Home / Forum / Mein Baby / Baby 2 Monate schläft zu wenig?

Baby 2 Monate schläft zu wenig?

20. November 2010 um 22:32

Hallo,

Unsere kleine Celina-Marie ist jetzt 2 Monate alt und schläft zu wenig.

Ich lege sie Abends immer um 21.00 Uhr in ihr Bett ( hat sich so eingependelt ), wo sie dann auch relativ schnell einschläft und auch bis um 5.00 Uhr durchschläft.Dann gibt es eine Flasche und danach schläft sie auch weiter.

Zwischen 7.00 Uhr und 9.00 Uhr stehen wir auf und dann ist sie den ganzen Tag wach.

Ich habe einen Stubenwagen, in den ich sie Tagsüber reinlegen kann, eine Schaukel, wo sie drin sitzen kann, eine Wippe, ihr Bett ( in dem sie Nachts Super schläft ) aber nirgends schläft sie am Tag.

Ich beschäftige mich dann den ganzen Tag mit ihr.

Meine Mutter sagt, dass das eigentlich nicht normal ist, weil Babys in dem alter noch ziemlich viel schlafen und den Schlaf auch brauchen.

Sie meckert auch ziemlich viel und ist auch müde...aber sie schläft nicht

Was kann ich machen???

Mehr lesen

21. November 2010 um 1:10

hallo
du kannst mal versuchen sie, so gegen mittag oder wenn du das gefühl hast das sie müde is ,mit ihr in ihr zimmer zu gehen ,das licht etwas abdunkeln und dich mit ihr auf dem bauch ,hinzusetzen und ihr sanft über die stirn streicheln ,vielleicht auch ne beruhigende melodie summen meist wenn meine süsse müde war und nicht einschlafen konnte ,weil alles ja so aufregend und neu is, hab ich das gemacht ,wenn ich merkte das sie schon ganz quängelig wurde ,weil sie eigentlich müde is und ich muss sagen das hat wunder gewirkt ,sie schläft seit ihrem 3ten lebensmonat sogar ind der stube im stubenwagen ,wo ich einfach ein dunkles handtuch ,vorn überlege damit sies dunkel hat .
lg saby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2010 um 17:02

War bei uns nicht anders
unsere hat auch meisten snur in der Nacht in ihrem Bett geschlafen und war dann den Tag über wach.
Irgentwann hat sie dann bei spazieren gehen im Kinderwagen geschlafen und nun schläft sie (5 Mon) auch mal am Tag.
Wenn dein Kind nachts schläft sei froh, hat zumindest mein Kinderarzt gesagt.
Er meinte nur, als ich ihm sagte dass sie nachts schläft aber am Tag wach ist.
"Gehen sie mal ins Wartezimmer und sagen das nochmal und wie alt ihre Tochter ist! Sie machen sich "Freunde"!"
Er hatte keine Bedenken und meinte nur ihr geht es doch gut.
Also am Tag beschäftigen, beschäftigen, beschäftigen....
nickt sie denn im Kinderwagen mal weg oder auch nicht? das hat unsere gemacht, war war sie aber sofort wieder hellwach.
Geh spazieren, zeig ihr die Welt, frische Luft ist gut und macht müde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen