Home / Forum / Mein Baby / ausschlag/pusteln nach viruserkrankung

ausschlag/pusteln nach viruserkrankung

31. Mai 2008 um 11:40

emily (9 Monate) hatte letzte woche husten, schnupfen, fieber... jetzt ist sie wieder fit aber ich hab heute morgen gesehen, dass sie am kompletten bein, sogar füsse und fusszehe sowie oberarme und hals kleine rote pustelchen hat... die sehen auch wie hitzepickelchen. auf dem oberkörper und rücken merkt man auch schon ganz leicht, dass sie dort kommen.

hab natürlich sofort bei unserem kia angerufen und ihm eine nachricht auf der mailbox hinterlassen.. warte gerade auf rückruf...

kennt ihr das? kann das evtl. sein, dass sie den virus nun hinter sich hat; so wie beim 3-tage-fieber? der ausschlag juckt ihr nicht und sie ist heute super gelaunt..

lg
steffi

Mehr lesen

31. Mai 2008 um 11:42

Hi Maus
vielleicht hatte sie ja das 3 Tage Fieber? Dann wäre der Ausschlag ganz normal.......wobei es evtl. wirklich nur vom Schwitzen sein kann
Berichte dann gleich was der Kia gesagt hat ja.

Ich drück dich. Dicken Schmatzer für Emchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2008 um 11:54

Keine Sorge
Das ist nach einer Virusinfektion ganz normal - kann, muss aber nicht auftauchen!
Mein Sohn hat in seinen fast 15 Monaten schon mindestens 4 Virusinfektionen durch, von denen 3 mit diesen Pusteln endeten. Das ist normal, du musst mit denen nichts machen und die gehen von ganz allein nach ca. 2-3 Tagen weg.

Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2008 um 11:54
In Antwort auf preeti_12515676

Hi Maus
vielleicht hatte sie ja das 3 Tage Fieber? Dann wäre der Ausschlag ganz normal.......wobei es evtl. wirklich nur vom Schwitzen sein kann
Berichte dann gleich was der Kia gesagt hat ja.

Ich drück dich. Dicken Schmatzer für Emchen

3-tage-fieber...
glaub ich nicht, da sie letzte woche nicht mehr wirklich dolle fieber hatte.. 39 war nur ein tag lang und dann ging es sofort runter auf 37,7 bis 38,2..

werd das auf jeden fall anschauen lassen, denn schwitzen auf den fusszehen

ich werd dann gleich berichten!

knutsch an euch zwei!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2008 um 11:55

Nochmal ich
Ich war auch 2x beim KiA - also, unten steht eine medizinisch bestätigte Theorie Deshalb mach dir also bitte keine Sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2008 um 13:24

Willkommen im Club
Meine ist am 13.5 gegen Masern, Röteln Mumpsgeimpft worden. Sie ist 13 Monate alt.
Letzen Sonntag hatte sie dann ein ganz komisches Auge als wenn da was drin wäre.
Ab Dienstag dann 40 Fieber 3 Tage. Gestern ist es dann gesunken auf 38Grad. War dann mehrmals beim Dr.
Urin und Blut wurde gestern getestet. Alles einwandfrei.
Gestern hat sie dann ein leicht rotes Ohr gehabt.
KÄ. Meinte eventuell das es von der Impfung kommen könnte, oder eine Mittelohrentzündung wäre.
Nun gut..... Fieber ist heute weg. Aber dafür hat sie auch am ganzen Rücken, Bauch und Gesicht so hitze Pickel und ist rot.
Knatschig ist sie übrigens auch noch total, sowie sie auch Durchfall hat.

Werde nun auf meinen Mann warten, der gleich vom Geschäft kommt und dann zum KA fahren.
Zumal meine Grosse Tochter 9 Jahre auch diesen Ausschlag hat Rücke und Bauch, aber net soviel wie die kleine. Aber sie hat sonst keinerlei Anzeichen.
Möchte echt gerne wissen was das ist. Tippe auf Masern, aber das komische ist das die grosse das so hat.
Ach ja bei der grossen Juckt es.

Gruß

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2008 um 18:08

Verdacht auf Impfmasern
Haben wir. Waren nun im KH. Die KÄ meinte sie selber hat das noch nie gesehen, aber sie hat dann nochmal Rücksprache mit dem Oberarzt gehabt und der meinte das auch.
Wir sollen nun andere Kinder meiden.
Und meine Grosse hat einen Ausschlag als Reaktion von einer Allergie.
Hat Fenestiltropfen bekommen.

Bin mal gespannt was bei Euch rausgekommen ist.

Gruß

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2008 um 10:04

ALSO...
arzt hat gestern noch angerufen und gemeint, dass das wirklich der abschluss der viruserkrankung sein kann... da emily super drauf war, keine temperatur hat und wirklich total fit ist soll ich das erstmal weiter beobachten und mir keinen kopf machen. wenn sich die pusteln mit der hand "wegdrücken" lassen (dem ist so), dann ist er sich sicher, dass es wirklich nur die "abschlusspusteln" sind...

die pusteln sind heute auch schon etwas blasser und emily hat nen clown gefrühstückt ... werd das also weiterhin beobachten, denn lt. arzt müssten die morgen von alleine weg sein und wenn nicht...

ach ja.. und sie schläft endlich wieder durch und in ihrem bett... als sie krank war, wollte sie einfach nicht alleine schlafen und hat auch sehr sehr schlecht geschlafen....

ich denke mal, dass die maus jetzt wirklich wieder vollkommen gesund ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook