Home / Forum / Mein Baby / Ausschlag im Gesicht, aber woher?

Ausschlag im Gesicht, aber woher?

7. November 2012 um 10:48

Mein Sohnemann (13Mon.) hat nun seit über einen Monat im Gesicht einen Ausschlag. Hauptsächlich unter den Augen und um den Mund herum. Aber ich weiß echt nicht woher.
Erst dachte ich es käme durch eine Kuhmilchunverträglichkeit oder durch unsere Katze. Jedoch wurde beides durch einen Allergietest widerlegt
Die Leute schauen immer blöd... Klar, was andere denken sollte mir egal sein, aber ich will doch auch dass mein Kleiner wieder sein hübsches Gesicht ohne Pickelchen wieder hat

LG

Mehr lesen

10. November 2012 um 22:10


Danke für den Tipp mit den Konservierungsstoffen. Hab mal drauf geachtet und ihm nichts gegeben was sowas enthält. Leider ist es immer noch nicht besser

Beim Hautarzt haben wir einen Termin, aber erst mitten Dezember, hier sind alle komplett ausgebucht

Ich hab echt keine Ahnung wo es noch her kommen könnte...
Mal ist es mehr Ausschlag, mal weniger.. Aber ich finde einfach keinen Zusammenhang mit den Lebensmitteln die er isst und seinem Ausschlag

Auch Cremes oder Badezusatz die wir benutzen, hab ich mal ne Zeit lang weggelassen... Aber auch keine Änderung


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2012 um 22:14

.
Mein sohn hat das auch er ist 12 monate. Ich denke es kommt von den tomaten die er kilo weise isst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2012 um 0:03

Hey
Mein Sohn bekamm mit 18 Monaten auch einen ausschlag im Gesicht, unter den Augen.

Ich hab es erst auf die Hitze geschoben, aber es kam von der Kuhmilch. Und er hat KEINE unverträglichkeit.

Als ich die Kuhmilch wieder durch seine Pre nahrung ersetzt habe, war der ausschlag innerhalb einer Woche weg

Er trinkt übrigens trotzdem mal Kuhmilch nur nicht täglich. Ansonsten verträgt er auch jedes Milchprodukt, nur die Kuhmilch pur oder verdünnt nicht.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2012 um 11:07

Ja komisch
Ich denk es liegt am fettgehalt oder so. Er hat zum trinken die 3,5% Milch bekommen (50:50 mit Wasser) mit 1,5% hab ich es nicht ausprobiert.

Ich bin auch verwundert, der ausschlag trat zeitgleich mit der einführung von Kuhmilch auf, und verschwand kurz nachdem wir sie weggelassen haben.

Mit allen anderen Milchprodukten hat er absolut kein problem. Auch Milch aus der Tasse geht ohne weiteres, nur eben nicht dauerhaft

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2012 um 11:12
In Antwort auf inlove0409

Ja komisch
Ich denk es liegt am fettgehalt oder so. Er hat zum trinken die 3,5% Milch bekommen (50:50 mit Wasser) mit 1,5% hab ich es nicht ausprobiert.

Ich bin auch verwundert, der ausschlag trat zeitgleich mit der einführung von Kuhmilch auf, und verschwand kurz nachdem wir sie weggelassen haben.

Mit allen anderen Milchprodukten hat er absolut kein problem. Auch Milch aus der Tasse geht ohne weiteres, nur eben nicht dauerhaft

Lg

Hier
Ich hatte auch nen thread dazu eröffnet. Vll hilft das ja trotzdem weiter

http://m.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f182219_bebeestla-Vertragt-er-die-Vollmilch-nicht.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen