Home / Forum / Mein Baby / Baby 11 monate zahnt. schläft nicht

Baby 11 monate zahnt. schläft nicht

29. Dezember 2014 um 17:20

Mein Sohn hat "erst" 6 zähne alle kamen mit 5 monaten gleichzeitig. Das war schon die hölle. Er weinte viel. Jetzt ist er 11,5 monate und zahnt erneut. Er will nicht schlafen obwohl er hunde müde ist. Ist um 5h morgens aufgestande und ist einmal im auto für 10 min und einmal in der hübsch für 30 min eingeschlafen. Er meckert und meckert. Im bett heult er so laut und aufm arm ist gut. Das schon seit heute nacht. Habe ihn dann bei mir im bett schlafen lassen. Im arm aber auch nur 5 std schlaf habe ich bekommen. Er wachte immer wieder auf und ist so unruhig. Hat kein fieber oder keine erkältung oder so. -.- er ist so schon sehr anstrengend aber das ist kaum auszuhalten. Nichts hält lönger als 5 min. Nichts hilft ihm und mir. Hab noch so viel zu tun da wir silvester besuch nekommen und bin kurz davor alles abzusagen. Weiß ja noch das das es damals auch so lange war sorry muss mich mal ausheulen

Mehr lesen

29. Dezember 2014 um 18:03

Ja das habe
ich damals gemacht. Half nicht so lang. Hoffe das er gleicv sxhläft mit den 2 großen komme ich zu gar nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 20:46

Mein Mitgefühl. Und ein Tipp!
Hi,

also ich bin nun seit knapp 12 Monaten Papa von Zwillingsjungs und kann dir sagen, dass diese Wechsel in den Schlafphasen und beim Zahnen total normal sind (kann man ja auch überall nachlesen).

Was bei uns WUNDER gewirkt hat sind Sleepys. Sind so Schwingscheiben, die im kindeseigenen Rhythmus schwingen und dich quasi als Schuckler ersetzen können. Wir haben das schon oft auf dem Babyphone (mit Kamera) beobachtet, wie sich die Jungs selbst wieder in den Schlaf schaukeln...

Wir haben sie damals direkt beim Händler auf www.thesleepyhelp.com gekauft. Keine Ahnung, ob sie heute ohne schlafen würden, aber wir lassen sie einfach noch dran. Schaden nix...

Viel Erfolg und: halte durch, es wird besser!

Grüße vom Zipfelpapa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 21:27

Stimmt...
Osanit nutzen wir auch. 8 Küglechen bis zu alle 15min. Dazu kannst du noch Feilchenwurzeln probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 21:48

Meiner (13 Monate) kriegt in dem Fall
Schon zum Einschlafen ein Vibrucol-Zäpfchen, Nachts max. 1x Globuli, und wenns immer noch nicht besser ist gibts Nurofen Saft (kam nicht oft vor, meist halfen schon die Globuli)...
Ich denk mir dabei immer, wenn ich nachts Schmerzen hätte und nicht schlafen könnte, würde ich auch was nehmen... Eine (wegen offensichtlicher Schmerzen) schlaflose Nacht ist für Kind und Mama nicht gut!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Welches tragetuch für neugeborene und anfänger?
Von: mahala_12756210
neu
4. November 2015 um 10:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram