Home / Forum / Mein Baby / Ausbildung+Kind+Job?

Ausbildung+Kind+Job?

2. Februar 2016 um 23:06

Hallo Mamas!
Ich komme nach einer langen Zeit wieder mit einer Bitte um Rat. Ich bin Mama einer 4,5 jährigen kleinen Maus. Momentan stecke ich in der Ausbildung aber wie es nunmal immer so ist fehlt es an Geld vorne und hinten. Theoretisch reicht das schon aber man möchte nicht jeden einzelnen Cent umdrehen müssen damit es passt. Ich bin schon lange am überlegen was ich nebenbei machen könnte nur fehlen mir langsam Anlaufstellen. Das Problem ist das ich eine schulische Ausbildung mache, mein Stundenplan ändert sich leider alle paar Wochen. Meine Kleine kann bis zu 9 Std. In der Kita bleiben. Ich habe Unterricht zwischen 8-15 Uhr. Manchmal etwas kürzer. Ich bin alleinerziehende Mutter und könnte meine Kleine sonst nirgends lassen. Vllt 1-2 Tage im Monat schon. Babysitter kommt nicht in frage. Sprich nur Heimatbeit? Oder etwas von halb 7 bis.. halb 8? Und dann nur in der nähe..
Das ist so aussichtslos. Ich weiß nicht wie ich das machen soll. Wo ich suchen soll..

Hat jemand von euch eine Idee?

Lg nowa

Mehr lesen

3. Februar 2016 um 8:19

.
Deine Antwort tut auch beim lesen weh. Zumal die TE eben nicht ihre betreuungszeiten erweitern kann/will.
@TE: ich würde mir was für die Abendstunden suchen, was man vom Computer aus erledigen kann. Habe leider kaum Erfahrung was sich da anbietet. Kannstdu gut schreiben, oder programmieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:26

Wie
wäre es mit Babysitten nach der Kita,abends oder am Wochenende bei dir Zuhause? Vielleicht sind da sogar Spielkameraden für deine Kleine dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:41

Gibts
keinen Papa, der das Kind alle 2 Wochen nehmen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 22:00

...
Hi du,
je nachdem wie "verzweifelt" du bist - evtl Prospekte austragen?
Also Werbeprospekte u.ä., keine Tageszeitung!
Die Tochter von Bekannten hat das mal gemacht - die Touren die zu vergeben waren, waren unterschiedlich lang, und sie hatte von Fr abend bis So abend Zeit bis alles verteilt sein musste.
Evtl kann man sich mit einer 4,5-jährigen unterwegs so auch ne schöne Zeit machen (gemeinsam spazieren gehen als Unternehmung?), das kommt aufs Kind an.
Allerdings darfst du keinen wirklich tollen Verdienst erwarten, viele geben sowas nach recht kurzer Zeit wieder auf....

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Italienische namen gesuch..
Von: thordis_12525566
neu
3. Februar 2016 um 19:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen