Home / Forum / Mein Baby / Baby 10 Monate schläft nachts nur 8 Stunden.. !?

Baby 10 Monate schläft nachts nur 8 Stunden.. !?

12. Juni 2007 um 7:51

Hallo... wieder mal das leidige Thema. Aber gibt es jemanden, der auch so ein wenig-Schlaf-Kind zu Hause hat?!?! Bei uns ist TERROR beim Einschlafen, mal mehr, mal weniger. Zurzeit wieder gaaaaanz schlimm. Meine Tochter schläft so dermaßen schlecht ein, sie steht immer wieder auf und schreit wie am Spieß. Obwohl sie TIERIESCH müde ist. Auch wenn wir dann neben dem BEtt sitzen bleiben, schläft sie nicht ein. Sie steht immer wieder auf.... Ich gehe auf dem Zahnfleisch. WEnn sie dann irgendwann endlich mal schläft, schläft sie nur 8 Stunden- mit mehreren Unterbrechungen natürlich . Gestern Abend ist sie erst um 21 Uhr eingeschlafen, hatte seit 13 Uhr nicht gepennt. Dann war um 00 Uhr Alarm, hat dann bei uns im Bett geturnt und gekichert. Und ist dann um 1 Uhr endlich eingeschlafen- bis 5 Uhr. Ist doch nicht normal, oder?!?!?!?!?!?!?! Sie ist dann auch noch total müde, will oder kann aber nicht mehr schlafen...

Tagsüber schläft sie dann so 1-2 Stunden. Manchmal auch 2,5 stunden. Ich dreh durch, das darf doch echt nicht wahr sein...

Wir hatten auch schon mal ne gute Phase, wo sie abends ohne Probleme alleine im Bett eingeschlafen ist. Wir mussten dann nachts nur so 4 Mal rein zum Schnuller nachschieben, sie hat dann 11 Stunden geschlafen insgesamt. War also super. UNd jetzt wieder so ein Stress....

Geht es noch jemandem so? Gibts Globuli oder so für so ein action-Kind?!

Gruß
Karen

Mehr lesen

12. Juni 2007 um 8:30

Hallo Karen,
hast wohl gerade meinen Dominik beschrieben, also brauche ich wohl nichts mehr dazuzuschreiben, was wir für ein Theater im Moment haben. Ich krieche teilweise auch nur noch auf dem Zahnfleisch. Er hat Gott sei Dank letztens eine Nacht gehabt in der er besser geschlafen hat und ich Kraft tanken konnte. Ich glaube es ist im Moment eine Phase bei denen die so um die 10 Monate sind. Bei den August-Mamis machen fast alle Kinder im Moment wieder Theater.

Ich drück Dich mal und fühle mit Dir.

LG Ursel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 8:38
In Antwort auf davena_12914767

Hallo Karen,
hast wohl gerade meinen Dominik beschrieben, also brauche ich wohl nichts mehr dazuzuschreiben, was wir für ein Theater im Moment haben. Ich krieche teilweise auch nur noch auf dem Zahnfleisch. Er hat Gott sei Dank letztens eine Nacht gehabt in der er besser geschlafen hat und ich Kraft tanken konnte. Ich glaube es ist im Moment eine Phase bei denen die so um die 10 Monate sind. Bei den August-Mamis machen fast alle Kinder im Moment wieder Theater.

Ich drück Dich mal und fühle mit Dir.

LG Ursel

Ich dachte schon
mein Zwerg ist der einzige der wieder Terror macht. Bei uns genau dasselbe. Stehen seit 6 Tagen morgens um 4:00 Uhr auf und vor 21:00 Uhr hat Raphael schon mal gar nicht vor ins Bett zu gehen... Sitze teilweise mit riesigen Augenrändern im Büro und hab heut zum Glück frei (na ja, der Handwerker muss halt heut meinen Anblick ertragen)..

Und das EInschlafen dauert auch ewig, er meckert, brummelt, und so weiter. Das kann auch gut mal ne Stunde so gehen. Heute morgen hatte ich Hoffnung dass er vielleicht doch wieder einschläft aber keine Chance, gähn....

Ich weiß auch nicht woran es liegt, die einen meinen die Zähne sind es, die anderen verdanken es einer ENtwicklungsschubphase und wieder manche denken es hängt am Wetter. Aber wahrscheinlich treffen alle diese Faktoren gerade zusammen.

Also kann ich auch sehr gutz mitfühlen was bei Euch grad abgeht.

Liebe Grüße und großer GÄHNER

Chrissi mit Raphael (wird am 15.ten 10 Monate alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 8:51
In Antwort auf adonia_11981281

Ich dachte schon
mein Zwerg ist der einzige der wieder Terror macht. Bei uns genau dasselbe. Stehen seit 6 Tagen morgens um 4:00 Uhr auf und vor 21:00 Uhr hat Raphael schon mal gar nicht vor ins Bett zu gehen... Sitze teilweise mit riesigen Augenrändern im Büro und hab heut zum Glück frei (na ja, der Handwerker muss halt heut meinen Anblick ertragen)..

Und das EInschlafen dauert auch ewig, er meckert, brummelt, und so weiter. Das kann auch gut mal ne Stunde so gehen. Heute morgen hatte ich Hoffnung dass er vielleicht doch wieder einschläft aber keine Chance, gähn....

Ich weiß auch nicht woran es liegt, die einen meinen die Zähne sind es, die anderen verdanken es einer ENtwicklungsschubphase und wieder manche denken es hängt am Wetter. Aber wahrscheinlich treffen alle diese Faktoren gerade zusammen.

Also kann ich auch sehr gutz mitfühlen was bei Euch grad abgeht.

Liebe Grüße und großer GÄHNER

Chrissi mit Raphael (wird am 15.ten 10 Monate alt)

Hallo Ursel und Chrissi...
wie schön, dass es auch anderen so geht . Schlimm, oder?!?! Aber ich denke auch, dass es ein Wachstumsschub ist. Hab dieses Buch "Oh je ich wachse", das passt immer ziemlich gut. Aber trotzdem geht es so an die Nerven und man glaubt, dass es nieee wieder besser gehen wird .

Wenn ich dann andere höre "Ja, also ich hab meinen gestern um 16 Uhr hingelegt, ich dachte er schläft so eine Stunde, er war so müde, und dann hat er HUCH bis 6 Uhr morgens geschlafen"- da kann man ja echt heulen, oder? Oder nur noch lachen, so ein verzweifeltes, sarkastisches Lachen *ggg*. Hihi.

Danke für Euren Beistand
Lieber Gruß
karen mit Mie (die am 29.7. ein Jahr wird)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 10:20

Das gibt sich wieder
Mein Sohn ist mittlerweile kanpp 3 Jahre und solche Phasen wie ihr Sie beschreibt, hatten wir auch immer mal wieder.
Aber die haben sich zum Glück wieder gelegt, bis auf die Mittagsschlaf-Verweigerungsphase, die dauert nun schon ein Jahr und wird wohl auch bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 10:42

Vielleicht bekommt sie Zähne?
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook