Home / Forum / Mein Baby / Aus aktuellem Anlass . Ot Sorry

Aus aktuellem Anlass . Ot Sorry

31. Juli 2014 um 12:46

Frage : seit ihr glücklich ? Könnt ihr euer Leben genießen ? Trotz , und jetzt kommt der Punkt, das in Nahost krieg ist?
Ich werde gerade auf übelste als schlechter Mensch deswegen hingestellt . Und das finde ich schrecklich . Es tut mir sehr sehr weh was da passiert ich Beete das es aufhört und hoffe so sehr auf eine dauerhafte Waffenruhe . Dennoch. Ich bin glücklich für mein Leben und genieße es . Solange es noch geht.
Mich würde eure Meinung interessieren und ich hoffe auf eine friedliche disskusion .
Lg

Mehr lesen

31. Juli 2014 um 12:52

Klar kann ich mein Leben genießen!!!!
Klar ist auch, dass es sehr schlimm ist was da passiert!

Aber vorher sind auch schon ganz viele Dinge passiert und passieren noch!

Hungersnot....

Krankheiten (Ebola)...

Kriege....

ändert es sich wenn ich zu Hause sitze und mich runterziehen lasse? Wenn ich helfen kann, helfe ich...wenn es was nützt...und wenn es da ankommt wo es ankommen soll!

Die Nachrichten jeden Tag werden schlimmer und grausamer....aber ich lebe meine Leben weiter....und das ist auch gut so...es ist niemandem geholfen wenn wir es nicht tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 12:55

Ja genau
Sage ich auch . Da kommen denn so Kommentare wie: wie kann man sein Leben genießen wenn da sowas passiert. Die Spinnen doch . Denk ich mir. Aber da frage ich mich halt warum denkt man so? Wieso?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 13:10

Wieso
muss man da erst an Nahost denken? Es gibt doch auch hier genug Gründe, warum man nicht glücklich sein dürfte.
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 13:21

Ganz ehrlich?
Ich genieße mein Leben in vollen Zügen! Ich konzentriere mich auch primär auf mein persönliches Umfeld, auf meine Kinder, meine Familie. Da ist alles soweit gut und das macht mich glücklich.

Ich sehe mir die Nachrichten an und bin informiert, aber was soll es bringen, wenn ich wegen den aktuellen Geschehnissen regelmäßig in Tränen ausbreche? Wenn mir das passieren würde, würde ich mir eher Sorgen um mich machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 13:41

Sie muss aber auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 13:44

Das sage ich mir aber oft wenn es mir schlecht geht, eben dass
es viele Menschen gibt denen es viel schlechter geht als mir und dieser Perspektivenwechsel führt oft dazu, dass es mir besser geht, eben weil ich das was ich habe zu schätzen weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 15:38

Ja ich genieße mein leben.
Ich hab genug durch gemacht und freue mich über jeden tag an dem es mir gut geht, trotz Depression. Klar tut es mir leid was auf der manchen teilen der welt so geschieht aber davon mache ich MEIN Glück nicht abhängig. Und ich kann mir auch nicht vorstellen dass es irgendwem jeden tag schlecht geht wegen etwas das ihn gar nicht betrifft. Wenn ich so etwas in den Nachrichten sehe bin ich immer unendlich dankbar dass mir und meiner familie so etwas erspart bleibt und genieße mein leben noch ein bisschen mehr, weil ich es zu schätzen weis. Wer weiß was auf uns noch zukommt und ich will nicht irgendwann denken müssen: mann warum hast du dein Leben nicht genossen als es noch so schön war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 17:18

Schön das hier
Alle so denken ich mein klar uns geht es alle was an . Gerade im Russland . Und klar macht man sich Gedanken . Aber was hab ich davon oder was haben die Menschen da drüben davon ? Wenn man die jenigen dort fragen würde . Würden die sicher auch sagen leb solange du kannst.
Es gibt halt Menschen die sind so glaub ich. Da heißt es denn: oh ich muss leiden weil die Leiden . Ich glaub die haben den Sinn des Lebens noch nicht gefunden ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 17:49

Derjenige
sollte sich mal überlegen, dass das bedeuten würde, dass wir alle immer traurig sein müssten. Denn nur weil diese schlimmen Dinge jetzt in den Nachrichten sind, heißt das nicht, das sonst Frieden herrscht. Wir haben Freunde in z.b. Beirut. Dort schlagen seit ewigen Zeiten fast täglich Bomben ein und toten unschuldige. Und es gibt noch tausende Beispiele in alle Richtungen.

Deswegen sollte der Rat für Menschen in friedlichen Ländern, vorallem mit reichlich Auswahl an Nahrung etc eher heißen, meckert weniger, seht was ihr habt und genießt es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 18:06

Weißt du
Meiner Meinung nach sind das genau die Leute, die solchen Dingen nur Beachtung schenken, wenn sie gerade aktuell indem Nachrichten laufen.
Krieg, Hunger, Krankheiten gibt es immer irgendwo auf der Welt. Die ganze Zeit.
Und umso näher es kommt desto mehr Angst und Gedanken macht man sich.
Ich finde es auch schlimm was tagtäglich auf der Welt passiert.
Mir tun die Menschen verdammt leid. Vor allem auch die Kinder. Das sie nie die Möglichkeit haben so aufwachsen zu dürfen wie wir.....
Aber dann müssten wir alle unser ganzes Leben lang, jeden Tag traurig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 23:49

Eher glücklicher
Im sinne von dankbar. Wir haben hier alle grundlegenden dinge quasi garantiert. Ich lese viel über diese themen um mich zu informieren und empfinde großes mitgefühl für die betroffenen. Es ist ein glück das wir hier leben dürfen mit unseren familien. Das wird mir jedes mal klar. Andere haben all das nicht und können nichts dafür.
Ich habe kein schlechtes gewissen dabei. Das habe ich dann eher wenn ich so bedenke worüber ich mich über belanglosen mist ärgere.
First world problems eben.
Da gibts so einen text àla "wenn du nicht hungern musst und ein dach über dem kopf hast, geht es dir besser als 90%(?) der weltbevölkerung." Man gehört zu den reichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen