Home / Forum / Mein Baby / Baby 4 Mon. kann nicht auf dem Bauch liegen

Baby 4 Mon. kann nicht auf dem Bauch liegen

7. Dezember 2006 um 15:04 Letzte Antwort: 9. Dezember 2006 um 11:37

Meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und kann einfach nicht auf dem Bauch liegen. Sie stützt sich nicht mit den Armen ab, sondern streckt diese waagerecht nach hinten und "fliegt". sie kugelt auf dem Bauch hin und her und schreit... Andere Kinder in ihrem Alter drehen sich schon von alleine auf dem Bauch und liegen ganz relaxt.

Ich übe schon jeden Tag mit ihr, aber es wird eher schlechter als besser. Anstalten, sich auf die Seite zu drehen, macht sie auch keine.

Kennt das jemand??? sie ist ansonsten fit und gesund und aufgeweckt, greift nach allem und ist altergemäß entwickelt...

Danke schonmal für Antworten.

Liebe grüße
Karen

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 15:47

Hallo Karen
keine Sorge, hatte auch einen Spätzünder, besser gesagt 2. Mein Kleiner ist nun 10 Monate und ich komm kaum noch hinterher. Naja es gibt auch Kinder die laufen da schon. Meiner nicht, aber er robbt auf dem Bauch. Gedreht hat er sich erst mit 6 Monaten. Was solls, der Arzt sagt, er wäre trotzdem proppergesund und fit. Die Natur bestimmt bei jeden anders.

Also genieße die Zeit, solange dir das Kleine beim wickeln noch nicht von der Kommode hüpft.

LG Kerstin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2006 um 17:10
In Antwort auf aggie_876314

Hallo Karen
keine Sorge, hatte auch einen Spätzünder, besser gesagt 2. Mein Kleiner ist nun 10 Monate und ich komm kaum noch hinterher. Naja es gibt auch Kinder die laufen da schon. Meiner nicht, aber er robbt auf dem Bauch. Gedreht hat er sich erst mit 6 Monaten. Was solls, der Arzt sagt, er wäre trotzdem proppergesund und fit. Die Natur bestimmt bei jeden anders.

Also genieße die Zeit, solange dir das Kleine beim wickeln noch nicht von der Kommode hüpft.

LG Kerstin

Ruhig blut!
meine kleine (5M) wollte die ersten drei monate nicht mal auf den bauch gelegt werden, da hat sie gleich geschimpft! mittlerweile lege ich sie ein paar minuten am tag auf den bauch eben und es ist ihr noch immer nicht richtig recht *gg* einfach nur zum trainieren der rücken muskulatur ist es schon ganz wichtig. sie streckt mittlerweile ihren popo in die luft und kann sich schon fast alleine mit der kraft des oberkörpers aufsetzen, aber auf den bauch drehen kann sich sich noch immer nicht.

gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2006 um 19:59

Übe dich in geduld
hallo karen,

mein sohn ist auch 4 monate alt und liegt nicht so gerne auf dem bauch. er macht es zwar aber es ist auch nicht so seine lieblingsposition. bei anderen sehe ich da auch mehr. dafür brabbelt er schon unglaublich viel und ist fit beim greifen. wie bei den großen kids haben auch die kleinen anscheinend schon ihre stärken. dein kleiner schatz wird auch etwas besonderes haben oder etwas besonders gerne tun. trotzdem würde ich weiter trainieren auch wenn die begeisterung nicht so groß ist und ihr verschiedene möglichkeiten für das liegen in bauchlage anbieten. ich mache über den tag verteilt immer mal wieder kleinen übungen für das liegen in der bauchlage. dann stärkt sich auch die ws. versuch mal deine kleine in bauchlage auf deine knie zu legen. auch eine nackenrolle ist eine gute unterstützung. manche kinder mögen auch den harten untergrund des bodens nicht. bei unserem sohn hat das liegen auf einer luftmatraze dann z.b. total gut geklappt. aber irgendwann klappt das auch bestimmt von selbst.

lg jen und jonathan

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2006 um 0:56

Halswirbel ausgerenkt?
hallo..
Ich möchte dir keine Angst machen und habe auch selbst keine Erfahrung damit aber in meiner Stillgruppe gab es ein Baby, dass konnte nie auf dem Bauch liegen, weil es seinen Kopf nicht heben konnte. Es war auch sonst ein eher unruhiges Kind, das viel geweint hat. Nach einiger Zeit hat der Kinderarzt dann festgestellt, dass ein Halswirbel des Babys ausgerenkt war, weswegen es seinen Kopf nicht halten konnte, wenn es auf dem Bauch lag. Der Osteopath hat's wieder eingerenkt und mittlerweile kann die Kleine auch auf dem Bauch liegen. Kannst ja mal nachfragen, ob's bei euch auch daran liegen kann. Alles Liebe

Katja mit Mia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2006 um 10:38

Hallo
das kenn ich auch.
Ellen ist jetzt 9 mon. und mag es immnoch nicht!
ich war damals beim Arzt da war sie auch knapp 3-4mon. und der meinte ich soll sie mind. 5mal am Tag auf den Bauch legen und ihr leich auf den Po drücken damit sie nicht so auf ihren Bauch liegt weil ihr das ja drückt und deswegen mag sie es nicht!
Sie brauch aber die Haltung wegen der Entwicklung der Muskulatur und so!

Liebe Grüsse manja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2006 um 20:27

Hallo
mein sohn haßte die bauchlage und hebte auch das köpfchen nicht hoch.
er hat auf dem bauch nur geschrien.
Ich wurde dann mit ihm als er 3 monate alt war zur kg geschickt.
ich dachte damals man kann doch nicht so strikt nach einem plan vorgehen das die kinder zu einem zeitpunkt bestimmte dingen können MÜSSEN!
Ich wurde dermaßen schallu gemacht! aber das ist dann eine längere geschichte.

das erstemal hat er dann den kopf gehoben da war er fast 4 monate alt.
ich mußte ihm aber auch immer die arme noch vorne halten weil er sonst auch "geflogen" ist. das hat dann irgend wann aufgehört.
mit 5 moanten hat er sich das erste mal auf den bauch gedreht und nun ist er fast 6 monate alt und dreht sich ständig auf den bauch, meckert dann rum weil er unbedingt krabbeln will.
der po geht hoch die beine strampeln wie wild aber mehr ist noch nicht drin

mein fazit: hätte ich damals gewußt wie alles verläuft hätte ich mich nicht so verrückt machen lassen!
aber in die zukunft schauen ist ja leider nicht möglich und glaub auch gut so!

ein kind ist machen sachen halt recht fix und das andere braucht halt etwas länger.
aber irgendwie werden sie doch alle groß, oder?

liebe grüße
hibbel1


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2006 um 20:51

Keine Panik
Meine kleine ist jetzt acht monate. Sie hatte damit auch Probleme.Ich habe mit ein paar minuten auf dem Bauch liegen angefangen und habe ihr gezeigt wie die arme dabei helfen können sich abzustützen.Wenn sie überhaupt keine lust hatte habe ich sie auf dem Rücken liegen lassen.und es kam dann irgendwann von selbst weil sie neugierig war.Versuche es auch mal damit was vor sie zu stellen was sich bewegt, was wo sie neugierig wird den Kopf zu heben.
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Dezember 2006 um 11:37
In Antwort auf chanel_12341306

Halswirbel ausgerenkt?
hallo..
Ich möchte dir keine Angst machen und habe auch selbst keine Erfahrung damit aber in meiner Stillgruppe gab es ein Baby, dass konnte nie auf dem Bauch liegen, weil es seinen Kopf nicht heben konnte. Es war auch sonst ein eher unruhiges Kind, das viel geweint hat. Nach einiger Zeit hat der Kinderarzt dann festgestellt, dass ein Halswirbel des Babys ausgerenkt war, weswegen es seinen Kopf nicht halten konnte, wenn es auf dem Bauch lag. Der Osteopath hat's wieder eingerenkt und mittlerweile kann die Kleine auch auf dem Bauch liegen. Kannst ja mal nachfragen, ob's bei euch auch daran liegen kann. Alles Liebe

Katja mit Mia

Hallo Katja,
das kann zum Glück nicht sein, denn den Kopf kann meine Kleine super halten. Sie weint auch nicht dabei, wir fliegen mit ihr durhc die Luft und sie lacht sich scheckig . Das ist nicht das Problem. Das Problem sind halt die Arme, die sie nicht nach vorne tut sondern waagerecht nach hinten ausstreckt... Echt etwas blöd, aber ich warte jetzt erst mal ab...
Danke für alle Antworten!!
LG Karen und Mie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
8 Antworten 8
|
8. Dezember 2006 um 23:33
1 Antworten 1
|
8. Dezember 2006 um 23:19
Von: yasin_12058053
6 Antworten 6
|
8. Dezember 2006 um 21:38
8 Antworten 8
|
8. Dezember 2006 um 19:41
Von: lexine_12965129
2 Antworten 2
|
8. Dezember 2006 um 18:43
Diskussionen dieses Nutzers
5 Antworten 5
|
7. Oktober 2007 um 21:47
3 Antworten 3
|
19. September 2007 um 12:09
Von: sumi_12332953
25 Antworten 25
|
22. Juli 2007 um 17:59
1 Antworten 1
|
21. Juni 2007 um 14:52
5 Antworten 5
|
12. Juni 2007 um 10:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest