Home / Forum / Mein Baby / Baby 3 Wochen alt wird nicht satt

Baby 3 Wochen alt wird nicht satt

26. Juni 2007 um 19:16

meine Kleine kam 5 Wochen zu früh und ist jetzt 3 Wochen alt. Sie war bis vor ein paar Tagen noch in der Klinik und da mußte man sie regelrecht alle 4 Stunden zu den Mahlzeiten wecken. Jetzt ist sie zu Hause und will teilweise schon nach 1,5 Stunden wieder ihre Mahlzeit. Sie schreit dann richtig vor Hunger und lutscht an ihren Fingern, Klamotten etc. Ist das normal?
Sie bekommt pre- Milch. Kann es sein das sie davon schon net mehr satt wird? Sollte ich schon auf 1-er umstellen?

LG Dani mit Emilia Louisa

Mehr lesen

26. Juni 2007 um 19:20

Für 1-er ist es noch zu früh..
versuch die die nächst grössere Portion und schau wie lange die anhält.. meist komtm so um die Zeit der erste wachstumsschub und dann brauchen sie einfach mehr..

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 19:25
In Antwort auf sonnenkind22

Für 1-er ist es noch zu früh..
versuch die die nächst grössere Portion und schau wie lange die anhält.. meist komtm so um die Zeit der erste wachstumsschub und dann brauchen sie einfach mehr..

Puh ...
dann bin ich ja beruhigt ... dachte schon irgendwas stimmt net ...

LG Dani

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 21:02

Wie schwer ist sie denn?
Mein Sohn kam damals auch 5 Wochen zu früh und bekam spezielle Frühchennahrung von Beba aus der Apotheke. die ist irgendwie anders zusammengesetzt als die normale pre-nahrung und sättigt auch mehr. Er hatte bei der Geburt 1920 g und hat die Frühchennahrung getrunken bis er so etwa 2500g hatte, danach hab ich auf 1er Nahrung umgestellt. Meine hebamme hat gesagt, dass man das ab 2500g machen kann.

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 21:37
In Antwort auf rennerchen

Wie schwer ist sie denn?
Mein Sohn kam damals auch 5 Wochen zu früh und bekam spezielle Frühchennahrung von Beba aus der Apotheke. die ist irgendwie anders zusammengesetzt als die normale pre-nahrung und sättigt auch mehr. Er hatte bei der Geburt 1920 g und hat die Frühchennahrung getrunken bis er so etwa 2500g hatte, danach hab ich auf 1er Nahrung umgestellt. Meine hebamme hat gesagt, dass man das ab 2500g machen kann.

In der Kinderklinik
sagte man mir, das sie die pre- Nahrung kriegen soll ... Sie hatte bei der Geburt 1840 g und inzwischen ca.2400 g .. naja werde am Donnerstag mal die Hebamme drauf ansprechen ...
Weil alle 2 Stunden füttern ist schon sehr anstrengend, zumal ich alleine mit der Maus bin ...

LG Dani

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 22:03

Stell um!
ich hab direkt nach dem Kh umgestellt und überhaupt keine Probleme damit gehabt. Mein Kleiner wäre im Leben nicht von der Pre Nahrung satt geworden. Im übrigen kann man auch die 1er Nahrung von Geburt an geben...steht ja auch drauf.

Also ich hab nur gute Erfahrungen damit gemacht...würde dir echt empfehlen umzustellen.

lg
Evy+Nico(6Wochen)

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 22:46
In Antwort auf mseve1

Stell um!
ich hab direkt nach dem Kh umgestellt und überhaupt keine Probleme damit gehabt. Mein Kleiner wäre im Leben nicht von der Pre Nahrung satt geworden. Im übrigen kann man auch die 1er Nahrung von Geburt an geben...steht ja auch drauf.

Also ich hab nur gute Erfahrungen damit gemacht...würde dir echt empfehlen umzustellen.

lg
Evy+Nico(6Wochen)

Sie ist ein Frühchen
und da würde ich schon bei Pre bleiben so lange es geht..
mein Sohn hat bis 1 Jahr pre-Milch getrunken.. hab bis 7 monate gestillt.. danach dann angefangen beizufüttern udn weiter Pre zu geben..
in der höheren Milch ist mehr Stärke drin und das wird nicht mal eben so locker vertragen..
udn warum dem kleinen Wurm Probleme bescheren, wenn man erst mal probieren kann ne grössere portion zu geben...

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 22:49
In Antwort auf sonnenkind22

Sie ist ein Frühchen
und da würde ich schon bei Pre bleiben so lange es geht..
mein Sohn hat bis 1 Jahr pre-Milch getrunken.. hab bis 7 monate gestillt.. danach dann angefangen beizufüttern udn weiter Pre zu geben..
in der höheren Milch ist mehr Stärke drin und das wird nicht mal eben so locker vertragen..
udn warum dem kleinen Wurm Probleme bescheren, wenn man erst mal probieren kann ne grössere portion zu geben...

Noch was..
n Frühchen hat ja noch nicht alles so ausgebildet, wie ein normal geborenes Baby.. d.h. das da schneller mal der Magen-Darm-Trakt verrückt spielen kann bzw. in Mitleidenschaft gezogen werden kann..

meine Tochter war auch 5 wochen zu früh und ich musste ihr pre-Ha geben.. umstellen durfte ich damals erst als sie n halbes jahr alt war und von den Ärzten das okay bekam..

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 22:51
In Antwort auf daniw27

In der Kinderklinik
sagte man mir, das sie die pre- Nahrung kriegen soll ... Sie hatte bei der Geburt 1840 g und inzwischen ca.2400 g .. naja werde am Donnerstag mal die Hebamme drauf ansprechen ...
Weil alle 2 Stunden füttern ist schon sehr anstrengend, zumal ich alleine mit der Maus bin ...

LG Dani

Wie gesagt.. qgib ihr mal die nächst höhere Portion..
die andere milch ist ja auch en Belastung für den Magen und den Darm..

Gefällt mir

27. Juni 2007 um 11:35

Hi comforty
sie trinkt schon fast jedes Mal 100 ml weg ... wenn ich überlege das sie vor einer Woche noch im KH gerademal so 50 ml getrunken hat ... ist schon erstaunlich ...

LG Dani

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen