Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Baby 10 Monate: Kräuter mit ins Essen?

Baby 10 Monate: Kräuter mit ins Essen?

26. Mai 2010 um 14:12 Letzte Antwort: 26. Mai 2010 um 21:09

Heute gab es Dinkelnudeln mit Tomaten/mediterranem Gemüse und frischer Petersilie. Alles grob püriert, hat ihm super geschmeckt.

Ich würde gerne auch zukünftig verschiedene Kräuter ausprobieren, zB Koriander.

Gibt es welche, die bedenklich sind? Habt Ihr Rezeptideen?

LG
Sandra

Mehr lesen

26. Mai 2010 um 16:07

Aber aber aber aber Koriander
ist doch nicht BÄH! Lamm & Koriander zB ist DER HAMMER!
Aber er hat natürlich schon nen recht starken Geschmack.

Klar, Kräuter nach und nach, aber welche? Thymian zB finde ich im Geschmack hervorstechender als Koriander. Aber am Ende heißt es wohl: Ausprobieren und schauen, was dem Kind schmeckt.

Hat denn noch jemand Ideen, welche Kräuter man verwenden könnte?

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 16:14

Koriander ist bäh????
Dann habt ihr noch nix Gutes mit Koriander gegessen. Ich würd es probieren!!! Meine ißt auch ihren Brei mit Peterslie und schnittlauch und auch wurzelpetersilie hab ich schon verarbeitet. Kräuter sind gesund und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie schaden.

Das habe ich gefunden:

Der Koriander regt die Magentätigkeit an und ist blähungstreibend und krampflösend. Ausserdem regt es den Appetit an und hat eine antibakterielle Wirkung. Auch von einer aphodisierenden Wirkung wird berichtet.

Eine Einnahme übergroßer Mengen kann zu nervösen Störungen führen.

LG ela

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 16:18
In Antwort auf ronnie_12101785

Koriander ist bäh????
Dann habt ihr noch nix Gutes mit Koriander gegessen. Ich würd es probieren!!! Meine ißt auch ihren Brei mit Peterslie und schnittlauch und auch wurzelpetersilie hab ich schon verarbeitet. Kräuter sind gesund und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie schaden.

Das habe ich gefunden:

Der Koriander regt die Magentätigkeit an und ist blähungstreibend und krampflösend. Ausserdem regt es den Appetit an und hat eine antibakterielle Wirkung. Auch von einer aphodisierenden Wirkung wird berichtet.

Eine Einnahme übergroßer Mengen kann zu nervösen Störungen führen.

LG ela

Schnittlauch!!!!!
Super Idee!

Ich LIEBE Koriander auch und werde es einfach mal testen.
Ich denke, bezüglich der aphrodisierenden Wirkung beim Baby brauche ich mir keine Gedanken machen

Danke Dir... und Ihr anderen? Kocht hier denn niemand? *lol*

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 16:20

Eben
stimmt, Basilikum könnte ich auch in ein Nudelgericht geben!

Süß, Deine Geschichte beim Einkaufen

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 16:48

Majoran ist auch toll!!!
Das hatte ich auch schon bei Kartoffelbrei ran gemacht. Ess ich selbst auch supergerne!!!

Und Basilikum HMMMMM

Ich bin auch ne kleine Kräuterhexe

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 18:09

Also



Also wenn selbst DIESER Thread hier heute ausufert, besaufe ich mich heute Abend tatsächlich noch

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 18:12

Aber mal ehrlich
Menschen, die Koriander nicht mögen, sind doch wirklich sonderbar. Das sagt doch schon ne Menge über die betreffende Person aus! Da kann man schon fast ne Persönlichkeitsanalyse draus basteln

Aber Kartoffel mit Kräuterquark klingt auch super!

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 18:30


Dafür schiebe ich mich glatt mal selbst nach oben!

Los! Fangt Stress an!

Ich gebe Euch ne Vorlage: Alle, die Koriander nicht mögen, sind doof und hässlich. Alle, die Koriander mögen, auch! Sooooo..... sieht das nämlich aus.

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 18:37

"Die Anderen"
sind sowieso und grundsätzlich nur in Lost spannend.

Gefällt mir
26. Mai 2010 um 21:09

Ja,
und ich hohle Fritte habe es völlig verpasst, dass KABEL die letzte Staffel ausgestrahlt hat. Ich kenne die letzte Staffel nur bis Folge 13 *heul*.

Aber wer guckt denn schon Kabel???

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers