Anzeige

Forum / Mein Baby

Baby 2 wochen quänglig und Verstopfung

Letzte Nachricht: 1. Oktober 2014 um 13:52
M
mai_11881292
30.09.14 um 19:45

hallo,

unser zwerg 2 wochen alt...drückt und drückt doch es kommt seltener als letzte Woche etwas. ach ja ich stille voll. haben jetzt schon bauch salbe und Kümmelöl probiert hilft aber nix. Fliegergriff will er nicht. gerade nachts schlimm. er quängelt dann auch ständig im schlaf und drückt..aber bringt nix. versuche ihn dann mit zwischenmahlzeiten, nur 1 brust, zu beruhigen. ist das normal?

Mehr lesen

N
niamh_12343264
01.10.14 um 12:18

Stillst du denn
nach Bedarf? Leg ihn bitte immer an wenn er an die Brust will.
Wegen dem Bauchweh vielleicht mal die Hebamme/den Kinderarzt fragen ? Normalerweise haben Stillkinder selten Verstopfung. Und die Häufigkeit des Stuhlgangs kann auch sehr schwankend sein. Solange er häufig nasse Windeln hat, würde ich mir keine Sorgen machen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
aischa_12352273
01.10.14 um 13:52

Sicher
Dass euer Kind "drückt" ?
Manchmal machen die kleinen einfach komische Gesichter und Bewegungen, wenn ihnen was nicht passt.
Bauchweh, Hunger, kalt.... Man muss ja als frischgebackene Mama erstmal rausfinden, was sie wann wollen.
Was meinst du eigentlich mit Zwischenmahlzeit?
Wie oft bekommt es denn Milch?
Lass dir nur nicht einreden, du dürftest nur alle paar Stunden stillen.
In dem Alter hingen meine 3 Töchter fast den ganzen Tag an der Brust.
Wir hatten selten stillpausen, die länger als 1-2 Stunden gedauert haben.
Ich tippe wirklich auf Hunger, wenn es an der Brust dann zufrieden ist.

Ansonsten ist eigentlich nur wichtig, dass die Windel regelmäßig gut nass ist.
Meine kleinste hat wochenlang nach jeder Mahlzeit nen "Stinker" gemacht und dann plötzlich fast 2 wochen lang gar nicht.
Kann vorkommen.

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige