Home / Forum / Mein Baby / Aussprache für Deutsche möglich??

Aussprache für Deutsche möglich??

12. Juli 2007 um 21:29

Hallo!

Wir wohnen in den USA und wissen noch nicht, ob wir irgendwann mal wieder nach Deutschland zurückziehen. Allerdings haben wir Familie in beiden Ländern, so dass zumindest immer wieder Besuche anstehen in Deutschland anstehen. Und ja...wie gesagt...vielleicht auch irgendwann wieder ein Leben in Deutschland. Who knows.

Uns gefällt der Jungenname Josiah sehr gut. Die Frage ist, ob Deutsche das aussprechen können?? Also J wie amerikanisches J...wie in Jay oder Jake oder Jeremy. praktisch Tschoseia =)

wobei ist es gar nicht so schlimm fände, wenn Leute das J deutsch aussprechen (wie in Josef),was ja z. B. bei Joshua, Jacob, Joe oder Jake gar nicht geht=) aber das "siah" muss halt funktionieren...

Kriegen Deutsche das hin???=)

Was denkt Ihr??

Gruss,

Emily

Mehr lesen

13. Juli 2007 um 13:10

**denke schon...
Wenn ihr es ihnen vormacht, sollte das fast kein Problem sein, oder.
Mein Neffe heißt Jesaya und eigentlich kriegt das "Dsch" fast jeder hin...naja..Außer UrOma,
da heißt er halt Jeeesaya. Aber damit muss man dann halt leben, vmtl. wird er hier oft gefragt werden, wie man den Namen nun ausspricht Joooooosiaah?
..wird wohl öfter fallen. Aber man kan die Leute dann ja korrigierenund hoffen dass sie kapieren


Lebe nun schon über 20 Jahr meines Lebens in Deutschland und jeder 4. spricht meinen americ. Nachnamen falsch. Schwer von Begriff, oder so.

Josiah ist ein sehr schöner Name.

LG cochinella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 16:35
In Antwort auf sheri_12577613

**denke schon...
Wenn ihr es ihnen vormacht, sollte das fast kein Problem sein, oder.
Mein Neffe heißt Jesaya und eigentlich kriegt das "Dsch" fast jeder hin...naja..Außer UrOma,
da heißt er halt Jeeesaya. Aber damit muss man dann halt leben, vmtl. wird er hier oft gefragt werden, wie man den Namen nun ausspricht Joooooosiaah?
..wird wohl öfter fallen. Aber man kan die Leute dann ja korrigierenund hoffen dass sie kapieren


Lebe nun schon über 20 Jahr meines Lebens in Deutschland und jeder 4. spricht meinen americ. Nachnamen falsch. Schwer von Begriff, oder so.

Josiah ist ein sehr schöner Name.

LG cochinella

Danke
...für Eure Antworten. Ich denke auch, dass man die Leute ja verbessern kann. Schließlich "ist" das Kind wirklich Amerikaner - da ist die Lernbereitschaft dann vielleicht auch höher als wenn wir Deutsche wären, die Mandy, Sandy oder Tracy "cool" finden.

Ur-Oma haben wir zwar auch noch...aber das soll nun mal kein Kriterium sein=) Wir finden den Namen einfach sehr schön...aber er ist eben so gar nicht deutsch=) Na ja...zumindest ist kein TH drin. Nathanael oder Timothy wäre vielleicht noch schwerer. Und wer weiss, ob wir überhaupt irgendwann in Deutschland leben...

Thanx again!
Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen