Home / Forum / Mein Baby / Baby 2monate alt hat ganz flachen hinterkopf

Baby 2monate alt hat ganz flachen hinterkopf

27. Februar 2011 um 18:16

mein kleiner ist jetzt 2monate alt und hat einen ganz flachen hinterkopf .Leg ihn schon immer auf die seite aber er schafft es nachts sich immer wieder auf den rücken zu legen.auf dem bauch liegt er garnicht er schreit sofort extrtem wenn ich ihjn so lege.seiten liegen mag er auch nicht wirklich gerne,geht oft nur wenn er schon eingeschlafen ist.
Waren gestern beim kinderarzt und der meinte ich sol den kleinen ruhig schreien lassen er wird sich an die bauchlage gewöhnen aber ich weiß nicht.
Hat mir außerdem 6x KG aufgeschrieben,was machen die dort und meint ihr das das hilft???
Habe gehört das ein osteophat auch sehr hilfreich sein kann?
habt ihr erfahungen oder tipps für mich????
Hab angst das der kleine nachher völlig entstellt ist mit dem köpfchen


danke und lg nicole&julian

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 18:19

Hallo
Krankengymnastik hilft sicher, es ist aber auch sehr sinnvoll, wenn du mal zu einem Osteopath gehst.
Warum trägst du den Kleinen nicht?
Damit umgehst du das alles....

Liebe Grüße

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 18:54

Mann sollte Babys nachts nicht auf den bauch legen,
erstickungsgefahr.dann lieber auf dem rücken.der flasche hinterkopf geht von alleine weg (quelle,unser kinderarzt!)
Das kann dann zwar was dauern,aber da brauchst du dir keine gedanken machen.

lg

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 18:58

Schreien lassen ?
hallöchen, also den rat des arztes kann ich nicht wirklich nach vollziehen, aber ich persönlich würde ihn nicht "zwingend" auf den bauch legen.
er wird sich rechtzeitig von selbst auf den bauch legen und dann ist es auch ok.
meine kleine ist 1 jahr und der kopf ist noch nicht "richtig" geformt. meine ärztin sagte, selbst in ihrem alter verwächst sich alles nochmal, da die schädelplatten noch nicht fest sind.
das gehirn wächst weiter und somit auch der kopf.
du wirst sehen, er wird sich noch mehrmals verformen....

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 19:02


osteopath

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 19:56

Bauchlage ist nicht so gut
da ist das risiko für plötzlichen Kindstod erhöht und ich hab deshalb meine Kleine nie in Bauchlage gelegt. Wichtig ist das du ihn dan seitlich legst. aber auch immer brav die Seite wechseln, sonst hast dann das Problem das der kopf sich auf einer Seite verformt. Also am besten einmal rechts und einmal links. Hast du kein Stillkissen? Ich hab damit meine Kleine immer in Position gebracht und das um sie herum so hingelegt, das sie sich dann nicht drehen konnte und so ist sie dann immer schön in Seitenlage liegen geblieben.

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 20:19

Man
muss ja das Baby nachts net auf den Bauch legen wenn man net will. Aber tags ist es schon wichtig. Alles was die Kleinen lernen, lernen sie vom Bauch aus, wie zB Kopf halten, Krabbeln, Robben...

Schreien lassen würd ich ihn nicht, aber es immer mal probieren, vielleicht auch mal daneben legen mit Spielsachen und den Kleinen ablenken.

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 20:51

Huhu
meine maus ist auch 2 monate alt und ihr kopf ist an der rechten seite des hinterkopfs etwas platt. sieht man so kaum, aber ich versuche auch so gut wie möglich gegenzusteuern.

sie hat halt eine lieblingsseite, kann aber ihren kopf zu beiden seiten drehen, deshalb glaube ich nicht dass sie eine blockade hat.

nachts lege ich sie einfach auf den rücken, soll man ja auch machen. dann kann ich natürlich auch nicht beeinflussen wie sie liegt.

aber tagsüber achte ich drauf dass sie, wenn sie schläft, den kopf auf der anderen seite hat oder auch mal auf dem bauch schläft.

sie würde NIEMALS auf dem bauch einschlafen, außer wenn ich sie bäuchlings an meiner brust liegen habe. wenn ich sie dann bäuchlings weglege, schläft sie meistens weiter. versuch das mal, vielleicht gewöhnt er sich so an die bauchlage.

und wenn sie auf dem rücken liegt drehe ich ihren kopf in die andere richtung sobald sie fest schläft.

liebe grüße

heni+alexia 8 wochen und 4 tage jung

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 22:41


also mein kleiner aht auch nen leicht abgeflachten kopf weil er sich egal wie ich ihn hinlege immer auf den hintekopf legt, mittlerweile schläft er gerne mit dem gesicht nach links oder rechts....

haben uns zuerst ein babykissen von theraline extra für die verformung gekauft wenn er den kopf gedreht hat ist das kissen weggerutscht weil es so ne rutschige fläche hat
und jetzt haben wir so ein lagerungsteil sind so zwei keile die miteinander mit nem klettband verbunden sind zum verstellen und dazwischen das baby, das klappt ganz gut....

laut kia ist der abgeflachte hinterkopf nicht weiter schlimm da er sich zurückbildet sobald die babys sich auf die seite drehen, sitzen und eben nicht mehr gezwungen sind nur auf dem hinterkopf zu liegen

lg
Anastasia und Pascal

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen