend.

@anja: Also...Kürbis scheint dem Herrn nicht so gut zu munden wie die Möhrchen. Er hats zwar gegessen, aber wirklich glücklich sah er nicht dabei aus. Ich gebe ihm heute mal Karotte und Kürbis gemischt, da ich denke, dass es seiner Verdauung nicht schlecht tut. Vielleicht mag er das so dann lieber. Jetzt hab ich mal noch ne nicht ganz so leckere Frage Aber wir Mamas halten das ja untereinander aus, gelle? Ok...dann leg ich einfach mal ganz unverblümt los Jonas sein Stuhlgang hat sich ja seitdem er feste Nahrung bekommt verändert, ist ja auch normal. Aber mir kommt das ganze doch etwas fest vor. Wenn ich die Windel aufmache und er sein großes Geschäftchen gemacht hat, dann liegt da (sorry ) ne richtige Wurst drin. Oh bääääh....ich komm mir selbst schon ganz doof vor, wie ich das hier umschreib, aber in andere Worte kann ichs wirklich nicht fassen. Als Jonas ausschließlich sein Milchfläschchen bekommen hat, war das ja alles so eher flüssig, aber jetzt ist es halt echt ganz anders. Ist das bei deiner Maus auch so? Und ein ganz großes SORRY nochmal für die so detaillierte Ausführung

@svea: Toll, das ist ja dann bald. Also den Umzug mein ich damit Und ich hab gesehen, dass du gefragt hast, was man gegen die Beschwerden beim zahnen machen kann? Also wir geben dem Jonas wenns ganz schlimm ist die Osanit Globulis (gibts rezeptfrei in der Apotheke für ca. 5 Euronen), gekühlte Beisringe...joa...das ist eigentlich das, was wir dann so machen. Ich denk so richtig was gegen tun, kann man nicht. Schlimm ist das, wenn man den Kleinen die Schmerzen nicht nehmen kann

@sandylein: *such* Wo bist du denn? Alles gut bei euch?

@dani: Oh nein! Das sind ja wirklich Kommentare die keiner hören möchte Ich kann so "gutgemeinte" Ratschläge auch gar nicht mehr hören und reagier da schon total krätzig drauf, wenn andere Leute meinen, sich bei uns einmischen zu müssen. Du machst das total richtig, wir haben auch erst mit fester Nahrung angefangen, als Jonas 1/2 Jahr alt war. Und bei euch sind das ja schließlich noch gute 3 Wochen...ne, neee...das machst du schon gut so. Versuch auf Durchzug zu schalten und wenns gar nicht mehr geht, finde ich, dass man auch mal was sagen kann.

Das wars dann auch schon wieder aus Stuggi
Jasmin mit Jonas (6 Monate und 4 Tage)

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 10:43

Hallo
Auch von uns mal ein Lebenszeichen,und gehts super gut,Sebastian meckert zwar schon wieder ,er mag halt diese babywippe nicht und volle windel hat er wohl auch drum ganz kurz.Ich stille noch fleißig voll,und am 16. fange ich mit mittagsbrei an.Er dreht sich auch schon gut,das wenden funktioniert auch schon ,krabbelversuche startet er auch aber rutscht meist nach hinten.Sitzen gehts schon aber ganz alleine funktionierts noch nicht

Umfrage:
.1.Was schenkt/plant ihr für den Valentinstag?
weiß noch nicht vielleicht gehen wir zwei mal schick essen.

2. Habt ihr vor wieder arbeiten zu gehen und wenn ja, wann?
ja genau einen tag nach seinem Geburtstag

3. Sind noch (weitere) Geschwister geplant?
NEIN,hab zwei ganz süße Kinder und die reichen,wir legen es auch nicht mehr drauf an.Sollte es ein "unfall" mal geben ist drüber nachzudenken,aber so definitiv keins mehr.

Lg Heike & Sebastian

Werd mich mal in zukunft wieder öfters sehen lassen ich schaffe es einfach nicht....vielleicht dann wenn männe wieder arbeiten ist --->März das nachzulesen dauert schon wochen

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 21:46

Hallo, wir leben noch!
Aber nur knapp!

Nee, Joshua gehts sowieso prima und mir gehts auch wieder besser. Tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab, hab viel nachgelesen, bin aber noch ein wenig klapprig und antworte später auf die Beiträge. Kann mich nämlich einreihen in die Riege der kranken Mamas!
Juhu, meine komplette Familie hat in kurzem Abstand zueinander flach gelegen: Noro-Virus! Ich sags euch, so viel wie ich in den letzten paar Tagen getrunken hab. . . Wahnsinn! Aber das Krankheitsgefühl ist echt mit Abstand das Schlimmste. Hab nur gelegen, Gott sei Dank gings meiner Mutter gut und sie konnte sich um uns kümmern. Lustigerweise weil sie auch krank geschrieben ist wegen einer Knochenhautentzündung am rechten Ellenbogen! Wir sind schon ne Invalidenfamilie!

Aber dem Mausebär gehts ja Gott sei Dank gut, im Gegenteil: er verputzt jeden Mittag ein großes Glas Pastinaken-Kartoffel-Brei (190g) und möchte danach immer noch so ca. 100ml Flasche trinken! Fencheltee mag er gar nicht mehr, dachte ja, ich könnte die Flüssigkeit so ersetzen, aber nix ist. Er spuckt die Teeflasche aus, geht gar nicht! Heute hab ichs mit Kräutertee versucht, dasselbe Spiel! Wat mach ich nu? Sollte er nicht mit 190g Brei ausreichen? Abgesehen davon trinkt er ja noch vier Milchmahlzeiten zu je ca. 230ml. Wir kommen also jeden Tag so auf 1010ml Milch. Ist das nicht zuviel? Oder soll ich langsam auf die 1er Nahrung wechseln? An sich wird er noch satt, aber wegen der Flüssigkeitsmenge? Hach ja, seitdem er wieder richtig satt wird, muss ich ihn tagsüber fast zum Essen wecken! Vorhin hat er um 3 das letzte Mal getrunken und um 8 hab ich ihn dann geweckt, sonst kommt er ja nie ins Bett (schon wieder )! Aber gegen 2 nachts will er trotzdem noch die Flasche! Meinungen bitte!?

So, noch ganz schnell:

@Janine:
Hoffentlich wirst du wieder schnell gesund! Ich hatte auch schon Stirnhöhlenentzündung, ist echt nicht angenehm! Sonst hab ich ja immer "nur" Nasennebenhöhlenentzündung. Viel Spaß dann zu Hause und Grüße an Christina und Lily sowie Svea und Martha! Einmal Knuddeln bitte! Und ich drück deiner Schwester die Daumen, dass Noah bald auf die Welt kommt!
Wir freuen uns schon, wenn ihr zur Taufe kommt! Wird hoffentlich schön! Ja, mach die Süße schick, dann machen wir Fotos! Ich hab auch noch was für Lisa. Das hab ich bei Ebay ersteigert, als ich so in der 16.SSW war und noch nicht wusste, was ich bekomme. War so ein Gefühlskauf, ist eigentlich für ein kleines Mädchen. Ist also bei euch besser aufgehoben. Und da Lisa ja nicht getauft wird, ehe sie sich selbst dafür entscheiden kann, möchte ich, dass sie das bekommt.

Gut, an alle Kranken: Gute Besserung, ich fühle mit euch!

Ganz liebe Grüße,

Sandy mit Joshua (6 Monate & 1 Tag alt)

P.S.: @Anja: q*u*ä*l*e*n geht also auch nicht! Aber Quälerei geht? Die spinnen, die Römer! Ö*l*e*n geht auch nicht, Öl aber schon. Nach welchen Maßstäben wird hier eigentlich gemessen? Aber irgendwie cool, wollen wir noch mehr Wörter suchen?

Gefällt mir

12. Februar 2009 um 7:59

Guten Morgeeeen!
Na Mädels wie is die Lage? Bei uns in jedem Fall weiß. Ich dacht ich werd nicht mehr als ich den Rolladen gerade hochgemacht hab. SCHNEE - soweit das Auge reicht Und das nicht mal wenig, schätze mal die Pracht so auf gute 8cm. Och menno...also irgendwie war ich ehrlichgesagt innerlich schon irgendwie auf Frühling eingestellt. Und jetzt? Jetzt hab ich das Gefühl ich wohn in der tiefsten Antarktis Glaub ich muss mit dem guten alten Petrus da mal ein Wörtchen wechseln und ihm mal bißchen auf die Finger klopfen

Gut...nun zum mittlerweile schon alltäglichen Nachtbericht von Jonas. Das war die beste Nacht seit einer knappen Woche. Den Zwerg hab ich um 19:30 Uhr nach dem baden ins Bettchen gebracht, um 21:30 Uhr hat er einmal kurz gequäkt und hat dann tatsächlich bis 6:30 Uhr durchgeschlafen. Hab vorhin beim wickeln mal eben in seinem Mund rumgefühlt und festgestellt, dass der Knubbel immer mehr wird Ach je...ich bin ja soo aufgeregt und gespannt, wann das Beißerchen denn nun endlich da ist *hibbel*

@sandylein: Och Mensch, was ist denn bei euch los? Das hört sich aber nicht schön an Den Noro-Virus hatten wir vor nem guten Jahr bei uns in der Klinik. Hat sich in einer Geschwindigkeit verbreitet, so schnell konnte man gar nicht schauen. Auf den Stationen waren teilweise 20 Patienten davon betroffen, Personal natürlich auch und es war (anscheinend) ein Riesengedöns wegen der Einhaltung der Hygienerichtlinien Mein Glück war, dass ich da ja schwanger war und mein Pflegedienstleiter mich vorrübergehend vom Dienst gefreit hatte und ich somit 2 Wochen daheim bleiben durfte Das war auch toll. Uuuups...abgeschweift Aber das ist mit gerade eingefallen beim Stichwort "Noro-Virus".
Nun aber zu deiner Frage. Man sagt ja so grob über n Finger gepeilt, dass man, wenn die Kleinen mehr als 1000ml trinken und man noch Pre gibt, umsteigen soll. In eurem Fall würde ich es aber ehrlichgesagt noch nicht machen, da die 1000-er Marke ja echt nur sooo gering überschritten wird. Und wenn du das Gefühl hast, dass Joshua satt wird (und du ihn sogar wecken musst), würd ich an deiner Stelle nicht umstellen. Klar, wenn du mal merkst, dass er noch mehr trinkt oder die Trinkabstände geringer werden, dann würd ich mir das mal überlegen. Im Zweifelsfall kannst da aber auch noch deinen KiA hinzuziehen, was er/sie dazu meint.
Thema Tee...bei uns auch ein ganz heikles. Der junge Herr verweigert sämtliche Sorten von Tee Gut, bei Fenchel-Kümmel-Anis finde ich das nachvollziehbar. Wir haben dann von Alete einen Beuteltee gekauft, der ab dem 4.Monat ist (lecker Früchtetee mit Karotte) aber auch da macht er nen langen Hals und verweigert. Wir haben nun einen Trinklernbecher gekauft (vielleicht verbindet er das Fläschchen zu sehr mit Milch dachte wir und mag daher nicht trinken) und haben gestern abgekochtes Leitungswasser und einen Minischluck Apfelsaft rein. Also wirklich nur gaaaanz wenig, 10ml auf 100 und siehe da- er hats getrunken. Versteh mich nicht falsch, ich bin die letzte die es toll findet ihrem Baby Saft zu geben, aber besser wie wenn er gar nix trinkt ist es allemal. Ist ja u.a. auch wichtig wegen der Verstopfung und die Milchmahlzeiten werden ja nach und nach ersetzt. Puuuh...nun hab ich aber nen ganz schönen Roman geschrieben. Hoffentlich nimmt gofem das ganze auch an, sonst krieg ich ne Krise

@anja: Na dann bin ich ja beruhigt, dass es bei Sarah im Windelchen genauso ausschaut Sag mal du musst jetzt mal etwas Licht in mein Dunkel bringen, ja?! Stehe nämlich vor einem Anja-Herkunftsrätsel Ok, du hast geschrieben, dass ihr irgendwo in der Nähe der Rhön wohnt (ist glaub ich Richtung Kassel, oder?), deine Eltern leben in Thüringen und du tippselst hier in einem bayrischen Dialekt. Sooo...und jetzt bitte Jasis Chaos ordnen Wo hast du den bayrischen Dialekt her, wenn du aus Thüringen kommst und in Mitteldeutschland lebst? Hört sich irgendwie lustig an, gelle? Also...hau in die Tasten meine Liebe, ich bin sooooo gespannt

Jetzt muss ich aber Schluss machen. Jonas und ich gehen heute meine Freundin besuchen und ich muss die Wickeltasche noch packen. Wünsch euch - wie immer - einen guten Start in den Tag

Jasmin mit Jonas

Gefällt mir

12. Februar 2009 um 10:03

Schönen guten morgen die Damen
Ich kanns kaum glauben, aber stellt Euch vor Elena bekommt ihre ersten Zähnchen Wir waren gestern nachmittags shoppen bei ikea und h&m und somit viel unterwegs-die Maus war ganz lieb und brav, hat wenig geschlafen und war trotzdem nicht ein bisserl knautschig; nicht im Leben hät ich dran gedacht, dass die Zahnt Auch deßhalb nicht weil sie grad die letzen Tage eher wenig sabbert. Naja, abends beim nackig strampeln seh ich auf einmal was weißes im Mund, und als ich mitn Finger ihre Kauleiste abtaste kann man auch schon was spitzes fühlen. Das mitn Mundaufmachen klappt ja nicht ganz so leicht, aber was ich sehen konnte, sind bei beiden unteren Schneidezähnen bereits die Oberkanten da, bzw. kurz vorm ganz rauskommen.
An die erfahrenen *KindmitZähnchenmuttis*, wie lang dauerts den jetzt bis die Zähnchen ganz herausen sind? Und wirds jetzt gleich nochmal schmerzhaft für sie? Tagsüber is die Süße übrigens ganz wie immer, aber Nachts war ich mal wieder alle 2 Stunden am Stillen. Sie schläft sehr unruhig-dachte ja es wär der Schub, aber so kann man sich täuschen

@jasmin: Fleißiges Guten morgen Bienchen; schön schon morgens nen Beitrag zu lesen...! Danke für Deinen Zuspruch bzgl. Beikostkomentare-leider kommt was sagen grad bei meiner Mum immer irgendwie schief an-aber ich glaub sie hats begriffen, dass ich mich nicht umstimmen lasse; haben uns gestern gesehen und sie hat nix mehr dazu gesagt...
Zwecks Wetterlage-wir sind sowas von Frühlingsreif-und draußen schneit es dicke weiße Flocken Falls Du bei Petrus was bewirken kannst, bitte leg auch für uns Ösis ein gutes Wort ein Supi das Jonas heute so tüchtig geschlafen hat-wie oben zu lesen gehts uns ja grad ähnlich; Gut wenn die Zahnderl da sind

@Sandy: Oh ihr Armen Ganz viele gute Besserungswünsche schicke Nur gut das es Joshua gut geht und er sich bestem Hunger erfreut. Wie gehts Dir eigentlich ohne Stillen? Da könntest jetzt endlich wieder alles Essen und dann der noro...ganz doll

@jess: ich find auch jeden Entwicklungsschritt der Zwergin total spannend und mach mir auch schonmal gerne Gedanken über die Zukunft-grad wenns darum geht was sie mal alles sagen wird zu einem wenn sie sich mitteilen kann. Aber irgenwie glaub ich auch das man den Charakter und das Temperament der Mäuse schon jetzt recht gut erkennen kann-und man die Gegenwart voll auskosten sollte, denn wenn ich so zurückdenk ist die Entwicklung einfach enorm und ich werd ganz traurig wenn ich sehe wie schnell alles vergeht

@anja: Danke für Deine Lieben Worte bzgl. Beikostkomentare-mich hat das echt voll fertig gemacht Aber ich versuch mich wieder ganz auf das zu besinnen was meine Überzeugung ist, und lass mir nicht dreinreden;
Bzgl. der Schlafstörungen kann ich nur bedingt mitreden-mach mir halt schonmal ziemlich viele Gedanken beim Einschlafen und das geht dann auch schonmal für 1-2 Stunden. Und ich hab ziemliche Probs wenn ich mal wieder ne Vielstillphase hinter mir hab, da fehlt mir dann einfach was...Generell hab ich jedoch keine nennenswerten Schlafprobleme.
Du könntest versuchen mal extra viel an die frische Luft zu gehen oder Sport zu treiben; irgendwas machen was Dich körperlich auspowert; man ist zwar mit den Kleinen immer beschäftigt aber eben anders als früher. Vielleicht hilfts-ansonsten kann ich nur zu Entspannung vor dem Bettgehn raten (warmes Bad, Tee oder Milch trinken, Lavendelöl an die Schläfe machen oder aus Kopfkissen...).

@babyschwimmen: Da die Zwergin trotz massiven Zahnens ur gut drauf ist werden wir heute mal ins Hallenbad düsen und so zusagen Probeschwimmen Ich hab mich nun entschlossen, vorerst ne Spielgruppe zu besuchen und erst beim nächsten Schwimmkurs der im Juni startet teilzunehmen. Ich kann beim jetzigen Kurs ein paarmal nicht (zb am 7.3. Taufe ) als machen wirs dann erst später; is ja dann auch schon wärmer

Ich hab grad ein supi cooles Päckchen von einer alten Freundin gekriegt-die Dame is sowas von crazy; schickt die mir ne Porzelankuh...

so, ich werd dann mal packen fürs Schwimmbad; Mäuschen hält grad ne Vormittagsrast und ich freu mich tierisch aufs Wasser

ganz liebe Grüße an alle Mamis

Dani und Elena (mit Zähnchen!!!!!!!!)





Gefällt mir

12. Februar 2009 um 11:42

Bin die Neue
Hallo alle zusammen,
wollte mich nur mal vorstellen. Bin die Zwillingsmami.
Hab gelesen das eure Mäuse alle krank waren. Meine beiden Süßen waren die letzten zwei Wochen auch krank und ich und mein Mann noch dazu. Ist gar nicht so leicht sich um zwei kranke Kinder zu kümmern, wenn man sich selbst nicht fühlt. Aber jetzt sind alle wieder gesund und ich hoffe bei euch auch.
Na gut, ich muß dann mal wieder. Raubtierfütterung .

Liebe Grüße Melli mit Lennox & Laila (6 Monate und 4 Tage)

Gefällt mir

12. Februar 2009 um 15:15

Das Kind schläft....
...die Frage ist nur, wie lange noch, also schnell schnell...

@Christina: hab grad erst gelesen, dass es wohl auch Kinder gibt, die zwar bereit für feste Nahrung sind, aber absolut keinen Brei mögen...die Empfehlung lautete: einfach direkt mit fingerrfood starten...finn isst ja auch nicht richtig gut und daher hab ich dass mal versucht (mit nem stück möhre) ging aber garnicht...und so still ich halt weiter (bis auf 50-90g mittagsbrei und zur zeit ca 75g milchbrei) mehr oder weniger voll-mach mir da halt keine gedanken...er holt sich schon was er braucht! Und das wird lili sicher auch tun....gibt auch Kinder die erst im 2lj anfangen was zu essen...klar musst halt bissel aufs gewicht achten, aber ich denk solangs ihr gut geht....

Das kind ist mittlerweile wach und sitzt auf meinem schoß leidiges schlafthema
mal schun wieviel ich noch schreiben darf

@anja bin total auf die fotos gespannt-sind sicher super!

@sandy mensch das ja was-wünsche dir gute besserung!
ich war ja bissel net hier-hast du ganz abgestillt? 190g und noch milch hinter her da hst ja nen super esser! finn mag tees auch nicht so...er bekommt jetzt verdünnten apfelsaft aus der schnabeltasse und das klappt immer besser...Vielleicht wär das ja auch was für Joshua?

@dani herzlichen Glückwunsch zum durchbrechenden Zähnchen...also bei Finn kamen die beiden unteren recht schnell durch (so ca ne woche) mit den beiden oberen quält er sich schon seit 3 Wochen Der eine ist etwas draussen der andere immer noch nur zu sehen...keine arnung wie lang das noch dauert!

@nadine auch euch herzlichen Glückwunsch zum ersten Zahn

So sagt mal, Finn kann sich ja schon länger vom Rücken auf den Bauch drehen aber zurück noch immer nicht...macht aber auch keine Anstalten das mal zu üben wie ist das bei eucg so? Konnten eure Mäuse schnell beides?

Einhändig schreiben ist anstrengend mach daher jetzt schluss....
Hoffe mein Männe lässt mir morgen Abend den Läppi hier-dann kann ich wieder spamen

Lg Sabrina und Finn 6 Monate und 10 Tage

Gefällt mir

12. Februar 2009 um 15:27


Hallo....das war heute wieder eine nacht...alle zwei stunden wollte er an die brust zwar nur kurz aber trotzdem...und meine große wurde durch sein gequengel auch noch wach es war halt nicht sehr schön...ich hatte noch keine durchgeschlafene Nacht.Hab heute erstmal pastinake gekauft...damit fangen wir am montag an...er tut mir auch so leid wenn er mit am tisch sitzt und er nix bekommt...aber er darf ja so einiges nicht.
So das war wieder einmal ein kleines gastspiel ,aber es kommen auch wieder andere zeiten....seit lieb gegrüßt.

Heike & Sebastian

Gefällt mir

13. Februar 2009 um 13:16

Mahlzeit
Na..was macht ihr bei dem schlechten wetter???
also mir reicht es langsam mit dem ganzen schnee..wohne ja in der nähe von essen und normalerweise fällt hier nicht soviel schnee..aber dieses jahr ist es schon extrem
muss mir auch nur sorgen machen da mein mann im aussendienst arbeitet und den ganzen tag mit dem auto unterwegs ist..gerade ist er im sauerland und da geht garnix sagt er,,,,,na toll..

Lia schläft gerade und ich langweile mich...blöd echt...
naja werd vielleicht gleich mal auf nen kaffee zu meiner schwiegermama fahren...
kennt das jemand von euch das seit ihr die mäuse habt aufeinmal die hälfte der freunde fehlen
also bei uns ist das so das im moment kaum jemand für uns zeit hat oder sich überhaupt meldet...
wir sind ja nicht mehr so flexibel..und jede woche auf achse sein geht ja auch nicht mehr...
Taurig echt..
mein mann hat zum beispiel 2 Freunde die er seit über 20 jahren kennt..die haben sich die maus noch nicht mal angeschaut..sowas von ätzend geht garnicht...ab und an mal ne anstands sms und das wars...

ach ja aufsolche freunde kann man doch vezichten oder...kennt ihr sowas auch oder habt ihr bessere freunde als wir....


la annette und lia

Gefällt mir

13. Februar 2009 um 19:01

Schönen guten Abend...
Heute vormittag hatten wir unser Taufgespräch mit der Patin zusammen. Es lief alles recht nett und fast freundschaftlich ab-der Pfarrer ist echt ein netter! Was ich garnicht wusste, der ist als katholischer Pfarrer verheiratet da er schon bevor er die Weihen empfing die Frau hatte und noch dazu drei Kinder. Die Kirche ist auch toll, sehr modern. Die Taufe ist in einem extra Andachtsraum-bei dem eine Wand komplett aus Glas ist und man dadurch raus aufs Wasser blicken kann. Ich denke es wird eine sehr schöne Feier werden, auch deßhalb weil wir alles mögliche selber gestalten können.

@jess: Super süße Fotos von Dir und Deiner Maus Also ich hab mir die Kleider angesehen und finde einige sehr schön! Auch wenn für mich selber keines dabei wäre. Nun gut: Kleid 5 für Dich und dazu Kleid 1 für Finja finde ich sehr passend vorallem wenn Du ne schöne sonnengebräunte Haut hast; das für Finja ist absolut herzig und sehr festlich. Kleid 7 ist ein Traum-ich könnt sowas nie tragen, aber wenn Du sehr schlank bist sieht es sicher top aus!!! Dazu das 17ner Kleid für Finja, finde es farblich sehr passend und für kleine Mäderl darfs ja auch ein bisschen kitschig sein. Und natürlich das lila Kleid...könnte mega aussehen an Dir mit den dunklen Haare!! und es ist ja sehr originell und besonders. Für Finja fände ich da die 23 recht nett.
Du wirst sicher die richtige Auswahl treffen-*neidischkuck* lg

@svea: Das mit dem grünlichen Stuhl hab ich schon öfter gehört-es scheint tatsächlich mit dem Zahnen zusammenzuhängen. Elena hat nachwievor nur einmal die Woche Stuhl und der ist nicht grün-aber ziemlich miefig seit kurzem . Mäuschen ist ja gleich alt wie Martha und hat vor etwa drei Wochen 6900g gewogen-denke wir sind jetzt so bei 7100-7200 bei ner ungefähren Körpergröße von 67 cm. Ach ja, und sie ißt noch nicht.

muss nun die Zaubermaus ins Betterl bringen-der Papi braucht glaub ich unterstützung; ist noch ganz mauki vom letzten Nd...

schönes Wochende an alle!!!

Bussis
Dani und Elena Luisa

Gefällt mir

13. Februar 2009 um 21:02

Hey...
sooo.....haben für morgen ein treffen mit einem befreundeten Pärchen...
zum singstar spielen( Schlager )..naja wird bestimmt lustig mal wieder was anderes sehen und hören...
Mausi schläft dann zum zweiten mal bei Oma
hoffe es klappt so gut wie beim letzten mal..da haben nämlich Lia und Oma fast verschlafen
Habe sie um 19.30 bei meinen Schwiegereltern hingelegt..und sie ist erst um 8.00 Uhr wach geworden..meine schwiegermama musste um 10.00 Uhr arbeiten...und meinte nur..Gott sei dank ist sie vorher wach geworden dachte ich brauche sowieso keinen wecker aber beim nächsten mal stell ich mir einen
gut das lia mich geweckt hat
Geil oder..deshalb nimmt sie,sie auch gerne nochmal...

na jut...dann wünsch ich euch noch nen schönen abend..lg annette und lia

Gefällt mir

14. Februar 2009 um 7:13

Ein kurzes Hallo,
Aber auch nur ganz kurz diesmal Wir fahren nämlich heute zu meinen Schwiegereltern in Spe und ich muss noch einige Sachen zusammenpacken. Oh je...das wird echt wieder was werden. Ich finde, wenn man mit Kind übers WE weg fährt, dann ist das echt immer ein Geschleppe und man meint, man hätte genug Sachen dabei um direkt 2 Wochen außer Haus zu bleiben Dabei ist es wirklich nur das nötigste.
Gut..nun zum Nachtbericht: Einschlafen gaaaanz schlecht (45min. und dann auch nur mit eingeschaltetem Fön), dann wieder alle 30min. aufgewacht und ab 2 Uhr bis 6 Uhr geschlafen, gekräht, gemampft und nun schläft er wieder. Mensch...da hatten wir uns aber echt zu früh gefreut bzgl. dem ablegen der Ich-wach-alle-30min-auf-Phase. Aber egal...was soll man machen, da müssen wir einfach durch. Und wir (meinen) ja auch zu wissen warum der Zwerg das macht Zähnchen
Gut, ihr Lieben. Das wars denn auch schon wieder von mir. Ich spring jetzt unters Wasser, richt mich und muss dann wiegesagt noch ein paar Sächelchen packen. Ich hoff, ich vergess nichts
Ich lass am Montag dann wieder von mir hören.

Machts gut ihr Lieben.
Jasmin mit Jonas

@jess: Nur noch kurz zum Schluss. Das erste Kleid (Finjablume oder so ) find ich absolut süüüüß und passend für eine Hochzeit. Weiß ja nicht ob ihr euch schon entschieden habt, aber das wäre mein absolutes Favourite
So...nun muss ich aber Husch Husch ins Bad. Meeeensch, die Jasi verplappert sich aber auch immer

Gefällt mir

14. Februar 2009 um 18:56

Hallo
@schuldi: ja, hab noch Hilfe von meinen Eltern, meinem Bruder mit Freundin, und den Geschwistern von meinem Mann. Aber am meisten von meinen Eltern. Da bin ich auch echt froh drüber. Ist ja schon schwierig die beiden nur ins Auto zu bringen. Da sie schon so schwer sind, bring ich erst einen runter und dann Nummer zwei. Geht leider nicht anders. Auch muß man sich Gedanken machen, wo man einkaufen geht, weil man mit nem Zwillingswagen nicht überall rein bzw. raus kommt. Man muß schon gut planen, wenn man allein mit Zwillis los will.

@cdmb: Ich find es für Zwillinge auch ein super Gewicht. Hatte in der Schwangerschaft immer Angst, das sie echt winzig sind. Dafür hatte ich einen Bauchumfang von 120 cm und es ging zum Schluß gar nix mehr. Die Schuhe mußte mir mein Mann immer zu machen .

@all: Wenn ihr nicht stillt, was gebt ihr jetzt für Milch? Gebt ihr schon 2er oder noch die 1er?

Dann wünsche ich allen ein schönes WE.

Liebe Grüße Melli mit Lennox & Laila

Gefällt mir

15. Februar 2009 um 16:00


Hallo Mamis und Babys,ich hab gerade einen schock bekommen ,ich habe mal unsere babygalerie angeschaut,da hat doch ne junge Frau ein 5600g Baby zur welt gebracht...aua aua und das ist auch noch 61cm groß...muß wohl ein kaiserschnitt gewesen sein.

Uns gehts prima....wir haben auch einen festen rythmus gefunden...wir stehen zw 745uhr-845uhr auf dann das allmorgendliche geschmußt gespielt gekocht...dann gehts ins bett->gestillt wird im bett und dann wird mittagsschlaf gemacht wenn er eingeschlafen ist (max10min) kann ich entspannt mittagessen...sonst war es immer ein kampf,zu schnelles reingeschlinge damit der fratz ins bett kommt...dann mach ich den abwasch und krabbel hinterher zw 13uhr wird er nochmal wach bekommt kurz nen schluck brust und dann pennt er noch so 2h...also gut 3h mittagsschlaf und abends gehts dann um 20uhr30ins bette nachts kommt er auch so 2-3mal,aber es ist auszuhalten.
so das wars erstmal

lg heike&sebastian

Gefällt mir

16. Februar 2009 um 8:21

Melde mich gehorsamst zurück
Hellööö ihr Lieben,

sooo...wir sind nun auch wieder im Lande, nachdem wir am WE ja in Augsburg waren. Herrgott bin ich froh!!!! Es war so wie ich es mir dachte, Jonas war völlig verdreht von der Fahrt (wir hatten Stau und haben für die 160km 3 Std. gebraucht ), dann die etwas laute und aufgedrehte Oma die sich gleich auf ihn stürzte, die fremde Umgebung und zu guter Letzt war der Kerl auch noch völlig übermüdet. Ihr könnt euch vorstellen, was das für eine tolle Mischung ist Ich war natürlich auch nicht unbedingt die Entspannteste, ach...kurzum alles Käse. Die Nacht war aufgrund der ungewohnten Umgebung auch nicht der Knaller und am Sonntag sind wir dann noch zu meinem Freund seiner Oma, wo die halbe Verwandtschaft hockte und sich wieder alle mit Hutschi-Gutschi ach ist der süüüß auf ihn gestürzt hatten. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh ich war, als wir dann gestern heim gefahren sind. Also das brauch ich nun wirklich nicht jedes zweite WE
Oh...ich hör den Zwerg. Ich versuch mich heute Abend nochmal zu melden.

Viele Grüße
Jasmin mit Jonas (6 Monate und 9 Tage)

Gefällt mir

16. Februar 2009 um 19:49

Nabend
wollte mich auch mal wieder melden hatte nämlich ein horror wochenende. der kleine hatte von samstag auf sonntag einen Pseudo-krupp husten anfall oh mein gott habe ich mich erschrocken. die bekommen dann ja total schlecht luft und sind am bellen wie ein hund also richtig heftig haben den kleinen dann aus dem schlaf geholt und erstmal beruhigt und sind dann erstmal ins badezimmer gegangen und haben die dusche angestellt und den arzt gerufen der kam dann auch relativ schnell (gott sei dank) und dann gab es erstmal ein zäpfchen was dann auch wirklich gut geholfen hat haben dann noch mal inhaliert und dann habe ich den kleinen ins bettchen gelegt und der hat echt gut geschlafen und als ich sonntags in sein zimmer kam lag er da und lächelte mich an als wenn nix passiert ist. war dann heute beim arzt und sie sagte das alles in ordnung ist. gott sei dank. jetzt geht es im echt wieder gut und ist wieder ein totales kullermonster und lächelt auch wieder ganz viel.
jetzt schläft er auch schon.
so wünsche euch noch einen schönen abend

LG lena und till 15.o8.2oo8

Gefällt mir

16. Februar 2009 um 20:48

Hallo Mädels...
So..wollte euch mal von meinem wochenende berichten....

Samstag hatten wir ja Baby Frei
Haben Lia um halb sieben zu meinen schwiegereltern gebracht...sie hat dort noch ihre letzte flasche bekommen und dann hab ich sie um 19.15 Uhr ins bett gebracht..also omas bett....
sie hat sich zweimal umgesehen...etwas gequatscht und innerhalb von zehn minuten war sie im siebten Himmel...
Schwiegermama hat gesagt das sie um 5.00 Uhr kurz wach geworden ist..ihre flasche getrunken hat und dann sofort wieder eingeschlafen ist und bis acht uhr weiter geschlafen hat
dann hat sie, sie mit quatschen aufgeweckt...und hat sie sofort angelächelt
süße maus....
naja hat alles jedenfalls supi geklappt....
@jessie....ja meine maus ist ein super schläfer..Glück gehabt

@schuldi...Lia ist wirklich ein sehr fröhliches kind..sie lacht soviel und quatscht das ist so süß....
mama ist ganz stolz....

@all... danke für die vielen Komplimente..Lia ist wirklich ein Traum Baby...ich müsste Gott wirklich jeden tag danken das er uns so ein tolles Kind geschenkt hat..und meinem mann natürlich<<<<<& lt;<<

jedenfalls war unser singstar abend total lustig..waren erst um 2.30 Uhr zuhause..aber war toll...
mausi hat aber trotzdem gefehlt....

ach so...wollte mal fragen ob jemand von euch schon mal im center parcs hochsauerland war???
fahren im märz für drei tage mit schwiegermama hin,.,also sie lia und ich
meine menne ist in nürnberg 5 tage auf ner messe
und wir machen mädels kurzurlaub


naja genug für heute..mach jetzt extrem couching
lg annette mit Lia

Gefällt mir

16. Februar 2009 um 21:30

Hallo ihr
wollt nur kurz berichten, wir waren heut shoppen und sind doch tatsälich bei Größe 80 angekommen I
st das nicht irre??? Also die Sachen die wir in 74 haben (shirts, bodys und pullis) passen zwar noch aber die in 80 eben auch! Und die Hosen in 74 werden langsam echt zu eng...wo wird das noch hinführen??? Wartets ab, wenn Finn in die Kita geht, hat er mich (1,59m) eingeholt

Lg Sabrina und Finn 6,5 Monate

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 9:09

Gääääääääääähn,
na..wenn ich so anfang, dann wisst ihr ja sicher schon Bescheid Mein lieber, süßer, kleiner Sohnemann wollte heute Nacht doch unbedingt 2 Std. lang wach bleiben und Mama sehen. Als wenns das heute früh um 7 Uhr nicht auch noch gereicht hätte Nee...im Ernst. Keine Ahnung was er hatte. Um 4 ist er aufgewacht, hat kurz sein Fläschchen getrunken und wachte dann um halb 5, 5, halb 6, 6 auf und hat dann bis 8:30 Uhr geschlafen. Und jetzt liegt er plappernd in seinem Bettchen und meine Hoffnung schwindet immer weiter, dass er doch noch ein klitzekleines Ründchen schläft. Nuja...dafür waren die letzten Nächte ja ganz gut, da darf ich mich gar nicht sooo beklagen.
Hmm...was kann ich euch noch so erzählen? Ach, mir fällt gar nicht so viel ein, da es bei uns gerade so unspektakulär abläuft. Bei dem doofen Wetter kann man ja auch so wenig unternehmen, das ist echt schade. Ach doch, da fällt mir doch was ein. Am Donnerstag haben wir das erste Mal Babyschwimmen, da bin ich mal gespannt wie das dem Jonas gefallen wird.

@anja: Ok...denn danke noch für deine Herkunftserläuterungen Nun versteh ich das Kuddelmuddel doch schon bißchen besser? Und wo wohnt ihr dann genau in Franken? Hach Mensch, die Jasi ist aber auch wieder neugierig, gell?!

@sandy: *nen-Suchtrupp-losschick* Au wei, hört sich ja fasst so an, als wärt ihr noch immer nicht über den Berg. Hoffentlich ist dein Kleiner verschont geblieben. Schick euch gaaaanz viele liebe Gute-Besserungsgrüße

Das wars auch schon wieder von mir ihr Lieben. Ich lass morgen wieder von mir hören und wünsch euch allen einen tollen Tag

Jasmin mit Jonas

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 21:31

Seite 3
Hey...na habt wohl alle viel zutun heute wa????
waren heute mit schwiegermama etwas shoppen...was anderes kann man bei dem wetter ja nicht machen
hab diesen monat so viel geld ausgegeben..das ist unglaublich...
Muss am Wetter liegen
komm aber irgendwie nie an den ganzen süßen sachen für mausi vorbei..ach so Lia ist mittlerweile auch schon bei gr.74 angekommen also oberteile..hosen passen ihr noch 68 ...aber nicht mehr lange
wenn ich hier so bei manchen lese das die 62 noch passt oder sogar noch 56......
glaub Lia ist ein riesen Baby..weil sie ja auch noch jünger ist als manche von euren mäusen...hm..brummer halt...dafür kann mama mehr shoppen gehen
das komische ist das mein mann auch garnicht meckert wenn ich was für mausi kaufe..bei mir heißt es immer nur...Hast du immer noch nicht genug Schuhe usw...
Tja so sind wir mädels halt....

so genug für heute muss noch etwas chaos beseitigen...
lg annette mit Lia

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 22:46

@shannin
danke,danke...ja sie echt so süß..und lieb....
Woher kommst du denn aus dem Bergischen Land???
Komm nämlich aus der nähe von wuppertal....

ach und alles gute für deine schwester..das ist doch bestimmt super aufregend für dich oder???
mir kommt das alles schon sooo lange her

ach ja hab noch ein paar bilder von lia eingestellt...

lg annette

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 9:43

Mein grooooßes Mädchen
Momentan vergeht mir die Zeit mal wieder echt zu schnell; Meine Süße kann jeden Tag ein wenig mehr, hat zwei Zähnchen und nen ausgerägten eigenen Willen Und ich würd am liebsten die Zeit anhalten...

Am Montag hab ichs mitn voll Stillen aufgegeben und mit Beikost begonnen. Seit fast drei Wochen schläft sie keine Nacht mehr durch; in den letzten Tagen kommt sie sogar alle 2 Stunden zum Trinken. Ich muss mir eingestehen, dass ihr was zu fehlen scheint. Es tut mir echt voll leid, dass ich sie nicht länger voll stillen kan, aber so ists ja auch keine Lösung. Ich hab klassisch mit Karotte begonnen und so 5-6 Löffelchen hat sie weggeputzt. Sie ißt ganz super schön und freut sich richtig wenn ich mitn Schüsserl komm-aber nach besagter Menge ists genug, sie dreht den Kopf weg und windet sich so rum. Ich lass es dann auch mitn füttern-denke sie wird schon wissen wieviel sie mag. Stillen tu ich weiterhin soviel sie eben mag; bin gespannt wann es nachts wieder leichter wird. Ich hab übrigens geplannt am Wochenende dann Pastinake zu probieren. Mitte nächster Woche Kartoffel und nach 2-3 Wochen gleichmal Fleisch einzuführen. Wenn das Schlafen nachts nicht besser wird, hab ich überlegt auch abends bald mit Reisflockenbrei anzufangen; Ich werd den mit Wasser zubereiten und ein klein wenig Obst drann machen, für den Geschmack. Natürlich alles schön der Reihe nach.

Ansonsten gibts neue Daten, war gestern bei der Mutterberatung zum Wiegen (ist in Ö so üblich in den Städten) also, Elena ist jetzt 24 Wochen und hat
66cm und
7200g das sind 300g mehr als vor 3 Wochen; also zumindest zunehmen tut sie noch gut mitn Stillen.

@annette: Darf ich auch Dein PW haben? Ich würd mir zugern die süße Lia ansehen!

@janine: man, wenn ich das so lese von Deiner Schwester erinner ich mich auch wieder an die ewige Zeit des Wartens .Aber sie scheints ja recht cool zu nehmen-ist das ihr erstes?

@jess: oh die Arme kleine Maus, wünsche gute Besserung!!

@anja: bin schon gespannt auf Eure Fotos

@jasmin: ich fühl mit Dir-gäääähn!

@sabrina: beachtlich die Kleidergröße Deines Schatzes

@Zähnchen: Sagt mal wie pflegt ihr eigentlich die Zähnchen? Ich hab mir so ein Noppen Bürsterl gekauft; da rutsch ich jetzt zweimal täglich im Munderl rum; weiß auch nicht obs das so bringt

So, hoffe ich hab jetzt nix vergessen...?? Sonst eben später...
Elena schläft schon wieder-und was ist mit mir naja, wird schon wieder werden...

Was wird denn wohl die Sandy grad machen...hoffe mit Euch anderen, dass alles ok ist!!

Lg an Euch Supamuttis

Dani und Elena

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 11:04

Mahlzeit...
Wohne in Velbert das ist ca 15 km von Wuppertal entfernt...15km von Essen und 20 km von düsseldorf..also quasi in der mitte
ach schwelm ist galub ich auchnicht soweit entfernt....
ja das wär doch mal ne idee..wenns passt würde ich euch und eure mäuse natürlich gerne kennenlernen...

lg annette mit der meckernden Lia

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 11:38

@cdmb3
ach nee..echt..hätte ich nicht gedacht das jemand das dorf kennt
war auch auf der Bleibergquelle...wie geil

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 21:33

Hallo zusammen
So noch kurz bissel gelesen bevor ich gleich schon ins Bettchen schlüpf-unsere Nacht war nämlich heut um 5 Uhr vorbei Schlafen ist zur Zeit nach wie vor ne Katastrophe! Finn wird ständig wach und das er sooo früh die Nacht beendet war heut auch schon das 2te mal....das Problem ist halt, dass er eigentlich noch müde ist! Eigentlich halt ich ja nicht viel davon, mich in seinen Rhytmus einzumischen, aber ich werd jetzt doch mal versuchen, seine ins-bett-geh-zeit nach hinten zu verschieben...zur zeit geht er ja spätestens im 19Uhr ins Bett und ich werd mal versuchen (schritt für schritt) so auf 19.30 oder 20Uhr zu kommen....hat heut gut geklappt-ich hab ihn erst ins bett gebracht, als er schon fast auf dem Sofa eingeschlafen wäre-das war um 19,15Uhr Er ist supi eingeschlafen und pennt seitdem Mal schaun wie das so klappt....das er so früh ins bett geht ist halt eh immer blöd-mein Mann hat kaum was von ihm und man kann nicht mal zusammen einkaufen oder was erledigen...
Ansonsten war Finn heut irgendwie voll komisch....eigentlich war er mal normal-schwer zu erklären...Finn ist halt immer total aufgekratzt und hibbelig-so`n Energiebündel Und heut war er zwar gut drauf aber eher ruhig...also nicht so überdreht...und manchmal (zb beim essen) wirkte er so nachdenklich...ganz komisch-keine Arnung was das wieder war Kennt ihr sowas von euren Mäusen auch?

@jessie: größe 80/86 mit 19 Monaten?! Oh man-das macht mir fast bissel Angst-wie groß wird Finn dann bloß sein wenn das so weiter geht

@jasmin: oh man du Arme! Hoffe, du kommst vielleicht um ne OP rum! Wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!!!

@dani: kann dich sooo gut verstehen! Hätte auch so gern länger voll gestillt aber Finn war halt schon mit 5,5 Monaten so weit...Er kam zum schluß nachts fast stündlich-wurde mit Beikosteinführung schnell besser! Zur zeit kommt er zwar wieder oft nachts aber das hat ja andere Gründe...tags kommt er nur noch so 3-5x (vorher min. alle 2h)...wusste erst garnicht wohin mit der ganzen Milch-hat sich jetzt endlich eingependelt! Hast du vorlangsam abzustillen oder willst du weiter nach bedarf stillen?

@christina: Uiiii na endlich!!! Glückwünsche an euch Wurde ja echt zeit

@anja: supi dass alles prima ist bei deiner Motte Hab das mit der 2er und 3er Milch auch gehört...sag mal, wenn du den nächsten Brei einführst, machst das dann morgens oder Nachmittags? Ich glaub eigentlich macht man das ja Nachmittags aber ich überleg halt, ob ich den morgens einführe-spricht ja eigentlich nix dagegen denk ich oder? Ich still Finn nach dem Mittagsschlaf so gern Und morgens mag er eh nicht stillen...

so gleich hau ich mich hin...muss echt schlaf nachholen *gähn*

Machts gut ihr lieben

Lg Sabrina und Finn 6 Monate und 16 Tage

Gefällt mir

19. Februar 2009 um 10:38

Müde bin
Elena hat mal wieder die halbe Nacht getrunken, und jedes Mal wenn ich sie wieder in ihr Betterl bringen wollte hat sie gemosert wie nur was-ich kenn sie so garnicht Nicht, dass ich es nicht auch ein wenig genießen würde wenn sie so anhänglich ist, aber ich kann da echt nicht gut pennen wenn sie so an mir klebt...sie liegt ja praktisch in meiner Achsel

@christina: Herzlichen Glückwunsch zum ersten Zähnchen Wünsche ne schöne nicht allzu stressige Zeit mit Deinen Lieben.

@Annette: Zuckersüsse rosa Maus Deine Lia

@anja: Boa ist die lang *neidischkuck*. Ganz toll, dass alles so wunderbar passt Ich kann die Aussage Deines Arztes nur bestätigen, habe in der Ausbildung bei unsrem Primar das selbe gelernt.
Also die Mütterberatung gibts bei uns in jedem Stadteil und ist freiwillig. Jedoch wenn man garnie hinkommt kanns schon passieren, dass die eines Tages vor der Haustür stehen und eine "einladen". Sie schreiben sich jedes Mal auf wenn man da war, und notieren die Ernährung. Ich denk mal die Sache dient dazu die Versorgung des Kindes zu checken...Prävention halt. Jede zweite Woche ist auch ne Ärztin da und eine der Mütterberatungen in unserer Stadt, hat die ganze Woche rund um die Uhr offen für Notfälle. Ich finds eigentlich recht sinnvoll-denn das Jugendamt ist doch eh gänzlich überfordert...Hebammen gibt es bei uns natürlich auch-nur für deren Sorge muss man halt ganz schön was bezahlen...Nur wenn man früher vom KH heeht zahlt das die Kasse.
Ach und zu den Zähnen, unsre Kiä hat zwei Wochen vorher auch noch gemeint, wir können sicher noch ne Weile auf die Zähne warten-und plötzlich waren die da

@sabrina: Schön zu hören, dass wir da nicht alleine sind-für mich war die Einführung der Beikost irgendwie echt ne Überwindung; geholfen hat nur mich damit zu trösten, dass ich ja eh noch weiter stillen kann bis zum Jahre Schnee Mal sehen...Momentan genießt sie es ja schon noch sehr, und ich natürlich auch! Auch von der Frequenz her gibts noch keine Unterschied-bin aber auch schon sehr gespannt wie sichs dann auf meine Milch auswirkt-dann geh ich sicher wieder über...Also vom Abstillen keine Rede, ich möcht eigentlich sehr gerne auf Pulvermilch verzichten.
Über dieses Nachdenklich drei schaun und eher ruhig sein, hab ich ihm Buch "oje ich wachse" schonmal was gelesen-gehört wohl einfach dazu, zum was neues Erlernen. Elena liegt auch ab und an einfach nur da und kuckt Löcher in die Luft-ich sag dann immer sie ruht mal in sich selbst-und blendet die Umwelt einfach aus.

Mausezähnchen ist nun wieder munter und will sicher unter mein Shirt kriechen Alsdann, seits fleißig damit ich wieder was zum lesen krieg;

Viele liebe Grüße,

Dani und Elena aus dem hinterwäldlerischen Ösiland (nur ein scherzal, gell anja )

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen