Home / Forum / Mein Baby / Ausbleiben der Menstruation nach einem Schwangerschaftsabbruch

Ausbleiben der Menstruation nach einem Schwangerschaftsabbruch

20. Mai 2006 um 10:50

Ich habe am 10.02.06 eine Abruptio vornehmen lassen. Aus medizinischer Sicht ist alles bestens verlaufen. Aber seither habe ich keine Regel mehr. Ich leide sehr und sicherlich sind die Gründe für diese Amenorroe psychischer Natur. Wer hat auch diese Erfahrung gemacht? Kommt der Zyklus auch ohne hormonelle Medikamente wieder in Ordnung? Oder hilft am Ende vielleicht nur eine Psychotherapie? Über ernstgemeinte und erwachsene Antworten würde ich mich freuen.
L. aus HH.

Mehr lesen

20. Mai 2006 um 12:38

....
Da musst du einfach zum arzt gehn und fragen was man da machen kann...da gibts bestimmt medikamente...glaub mir hier bekommst du bestimmt von dein meisten keine normale antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 16:20

Ich
hatte das zwar nicht, kenne aber eine freundin, die dann mit medis behandelt wurde. einige zeit und dann kam alles wieder ins lot. bei mir hat es zwar auch länger gedauert bis zur ersten mens nach dem abbruch, aber die kam dann von selber. setzt dich nicht unter druck. ich glaube grad das ist gift. versuche dich zu entspannen. ich habe mal einige tipps in einem buch gelesen, damit der zyklis wieder ins lot kommt, kann mich aber fast an nichts mehr erinnern. such vielleicht nach pflanzlichen mittelchen im netz. da gibt es eigentlich ganz viel. psychotherapie würde ich nur machen, wenn du mit dem abbruch überhaupt nicht zurecht kommst und dich sehr unglücklich fühlst.

ganz liebe grüße
fee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 8:31

Kenn das, aber trotzdem...
Hallo, ich habe dasselbe Problem, naja, bei mir ist die Zeitspanne nicht so groß gewesen...Bin erst 2 Tage drüber...Aber mir wurde gesagt, dass ich nach 4 bis 6 Wochen die Regel wieder bekommen würde...Nun mache ich mir schon Sorgen...Oder kann es auch sein, dass sie einfach auf sich warten lässt????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 17:24
In Antwort auf linda1986

....
Da musst du einfach zum arzt gehn und fragen was man da machen kann...da gibts bestimmt medikamente...glaub mir hier bekommst du bestimmt von dein meisten keine normale antwort.

Mönchspfeffer
Ich habe eine Freundin, die nahm dann Mönchspfeffer, absolut harmlos und rein pflanzlich. Nach wenigen Wochen war der Zyklus wieder normal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:28

Hallo
Hallo
Ich habe am 05.10.09 mein Kind abgetrieben - es war das schlimmste das ich je erlebt habe und ich habe schreckliche Schuldgefühle...Jedoch konnte ich das kind nicht austragen, da es keine schöne zukunft mit mir und meinem exfreund gehabt hätte, da er alkoholiker ist...

Zu deiner Frage...ich habe meine regel bis heute nicht bekommen, obwohl aus medizinischer sicht nichts dagegn spricht...
Ich weiss nicht an was es liegt - ob es an meiner psyche liegt oder an was sonst ...

Grüße Jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen