Home / Forum / Mein Baby / Baby 14,5 Monate hat seit etwa 3 Monaten Husten

Baby 14,5 Monate hat seit etwa 3 Monaten Husten

10. Mai 2016 um 3:32

Meine Tochter war das erste mal mit 11,5 Monaten krank ( Husten, Schnupfen, Fieber usw) waren natürlich beim Arzt der uns Saft usw verschrieben hat, für die Nacht capval Saft gegen den Reizhusten. Fieber und schnuofwn gingen recht zügig weg nur der Husten ist nie ganz weggegangen. Zwischenzeitl war er fast weg, dann ist er wieder mehr geworden usw. Waren zwischenzeitlich 2 mal beim Arzt der meinte das so nix ist und der schon weggeht. Ich geh ihr den Saft nur id Nacht wenn sie total extrem hustet. Ansonsten ist das Zimmer gut gelüftet (ca 19grad) ich hänge Feuchte Tücher auf und stell nen Topf mit Kamillen Tee unters Bett. Der Husten ist eig auch nur noch id Nacht aber grad Wieder echt extrem. Ich mach mir i wie sorgen das es nicht normal ist bzw ironisch wird.
Hat jmd Erfahrung damit?
Danke fürs lesen

Mehr lesen

10. Mai 2016 um 3:34

Nicht ironisch sondern KRONISCH
Sorry für die Rechtschrei Fehler. Schreib mit'm Handy und hab sie erst nach dem abschicken bemerkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 7:00

Das
Ist schon sehr lange würde ich abklären lassen auf Allergien...
Kam das mit der mmr Impfung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 7:53

Ja, sie wurde geimpft und kurze Zeit darauf wurde sie krank
( sogar zum ersten mal) hatte 3 Tage um die 39-40 Grad Fieber, wo der Arzt auch meinte das es von der Impfung kommen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 8:05

Hey vanillla
Hier genau das selbe seit januar hat er husten....jetzt war es kurzzeitig gut und vorgestern gings wieder los

Werden wieder anfangen zu inhalieren. Und morgen wieder von kia checken lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 8:11

Mannja wurde er in dem Zeitraum auch geimpft?
Hab grad mal etwas wegen impfaschäden durch die MMR Impfung gegoogelt und hab jetzt echt Schiss grad auch was die erhöhte Autismus Rate bei Kindern um die 2 Jahre und diese Impfung angeht.
http://www.impfschaden.info/krankheiten-impfungen/masern/impfung.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 8:20

Ja war auch nach der impfung
Aber er hatte kein fieber oder sonstiges. Letztes Jahr hatte er auch um den Zeitraum husten.

Ansonsten ist er super fit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 8:26

Hmm komisch, unsere kleine ist ansonsten auch super
Drauf ( außer wenn madame was nicht passt )
Naja werd heute nochmal beim Arzt anrufen. Wobei ich eh denk das sie das gleiche sagen wie die anderen Male " es ist erkältungsszeit, kann gut sein das sie den Husten immer wieder aufs neue bekommt usw"
Find es nur komisch weil sie davor kein einziges Mal krank war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 8:32

Denke mal nicht,
dass es von der Impfung kommt. Ich würde eher mal auf Allergien testen lassen. Das hört sich nämlich sehr danach an, zumal der Husten gerade wieder schlimmer wird. Die Luft ist gerade voll mit Pollen. Und das der Husten nachts schlimmer ist, ist ganz typisch dafür. War bei meinem Sohn auch so. Seine nächtlichen Hustenattacken gingen bis zur Atemnot und Erbrechen. Er reagiert auf Birkenpollen und auf diverse Gräser mit Husten, Augentränen und Schnupfen. Auf Milben würde ich an deiner Stelle aber auch mal testen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 9:28

Könnte
Vielleicht ein hyperreagibles Bronchialsystem sein.
Meine Große hatte das im 2./3. LJ. - nachts trockener Husten, meist so 2 Stunden lang , Hustenstiller haben nicht geholfen. Sie hat auch gehustet, wenn es sehr kalt war oder man von draußen wieder in die warme Wohnung kam . Im Winter war es sehr schlimm.
Wir haben dann einiges zum Aufbau des Immunsytems getan. Raumluft befeuchtet, inhaliert...
Bei ihr hat es dann im Sommer , als sie lange ohne Infekt war , aufgehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 12:03

An eine Allergie hab ich noch gar Bucht gedacht
Danke für die Tipps. Ich hab grad beim Arzt angerufen und werd das dann auch ansprechen.
Ich hoffe echt das sie keine Allergien hat.
Aber wäre natürlich gut zu wissen wenn es so ist. Tränen tun ihre Augen zwar nicht aber sie niest öfter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ab wann Ausflüge mit Baby?
Von: himbeersmoothie
neu
10. Mai 2016 um 9:42
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen