Home / Forum / Mein Baby / Baby 10 Monate schläft schlecht alleine ein

Baby 10 Monate schläft schlecht alleine ein

9. März 2016 um 12:06

Hallo ihr Lieben. Brauche euren Rat. Mein Sohn ist nun 10 Monate. Er wurde bisher gestillt und ist dann meistens an der Brust eingeschlafen. Ich habe ihn dann tagsüber in seinen Laufstall und abends in sein Bett gelegt. Da ich ab Mai wieder arbeiten muss habe ich das Stillen jetzt auf morgens und abends reduziert. Er hat auch vorher schon Beikost bekommen. Wenn er müde wurde,habe ich ihn an die Brust genommen und er ist eingeschlafen. Das fällt jetzt natürlich weg. Er nimmt auch keinen Schnuller. Nachts wacht er auch einmal auf. Habt ihr Tipps wie ich ihm das Einschlafen erleichtern kann? Bei der grossen Schwester war das nie ein Problem. Bei dem Kleinen hat sich das durch das Stillen einfach so ergeben. Eine Flasche nimmt er auch nicht

Mehr lesen

14. Mai 2016 um 20:25

Einschlafstillen beibehalten
Ich würde einfach das Einschlafstillen als letztes aufgeben. Das vermeidet eine Menge Stress für euch beide und tut einfach gut.

Gefällt mir

20. Mai 2016 um 14:06

Wer betreut denn deinen Sohn,
während du arbeiten gehst?
Sehr gut funktioniert auch, wenn das Kind in einer Tragehilfe einschlafen kann (muss nicht bei der Mutter sein).
Ist es sonst evtl. möglich, dass du deinen Sohn zum Mittagsschläfchen (oder wann immer er normalerweise einschläft) weiterhin stillst? Du hast ein Recht auf eine (bezahlte) Stillpause am Arbeitsplatz.
U.U. kann die betreuende Person auch zu deiner Arbeitsstelle kommen, du stillst, und dein Sohn schläft dann im Kinderwagen oder Auto weiter. Auch im Fahrradanhänger (besonders in der Babymatte) sollen Kinder schon sehr gut eingeschlafen sein (das könnte auch die betreuende Person übernehmen).

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Baby 10 Monate schläft schlecht alleine ein
Von: tanjagutsche
neu
9. März 2016 um 12:06
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen